forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

45l Tank von Touratech
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Zubehör Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bass-tOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beiträge insgesamt: 66
KTM LC8 Adv 990, 2008
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 27. Aug 2008, 16:48    Titel: 45l Tank von Touratech Antworten mit Zitat

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit den großen Tanks gemacht Question
Würde mich mal interessieren wie das ausschaut und sich fahren läßt
wie schauts aus mit Handling, Reichweite und Robustheit usw Question

Gruß
bass-t
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
road-runnerOffline
R.I.P.
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.12.2006
Beiträge insgesamt: 1184
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  132.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 27. Aug 2008, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hab meine gerade gestern Abend drangebaut. Die Qualität ist für den Preis nicht gerade berauschend. Ich mußte jeden Tank 5 mal spülen, weil innen alles noch mit Bohrspänen voll war. Am Flansch für die BP war ein Grat dran, dadurch habe ich mir gleich mal die Dichtungen der BP geschrottet. (wäre ja nicht so schlimm, wenn das nur Cent-Artikel wären...). Die Oberfläche der Tanks ist auch nicht gerade wie beim Original. Die Paßgenauigkeit ist okay. Das Volumen beträgt ziemlich genau 45ltr. Mit vollen Tanks fährt sich die Karre ganz gut - konnte auf den 10km gestern Abend jedenfalls nichts Negatives bemerken. Wie es mit halb vollen Tanks aussieht, kann ich noch nicht sagen.


CIMG5107.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  333.99 KB
 Angeschaut:  668 mal

CIMG5107.JPG



CIMG5105.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  216.17 KB
 Angeschaut:  607 mal

CIMG5105.JPG



_________________
Gruß vom roadrunner
Reiseblog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge insgesamt: 14401
Wohnort: Berlin
Alter: 7
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  26.000 km
EXC 450
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 27. Aug 2008, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

gibt esdie auch in Blau statt in dieser unschönen Farbe - ach grau schwarz ist doch gar keine Farbe ......


Tankschaum gehört da rein , der der mir seine Tanks für Island 2009 leiht bekommt sie vollgemacht zurück ....(mit schaum)

_________________
Die 690er wird die 450 von 2004 ersetzten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
road-runnerOffline
R.I.P.
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.12.2006
Beiträge insgesamt: 1184
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  132.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 27. Aug 2008, 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Da fällt mir ein, kann mal jemand an seiner Käthe die Breite am Tank (unten) messen. Ich habs vor dem abbauen vergessen. Mit großen Tanks sind es übrigens ca. 66cm.
Zu den Fahreigenschaften kann Blitz ja vielleicht was erzählen.
@ ollo: was hast du gegen schwarz? Black is beauty! Laughing

_________________
Gruß vom roadrunner
Reiseblog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge insgesamt: 14401
Wohnort: Berlin
Alter: 7
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  26.000 km
EXC 450
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 27. Aug 2008, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Blitz ist unterwegs nach Talin - mit dicken Tanks bis zum 8.09.08
_________________
Die 690er wird die 450 von 2004 ersetzten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3439
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : Do, 28. Aug 2008, 9:03    Titel: Antworten mit Zitat

@road-runner
also breiteste Stelle der org Tanks (obere Kante Tankschutz) ca. 58 cm, unten sind´s etwa 54-55cm

_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
fenek70Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge insgesamt: 442

BeitragVerfasst am : Do, 28. Aug 2008, 9:13    Titel: Antworten mit Zitat

ollo 950 @ Mi, 27. Aug 2008, 18:39 hat folgendes geschrieben:
gibt esdie auch in Blau statt in dieser unschönen Farbe - ach grau schwarz ist doch gar keine Farbe ......


