forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Stollenreifen für 04er 950Adv.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Räder (Reifen, Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Scott-yOffline
Sahararider
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1121
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 30. Jul 2018, 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

Auf welcher Felgegröße?
_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MopeteOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.08.2015
Beiträge insgesamt: 63
KTM LC8 Adv 990 R, 2010
 →  32.000 km
KTM EXC 450 2012
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 31. Jul 2018, 8:54    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Frage... Die originalen der 2010er 990er... Dürfte dann wohl 2.15 x 21 vorne und 4.25 x 18 hinten sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1525
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Di, 31. Jul 2018, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Vorallem für hinten ist es schwierig, weil nur sehr eingeschränktes Angebot in 150/70. und der 140/80er geht nicht wirklich auf die 4.25er.

Der Motoz Tractinator wäre ein guter Reifen - leider in D schwer bis garnicht erhältlich. Und Nässeverhalten habe ich noch nichts gelesen.

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Sahararider
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1121
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 31. Jul 2018, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde auf SE Felge umbauen. Dann kannst alles fahren was super Offroad funzt und der Satz dann um 100€ liegt. Ich war am WE im KTM Adventureland unterwegs. Trocken= harter Lehm wie eine Autobahn , bei Regen klebrig aber kontrollierbar auf Metzler MC360. Super kontrolle auch auf dem VR. Bei 1.8bar vor und 1.5bar hinten ( mit Reifenhalter)
Aber 6Days ist auch eine perfekte Wahl nur deutlich teurer.



153302948387753299119.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  341.23 KB
 Angeschaut:  17 mal

153302948387753299119.jpg



_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14199
Wohnort: Berlin
Alter: 6
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  16.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 31. Jul 2018, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

BRB verkauft gerade einen Satz Offroadräder 21 ...18 Cool
_________________
...arbeite weiter an der Verunstaltung einer LC 8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
gravel-travelOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.01.2015
Beiträge insgesamt: 105
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  71.000 km
DRZ 400 E
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 1. Aug 2018, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Scott-y @ Di, 31. Jul 2018, 11:32 hat folgendes geschrieben:
Ich würde auf SE Felge umbauen. Dann kannst alles fahren was super Offroad funzt und der Satz dann um 100€ liegt. Ich war am WE im KTM Adventureland unterwegs. Trocken= harter Lehm wie eine Autobahn , bei Regen klebrig aber kontrollierbar auf Metzler MC360. Super kontrolle auch auf dem VR. Bei 1.8bar vor und 1.5bar hinten ( mit Reifenhalter)
Aber 6Days ist auch eine perfekte Wahl nur deutlich teurer.


Ohne jetzt gesucht zu haben und den Thread sprengen zu wollen: Plug and Plays passt die SE-Felge vermutlich nicht in eine Adventure, oder? Was müsste denn umgebaut werden?

_________________
Gruß aus'm Pott,
Martin

The more I see, the less I believe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1525
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Mi, 1. Aug 2018, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hinten Plug and Play - hat die gleichen Naben, d.h. du kannst deinen Kettenradträger weiterverwenden (gilt nicht für Haan wheels oder Talon, nur für Original)
Vorne geht es natürlich wegen der Bremsscheibe nicht (eine bei SE, zwei bei Adv.) aber Achsdurchmesser ist gleich.
2 Lösungen: Adv. auf eine Scheibe umbauen (+: Gewicht und Dosierbarkeit Offroad, -: beladen mit allem ein bißchen wenig Bremsleistung, TÜV) oder Adv. Nabe umspeichen lassen auf die SE Felge (1,85 statt 2,15: und viel stabiler als die Adv Felge)
Bitte Beachten: bei Umbau auf eine Scheibe kannst du den Bremssattel verwenden, mußt aber oben die SE Armatur nachrüsten (anderer Bremsdruck wegen Kolbendurchmesser)

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
gravel-travelOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.01.2015
Beiträge insgesamt: 105
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  71.000 km
DRZ 400 E
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 1. Aug 2018, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

kampfschnecke @ Mi, 1. Aug 2018, 12:47 hat folgendes geschrieben:
Hinten Plug and Play - hat die gleichen Naben, d.h. du kannst deinen Kettenradträger weiterverwenden (gilt nicht für Haan wheels oder Talon, nur für Original)
Vorne geht es natürlich wegen der Bremsscheibe nicht (eine bei SE, zwei bei Adv.) aber Achsdurchmesser ist gleich.
2 Lösungen: Adv. auf eine Scheibe umbauen (+: Gewicht und Dosierbarkeit Offroad, -: beladen mit allem ein bißchen wenig Bremsleistung, TÜV) oder Adv. Nabe umspeichen lassen auf die SE Felge (1,85 statt 2,15: und viel stabiler als die Adv Felge)
Bitte Beachten: bei Umbau auf eine Scheibe kannst du den Bremssattel verwenden, mußt aber oben die SE Armatur nachrüsten (anderer Bremsdruck wegen Kolbendurchmesser)


Klasse, danke!! Überlege immer mal wieder bzgl. 2. Radsatz, dann vielleicht hinten SE-Felge und vorne Original-Adventure...

