forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Benzin und Abgase aus Luftfilter?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Supermoto - Umbauten Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
OGefr_AsbachOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 09.07.2018
Beiträge insgesamt: 3
KTM LC8 SMT 990, 2010
 →  45.000 km
Hercules K125 Bw
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Jul 2018, 23:57    Titel: Benzin und Abgase aus Luftfilter? Antworten mit Zitat

Hallo Forum.

Ich bin ganz neu im KTM bereich unterwegs. Habe mir vor 4 Wochen eine 990er SMT gekauft. 46TKM BJ 2011.

Eben, als ich von der Arbeit kam und mein Motorrad abgestellt habe, sties mir Benzingeruch in die Nase. Unter dem Mopped war eine kleine Pfütze und aus dem Transparenten Schlauch tropfte Benzin. Des Weiteren kamen leichte Rauchwölkchen aus dem Schlauch. Ich konnte den Schlauch bis zum Lufftfilter zurückverfolgen und da endet auch schon mein Latein.

Jetzt im Dunkeln konnte ich nichts weiter sehen, ich hoffe das ich Morgen vormittag im Hellen mehr sehen kann.

Hat jemand vielleicht schon eine Idee was es sein kann?

Vielen Dank und liebe Grüße
Daniel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3101
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 10. Jul 2018, 8:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben ne Idee. Relativ einfach und kostenguenstig zu machen.
Guckst du hier:

http://forum.lc8.info/viewtopic.php?p=411668#411668

_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PlumpsOffline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge insgesamt: 232
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  80.000 km
F650 Funduro (QuietschDing)
 →  63.000 km
r1150 GS Adv.. BruderDings..in meiner Pflege..
 →  124.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 10. Jul 2018, 9:13    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

sollte der Sprit wirklich aus dem transparenten Schlauch kommen.. Dann steht der Sprit im Luftfilterkasten... nicht gut.. da kann aus leichten Wölkchen im Schlauch mal eine kräftige Rauchsäule werden. Luftfilterkasten aufschrauben und Benzinschlauch checken.. vermutlich porös..

Wenn du den Kasten offen und den Lufi draußen hast.. einfach mal Zündung an (nicht den Motor starten) die Benzinpumpe läuft dann kurz an..und baut Druck auf..

_________________
Wenn mir langweilig ist, zünde ich bei Karstadt alle Playmobil-Tankstellen an, lasse Stofftier-Wale frei und bewerbe mich dann bei Greenpeace. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SquisherOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge insgesamt: 1872
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km
Honda CX 500 '81
KTM 640 Adventure '02
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 10. Jul 2018, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Bestätigung Vorredner:
Lufi Kasten öffnen, Zündung an - Kraftstoffschlauch der von der Benzinpumpe zu den Einspritzdüsen geht samt Schlauchschellen prüfen.

Musste da bei mir 990Adv. auch schon eine Schlauchschelle ersetzen.

_________________
rEunion
http://reunion.fullboards.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OGefr_AsbachOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 09.07.2018
Beiträge insgesamt: 3
KTM LC8 SMT 990, 2010
 →  45.000 km
Hercules K125 Bw
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 11. Jul 2018, 0:46    Titel: Antworten mit Zitat

Moin.

Ich hab heute morgen im hellen mal geschaut.
Ergebnis: Es Läuft der Sprit aus dem Luftfilterkasten raus. Nach dem einschalten der Zündung dauert es einen moment und dann fängt es an zu Tropfen.
Da ich noch gewährleistung darauf habe, hab ich in der Werkstatt angerufen und die Jungs machen sich nen Kopp wie wir das hinbekomen. ( Sind 150KM bis da hin...) Aber auch die haben mir bestätigt das da irgend ein schlauch undicht ist.
Aufgemacht habe ich den Luftfilterkasten nicht, da ich denke, das ich dafür den kompletten Tank abbauen muss. Ich weis nicht wie es bei der Adventure ist, aber bei der SMT muss der wohl runter.

Ich danke euch für die Antworten.
Gute Nacht, grüße Daniel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SquisherOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge insgesamt: 1872
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km
Honda CX 500 '81
KTM 640 Adventure '02
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 11. Jul 2018, 7:38    Titel: Antworten mit Zitat

Spritkosten und Zeitaufwand für 300km sind vermutlich höher als Material und Aufwand wenn du die eigenen Hände benutzt
_________________
rEunion
http://reunion.fullboards.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
desperados08Offline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 16.02.2012
Beiträge insgesamt: 331
Keine KTM

BeitragVerfasst am : Mi, 11. Jul 2018, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Aber er hat ja Garantie! Rolling Eyes egal wie aufwändig, da muss man drauf bestehen... Hab nen Kollegen (Kfz-Meister), der ist auch über 100km einfach gefahren, weil an seinem gebrauchten Benz ne Kennzeichenleuchte defekt war und er es auf Garantie getauscht haben wollte! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OGefr_AsbachOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 09.07.2018
Beiträge insgesamt: 3
KTM LC8 SMT 990, 2010
 →  45.000 km
Hercules K125 Bw
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 13. Jul 2018, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

" ... Spritkosten und Zeitaufwand für 300km sind vermutlich höher als Material und Aufwand wenn du die eigenen Hände benutzt ... "

Sehe ich auch so. Da ich die Teile aber über diese Werkstatt bestelle muste ich da sowieso anrufen.


"... Aber er hat ja Garantie! Rolling Eyes egal wie aufwändig, da muss man drauf bestehen... Hab nen Kollegen (Kfz-Meister), der ist auch über 100km einfach gefahren, weil an seinem gebrauchten Benz ne Kennzeichenleuchte defekt war und er es auf Garantie getauscht haben wollte! Very Happy ..."

Very Happy Ja, muss man. Hab ich so an meiner Arbeit gelernt. Wenn ich sehe was ich für "meinen Kunden" alles so machen muss... ( ... Du hast vergessen das Teil zu Entgraten. Ich pack es Dir ein, schick es 450km durch DE, Du entgratest es und Schickst es wieder zurück... )
Ausserdem, selberschrauben bei Gewährleistung... Janz heisses Eisen. Hab da schonmal Teuer Lehrgeld bezahlt.
Ich bin auch nicht der begnadete schrauber. Ich kann euch nen Motorblock aus dem vollen Fräsen, alles kein Problem, aber wenn ich versuche irgendwas auseinander zu nehmen, is es Kaputt

Spass beiseite. Die Werkstatt hat sich gemeldet, die Teile bestellt, und morgen Nachmittag kommt der Schrauber zu mir und baut das mit mir zusammen ein. Was definitiv viele Pluspunkte gibt, probs für die Jungs. Und, ich sach mal, ne Dienstliche 300KM Motorradtour, hat für ihn ja auch was.

Wünsche ein Schönes WE.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3101
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Jul 2018, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Garantie selber schrauben wuerde ich auch nicht machen. Es sei denn was ganz banales. Aber Tank runter und im Lufi wuehlen - neenee, besser Finger von lassen.
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Supermoto - Umbauten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1510s ][ Queries: 28 (0.0608s) ]