forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Ausfall der Hinterrad Bremse an einer 2011er @
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SledgehammerOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.07.2012
Beiträge insgesamt: 21
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2013, 17:07    Titel: Ausfall der Hinterrad Bremse an einer 2011er @ Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Irgendwie war ich ja vorgewarnt das so etwas passieren kann.
Im Juli auf einer Tour, Bernina, Umbrail, Ofenpass, Flüela.
Es hat sich ganz sanft angedeutet das die hintere Bremse langsam an ihre Grenzen kommt.
Kurz darauf ging dann mal für eine halbe Stunde nichts mehr mit Bremsen hinten.

Seither ist wieder Ruhe und die Bremse tut was sie tun soll.

Eine gewisse Unsicherheit bleibt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
QuercusilexOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge insgesamt: 1617
ADV 1190 R

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2013, 18:48    Titel: Re: Ausfall der Hinterrad Bremse an einer 2011er @ Antworten mit Zitat

Sledgehammer @ Di, 6. Aug 2013, 17:07 hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen

Irgendwie war ich ja vorgewarnt das so etwas passieren kann.
Im Juli auf einer Tour, Bernina, Umbrail, Ofenpass, Flüela.
Es hat sich ganz sanft angedeutet das die hintere Bremse langsam an ihre Grenzen kommt.
Kurz darauf ging dann mal für eine halbe Stunde nichts mehr mit Bremsen hinten.

Seither ist wieder Ruhe und die Bremse tut was sie tun soll.

Eine gewisse Unsicherheit bleibt

Die Bremsflüssigkeit sollte auch bei einer 2010er jedes Jahr mal gewechselt werden... (wg. Siedepunktverringerung der Plörre in vergleichsweise kurzen Zeiträumen) könnte das viell. der Grund gewesen sein - gerade bei der beschr. Pässeorgie Wink ?

_________________
LC 8 ja! Arrow Joghurt nein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OutdoorerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 22.01.2011
Beiträge insgesamt: 1800
KTM LC8 Adv 990 S, 2007
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2013, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Würde auch darauf tippen das die Flüssigkeit alt ist und gekocht hat
_________________
Es besteht keine Indikation für eine gesteigerte Infiltration des Manuskripts mit Lexemen nicht-nativer Provenienz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2013, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

.........Forensuche, z.B.:
http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=3670
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PerseusOffline
Fußrastenkratzer
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge insgesamt: 985
BMW GS
 →  100.000 km
Husqvarna
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2013, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

An meiner 2003er ging jahrelang die Hinterradbremse nicht richtig. Erst als der Faltenbalg im Bremsflüssigkeitsbehälter ausgetauscht wurde, war alles o.k. Wie das bei der 2011er ist weiß ich nicht.
In jedem Fall würde ich die Bremsflüssigkeit wechseln. Ist eine Sache auf ca. 1/2 Stunde, ideal um nebenbei das Feierabendbier zu geniessen.
Nur: von der richtigen Flasche trinken! Wink

_________________
Perseus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2013, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Perseus @ Di, 6. Aug 2013, 19:38 hat folgendes geschrieben:
An meiner 2003er ging jahrelang die Hinterradbremse nicht richtig. Erst als der Faltenbalg im Bremsflüssigkeitsbehälter ausgetauscht wurde, war alles o.k. Wie das bei der 2011er ist weiß ich nicht.
..................................


.....youh...

http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=27818
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PerseusOffline
Fußrastenkratzer
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge insgesamt: 985
BMW GS
 →  100.000 km
Husqvarna
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 6. Aug 2013, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

kretabiker @ Di, 6. Aug 2013, 19:40 hat folgendes geschrieben:
Perseus @ Di, 6. Aug 2013, 19:38 hat folgendes geschrieben:
An meiner 2003er ging jahrelang die Hinterradbremse nicht richtig. Erst als der Faltenbalg im Bremsflüssigkeitsbehälter ausgetauscht wurde, war alles o.k. Wie das bei der 2011er ist weiß ich nicht.
..................................