_________________
Gruß aus'm Pott,
Martin

The more I see, the less I believe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1525
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Mi, 1. Aug 2018, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

contra gerade vorne ist die weiche Stelle der Adventure. Die Original Felge hält richtiges Offroad nicht wirklich aus.
Scott-y wird dir aber sagen, wie oft er seine Original Felge schon wieder gerichtet hat (ein Dutzend Mal wacko ), weil sie so schön weich ist.

Ich würde dir auch die schmalere Variante vorne empfehlen. (1,85 statt 2,15) das fährt sich besser mit Stolle.

BRB verkauft gerade seinen LC8 Adv Radsatz mit DID SE Felgen, also der ist wirklich vorne und hinten plug and play.

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
gravel-travelOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.01.2015
Beiträge insgesamt: 105
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  71.000 km
DRZ 400 E
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 2. Aug 2018, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Hinweis, ist soweit bekannt.
Würde aber schon gerne die 2 Bremsscheiben vorne behalten (ich bewege sie überwiegend auf der Straße), also käme nur Originalnabe mit SE-Felge in Frage.
Ich gehe nochmal in mich...

_________________
Gruß aus'm Pott,
Martin

The more I see, the less I believe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 287
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 3. Aug 2018, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

chrisO @ Fr, 24. März 2017, 23:40 hat folgendes geschrieben:
Habe hinten auch den E09 drauf und vorne - zugunsten besserer Straßeneigenschaften - den etwas gemäßigteren E10.

Die Kombi funktioniert auch auf Asphalt relativ gut. Dass der C 17 auf Aßphalt rumeiert wundert mich nicht. Da knicken unter dem Gewischt (und vorsicht, erst recht beim Bremsen und gleichzeitigem Einlenken) die äußeren Stollen weg wie Marshmallows in der Mikrowelle.

Aber für Schlamm und Erde ist der E10 schon wieder fast zu wenig.


Ich fahr jetzt schon eine Weile den E09 in Kombi mit dem guten alten Metzeler Unicross vorne, der hat mehr Gummi als der C17.
Das funktioniert auch auf der Strasse wunderbar, man sollte sich halt in der Vmax beschränken auf die 130kmh die der Unicross vorgibt.
Im Schlamm muss man dafür etwas schneller fahren damit sich das Profil noch reinigt Very Happy



Unicross.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  121.45 KB
 Angeschaut:  10 mal

Unicross.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MopeteOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.08.2015
Beiträge insgesamt: 63
KTM LC8 Adv 990 R, 2010
 →  32.000 km
KTM EXC 450 2012
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 13. Aug 2018, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube ich gebe dem E-09 hinten mal eine Chance. Vorne liebäugle ich mit dem C17. Da gibts scheinbar eine Dakar Version und eine "nicht Dakar". Brauche ich vorne zwingend die Dakar Version wegen des Gewichts der LC8?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5109
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 14. Aug 2018, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

gravel-travel @ Do, 2. Aug 2018, 14:32 hat folgendes geschrieben:
Danke für den Hinweis, ist soweit bekannt.
Würde aber schon gerne die 2 Bremsscheiben vorne behalten (ich bewege sie überwiegend auf der Straße), also käme nur Originalnabe mit SE-Felge in Frage.
Ich gehe nochmal in mich...


Das Vorderrad im angebotenen Radsatz hat die ADV-Nabe für 2 Bremsscheiben! Und beides sind original SE-Felgen.
http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=36982
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1525
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Di, 14. Aug 2018, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

kampfschnecke @ Mi, 1. Aug 2018, 17:27 hat folgendes geschrieben:


BRB verkauft gerade seinen LC8 Adv Radsatz mit DID SE Felgen, also der ist wirklich vorne und hinten plug and play.


Hab ich ihm doch gesagt! unsure

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5109
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 14. Aug 2018, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

kampfschnecke @ Di, 14. Aug 2018, 13:06 hat folgendes geschrieben:
kampfschnecke @ Mi, 1. Aug 2018, 17:27 hat folgendes geschrieben:


BRB verkauft gerade seinen LC8 Adv Radsatz mit DID SE Felgen, also der ist wirklich vorne und hinten plug and play.


Hab ich ihm doch gesagt! unsure


Ja, danke dafür!
Aber er hat darauf mit:
gravel-travel @ Do, 2. Aug 2018, 14:32 hat folgendes geschrieben:
...Würde aber schon gerne die 2 Bremsscheiben vorne behalten...

geantwortet, was darauf hinweist, dass er das mit der ADV-Nabe vorne nicht mitgeschnitten hat.
Allet juuut
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Räder (Reifen, Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1305s ][ Queries: 36 (0.0199s) ]