forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Grobstoller für die Adventure T

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 – Räder (Reifen/Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ReisenderOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 28.05.2013
Beiträge insgesamt: 8
BMW R1200 GS Adventure Bj. 2010
 →  70.000 km
KTM 690 R Bj. 2015
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 11. Jul 2013, 13:37    Titel: Grobstoller für die Adventure T Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin am letzten Wochenende eine 1190 Adventure T probegefahren. Eigentlich wollte ich ja mit einer "R" fahren, aber die wird lt. dem Händler nicht zugelassen, verkauft sich auch so. Schade eigentlich...

Aber zur Sache: Die "T" hat mir gut gefallen und vielleicht ist sie für mich sogar das bessere Motorrad, wenn, ja wenn, es denn einen Off-Road tauglicheren Reifen geben würde. Hat jemand schon einen anderen Reifen versucht?
Der Metzeler Karoo 3 wäre ja glaube ich in den richtigen Dimensionen verfügbar, ich weiß nur nicht, ob der eine M+S Kennzeichnung hat, um ihn legal fahren zu können.

Viele Grüße
Carsten

_________________
''Die Welt ist ein Buch, wer nie reist sieht nur eine Seite davon.''
(Augustinus Aurelius 354-430)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
DieterFfmOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.05.2008
Beiträge insgesamt: 667
KTM 1190 Adv.
 →  24.000 km
XJR 1300 SP
 →  36.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 12. Jul 2013, 7:49    Titel: Antworten mit Zitat

Es liegt weniger an der M+S Kennzeichnung als an den PS und der Höchstgeschwindigkeit der 1190
Bisher hat sich noch kein Reifenhersteller verbindlich geäussert und wir Deutschen benötigen halt leider eine Freigabe Mad

Reifen in der Größe (identisch mit der neuen GS) gibt es genügend und ich habe die Hoffnung, dass es irgendwann auch Freigaben dazu gibt.

_________________
Gruß Dieter

Motorrad fahren soll ja jung halten. Hält schneller fahren dann auch jünger ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SiddharthaOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 31.07.2005
Beiträge insgesamt: 298

BeitragVerfasst am : Fr, 12. Jul 2013, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

DieterFfm @ Fr, 12. Jul 2013, 7:49 hat folgendes geschrieben:
Es liegt weniger an der M+S Kennzeichnung als an den PS und der Höchstgeschwindigkeit der 1190
Bisher hat sich noch kein Reifenhersteller verbindlich geäussert und wir Deutschen benötigen halt leider eine Freigabe Mad

Reifen in der Größe (identisch mit der neuen GS) gibt es genügend und ich habe die Hoffnung, dass es irgendwann auch Freigaben dazu gibt.


Bei mir im Fahrzeugschein ist eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h eingetragen und für die Reifen die Geschwindigkeitsklasse W.

Da bin ich mir nicht so sicher, dass die GS Vorreiter für Reifenfreigaben spielt. Die wird langsamer sein.

Viele Grüße
Siddhartha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ReisenderOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 28.05.2013
Beiträge insgesamt: 8
BMW R1200 GS Adventure Bj. 2010
 →  70.000 km
KTM 690 R Bj. 2015
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 13. Jul 2013, 8:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

DieterFfm @ Fr, 12. Jul 2013, 7:49 hat folgendes geschrieben:

Bisher hat sich noch kein Reifenhersteller verbindlich geäussert und wir Deutschen benötigen halt leider eine Freigabe Mad


das hatte ich ganz aus den Augen verloren, allerdings nur, wenn die KTM eine Reifenbindung hat. Wahrscheinlich ist das aber der Fall, kann ich leider nicht nachschauen, weil ich (noch) keine Kati habe Sad . Und dann ist das wirklich ein Problem.

Siddhartha @ Fr, 12. Jul 2013, 20:12 hat folgendes geschrieben:

Bei mir im Fahrzeugschein ist eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h eingetragen und für die Reifen die Geschwindigkeitsklasse W.


Deshalb die M+S Kennzeichnung. Das macht auf meiner GS auch so manchen Grobstoller legal Smile

Viele Grüße
Carsten

_________________
''Die Welt ist ein Buch, wer nie reist sieht nur eine Seite davon.''
(Augustinus Aurelius 354-430)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
el ce achtlerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge insgesamt: 561
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  110.000 km

BeitragVerfasst am : So, 14. Jul 2013, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

wie wärs damit: http://www.1000ps.de/motorrad-bildergalerie-michelin-anakee-wild-9275
ob erhaältlich oder Freigabe? Wahrscheinlich nur ne Frage der Zeit...

