forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Reifendruck auf Schotter

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gobraOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.04.2003
Beiträge insgesamt: 99
KTM LC8 SE 950, 2006
KTM 450 EXC

BeitragVerfasst am : Di, 19. Jun 2012, 11:06    Titel: Reifendruck auf Schotter Antworten mit Zitat

Hallo!

Im August fahren wir nach Albanien, und da werden wieder viele km auf Schotter dabei sein. Auf der Strasse fahre ich mit dem TKC vorne 2,2 und hinten 2,5 bar. Ich werde dicke Schläuche und je zwei Reifenhalter vorne und hinten hineingeben. Ist es sinnvoll, auf steinigen Wegen oder echtem Schotter Luftdruck rauszunehmen? Wenn ja, wieviel?

Und was würder ihr auf Schlamm bzw. Matsch machen (wird es in Albanien zwar eher nicht geben, interessiert mich aber trotzdem)?

LG
Gottfried

_________________
Mehr als ein PS ist Verschwendung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
TimoyzfOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.04.2007
Beiträge insgesamt: 599
1190R 2014, Yamaha R1/RN12
1290 SDR 2017

BeitragVerfasst am : Di, 19. Jun 2012, 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

Auf Schotter würde ich nicht unter 2 bar gehen mit dem schweren Eimer, ruck zuck ist der Schlauch sonst am Felgenhorn durchgebissen, auch wenn's ein dicker ist.

Im Matsch mit der SE Mr. Green und TKC80 Mr. Green Mr. Green , da hilft nur schnell fahren.........
vorn 1,2 hinten 1,5

Es gibt aber sicher auch ander Erfahrungswerte, ich fahre so.


[size=7]zum Glück habe ich noch ne exc für die Pampe.....

_________________
In der Ruhe liegt die Kraft Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5363
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 19. Jun 2012, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du schon Reifenhalter nimmst, dann nimm auch grobe Reifen.

Wieviel Luftdruck, hängt von den Umständen ab ... vor allem: Wie schnell bist Du unterwegs und ist mit groben Steinen zu rechnen?

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
gobraOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.04.2003
Beiträge insgesamt: 99
KTM LC8 SE 950, 2006
KTM 450 EXC

BeitragVerfasst am : Di, 19. Jun 2012, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

FlameDance @ Di, 19. Jun 2012, 12:56 hat folgendes geschrieben:
Wenn Du schon Reifenhalter nimmst, dann nimm auch grobe Reifen.


Findest du den TKC nicht "grob"?

FlameDance @ Di, 19. Jun 2012, 12:56 hat folgendes geschrieben:
Wieviel Luftdruck, hängt von den Umständen ab ... vor allem: Wie schnell bist Du unterwegs und ist mit groben Steinen zu rechnen?


Wir werden nicht allzu schnell sein, aber mit Gepäck. Grobe Steine wird's schon auch geben (wenn du das am Bild als grobe Steine durchgehen lässt).

Gottfried

_________________
Mehr als ein PS ist Verschwendung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
adviOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.04.2003
Beiträge insgesamt: 5327
KTM LC8 Adv 950, 2003
BMW HP2

BeitragVerfasst am : Di, 19. Jun 2012, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

TKC ist ein Soft-Enduro Reifen Wink

Ich fahre mit nem MT21 immer 1,5 1,7/1,8 sowohl-Strasse wie Gelände
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5363
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 19. Jun 2012, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

gobra @ Di, 19. Jun 2012, 13:10 hat folgendes geschrieben:
FlameDance @ Di, 19. Jun 2012, 12:56 hat folgendes geschrieben:
Wenn Du schon Reifenhalter nimmst, dann nimm auch grobe Reifen.


Findest du den TKC nicht "grob"?