.....youh...

http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=27818

Anscheinend immer noch selbe Baustelle. Wink

_________________
Perseus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
powerwadeOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.07.2011
Beiträge insgesamt: 128
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  64.000 km
Honda Dax 90
 →  3.000 km
KTM LC8 ADV 990, 2012
 →  31.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Aug 2013, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt bei anderen Motorrädern (und auch Autos )auch mal vor. Ist ganz normale Fahrzeugtechnik und nix KTM specifisches. Neue Bremsflüssigkeit kann helfen....oder weniger bremsen Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Di, 17. Sep 2013, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich gerade mit Rockoil wegen des Scottoilers Kontakt habe....mir wurde dieses Produkt empfohlen, als es um die Überhitzung im hinteren Krümmerbereich ging...vielleicht ganz interessant!? Wink


rbf.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  rbf.pdf
 Dateigröße:  58.91 KB
 Heruntergeladen:  493 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PsychoPartsOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.06.2013
Beiträge insgesamt: 46

BeitragVerfasst am : Mi, 14. Mai 2014, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

So, nachdem meine hintere Bremse nun nicht mehr schleift hab ich auch mal Probehaltern nach der Fahrt zur Arbeit einmal auf:

a) Bremssattel gelangt -> kalt bis etwas Handwarm...ich bremse aber auch immer hinten mit. Kommt vom Endurofahren.
b) Bremszylinder hinten -> HEISS! blink

Dabei wurde meine Maschine beim Vorgänger schon auf das Hitzeschutzblech "geupdatet". Trotz allem ist das wohl noch immer ein Schwachpunkt.
Deshalb werde ich jetzt mal das restliche Auspuffhitzeband von meinem Scrambler-Umbau hernehmen und den Krümmer an der Stelle umwickeln. Dann sollte Ruhe sein....ich werde berichten.

Wäre eine günstige und schnell erledigte Lösung denke ich.

Grüße
MArkus

_________________
Meine Adventure fährt sich wie meine 200erter 2Takt-Exc blink
Und das ist richtig gut so!!!! wub wub wub wub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
KehrmaschineOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.10.2010
Beiträge insgesamt: 515
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 14. Mai 2014, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

kretabiker @ Di, 17. Sep 2013, 15:46 hat folgendes geschrieben:
Da ich gerade mit Rockoil wegen des Scottoilers Kontakt habe....mir wurde dieses Produkt empfohlen, als es um die Überhitzung im hinteren Krümmerbereich ging...vielleicht ganz interessant!? Wink


Hat dies schon einer ausprobiert?

_________________
Liebe Grüße aus dem Salzburger Land
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PsychoPartsOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.06.2013
Beiträge insgesamt: 46

BeitragVerfasst am : Mi, 14. Mai 2014, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Damit bekämpft man aber auch nur die Auswirkung, nicht die Ursache! ;-)

Da stell ich lieber die externe Hitzezufuhr ab...

_________________
Meine Adventure fährt sich wie meine 200erter 2Takt-Exc blink
Und das ist richtig gut so!!!! wub wub wub wub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
KehrmaschineOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.10.2010
Beiträge insgesamt: 515
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 14. Mai 2014, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hast absolut Recht. Ich habe die Frage aus anderen Gründen gestellt.
_________________
Liebe Grüße aus dem Salzburger Land
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PsychoPartsOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.06.2013
Beiträge insgesamt: 46

BeitragVerfasst am : Mi, 14. Mai 2014, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ok.

So RacingFluid gibts von diversen Herstellern.

Am besten wäre wohl beides...Hitzezufuhr abstellen so gut wie und die Flüssigkeit.

Oder das ABS rauswerfen und Ruhe haben! :-)

_________________
Meine Adventure fährt sich wie meine 200erter 2Takt-Exc blink
Und das ist richtig gut so!!!! wub wub wub wub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 1985
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  59.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 14. Mai 2014, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

PsychoParts @ Mi, 14. Mai 2014, 16:16 hat folgendes geschrieben:
Oh ok.

So RacingFluid gibts von diversen Herstellern.

Oder das ABS rauswerfen und Ruhe haben! :-)


Hatte ich schon drin, funktioniert....kommt hintenraus nur teurer als die 5.1er......man "tastet sich ja nicht an den verschobenen Verschleisspunkt ran".....

Die Maschinen ohne ABS haben z.T. das selbe "Problem" nur etwas später....

Hinten wird alle ca. 2-3 Tkm bzw. mind. 2x jährlich gewechselt und gut ist.

_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1525s ][ Queries: 36 (0.0200s) ]