forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Wecken aus langem Winterschlaf
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Wartung/Pflege Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1856
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Do, 19. Nov 2020, 9:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hakim.
das ist das, was ich meinte mit dem Vergleich Hakim und Amateurschrauber.


1. ich wußte nicht, daß die Benzinpumpe stark belastet wird.
2. ich bin immer davon ausgegangen, daß nur die Benzinpumpe vollläuft, wenn es klackert.

Danke für die Aufklärung, ab sofort mache ich es mit deiner Methode.
Wahrscheinlich hat der Spritstabilisator schlimmeres verhindert.


_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.09.2012
Beiträge insgesamt: 1543
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 19. Nov 2020, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich lasse meine @ nicht schlafen. Ich brauche den Klang im Winter ab und zu. Ich lade die Batterie regelmäßig nach und lasse sie dann einfach bis das Kühlwasser war ist laufen. So sind glaube ich beide glücklich. Rolling Eyes
_________________
ALT WERDEN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE !!!!!!!!
So wie aber fahre ist es das wohl doch Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TortureKingOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 08.07.2018
Beiträge insgesamt: 49
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  60.000 km
KTM EXC-F 350 (2016)
Yamaha TT600S Belgarda / XT600 3AJ

BeitragVerfasst am : Do, 19. Nov 2020, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Same here... ich mache bei all meinen Mopeds diesbezüglich nichts großartiges. Vollgetankt, ab und an an den Lader und gelegentlich laufen lassen/fahren. Es gibt genügend schöne Wintertage und warme Klamotten.
_________________
Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IF3Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge insgesamt: 2395
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
KTM LC8 SE 950, 2008

BeitragVerfasst am : Do, 19. Nov 2020, 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

TortureKing @ Do, 19. Nov 2020, 10:30 hat folgendes geschrieben:
Same here... ich mache bei all meinen Mopeds diesbezüglich nichts großartiges. Vollgetankt, ab und an an den Lader und gelegentlich laufen lassen/fahren. Es gibt genügend schöne Wintertage und warme Klamotten.


Genau. So gerade eben mit der GO!!! passiert.

_________________
Der Schlechte Weg ist das Ziel Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1301
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
1290 SuperAdventure, 2016
Ténéré 700, 2019

BeitragVerfasst am : Do, 19. Nov 2020, 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Stefan,
nun wollen wir mal den Profischrauber nicht ganz so hoch hängen, ich kenne da Amateure... aber danke für die Blumen! Smile
Wie stark die Benzinpumpe der LC8 im Laufen bei geschlossenem Benzinhahn tatsächlich belastet wird, weiß ich nicht. Mangels Spritnachschub muß sie so halt gegen einen gewissen, sich beim Runterfahren des Kolbens bzw. nach unten Stülpens der daran befestigten Membran bildenden Unterdruck anarbeiten und kann nicht frei fördern. Deshalb schrieb ich ja nur, daß die Pumpe so "unnötig belastet" wird. Vielleicht bin ich da auch übervorsichtig, denn bei diesem Pumpentyp gibt es keinen sich drehenden Motor, sondern eine elektromagnetische Betätigung. Ich habe mir halt vorsichtshalber angewöhnt, die Sicherung zu ziehen. Ich will zur Überwinterung ja nur die Vergaser leeren. Denn der Sprit in den Schwimmerkammern ist besonders gut belüftet und altert schnell, im Gegensatz zum Restsprit in der Pumpe und den Leitungen.
Wir hatten zur Funktion der Benzinpumpe schonmal einiges zusammengetragen, hier:
http://forum.lc8.info/viewtopic.php?p=405849
Und da die Pumpe dieselbe ist wie in der alten AfricaTwin, ist hier eine sehr anschauliche Funktionsbeschreibung interessant:
http://www.andreeweb.de/Motorrader/Funktion_der_or ....... _original_pumpe.html
Last but not least: der Umbau auf kontaktlos/Dr.Bean ist in der "knowledge base" zu finden.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TortureKingOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 08.07.2018
Beiträge insgesamt: 49
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  60.000 km
KTM EXC-F 350 (2016)
Yamaha TT600S Belgarda / XT600 3AJ

