forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Höherlegung 230 auf 265, Fahrwerk raus, was macht noch Sinn?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik/Reparatur Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ikarus-950Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 24.10.2019
Beiträge insgesamt: 22

BeitragVerfasst am : Sa, 28. März 2020, 22:06    Titel: Höherlegung 230 auf 265, Fahrwerk raus, was macht noch Sinn? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

meine 950 hat 45tkm runter. Hab sie eigentlich gekauft, um damit durch Osteuropa zu düsen... naja dann kamen paar Sachen dazwischen, jetzt sind die Grenzen dicht aber der Job zum Glück noch da, da muss man mal dankbar sein. Jedenfalls hab ich jetzt auf jeden Fall viel Zeit. Die Höherlegung gönn ich mir aufgrund von 1.96m Körpergröße und dem verwöhnt sein einer 07er 990 S...

Jetzt hab ich Gabel und Federbein ausgebaut und die Schwinge hält es nur noch an ihrer Achse. Macht meiner Meinung nach Sinn, die mal rauszuholen (muss eh einen Helicoil setzen und mach die andere Seite Kettenspannergewinde gleich auch nen Helicoil rein) 1. Frage ist nu: reicht es die Lager der Schwinge zu überprüfen und neu zu fetten? sind Buchsen und Nadelrollen oder? Schwinge hat kein Spiel soweit ich das jetzt beurteilen kann.
(WO kommen eigentlich am besten diese Ablauflöcher rein von denen man ab und an ließt?)

2. Frage, was muss ich jetzt alles wechseln. Hauptständer (gibt es hier echt 4 Varianten? 210,230,245 und 265mm Federwege? von den ersten dreien weiß ich nämlich, da haben mir Leute nachgemessen und da die 265er Fahrer ja aufbocken wollen muss es 4 Stück geben... ein Variantentechnischer Alptraum in der Entwicklung muss das gewesen sein), Seitenständer (gibts hier auch so viele?!), Bremsleitung vorne

3. Ich hab die SuFu benutzt, frage aber trotzdem NOCHMAL nach - die Schwingen sind bei allen Derivaten gleich? Was sagt mein Kettenschleifer denn dazu?

4. Die Bremsleitung vorne: kann mir da jemand Teilenummern nennen? da gibts bestimmt auch wieder ein paar verschiedene. Bei der 990 wurde die Führung geändert - so wie ich die Bilder deute sind dort die Leitungen parallel von oben verlegt, bei der 950 trennt sich die Leitung unten an der linken Bremszange. Kann mir da jemand ein Bild posten so wie meins im Anhang von oben rein ohne obere Seitenverkleidung? Macht es Sinn neu zu verlegen?

5. Bei dem Platz kann ich mal mein Lenkkopflager aufmachen oder? schmiert man das einfach neu und gut is? Kann ich hierfür und für das Nadellager der Schwinge Lithiumfett nehmen?

6.Muss ohnehin meine Zylinderfussdichtung machen lassen, die sifft leider... ich glaub ich bau den Motor auch gleich aus - guter Weg die Kathi kennen zu lernen Smile Mach den ganzen Motorradkrams erst seit einem Jahr..

7. Hat jemand Erfahrung mit diesen Bierkästen-Stützen - is nich so als hätte ich dabei nen mulmiges Gefühl Mr. Green



IMG_6972 Kopie.jpg
 Beschreibung:
Aktueller Zustand
 Dateigröße:  553.44 KB
 Angeschaut:  18 mal

IMG_6972 Kopie.jpg



IMG_6970 Kopie.jpg
 Beschreibung:
Leitungsführung 950
 Dateigröße:  240.01 KB
 Angeschaut:  13 mal

IMG_6970 Kopie.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
schlusiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge insgesamt: 139
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  52.000 km
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  70.000 km
Maico 500, EXC 200

BeitragVerfasst am : Sa, 28. März 2020, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

1) Lager ausbauen, anschauen, fetten,... Falls Rost drin ersetzen.
Ablaufbohrungen unten von Vorne ca 1 cm vor die Schweissnaht bei den M8 Spannschrauben für das Hinterrad. Damit das Wasser, was Innen in der Schwinge ist, dort am niedrigsten Punkt auslaufen kann. 5-6mm Bohrung.
2) Haupständer nicht mehr alle bei KTM lieferbar. Ggf musst du deinen Ständer aufschneiden und ein Stück einschweissen.
Ersatzteilnummer bei https://sparepartsfinder.ktm.com/?lang=de vergleichen
3) k.A
4) k.A
5) Normales lithiumverseiftes Kugellagerfett genügt hier. Wenn Rattermarken oder Roststellen in den Lagerschalen zu sehen sind, tauschen.