Nein - aber tröste Dich, dem Irrtum bin ich einst auch erlegen. Den TKC habe ich auf dem Straßenradsatz aufgezogen, und sobald der Hinterreifen abgefahren ist, wechsle ich auf Heidenau K60. Auf dem Offroad-Radsatz je nach Bedarf FIM- oder MotoCross Reifen.

Für eine Reise nach Albanien würde ich für die Anfahrt den TKC drauf lassen und außerdem was Grobes mitnehmen (oben auf die Gepäckrolle gebunden) und vor Ort aufziehen lassen.

MT21 ist ein guter Kompromiss, weit besser als der TKC, und er hält auch eine Weile. Aber falls Du meinem Rat folgst, dann nimm z.B. diesen: http://www.pirelli.com/tyre/de/de/motorcycle/sheet/scorpion_pro_fim.html oder noch gröber: http://www.pirelli.com/tyre/de/de/motorcycle/sheet/scorpion_mx_extra_x.html
Letzteren habe ich derzeit auf den Offroad-Rädern drauf und fühle mich pudelwohl damit. Ist sogar auf Straße fahrbar, allerdings rubbelt er sich dann schnell ab, und zugelassen ist er natürlich nicht.

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
NoCarrierOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.08.2004
Beiträge insgesamt: 5255
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
KTM 625 SXC, 2005

BeitragVerfasst am : Di, 19. Jun 2012, 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

FlameDance @ Di, 19. Jun 2012, 14:05 hat folgendes geschrieben:
...zugelassen ist er natürlich nicht.


_________________
better a rainy day in the hills than a sunny in the office...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
gobraOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.04.2003
Beiträge insgesamt: 99
KTM LC8 SE 950, 2006
KTM 450 EXC

BeitragVerfasst am : Di, 19. Jun 2012, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

mhhhmmm... habe den TKC bisher für mich eigentlich nie in Frage gestellt... hab allerdings auch nicht wirklich viel anderes probiert, ausser dem Heidenau und dem Mefo Stonemaster...

Ich glaub ich werden den MT21 probieren - ist sicher einen Versuch wert. Bin gespannt, wie er sich mit der Laufleistung gegen den TKC schlägt. Kann eigentlich fast nur besser werden.

_________________
Mehr als ein PS ist Verschwendung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
SirDixiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.05.2008
Beiträge insgesamt: 532
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 19. Jun 2012, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fahr auch mit der SE vorn 1,2 hinten 1,5. Geht ganz gut. Reifenhalter hab ich keine drinnen. Ich fahre auf den Offroad Felgen den Dunlop Geomax. Is´n Fim Reifen. Ich glaub nicht das die Albanische Polizei weiß das du den nicht fahren darfst. Bin ich recht zufrieden mit.
Mit genug schwung kommst du fast überall durch. Mr. Green
Schwung hilft bei der SE immer....

Ich würd mit dem Enduro 3 anreisen und dann vor Ort nen anderen aufziehen lassen.


SirDixi

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Sergeant950Offline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.12.2008
Beiträge insgesamt: 34
Wohnort: Hann Münden
Alter: 35
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  10.000 km
KTM LC4 640
 →  18.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 19. Jun 2012, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hi ich kann advi nur zustimmen der Mt21 ist einfach gut auch mit dem Druck ca 1,5 Bar bis 1,8 Bar
bzw der Stonemaster geht auch recht gut hab ihn auf der ligurische Grenzkammstraße gefahren und keine Probleme gehabt

_________________
So Pause vorbei das OEL wird kalt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
m!keOffline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.07.2006
Beiträge insgesamt: 182
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  85.000 km
ADV 1290 S
 →  8.000 km
Freeride
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 20. Jun 2012, 9:25    Titel: Antworten mit Zitat

hi gobra, albanien mit der se bin ich mit dunlop rr 908 gefahren, war prima,
die dicken schläuche würde ich nicht nehmen (außer anreise auf hänger) weil die überhaupt keine geschwindigkeit vertragen (uns schmolzen 2 hr schläuche) wichtig ist reparaturzeug, hatten bei 4 fzg 7 platten, davon 6 in der "pampa", hauptsächlich durch akaziendornen wacko
lg mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
harald_6Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.10.2008
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  37.000 km
LC4 640 Adventure, 2005
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 20. Jun 2012, 10:28    Titel: Reifen auf Schotter Antworten mit Zitat

