forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Wechsel Gedanken
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Motorrädern allgemein Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ti-MikeOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 30.07.2019
Beiträge insgesamt: 43

BeitragVerfasst am : Do, 2. Apr 2020, 7:43    Titel: Antworten mit Zitat

ADV67 @ Do, 2. Apr 2020, 1:22 hat folgendes geschrieben:
Hallo Stevie,

Auch wenn du kein Schotter fährst ist die 1290R ein sehr geiles Moped.
Ich bin 1,90m und bin die 790R auch probe gefahren, bevorzuge bei weitem aber die 1290er. Ich war in 2018 in Spanien und in Kroatien damit gereist. Vorher hatte ich eine 1190R und davor eine 990ADV und 950SE.
Jetzt eine 690R und 950SE und keine 1290R mehr aber ich fahre viele Offroadstrecken sowie die TET.



Sieht die fett aus...einfach fett....tolles Mopet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Ti-MikeOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 30.07.2019
Beiträge insgesamt: 43

BeitragVerfasst am : Do, 2. Apr 2020, 7:55    Titel: Antworten mit Zitat

hakim @ Do, 2. Apr 2020, 7:12 hat folgendes geschrieben:
Ti-Mike @ Mi, 1. Apr 2020, 20:54 hat folgendes geschrieben:
...Die T7 ist schon irgendwie komisch , die Daten sagen genau das Gegenteil aus was ist ist , mega leicht füssig.

Hallo,
das kann ich bestätigen! Sehr handlich und wendig, ohne zu nervös zu werden. Mit der höheren, durchgehenden Rally-Sitzbank paßt mir die Ergonomie on- wie offroad ab Werk wie ein Handschuh. Sehr gut ausbalanciert und kontrollierbar beim Stehendfahren. Kräftiger im Durchzug aus niedrigen Drehzahlen als die 690R. Keine überflüssigen "Fahrhilfen" wie bei den neueren KTM. Ein grundsolider Alleskönner, ein ehrliches Motorrad - mit einem bombigen Motor, der mir soviel unangestrengten Spaß bringt, wie ich es nicht für möglich gehalten hätte. Gerade auch im Vergleich zur 790ADV, die erst ab Drehzahlmitte ihr Potential zeigt.
Einen Nachfolger für meine 950S brauche ich glücklicherweise nicht. Die T7 ist ein nicht ganz so scharfes Tool, aber mit vielen der "alten" Tugenden eines Adventure-Motorrads gesegnet - und genau das wollte ich für meine Solotouren haben. Nur am zu trocken ansprechenden Federbein meiner Ténéré muß ich noch was arbeiten...oder mir einfach etwas Zeit lassen zum Einfahren.
Hakim
PS: Sieht doch nicht übel aus, oder?


Hallo Hakim..
der Motor , wenn er kein Geräusch machen würde denkt man E Motor.
Wann immer man am Gasgriff dreht passt irgendwie immer was....wirklich geil....
uff wenn ich mir diene jetzt anschaue , ich habe ja meine 990 und die wirklich nur für HAT 1000 Dunas usw Veranstaltungen und jetzt da ich meine MY 2018 Husky FE450 verkauft habe wollte ich mir wieder ein Mopet kaufen um auch mit meiner Frau ( aus easy ) ein paar Touren zu fahren ( max nicht geteerte Strassen ) .....derwegen bin ich bei der 1090 Adventure R gelandet ( letztes Model von einem KTM Dealer hier in der Schweiz mit 2000 KM ) weil das Ding auch eine mega ( fast zu weiche Federung hat ) also gut für einen solchen Einsatz und eben auch mit Komfi Sitz passt das .....und jetzt postet du diese Bild ......oh Mann ...sieht richtig geil aus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1256
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
1290 SuperAdventure, 2016
Ténéré 700, 2019

BeitragVerfasst am : Do, 2. Apr 2020, 9:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
freut mich, wenn Dir meine Ténéré gefällt. Aber Du hast nichts falsch gemacht. Die Ténéré 700 ist sicherlich weniger geeignet für längere Touren zu zweit als Deine 1090ADV-R. Der Sozius der T7 ist sehr kurz und schmal, auch in der etwas dickeren "Komfortversion". Und für den Betrieb zu zweit ist die Serienfeder des Federbeins eigentlich zu schwach ausgelegt. Da gehört für diesen Zweck - zumal mit Gepäck - einfach eine härtere Feder rein. Ebenso für Fahrer, die deutlich schwerer sind als die von YAMAHA zugrundegelegten 75kg. Über die Vorspannungs- und Dämpfungseinstellung erreicht man hier kein zufriedenstellendes Ergebnis... Ich fahre meine T7 nur solo, das paßt mir gut. Meine Frau ist zwar von früher her das Mitfahren auf LC4-Adventure - mit vergleichbarem Soziusplatz - gewohnt, ebenso auf der schmalen Sportsitzbank meiner 950ADV-S, aber für´s Touren und Reisen zu zweit sind die "big machines" wie meine 1290Super Adventure oder Deine 1090ADV-R doch um Welten geeigneter. Naja, wir sind auch gerade beide 67 geworden und außerdem zwickt es hie und da. Rolling Eyes
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BenzinschnüfflerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.05.2003
Beiträge insgesamt: 6300
Alter: 16
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
MXC 525, 2005
HP2 1200, 2009