Wenn die Zylinder gezogen werden,
- Steuerkettenverschleissmass prüfen
- schauen, ob die Zylinderstehbolzen bereits ein Update erfahren haben, dann ggf tauschen. Neue gabs glaubs erst ab modell 2006 ( 60030043100 )
- Kolbenringstossspiel prüfen (Beim Kollegen war bei 50.000 ein Kolbenring gebrochen)
- Neuen Öldruckschalter verbauen
- Kupplungsdruckstange auf von dern Aluvariante auf die Stahlvariante umbauen
- Wasserpumpenwelle updaten
- Benzinpumpe auf DrBean Kit updaten

Edit: Zum Motor ausbauen kannst du das Moped vielleicht an einen Carportbalken o.ä. mit 2 Spanngurten fixieren. Sonst wird das Schwierig mit dem Bierkastenständer. Deckenkran geht auch. So hab ich bei ner SM den Motor neulich rausgebaut.



sm1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  59.78 KB
 Angeschaut:  14 mal

sm1.jpg



sm2.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  54.83 KB
 Angeschaut:  12 mal

sm2.jpg



_________________
____
Gruß Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Michael c.Offline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.05.2009
Beiträge insgesamt: 355
KTM LC8 Adv 990, 2009
 →  60.000 km
KTM 690 Bj. 13
 →  10.000 km
Beta 390
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : So, 29. März 2020, 0:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
von meiner Erfahrung an einer 990er kann ich dir sagen, das für die Höherlegung von 210 auf 265mm keine Änderung an der Bremsanlage nötig war.
Den Seitenständer habe ich mit einem Stück Rohr verlängern lassen. Der Hauptständer funktioniert ohne Änderung besser den Je.

lg
Michael c.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Ikarus-950Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 24.10.2019
Beiträge insgesamt: 22

BeitragVerfasst am : So, 29. März 2020, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank Schluss - die Tipps zum Öldruckschalter und der Kupplungsdruckstange kannte ich noch nich. WO sitzt die Kupplungsdruckstange? Hab schon nen neuen KGZ vom Vorbesitzer dran.

Benzinpumpe is mir neu - ist ja bei der 950 die olle AT Pumpe, da kann an einfach nen neues Kontaktkit einsetzen oder?

Ich hab leider nur den Platz neben dem Haus und dort keinen Kran Smile Schauen wa ma wie ich das Ding da rausbekomme... Hab zum Glück ein paar starke Mitbewohner und Nachbarn, die heben das Bike dann einfach Very Happy

Hallo Michael - bei der 990 ist die Kabelführung anders. Deswegen bräuchte ich da mal nen Bild von. Oder muss mal gucken ob es da verschiedene Teilenummern für die Bremsanlage gibt, oder ob die Bremsleitungen alle gleich sind, dann hol ich mir da halt nen Satz....

Kannst du mit nen Gefallen tun und mir die Länge von deinem Hauptständer messen? Mitte Auge zu der Fläche auf der der steht? Wie viel Platz hat dein Hinterrad aktuell vom Boden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
schlusiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge insgesamt: 139
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  52.000 km
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  70.000 km
Maico 500, EXC 200

BeitragVerfasst am : So, 29. März 2020, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Benzinpumpe:
Beim Dr.Bean-Kit wird ein verschleissfreies, elektronisches Bauteil eingelötet.

https://advrider.com/f/threads/dr-beans-950-fuel-pump-kits.823347/

Kupplungsdruckstange:
Hier alles weitere -> http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=15120&po ....... der=asc&start=15
Eintrag aus der Knowledge-Base -> http://forum.lc8.info/kb.php?mode=article&k=32

Wenn du die Stahlversion drin hast, benötigst du natürlich keine Neue.