Tankschaum gehört da rein , der der mir seine Tanks für Island 2009 leiht bekommt sie vollgemacht zurück ....(mit schaum)


Da brauchst du keinen Schaum... Die Tanks sind nur unwesentlich breiter als die originalen und das Schwappen von vorne nach hinten hält sich schon alleine durch die "Kühlungsöffnung" an den Seiten absolut im Rahmen. Diese Öffnungen wirken schon fast wie eine Schwallblech.
Ich war mit den Tanks jetzt schon wirklich viel unterwegs. Davon mehrheitlich abseits vom Asphalt. Kürzlich auch in Island. Ich bin nach wie vor von den Tanks begeistert. Man merkt natürlich das höhere Gewicht (wenn's interessiert: http://forum.lc8.info/viewtopic.php?p=131760#131760), wenn voll getankt. Das war's dann aber auch.
Mittlerweile schaut's so aus: http://forum.lc8.info/viewtopic.php?p=155610#155610

Und was die Passgenauigkeit betrifft... gleicher Thread, nur etwas weiter unten: http://forum.lc8.info/viewtopic.php?p=155732#155732

_________________
Gruss
Harry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Woody22Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 02.07.2005
Beiträge insgesamt: 155

BeitragVerfasst am : Do, 28. Aug 2008, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

würde auch gerne die tanks kaufen...aber die farbwahl ist ja nicht gerade so der hit.
kann man die nicht lacken?es hat mal hier einer gepostet das es im bootsbau so ein zeug gibt das man von innen den tank beschichtet und anschließend könnte man den bemalen.
geht das ?

_________________
Eines Tages möchte ich so sterben wie mein Opa! Im schlaf....und nicht so wie sein schreiender Sozi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
road-runnerOffline
R.I.P.
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.12.2006
Beiträge insgesamt: 1184
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  132.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 28. Aug 2008, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Woody22 @ Do, 28. Aug 2008, 17:45 hat folgendes geschrieben:
würde auch gerne die tanks kaufen...aber die farbwahl ist ja nicht gerade so der hit.
kann man die nicht lacken?es hat mal hier einer gepostet das es im bootsbau so ein zeug gibt das man von innen den tank beschichtet und anschließend könnte man den bemalen.
geht das ?


Außer für die Blauen und Silbernen gibt´s doch alle Farben...
Mit Lacken ist da, glaub ich, nichts drin. Wegen Dampfdurchlässigkeit oder so. Außerdem, wo Du mit dem Tank hinfährst, da interessiert es sowieso keine Sau, welche Farbe Dein Tank hat. Laughing

_________________
Gruß vom roadrunner
Reiseblog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
bass-tOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beiträge insgesamt: 66
KTM LC8 Adv 990, 2008
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 29. Aug 2008, 7:12    Titel: Antworten mit Zitat

Die Tanks kann man auf jeden Fall lackieren, der Kunststoffbehälter darf ja auch nicht Dampfdurchlässig sein.
Mit 2 komponentigen Lacksystemen aus der Autolackiererei kannst du deine Käthe in jedem beliebigen Farbton lackieren lassen.

Gerne auch von mir Wink

Gruß
bass-t
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
fenek70Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge insgesamt: 442

BeitragVerfasst am : Fr, 29. Aug 2008, 7:45    Titel: Antworten mit Zitat

bass-t @ Fr, 29. Aug 2008, 8:12 hat folgendes geschrieben:
Die Tanks kann man auf jeden Fall lackieren, der Kunststoffbehälter darf ja auch nicht Dampfdurchlässig sein.
Mit 2 komponentigen Lacksystemen aus der Autolackiererei kannst du deine Käthe in jedem beliebigen Farbton lackieren lassen.

Gerne auch von mir Wink

Gruß
bass-t


Welche Tanks jetzt...?
Die orig. Tanks kann man lackieren. Die sind aus PA (Nylon).

Die Aqualine-Tanks (oder auch TT-Tanks, oder auch 45 (eigentlich 47)-Liter-Tanks) kann man nicht lackieren!
Die sind aus PE und somit aus dem gleichen Material wie die klassischen Acerbis-Tanks.
PE kannst du zwar mit viel Weichmacher und speziellen Primmer mit Farbe besprühen (von lackieren würd ich hier mal nicht reden...), aber nach ein paar Wochen wirft der Lack blasen und schält sich ab.
Durch PE gasen ständig ein paar wenige HC-Verbindungen durch... Deshalb wird sich mein "weisser (opaker)" auch schön langsam etwas "gelblicher" einfärben... Aber was soll's. Ich will mit dem Moped fahren und an keiner Modenschau teilnehmen.

