forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Druckstange

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik/Reparatur Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schlucki0606Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 02.06.2009
Beiträge insgesamt: 129
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  90.000 km
 →  9.000 km
KTM 640 SM
 →  21.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 23. Mai 2018, 13:55    Titel: Druckstange Antworten mit Zitat

Hallo Gemeinde;

Ich will mich nur schnell vergewissern, dass ich auf dem richtigen Weg bin und nicht vor lauter Wald die Bäume nicht sehe Wink bzw. meine Kati zerlege ohne an der richtigen Stelle zu schrauben Smile oder Ersatzteile bestelle die ich nicht brauche!
Ich habe das "Problem", dass bei mir der Druckpunkt der Kupplung nach "außen" wandert. Mit außen meine ich gegen Ende des Kupplungshebelweges. Wenn ich die Kupplung ganz leicht betätige beginnt sie schon zu trennen, "rutschen", im Fahrbetrieb, tut sie aber nicht. Zudem wurde die Kupplung vor 3-4000km gewechselt, ist also neu. Ich bin der Meinung, das oben beschriebenen Verhalten, war vor einiger Zeit noch nicht gruebel
Mein Verdacht ist jetzt, dass die Kupplungsstange vermutlich eingelaufen ist und daher das Wandern des Druckpunktes rührt? Was mich nach 95tkm absolut nicht wundern würde Wink Wink
Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Kupplung wurde von mir bereits entlüftet bzw. neu befüllt. Was nichts änderte.

Danke schon mal im voraus
Schlucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3124
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 23. Mai 2018, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiss jetzt nicht, bis wann die 2-Teilige Druckstange verbaut wurde. Aber diese lief immer ein und dann gabs aehnliche Probleme. Ohne Garantie, aber ich denke die ist dein Problem.
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3124
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 23. Mai 2018, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Stop! Alles zurueck! Bei zu kurzer Stange, wuerde der Druckpunkt ja gegen Lenker laufen, also gerade noch die Kupplung trennen, bei voll gezogenem Hebel.
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Schlucki0606Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 02.06.2009
Beiträge insgesamt: 129
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  90.000 km
 →  9.000 km
KTM 640 SM
 →  21.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 23. Mai 2018, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt wo du es schreibst! Stimmt es sollte eigentlich der Druckpunkt zum Lenker wander! Aber bei welcher Ursache ist es umgekehrt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3124
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 23. Mai 2018, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du ganz einfach mal versucht, ob es vielleicht an der Einstellschraube am Hebel liegt? bei meiner Bremse veraendert sich der Druckpunkt staendig, und justiere dann halt einfach damit nach.
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 1986
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  61.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 23. Mai 2018, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Schlucki0606 @ Mi, 23. Mai 2018, 18:19 hat folgendes geschrieben:
Jetzt wo du es schreibst! Stimmt es sollte eigentlich der Druckpunkt zum Lenker wander! Aber bei welcher Ursache ist es umgekehrt ?


Bei einem Kupplungspaket an der Verschleissgrenze. Was du ja eigentlich ausschließen kannst.....

_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Schlucki0606Offline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 02.06.2009
Beiträge insgesamt: 129
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  90.000 km
 →  9.000 km
KTM 640 SM
 →  21.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 24. Mai 2018, 7:32    Titel: Antworten mit Zitat

Die Einstellschraube, werde ich noch testen. Ansonsten werde ich die Kupplung genau "beobachten".
Eventuell hat sich die neue Kupplung mit dem vorhandenen System erst "einspielen" müssen und daher kam das wandern?
Wie dem auch sei, ich werde weiter beobachten und im Falle des Falles hier berichten.
Danke jedenfalls für die Tipps.

Schlucki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik/Reparatur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1032s ][ Queries: 28 (0.0520s) ]