_________________
____
Gruß Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1462
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : So, 29. März 2020, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Die 990 er Bremsleitung hat einen Vorteil . Solltest du auf auf sehr lehmigen Boden bei deinen Unternehmungen treffen und es dir den Kotflügel zusetzen ( das Vorderrad blockieren) . Dann kannst du den Kotflügel abschrauben und weiter fahren. Mit der 950er Version hat dann die Leitung zwischen den Bremssatteln keine Führung mehr.
Du kannst auch bei Touratch eine rechte Leitung bestellen.

_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1462
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : So, 29. März 2020, 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Den Motor bekommst du auch mit Hilfe des Mittelständer raus . Aufbocken und eine kleinen Wagenheber vorn unterstellen. Den Motor kannst dann über die untere Motorhalterung abkippen und wegnehmen. ( nach einem ausgiebigen Frühstück)

Der Schwinge Ablaufbohungen zu verpassen ...kann man machen . Mach sie nicht zu groß.
P.S. wenn ich mich nicht irre ist die Kettenspannerschraube Feingewinde ,ergo ....du musst eine andere Steigung schneiden und kannst nicht den org. Helicoil nehmen. Messe vor nach.

_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Ikarus-950Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 24.10.2019
Beiträge insgesamt: 22

BeitragVerfasst am : Mo, 30. März 2020, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antworten Smile

Ist die Schwinge gleich? Very Happy

bezüglich dem Feingewinde ist ein verdammt guter Einwand, das hätte ich übersehen - allerdings will ich verdammt sein, wenn es keine Feingewinde-Einsätze von Helicoil gibt!...

Ist das echt so ne Sache mit dem Boden und dem Kotflügel? Ich hab mich oft gefragt warum Leute den Fender höher legen, also welche Vorteile das hat... (sieht nämlich meiner Meinung nach bei der LC8 nicht gerade besser aus...)

die 990er Leitungen bekomme ich dann nur mit Kabelbinder an den Kotflügel, egal wäre wsl immer noch die günstigste Variante. Oben ist die Führung an der unteren Gabelbrücke anders oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1462
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 30. März 2020, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich mich recht entsinne sind die Schwingen im Wesentlichen gleich bei den @'s 950 und 990 . D.h. es gibt so weit ich noch entsinne nur kleine Bohrungen für das ABS Gerödel
Beim Vorbohren für Helicoil musst du nur die nächst feiner Steigung nehmen

_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PlumpsOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge insgesamt: 559
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  63.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 30. März 2020, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ikarus-950 @ Mo, 30. März 2020, 19:46 hat folgendes geschrieben:

die 990er Leitungen bekomme ich dann nur mit Kabelbinder an den Kotflügel, egal wäre wsl immer noch die günstigste Variante. Oben ist die Führung an der unteren Gabelbrücke anders oder?


Naja... unten die Drahtführungen von ner EXC... links passt es ja.. rechts musst du halt mal ne 180°Biegung machen... Oben am Verteiler kann es passieren..dass Du da mal den Heißluftfön aktivieren musst..



20200327_192849.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  185.6 KB
 Angeschaut:  16 mal

20200327_192849.jpg



_________________
Wenn mir langweilig ist, zünde ich bei Karstadt alle Playmobil-Tankstellen an, lasse Stofftier-Wale frei und bewerbe mich dann bei Greenpeace. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
alf beamerOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 29.11.2011
Beiträge insgesamt: 20

BeitragVerfasst am : Di, 31. März 2020, 11:08    Titel: Re: Höherlegung 230 auf 265, Fahrwerk raus, was macht noch S Antworten mit Zitat

Ikarus-950 @ Sa, 28. März 2020, 22:06 hat folgendes geschrieben:


Hat jemand Erfahrung mit diesen Bierkästen-Stützen - is nich so als hätte ich dabei nen mulmiges Gefühl Mr. Green


Nimm lieber die vom Kalt-Loch-Bräu, die nimmt die Feuerwehr auch Very Happy



9545581E-401D-417F-A6BB-6EE1E3DCA768.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  159.37 KB
 Angeschaut:  13 mal

9545581E-401D-417F-A6BB-6EE1E3DCA768.jpeg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik/Reparatur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1618s ][ Queries: 30 (0.0741s) ]