_________________
Gruss
Harry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
blitzOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.02.2003
Beiträge insgesamt: 1114
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  82.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  57.000 km
KTM LC 4 Adventure Bj.04
 →  17.000 km

BeitragVerfasst am : So, 31. Aug 2008, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

erfahrungen mit den grossen tanks.
also reichweite - wie immer je nach fahrweise - ich habe mindestens 630 km bis zur reserve leuchte - dann allerdings nach 20 km getankt und nicht bis zum bitteren ende ausprobiert (das war in suedamerika) - also keine vollgasetappen, aber auch nicht gerade zimperlich und das zu zweit und in grossen hoehen mit koffern.
zu den fahreigenschaften.
sie wird (wie soll ich das sagen) etwas spurstabiler, anscheinend weil ja jetzt die tanks auch auf den vorderen halterungen (der ehemaligen hamsterbacken) sitzen,rutscht das gewicht sozusagen staerker nach vorne und macht lenkbewegungen waehrend der fahrt schwergaengiger. bei sehr langsamer fahrt nichts zu spueren, aber bei etwas hoeheren geschwindigkeiten (ab ca. 30-40 kmh) ist sie wie gesagt schwerer einzulenken. bei geradeausfahrt sogar dadurch ein plus.
ansonsten keinerlei probleme - obwohl wenn die spritpreise weiter so steigen muss ich mich dringend mal nach abschliessbaren tankdeckeln umschauen.
viele gruesse aus riga
blitz
hier gibbet das unendlich viele unaspahltierte nebenstrecken und alles legal - suuuper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
JAMMERnichOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beiträge insgesamt: 1169
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
Adventure 640
 →  50.000 km

BeitragVerfasst am : So, 31. Aug 2008, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

road-runner @ Mi, 27. Aug 2008, 18:00 hat folgendes geschrieben:
Hab meine gerade gestern Abend drangebaut. Die Qualität ist für den Preis nicht gerade berauschend. Ich mußte jeden Tank 5 mal spülen, weil innen alles noch mit Bohrspänen voll war. Am Flansch für die BP war ein Grat dran, dadurch habe ich mir gleich mal die Dichtungen der BP geschrottet. (wäre ja nicht so schlimm, wenn das nur Cent-Artikel wären...). Die Oberfläche der Tanks ist auch nicht gerade wie beim Original. Die Paßgenauigkeit ist okay.


Habe gestern die gleichen Erfahrungen gemacht, Verarbeitung miserabel: Ich musste noch die Löcher der Platte vom Tankfüllstandsmesser aufbohren (6mm), weil die Aussis die Gewinde-Einsätze nicht passgenau platzieren konnten. Dichtung der BP ist auch bei mir gestorben, obwohl ich den Grat vorher entfernt hatte (am Besten man erneuert die Dichtungen ohnehin gleich mit). Im Tank selbst fanden sich wie bei den Anderen auch eine Hand voll Bohrspäne...

Hat jemand Erfahrungen mit O-Ringen aus dem Zubehör? Kann man evtl. etwas dickeres verwenden, ich geh Morgen mal zu einem Lieferanten um einen passenden O-Ring zu suchen.

Gruss, M.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge insgesamt: 14401
Wohnort: Berlin
Alter: 7
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  26.000 km
EXC 450
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : So, 7. Sep 2008, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

..Tankschaum habe ichja schon in den Orginalen Tanks .... also hier erst recht.
_________________
Die 690er wird die 450 von 2004 ersetzten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5404
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 10. Sep 2008, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

blitz @ So, 31. Aug 2008, 18:12 hat folgendes geschrieben:

sie wird (wie soll ich das sagen) etwas spurstabiler, anscheinend weil ja jetzt die tanks auch auf den vorderen halterungen (der ehemaligen hamsterbacken) sitzen,rutscht das gewicht sozusagen staerker nach vorne und macht lenkbewegungen waehrend der fahrt schwergaengiger. bei sehr langsamer fahrt nichts zu spueren, aber bei etwas hoeheren geschwindigkeiten (ab ca. 30-40 kmh) ist sie wie gesagt schwerer einzulenken. bei geradeausfahrt sogar dadurch ein plus.

Wie sieht's mit Kopflastigkeit aus?
Wie verhält sie sich auf schnellen Geländeetappen mit kleinen Sprüngen drin?

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2561s ][ Queries: 38 (0.1171s) ]