BeitragVerfasst am : Do, 19. Nov 2020, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

IF3 @ Do, 19. Nov 2020, 11:09 hat folgendes geschrieben:
TortureKing @ Do, 19. Nov 2020, 10:30 hat folgendes geschrieben:
Same here... ich mache bei all meinen Mopeds diesbezüglich nichts großartiges. Vollgetankt, ab und an an den Lader und gelegentlich laufen lassen/fahren. Es gibt genügend schöne Wintertage und warme Klamotten.


Genau. So gerade eben mit der GO!!! passiert.


Du mottest jetzt schon ein? ;-)

_________________
Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1856
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Do, 19. Nov 2020, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Dr. Bean ist schon nachgerüstet.

Und nein, ich habe kein Saisonkennzeichen, das Motorrad ist schnell "ausgemottet".

Reifendruck, Batterie, Los gehts.

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IF3Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge insgesamt: 2395
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
KTM LC8 SE 950, 2008

BeitragVerfasst am : Do, 19. Nov 2020, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

TortureKing @ Do, 19. Nov 2020, 12:33 hat folgendes geschrieben:
IF3 @ Do, 19. Nov 2020, 11:09 hat folgendes geschrieben:
TortureKing @ Do, 19. Nov 2020, 10:30 hat folgendes geschrieben:
Same here... ich mache bei all meinen Mopeds diesbezüglich nichts großartiges. Vollgetankt, ab und an an den Lader und gelegentlich laufen lassen/fahren. Es gibt genügend schöne Wintertage und warme Klamotten.


Genau. So gerade eben mit der GO!!! passiert.


Du mottest jetzt schon ein? ;-)


Nie Mr. Green

_________________
Der Schlechte Weg ist das Ziel Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
friedrichOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge insgesamt: 1010
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  70.000 km
Husky 701 Omega
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 19. Nov 2020, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat Hakim
"Die Pumpe fördert Sprit, bis die Schwimmerkammern wieder soweit gefüllt sind, daß die Schwimmernadelventile die Zufuhr gegen den Benzindruck schließen. Erst dann hört sie automatisch auf zu takten und man hört kein Klackern mehr."

Dann sollte die Pumpe bei geschlossenem Hahn auch aufhören zu takten.
Ich verstehe das so, das die Pumpe bei einem definierten Gegendruck
aufhört zu arbeiten. Geschlossener Benzinhahn oder geschl. Schwimmerventil
gleicher Effekt.

_________________
Cool Cool Cool Friedrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7294
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  80.000 km
Honda CB550 F Supersport 76
 →  53.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 20. Nov 2020, 4:47    Titel: Antworten mit Zitat

Bin ich froh, dass ich doch im LC8 Forum und nicht
Honda Four Forum bin.
Ich gestehe, ich gehöre auch zu den Freflern die sich
weigern die Schwimmer zu leeren, sogar bei der 4er
Honda. Regelmässig, alle 2 - 3 Monate laufen lassen,
das hilft allen, den Dichtungen, dem Ölkreislauf, dem
Vergaser und meiner Seele.
Bei der Alten fülle ich allerdings mit Bleifrei auf, aber
erst seit mir zwei sicher 90jährige Schrauber den
Trick gegen den Dichtungsschwund verraten haben.

