forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Oel Düse Schlitz abgerissen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
roland63Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 11.11.2007
Beiträge insgesamt: 20
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  80.000 km
690R
 →  15.000 km
EXC 300
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 30. Aug 2021, 19:30    Titel: Oel Düse Schlitz abgerissen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
bis vor 2 Tagen wusste ich von dieser Düse noch nix und nun ist der Schlitz ab mellow

Denke mal das noch nie ein "freundlicher" die Oel Düse ausgebaut und gereinigt hat und sie deshalb sehr fast sitzt - nach 80.000km

Wie bekommt man jetzt die Düse raus ohne den Motor auszubauen.

Hatte da schon mal jemand das gleiche Problem?

Nach Griechenland werd ich dann nächste Woche die "Kleine" nehmen - sicher ist sicher Very Happy
Grüße Roland



_MG_0227.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  242.04 KB
 Angeschaut:  9 mal

_MG_0227.jpeg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BJHOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge insgesamt: 163
KTM LC8 Adv 990, 2010
BMW R nineT Classic
BMW R nineT Racer

BeitragVerfasst am : Mo, 30. Aug 2021, 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

Was für eine Öldüse?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
roland63Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 11.11.2007
Beiträge insgesamt: 20
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  80.000 km
690R
 →  15.000 km
EXC 300
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 30. Aug 2021, 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht um diese Düse

http://www.lc8-forum.de/viewtopic.php?t=27001&highlight=oel+d%FCse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3362
KTM 790 Adv R
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 31. Aug 2021, 8:54    Titel: Antworten mit Zitat

vielleicht einen sehr kleinen Schraubendreher bzw einen Torx Schluessel reinklopfen und dann rausdrehen?
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1401
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  94.000 km
KTM 1290 SuperAdventure, 2016
 →  45.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 31. Aug 2021, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Roland,
möglicherweise war der eingesetzte Bit bzw. die Klinge des Schraubendrehers nicht breit/dick genug, um die Kraft gut im Schlitz der Düse zu verteilen. Da die Düse aus Messing besteht, ist sie nicht allzuschwer aufzubohren. Das Problem ist der schlechte Zugang. Ich würde es mit einem Handbohrer versuchen, oder mit einem Dremel und seiner flexiblen Verlängerung. Danach mit einem Linksausdreher die Düse lösen. Eventuell vorher den Ölkanal zur Kupplung provisorisch zustopfen, so daß man den Stopfen mit einer Pinzette wieder rausbekommt. Auf alle Fälle nach dem Lösen der Öldüse ganz kurz den Startknopf drücken. Dann kommt ein Schwall Öl nach oben raus, welcher nicht nur die Öldüse mitbringt, sondern auch die Messingspäne. Ach so: die neue Düse nur leicht handfest andrehen! Wink
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TimoyzfOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.04.2007
Beiträge insgesamt: 635
1190R 2014, Yamaha R1/RN12
1290 SDR 2017

BeitragVerfasst am : Di, 31. Aug 2021, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Roland,
was mir in so Fällen auch schon geholfen hat, ist ein negativ geschliffener Gewindebohrer, also einer der in die vorhandene Bohrung passt. Die Gewindeflanken schräg nach hinten abschleifen und über die ganze Länge etwas konisch, so das die Schneidwirkung am ende in die andere Richtung geht. Reinklopfen, natürlich nicht zu fest und ausdrehen.
Gruß

_________________
In der Ruhe liegt die Kraft Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 322
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  52.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 31. Aug 2021, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich baue die in der Regel nicht aus weil mir das Gefummel zu groß ist und reinige die nur mit Pressluft und evtl. einem kleinen unterstützenden "Pieks" mit einer Düsenreibahle (ohne die natürlich aufzuweiten).

Insofern würde ich, wenn mir das passiert wäre entscheiden ob ich mich sicher genug bin, dass die Düse dort bleibt wo sie ist und sich nicht lockert (weil der Bund am Gewinde z.B. noch dran ist ) und die dann einfach drinlassen und wie zuvor beschrieben saubermachen.
Korrekt wäre natürlich rauspopeln, was sicher nicht einfach wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
roland63Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 11.11.2007
Beiträge insgesamt: 20
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  80.000 km
690R
 →  15.000 km
EXC 300
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Sep 2021, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mit dem Dremel ein 2,5mm Loch reingebohrt und mit einem Linksausdreher die Düse ans Tageslicht geholt - ging echt fix
Neue Düse ist drin und morgen gibts die Probefahrt Very Happy



Mediathek - 1 von 2.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  78.45 KB
 Angeschaut:  5 mal

Mediathek - 1 von 2.jpeg



Mediathek - 2 von 2.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  70.23 KB
 Angeschaut:  4 mal

Mediathek - 2 von 2.jpeg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3487
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Sep 2021, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5463
Wohnort: Brandenburg
HQV701ADV
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : So, 5. Sep 2021, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

froschi @ Sa, 4. Sep 2021, 21:10 hat folgendes geschrieben:


+1
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
bammelOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.11.2012
Beiträge insgesamt: 566

BeitragVerfasst am : So, 5. Sep 2021, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

klasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2786s ][ Queries: 33 (0.0785s) ]