_________________
... mach, daß es geht! ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BeetleOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.12.2005
Beiträge insgesamt: 2067
Wohnort: Datteln, London
Alter: 45
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  100.000 km
KTM 1190 R, 2013
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : So, 14. Jul 2013, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

el ce achtler @ So, 14. Jul 2013, 19:49 hat folgendes geschrieben:
wie wärs damit: http://www.1000ps.de/motorrad-bildergalerie-michelin-anakee-wild-9275
ob erhaältlich oder Freigabe? Wahrscheinlich nur ne Frage der Zeit...


Na ja - grobstollige Reifen hatte ich bis jetzt immer anders in Erinnerung.

Einfach MT 21 auf die Exel-Felgen + Aufkleber im Cockpit Cool
(Wenn falsch, dann auch richtig Mr. Green )

_________________
bereue nicht die Entscheidungen, die Du getroffen hast
- bereue die, die Du nicht getroffen hast
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
el ce achtlerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge insgesamt: 561
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  110.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 15. Jul 2013, 8:10    Titel: Antworten mit Zitat

Klar, das sind keine MT21, aber da die Frage auf den Karoo 3 zielte, ist das für die PS-Schleuder doch was vergleichbares.
_________________
... mach, daß es geht! ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SiddharthaOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 31.07.2005
Beiträge insgesamt: 298

BeitragVerfasst am : So, 8. Sep 2013, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Den TKC 80 soll es nun schlauchlos für die 1190-er geben. Soll zwar unmöglich aussehen, aber es ist abseits von Asphalt kein schlechter Reifen. - Falls doch jemand die 1190-er abseits von Asphalt bewegen will. Soll ja sogar eine R1 geben die am Erzberg Prolog war. Rolling Eyes

Viele Grüße
Siddhartha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ObercommanderOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 01.05.2010
Beiträge insgesamt: 84
1190 ADV R
 →  44.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 20. Sep 2013, 15:55    Titel: Heidenau Scout 60 auf 1190 R Antworten mit Zitat

https://plus.google.com/u/0/photos

Habe für meinen Pyrenäentrip den Scout drauf gemacht und der ging einwandfrei. Sonne Schotter Regen alles dabei gewesen. Nun nach 7500Km ist der natürlich noch flacher als sonst in seiner Kontur geworden, aber er schlägt sich wacker. Nur volle Kanne in Schräglage bringt die Karkasse deutlich ins Walken. Auch weil der Anteil des auf Kante fahrenden Hinterreifens sich ordentlich verformt und Sägezähnchen sich bilden auch ist der Bereich klein der aufliegt. Beim Anfahren und Anhalten ist der Profilblock am Vorderrad zu spüren, ab 30 KmH aber vollkommen weg. 210 hatte ich schon drauf damit, mehr will ich eh nicht fahren. Ansonsten kannste volle Pulle reinhalten, geht einwandfrei.

Vielleicht sollte Heidenau den Rundlauf mal besser gestalten. Nicht nur das die Felge unrund lief auch das Profil eierte. Merkt man aber nicht. Sieht man aber...[/url]

_________________
Very Happy[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen MSN Messenger 
themerlin1Offline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge insgesamt: 410
KTM LC8 Adv 990 S, 2006
 →  35.000 km
Husqvarna WR 250 Bj 2014

BeitragVerfasst am : Fr, 20. Sep 2013, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Siddhartha @ So, 8. Sep 2013, 20:25 hat folgendes geschrieben:
Den TKC 80 soll es nun schlauchlos für die 1190-er geben. Soll zwar unmöglich aussehen, aber es ist abseits von Asphalt kein schlechter Reifen. - Falls doch jemand die 1190-er abseits von Asphalt bewegen will. Soll ja sogar eine R1 geben die am Erzberg Prolog war. Rolling Eyes

Viele Grüße
Siddhartha


Am Erzberg Prolog kannst mit allem starten. Da gabs auch Gummikühe und sogar ein Roller war dabei. Prolog ist nur das Ausscheidungsfahren. Denke aber, den Prolog mit einer ADV und vernünftigen Reifen sollte ein guter Fahrer schon was reißen können. Aber für das Rennen selber würde ich dann freiwilig nach dem Prolog wieder heim fahren. wacko wacko

_________________
Da DREWI Arrow Exclamation Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 – Räder (Reifen/Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1848s ][ Queries: 36 (0.0971s) ]