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
hakimOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1301
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
1290 SuperAdventure, 2016
Ténéré 700, 2019

BeitragVerfasst am : Fr, 20. Nov 2020, 6:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Friedrich,
ich bin nicht sicher, ob ich recht verstehe, wie Du das meinst. Jedenfalls hat die Benzinpumpe der 950er - im Gegensatz zur 990er - keinerlei Drucksteuerung oder -regelung. Den Benzinhaupthahn unterhalb des linken Tanks zu schließen hindert die Pumpe, die ja nach dem Hahn kommend unterm Motor liegt, nicht daran, fördern zu wollen. Erst wenn in Förderrichtung abgesperrt wird, kommt die Rückholfeder des Membrankolbens im Ausstoßtakt nicht mehr dagegen an und die Pumpe bleibt einfach stehen, bis der Gegendruck nachläßt. Im Falle der 950er wird diese Absperrung - also die Spritzufuhrregelung - alleine durch die Schwimmernadelventile in den Vergasern bewerkstelligt.
Der Vorgang bei dieser Pumpe: für den Ansaughub drückt der Elektromagnet den Membrankolben nach unten und saugt an. Hat der Kolben seinen untersten Punkt erreicht, wird die Bestromung der Magnetspule unterbrochen. Jetzt zieht die Rückholfeder den Membrankolben nach oben und stößt vorhandenen Sprit Richtung Vergaser aus. Bei geschlossenem Hahn in der Zuleitung zur Pumpe will diese ansaugen, aber es strömt kein Sprit nach. Szenario 1: die Magnetkraft kommt nicht gegen den entstehenden Unterdruck an und der Kolben bleibt auf halbem Wege stehen. Das wäre schlecht, denn die Spule wird so weiter bestromt. Szenario 2: trotz des Unterdrucks auf der Saugseite erreicht der Kolben seinen Umkehrpunkt. Die Feder zieht ihn zurück, nur ist kein Sprit da welcher ausgestossen werden könnte. Folgt ein erneuter Ansaughub usw. Der Motor läuft währenddessen so lange, wie noch Sprit in den Schwimmerkammern ist. Und bis zum Absterben des Motors sind Zündimpulse da, wodurch die Pumpe am Laufen gehalten wird, wenn auch ohne Spritförderung wegen des geschlossenen Hahns. Daher halte ich es für pumpenschonend, die Pumpensicherung zu ziehen, wenn man die Vergaser per Motorlauf leeren will.
Aber natürlich bekommt man die Vergaser auch leer, wenn man die Sicherung drin läßt und nur den Haupthahn schließt, das ist schon richtig. Ich will nur die unnötige Pumpenbelastung während dieses Vorgangs gerne vermeiden.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
friedrichOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge insgesamt: 1010
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  70.000 km
Husky 701 Omega
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 20. Nov 2020, 8:19    Titel: Antworten mit Zitat

hast Recht. Ich hatte überhaupt nicht auf dem Schirm, das die Pumpe
bei der 950 ausserhalb und nicht wie bei der 990er innerhalb vom Tank liegt.
Bin halt ein Spritzer Laughing .

_________________
Cool Cool Cool Friedrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
el ce achtlerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge insgesamt: 582
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  110.000 km

BeitragVerfasst am : So, 22. Nov 2020, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Y Rohr. Die abgenudelten Schrauben werde ich nur noch mit der flex lösen können.


DSC_1973.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  197.95 KB
 Angeschaut:  2 mal

DSC_1973.JPG



_________________
... mach, daß es geht! ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
el ce achtlerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge insgesamt: 582
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  110.000 km

BeitragVerfasst am : So, 22. Nov 2020, 18:09    Titel: Y Krümmeranschluss Antworten mit Zitat

mellow


DSC_1972.JPG
 Beschreibung:
Graphitringe sind nach über 100000 noch da.
 Dateigröße:  206.44 KB
 Angeschaut:  1 mal

DSC_1972.JPG



_________________
... mach, daß es geht! ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
el ce achtlerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge insgesamt: 582
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  110.000 km

BeitragVerfasst am : So, 22. Nov 2020, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Rest sitzt bombenfest. Ausbohren oder gibt's n Trick?


16060695546191580761435.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  230.23 KB
 Angeschaut:  37 mal

16060695546191580761435.jpg



_________________
... mach, daß es geht! ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Wartung/Pflege Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1800s ][ Queries: 35 (0.0773s) ]