forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Ktm 1290 Adv R - steifere Feder?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 – Zubehör – Umbauten/Tuning Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nordicbikerOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 30.10.2010
Beiträge insgesamt: 375
KTM LC8 SD 990 R, 2009
 →  38.000 km
die 990 ist weg, dafür jetzt ne 690 E R
 →  13.000 km
BMW R1200R
 →  29.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 25. Apr 2018, 15:42    Titel: Ktm 1290 Adv R - steifere Feder? Antworten mit Zitat

Hallo Leute!

Ein Freund von mir liegt leider sehr weit jenseits der üblichen 80kg des "Durchschnittsfahrers", für den die meisten Federungen dimensioniert werden. Allein vom Körpergewicht ist er gute 50kg drüber, dazu kommt noch Gepäck und gelegentlich die Freundin. Würde man den hinteren Dämpfer korrekt einstellen, müsste die Federvorspannung wohl am Anschlag sein...

Deshalb die Frage (ich kann nichts dazu im www finden): gibts für die 1290 Adv R eine steifere Feder?

Grüsse
der nordicbiker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1463

BeitragVerfasst am : Mi, 25. Apr 2018, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

hi,

eine härtere feder gibt es, wird nicht reichen; da sollte das gesamte fahrwerk auf seine bedrüfnisse umgebaut und abgestimmt werden, ansonsten hat er nur insellösungen und die bringen unterm strich nichts;
am besten bei einem fahrwerksspezialisten anfragen und gleich um einen kostenvoranschlag bitten;
in d ist der dietrich eine gute addresse und in a der haslacher;

gosd luck

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6042

BeitragVerfasst am : Do, 26. Apr 2018, 9:22    Titel: Re: Ktm 1290 Adv R - steifere Feder? Antworten mit Zitat

nordicbiker @ Mi, 25. Apr 2018, 15:42 hat folgendes geschrieben:
Hallo Leute!

Ein Freund von mir liegt leider sehr weit jenseits der üblichen 80kg des "Durchschnittsfahrers", für den die meisten Federungen dimensioniert werden. Allein vom Körpergewicht ist er gute 50kg drüber, dazu kommt noch Gepäck..............


Meine bescheide Meinung dazu: Die "R"....ich hab ja die 1190ig, hat ziemliche Feder-Reserven. Ich habe zwar keine 130kg (80 plus 50, was Du schreibst..), aber 110kg habe ich sicher. Nie hat das Federbein durchgeschlagen oder ist soweit in die Knie gegangen, das ein Fahren mir riskant erschien, mit vollster Beladung (siehe Foto). Habe die Federvorspannung auf 8 Umdrehungen im Normal-Betrieb (siehe Anhang aus der BA) und erhöhe mit Vollbeladung auf die empfohlenen 16 Umdrehungen und mehr (!), denn das Federbein hebt sich auch noch etwas, wenn man über die 16 Umdrehungen geht (kein mechanischer Begrenzer)...parallel dazu natürlich auch die Federvorspannung der Gabel im Verhältnis zum Federbein dazu erhöhen....!
Was ich rausfinden konnte, anhand von einigen youtube-Videos, hat KTM bei der 1090iger "R" ein anderes Federbein verbaut (mit extra Kolben im Durchschlagbereich, der gegen diesen arbeiten soll) und auch stärkere Gabelfedern (im Vergleich zu der 1190ig "R"). Ob das auch bei der 1290ig "R" der Fall ist, das weiß ich nicht. Dein Freund sollte mal ne Probefahrt buchen und das, zusammen mit seiner Freundin austesten. Ich glaube die Federung ist ausreichend....... nicken



DSC01440.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  206.52 KB
 Angeschaut:  15 mal

DSC01440.JPG



2018-04-26 09_11_52-Microsoft Edge.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  157.16 KB
 Angeschaut:  16 mal

2018-04-26 09_11_52-Microsoft Edge.png


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3658
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Apr 2018, 7:42    Titel: Re: Ktm 1290 Adv R - steifere Feder? Antworten mit Zitat

kretabiker @ Do, 26. Apr 2018, 9:22 hat folgendes geschrieben:
Meine bescheide Meinung dazu: Die "R"....ich hab ja die 1190ig, hat ziemliche Feder-Reserven. Ich habe zwar keine 130kg (80 plus 50, was Du schreibst..), aber 110kg habe ich sicher. Nie hat das Federbein durchgeschlagen oder ist soweit in die Knie gegangen, das ein Fahren mir riskant erschien, mit vollster Beladung (siehe Foto). Habe die Federvorspannung auf 8 Umdrehungen im Normal-Betrieb (siehe Anhang aus der BA) und erhöhe mit Vollbeladung auf die empfohlenen 16 Umdrehungen und mehr (!), denn das Federbein hebt sich auch noch etwas, wenn man über die 16 Umdrehungen geht (kein mechanischer Begrenzer)...parallel dazu natürlich auch die Federvorspannung der Gabel im Verhältnis zum Federbein dazu erhöhen....!
Was ich rausfinden konnte, anhand von einigen youtube-Videos, hat KTM bei der 1090iger "R" ein anderes Federbein verbaut (mit extra Kolben im Durchschlagbereich, der gegen diesen arbeiten soll) und auch stärkere Gabelfedern (im Vergleich zu der 1190ig "R"). Ob das auch bei der 1290ig "R" der Fall ist, das weiß ich nicht. Dein Freund sollte mal ne Probefahrt buchen und das, zusammen mit seiner Freundin austesten. Ich glaube die Federung ist ausreichend....... nicken
Durch die Vorspannung des Feder wird diese aber nicht härter Wink Das Ändern Vorspannung soll lediglich die Differenz von statischen Durchhang und Fahrtdurchhang ausgleichen. Wenn diese Differenz aufgrund eines zu hohen Fahrergewichtes nicht mehr durch das Einstellen der Vorspannung ausgeglichen werden kann, dann muss eine andere Feder mit einer höheren Rate / Härte her. Alles andere ist Humbug Wink

