forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Neuauflage 690R ab 2019
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> LC4 - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HotFireOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3570
Alter: 42
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : Di, 6. Nov 2018, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Tankspoiler war Blau und jetzt Weiß - noch mehr Weiß, was bei mir nach 500 km Braun war.
_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
solosOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beiträge insgesamt: 151
 →  10.000 km
1190 R, Huski 701
 →  15.000 km
Freeride, EXC 450, 530
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Nov 2018, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

701 hat 275mm Federweg
690 250mm mit der neuen XPlor Gabel

Bereifung schaut bei der 690er nach Enduro 3 aus.
Die 701 hat den TKC drauf.

Der Tacho ist bei beiden der Kleine

Ich denk nicht, dass sich die beiden großartig unterscheiden Very Happy

_________________
Grüße aus Bayern
Norbert

Mich können nur Freunde beleidigen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5311
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Nov 2018, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Federweg ist mir wurscht. Da gibt es sicher jemanden, der dem Dingens ruck-zuck 275cm spendiert wie bei der 701. Die Gabeln sind ähnlich(?)
Es gibt bei den Assistenssystemen wohl einiges neu.
z.B.: Quickshifter+
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HotFireOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3570
Alter: 42
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Nov 2018, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Besser ist dann wohl nur die XPLOR wg. Preload-Adjuster - vermutlich kann man da aber Tage drüber Diskutieren, da beide Ihre Nachteile haben, wie die anfällige Kolbenstange in der 4CS.

Die 701er bekommt bestimmt 2020, dann auch ne 275er mit Preload-Adjuster und dann wird bestimmt auch mächtig am Model gepflegt.

Da ich selber nicht Warte, finde ich auch keinen klaren Vorteil für CC bzw. OC, oder sieht das einer anders ?

_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
solosOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beiträge insgesamt: 151
 →  10.000 km
1190 R, Huski 701
 →  15.000 km
Freeride, EXC 450, 530
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 9. Nov 2018, 9:06    Titel: Antworten mit Zitat

Lobeshymne auf die neue...
https://www.1000ps.de/modellnews-3005051-ktm-690-enduro-r-2019

_________________
Grüße aus Bayern
Norbert

Mich können nur Freunde beleidigen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
The KidOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge insgesamt: 912
KTM 690 R Baja Replica (2009)
 →  5.000 km
und natürlich BMW 1200 Adv. LC
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 10. Nov 2018, 0:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ehrlich gesagt bin ich bei 10.990,-€ Listenpreis bei der 690 Enduro raaaaus.
Ist mir zuviel... wacko

_________________
www.orange-point.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
edefaulerOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beiträge insgesamt: 741
KTM Duke 1

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Apr 2019, 7:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

habe am Samstag mal die SMC probegfahren, weil ich mal wissen wollte wie der Motor in der SMC/Enduro läuft.. kenne ihn ja schon von der Duke meiner Freundin.
Tja ich muss sagen, da hat KTM ganze Arbeit geleistet! Der reist an das man ihn nicht wiedererkennt und hat eine Kultur erhalten wie man ihn von den alten nicht kannte.

Stell mir nur die Frage wie die eine Gepäcklösung bei der Enduro hinbekommen wollen. Es gibt ja keine Haltegriffe mehr, somit auch nichts wo man einen Gepäckträger dran festschrauben kann...

Gruss

Norbert

_________________
Dukeclassics
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
ADV67Offline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.01.2008
Beiträge insgesamt: 287
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  31.000 km
690R (2019)
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Apr 2019, 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

edefauler @ Mo, 8. Apr 2019, 8:12 hat folgendes geschrieben:
Stell mir nur die Frage wie die eine Gepäcklösung bei der Enduro hinbekommen wollen. Es gibt ja keine Haltegriffe mehr, somit auch nichts wo man einen Gepäckträger dran festschrauben kann...


Hi Norbert,

Doch, die 690R wird mit Haltegriffe geliefert sowie meine auch. Du musst nur fragen diese (kostenlos) zu montieren.
Die Befestigungspunkte liegen allerdings anders wie bei der 701E, somit passen die Gepäckträger nicht. Aber 2 Enduristan Blizzard 18L Taschen ohne Gepäckträger passen auch wunderbar. Vorne habe ich die kleine Sandstorm 4X.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ADV67Offline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.01.2008
Beiträge insgesamt: 287
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  31.000 km
690R (2019)
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Apr 2019, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Einfahren oberhalb Nizza:











Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5311
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Apr 2019, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Kannst Du bitte mal ein Bild von der linken Schalterkombi einstellen?
Danke!!!
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
edefaulerOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beiträge insgesamt: 741
KTM Duke 1

BeitragVerfasst am : Di, 9. Apr 2019, 7:01    Titel: Antworten mit Zitat

ADV67 @ Mo, 8. Apr 2019, 22:53 hat folgendes geschrieben:
edefauler @ Mo, 8. Apr 2019, 8:12 hat folgendes geschrieben:
Stell mir nur die Frage wie die eine Gepäcklösung bei der Enduro hinbekommen wollen. Es gibt ja keine Haltegriffe mehr, somit auch nichts wo man einen Gepäckträger dran festschrauben kann...


Hi Norbert,

Doch, die 690R wird mit Haltegriffe geliefert sowie meine auch. Du musst nur fragen diese (kostenlos) zu montieren.
Die Befestigungspunkte liegen allerdings anders wie bei der 701E, somit passen die Gepäckträger nicht. Aber 2 Enduristan Blizzard 18L Taschen ohne Gepäckträger passen auch wunderbar. Vorne habe ich die kleine Sandstorm 4X.


Hallo,

hatte es jetzt auch auf diversen Bildern gesehen das es doch haltegriffe gibt.
Schwanke im Moment zwischen den Enduristan und dem Altrider System http://www.altrider.com/altrider-hemisphere-saddlebag/pid/1467/cid/1

Gruss

Norbert

_________________
Dukeclassics
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
ADV67Offline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.01.2008
Beiträge insgesamt: 287
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  31.000 km
690R (2019)
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 10. Apr 2019, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mo, 8. Apr 2019, 23:56 hat folgendes geschrieben:
Kannst Du bitte mal ein Bild von der linken Schalterkombi einstellen?
Danke!!!
Gruß-BRB


Klar. Es gibt übrigens einen Rückruf für den Mappingschalter, ich bekomme demnächst einen Neuen zugeschickt von meinem Smile

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5311
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 10. Apr 2019, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat


Mir ging es darum, herauszufinden, ob ich die Schaltereinheit gegen eine CEV austauschen kann. Das geht anscheinend.
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ADV67Offline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.01.2008
Beiträge insgesamt: 287
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  31.000 km
690R (2019)
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 10. Apr 2019, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das sollte gehen. Und die Schaltereinheit ist übrigens genau gleich mit der 701.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
friedrichOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge insgesamt: 980
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  70.000 km
Husky 701 Omega
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 11. Apr 2019, 8:29    Titel: Antworten mit Zitat

@Rübe die neue CEV passt plug and play auch von den Steckern.
beim Rallyeumbau musst du nur die Leitungen evtl. verlängern

_________________
Cool Cool Cool Friedrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> LC4 - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2631s ][ Queries: 55 (0.1533s) ]