BeitragVerfasst am : Do, 2. Apr 2020, 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

@Hakim

Richtig schöne Maschine, wenn dann auch noch die Technik passt, wass will man mehr?
Optisch finde ich sie sehr gelungen, die Proportionen stimmen perfekt. Das schlanke Heck ist ein Genuss. Lediglich diese helle Platte an welcher die Pedallerie angeschraubt ist, stört mich ein wenig.
Wünsche Dir viel Spaß mit dem tollen Gerät nicken .

_________________
der Benzinschnüffler

Geld allein macht nicht glücklich, Schotter schon !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Ti-MikeOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 30.07.2019
Beiträge insgesamt: 43

BeitragVerfasst am : Do, 2. Apr 2020, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

hakim @ Do, 2. Apr 2020, 9:55 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
freut mich, wenn Dir meine Ténéré gefällt. Aber Du hast nichts falsch gemacht. Die Ténéré 700 ist sicherlich weniger geeignet für längere Touren zu zweit als Deine 1090ADV-R. Der Sozius der T7 ist sehr kurz und schmal, auch in der etwas dickeren "Komfortversion". Und für den Betrieb zu zweit ist die Serienfeder des Federbeins eigentlich zu schwach ausgelegt. Da gehört für diesen Zweck - zumal mit Gepäck - einfach eine härtere Feder rein. Ebenso für Fahrer, die deutlich schwerer sind als die von YAMAHA zugrundegelegten 75kg. Über die Vorspannungs- und Dämpfungseinstellung erreicht man hier kein zufriedenstellendes Ergebnis... Ich fahre meine T7 nur solo, das paßt mir gut. Meine Frau ist zwar von früher her das Mitfahren auf LC4-Adventure - mit vergleichbarem Soziusplatz - gewohnt, ebenso auf der schmalen Sportsitzbank meiner 950ADV-S, aber für´s Touren und Reisen zu zweit sind die "big machines" wie meine 1290Super Adventure oder Deine 1090ADV-R doch um Welten geeigneter. Naja, wir sind auch gerade beide 67 geworden und außerdem zwickt es hie und da. Rolling Eyes
Hakim


Ich konnte mal (mit Frau) eine 1290Adv R (MY2018) von einem Kumpel fahren als wir unterwegs waren.
Richtig konnten wir nicht vergleichen zwischen meiner damaligen BMW1200 Adventure rally (MY2018) , ist halt schon ein Sofa,...da war die KTM 1290Adv-R schon ein Brett dagegen .... somit fiel der Blick auf die 1090 Adv-R weil ein freund aus Australien eine hat und gesagt hat das , die wirklich auf schlechten und unbefestigten Strasse gut alles Frist , aber um etwas härter in Gelände zu wollen musste er die Federn auf härtere Umbauen und auch die Ventile im inneren....also ..genau das wollte ich ein Sofa ....aber keine BMW mehr.
Ich weiss es gibt noch die African Twin usw...aber wenn ich die jetzt alle probieren wollte .....ist selbst im Tessin die Saison vorbei (obwohl die nicht mal begonnen hat wegen dem SCHEISS Virus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
KT-ManOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.09.2018
Beiträge insgesamt: 142
KTM LC8 Adv 990, 2008
 →  44.000 km
Ducati Supersport 750 Carenata, 1997
 →  21.000 km
Vespa 1-3

BeitragVerfasst am : Do, 2. Apr 2020, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

Sowohl die 1290, so wie sie da oben auf dem Bild zu sehen ist, als auch die T7 sehen total schick aus. Geht aber auch anders. Ich finde die 950/990 auch super, aber ob das jetzt für immer und ewig DIE ultimativen Super-Motorräder sind, wage ich zu bezweifeln. Ist mir persönlich etwas zu engstirnig gedacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Motorrädern allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1790s ][ Queries: 32 (0.1157s) ]