nordicbiker @ Mi, 25. Apr 2018, 15:42 hat folgendes geschrieben:
Hallo Leute!

Ein Freund von mir liegt leider sehr weit jenseits der üblichen 80kg des "Durchschnittsfahrers", für den die meisten Federungen dimensioniert werden. Allein vom Körpergewicht ist er gute 50kg drüber, dazu kommt noch Gepäck und gelegentlich die Freundin. Würde man den hinteren Dämpfer korrekt einstellen, müsste die Federvorspannung wohl am Anschlag sein...

Deshalb die Frage (ich kann nichts dazu im www finden): gibts für die 1290 Adv R eine steifere Feder?

Grüsse
der nordicbiker
Ich sehe da ein ganz anderes Problem..... das max. zulässige Gesamtgewicht der 1290 ADV R. Lt. meiner Info liegt das bei 450 kg. Das Leergewicht der R liegt angeblich bei 245 kg. Das bedeutet eine Zuladung von max. 205 kg, wenn man den Sprit mal außer Acht lässt. Also das bedeutet bei einem Fahrergewicht von ca. 140 kg inkl. Ausrüstung, weil nackend wird er ja nicht fahren Rolling Eyes, dass er mit der 1290 ADV R entweder NUR alleine mit Gepäck oder NUR mit Sozia fahren darf/kann, wobei dann die Sozia inkl. Ausrüstung nicht mehr als 65 kg wiegen darf. Ich will weder Ihm noch seiner Sozia zu Nahe treten, Federvorspannung oder gar härtere Feder hin oder her, aber wenn er mit Sozia und mit sog. leichtem Tagestourengepäck könnte das rechtlich/versicherungstechnisch und auch in Sachen Gewährleistung ein Problem ergeben. IMHO
_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Vic LC8 Adv990SOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beiträge insgesamt: 1286
KTM LC8 1190 BJ 2013
 →  31.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Apr 2018, 11:00    Titel: Re: Ktm 1290 Adv R - steifere Feder? Antworten mit Zitat

Turbodiesel @ Fr, 27. Apr 2018, 7:42 hat folgendes geschrieben:


Ich sehe da ein ganz anderes Problem..... das max. zulässige Gesamtgewicht der 1290 ADV R. Lt. meiner Info liegt das bei 450 kg. Das Leergewicht der R liegt angeblich bei 245 kg. Das bedeutet eine Zuladung von max. 205 kg, wenn man den Sprit mal außer Acht lässt. Also das bedeutet bei einem Fahrergewicht von ca. 140 kg inkl. Ausrüstung, weil nackend wird er ja nicht fahren Rolling Eyes, dass er mit der 1290 ADV R entweder NUR alleine mit Gepäck oder NUR mit Sozia fahren darf/kann, wobei dann die Sozia inkl. Ausrüstung nicht mehr als 65 kg wiegen darf. Ich will weder Ihm noch seiner Sozia zu Nahe treten, Federvorspannung oder gar härtere Feder hin oder her, aber wenn er mit Sozia und mit sog. leichtem Tagestourengepäck könnte das rechtlich/versicherungstechnisch und auch in Sachen Gewährleistung ein Problem ergeben. IMHO


Ja das sehe ich auch so(+-150kg mit Ausrüstung), die die mich kennen wissen wovon ich spreche.

Habe eine 1190N Federeinstellung steht immer auf 2 Personen.

_________________
AD 1190Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6042

BeitragVerfasst am : Fr, 27. Apr 2018, 17:03    Titel: Re: Ktm 1290 Adv R - steifere Feder? Antworten mit Zitat

Turbodiesel @ Fr, 27. Apr 2018, 7:42 hat folgendes geschrieben:
Durch die Vorspannung der Feder wird diese aber nicht härter Wink Das Ändern Vorspannung soll lediglich die Differenz von statischen Durchhang und Fahrtdurchhang ausgleichen. Wenn diese Differenz aufgrund eines zu hohen Fahrergewichtes nicht mehr durch das Einstellen der Vorspannung ausgeglichen werden kann, dann muss eine andere Feder mit einer höheren Rate / Härte her. Alles andere ist Humbug Wink


Hast recht! Deshalb hab ich ja geschrieben: die 1290 "R" mal ausleihen und mit Freundin drauf ausprobieren, ob es gewichtsmäßig paßt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 – Zubehör – Umbauten/Tuning Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.0804s ][ Queries: 38 (0.0144s) ]