Hallo an die Runde,

ich fahre mit Gobra die Tour nach/in Albanien und werde mit meinen Heidenau unterwegs sein. Ich habe mit dem Reifen auch auf groben Schotter gute Erfahrung gemacht... z.B. die Lugurische, Varaita-Maira,... und auf der Straße ist er auch sehr ok.
Kleine Einschränkung: Wir hatte allerdings immer trockene "Straßen" unter den Reifen. Bei Näße gibt's sicherlich mehr zu arbeiten im Cockpit...

Obwohl wir mit dem Hänger anreisen erwarten wir ca. 2,0 tkm (?) Gesamtstrecke... da ist m.E. der Heidenau auch der langlebigere mit mehr Profil am Ende.

Gobra, nimmst mi e mit auch auf dem K60? Razz


lg
Harald

_________________
Doping im Fussball bringt nix .... das Zeug muss in die Spieler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kaltblutOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge insgesamt: 1340

BeitragVerfasst am : Mi, 20. Jun 2012, 13:21    Titel: Re: Reifendruck auf Schotter Antworten mit Zitat

Zitat:
Im August fahren wir nach Albanien, und da werden wieder viele km auf Schotter dabei sein. Auf der Strasse fahre ich mit dem TKC vorne 2,2 und hinten 2,5 bar. Ich werde dicke Schläuche und je zwei Reifenhalter vorne und hinten hineingeben. Ist es sinnvoll, auf steinigen Wegen oder echtem Schotter Luftdruck rauszunehmen? Wenn ja, wieviel?


Einfache Regel egal für welchen Reifen Du Dich entscheidest, denn Schottern kann man mit allem womit sich fahren lässt Wink

Wenig Risiko für Platten und in Kauf nehmen,dass man weniger Gripp hat - viel Druck
Je höher die Risikobereitschaft und die Gashand mit der Bitte um Gripp - weniger Druck

Eigentlich ganz einfach, gell Smile

Zitat:
Und was würder ihr auf Schlamm bzw. Matsch machen (wird es in Albanien zwar eher nicht geben, interessiert mich aber trotzdem)?


Mit dem Reifen den Du in Betracht gezogen hast:

Absteigen und schieben Laughing Razz

Ansonsten Druck runter - je nach Situation auch schon mal nur 1 bar hinten und 0,8 vorn (wenn wir von purem Schlamm sprechen). Das ist aber auch nur mit Reifenhalter zu empfehlen es sei denn Du bist so wacko wie ich Wink , denn das heißt automatisch viel Gas, bzw. Umdrehungen am Hinterrad und da kann Dir ohne Reifenhalter bei 100 PS schon mal das Ventil flöten gehen Wink

Was die Reifenwahl angeht: Zum Schottern ohne ambitionierte "Bestzeiten" mit weiter Anreise - Heidenau - TKC - Enduro 3 und alles was vergleichbar ist.
Wenn Du gerne Gripp hast und Du mit Stollen auf der Straße leben kannst MT 21 und Desert (der nicht besser dafür ist, aber dafür teurer Razz -ok die Karkasse ist noch wesentlich härter und er hält länger).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
harald_6Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.10.2008
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  37.000 km
LC4 640 Adventure, 2005
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 20. Jun 2012, 13:29    Titel: Mein Avatar Antworten mit Zitat

Bin gerade draufgekommen, dass mein Avatar hervorragend zu diesem Thread passt!


_________________
Doping im Fussball bringt nix .... das Zeug muss in die Spieler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1418s ][ Queries: 38 (0.0634s) ]