forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Metzeler Enduro 3 für 950SE gibts nicht mehr
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
950 CrosserOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.07.2010
Beiträge insgesamt: 21
KTM LC8 SE 950, 2008
Suzuki RMZ 450

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Feb 2012, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Servus,

ich mußte aus den gleichen gründen auf den Enduro 3 verzichten. Habe jetzt den Heinenau K60 drauf und kann nichts schlechtes sagen. Fährt sich änlich dem Enduro 3 und die laufleistung ist auch nicht schlechter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
endorphinXOffline
Asphaltcowboy
Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge insgesamt: 51
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Feb 2012, 11:29    Titel: Bitte nachhaken! Antworten mit Zitat

Grüßt Euch!
Nur zur Info: Ich habe vorgestern noch einen kompletten Satz passender Metzeler Enduro 3 - Reifen von Butzner bekommen (Vielen Dank für den Hinweis weiter oben im thread!). Den Hinterradreifen gabs sogar zum Sonderpreis! Wer also will, sollte zuschlagen. Die DOT-Nr. ist zwar von 2009, aber da habe ich noch keine Bedenken.
Damit bin ich für diese Saison aus dem Schneider. Heidenau okay - nochmal danke für Eure Erfahrungsberichte - der scheint ja zu gehen. Trotzdem bin ich der Meinung, wir sollten KTM und die Reifenfirmen (vor allem Pirelli-Metzeler) weiter piesacken, bis die wieder Alternativen anbieten, die Sinn machen und ohne Aufkleber zugelassen sind. Wie wärs mal mit einer Weiterentwicklung oder Nachfolger des Enduro 3, der ja auch schon in die Jahre gekommen ist?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2149
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Feb 2012, 11:43    Titel: Re: Bitte nachhaken! Antworten mit Zitat

endorphinX @ Sa, 4. Feb 2012, 11:29 hat folgendes geschrieben:
.. Wer also will, sollte zuschlagen. .. wir sollten KTM und die Reifenfirmen (vor allem Pirelli-Metzeler) weiter piesacken, bis ..

Sag mal, hast Du's immernochnicht begriffen wacko . Keiner will den E3 mehr, weil's der ein Weicheierreifen für BMW und Straßenfahrer ist und der K60 in jeder Beziehung ein besserer Kompromiss. So'n Wind zu machen, und dann auch noch für die SE ..

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
martiniOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge insgesamt: 771
KTM 690 Enduro R 2012
 →  39.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Feb 2012, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

also ich kann Piett nur recht geben,Enduro 3 braucht kein Mensch auf der SE.
Offroad unbrauchbar und für die Straße gibts besseres.

Gruß
Martini

_________________
"Nicht alles, was 2 Backen hat, ist ein Gesicht"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
endorphinXOffline
Asphaltcowboy
Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge insgesamt: 51
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Feb 2012, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

@martini: Kann ich nicht bestätigen, der E3 läuft gut auf der SE, mit gutem Verhalten im Grenzbereich, auch bis zur Höchstgeschwindigkeit und ich kenne viele, die gut damit unterwegs waren. @ PieTT: Okay Cowboy, dass Du zu hart für diesen Reifen bist, wissen wir jetzt - dass ich über Reifen für die SE schreibe, liegt daran, dass das hier das Forum für SE-Reifen ist. Was das mit Eiern zu tun hat, wirst wahrscheinlich nur Du wissen. dry Interessant immerhin, dass Ihr gute Erfahrungen mit dem K60 gemacht habt, denn der ist zukünftig ja wohl die einzige Alternative.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2149
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Feb 2012, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

endorphinX @ Sa, 4. Feb 2012, 12:35 hat folgendes geschrieben:
.. gutem Verhalten im Grenzbereich, auch bis zur Höchstgeschwindigkeit ..blablabla ..

Da magst du mich richtig einschätzen, eine SE passt viel besser zu einem Cowboy als zu einem Astronauten und ist mit Sicherheit nicht für AB bzw Fahrten zw. 160 und 200 km/h entwickelt und geeignet. Glücklicherweise hast Du ja jetzt Dein Glück gefunden, so dass dein Beitrag bald in Vergessenheit gerät Mr. Green

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7133
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  80.000 km
Honda CB550 F Sport 76 (brummt wieder)

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Feb 2012, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe keine Ahnung von der SE

Aber Enduro3 war schon auf der LC4 620 ADV einfach überall
ein bisschen dabei. Selbst auf einer nassen Wiese hatte er keinen
Gripp.

Noch schlechter ist nur der TKC 80, <25° und Asphalt, bei Kälte
(<25°) definitiv unbrauchbar . . .

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
endorphinXOffline
Asphaltcowboy
Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge insgesamt: 51
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 4. Feb 2012, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit der nassen Wiese stimmt - da hat´s mich mit dem E3 auch schon gelegt. Aber da ist kein Reifen, der auch auf der Straße taugt, wirklich gut, oder? "Überall ein bisschen dabei" stimmt, vor allem aber als einziger Enduroreifen für die SE uneingeschränkt zugelassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5361
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : So, 5. Feb 2012, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

PieTT @ Sa, 4. Feb 2012, 17:10 hat folgendes geschrieben:
eine SE passt viel besser zu einem Cowboy als zu einem Astronauten


Wos? Und womit willst Du dann auf dem Mars rumfahren, wenn wir ihn besiedeln?

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2149
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : So, 5. Feb 2012, 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

FlameDance @ So, 5. Feb 2012, 11:59 hat folgendes geschrieben:
PieTT @ Sa, 4. Feb 2012, 17:10 hat folgendes geschrieben:
eine SE passt viel besser zu einem Cowboy als zu einem Astronauten


Wos? Und womit willst Du dann auf dem Mars rumfahren, wenn wir ihn besiedeln?

Na hiermit - fährt zwar keine >160 (ist also nix für endorphinX auf e3) aber für lange staubige Geraden grad gut genug Wink Mr. Green Laughing

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
endorphinXOffline
Asphaltcowboy
Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge insgesamt: 51
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : So, 5. Feb 2012, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Da würd ich auch keinen E3 aufziehen (schönes Teil übrigens) - aber das war auch nicht das Thema, Cowboy PIETT! Ich fahr nun mal mit der 950er SE und zwar nicht Autoreisezug, oder auf dem Hänger oder im Spaceshuttle in die Karpaten (oder meinetwegen auf den Mars), um dann dort rumzufahren. Ich geh in die Garage und los gehts auf dem flachen Grauen mit dem weißen Streifen und dem grünen Rand. Zum großen Teil Landstraßen und auch über die Autobahn und spätestens dann freue ich mich, das die Katie läuft, wie die Sau. Na klar gehts auch über 160, ganz schnell sogar. Und ja, im Gegensatz zur 450er ist die SE dafür gemacht, deshalb hat sie ja einen Big Block mit 100PS und fährt 200 km/h. Die läuft sie auch, sehr sicher und präzise übrigens mit dem E3, der außerdem sogar ordentlich fährt, wenn die Straße aufhört. Und wenn Du jetzt wieder mit Deinem Weicheierreifen-Quatsch anfängst - Mad - ich fahr seit 1979 Motocross - natürlich nicht mit E3. Die SE ist aber eine Enduro, auch wenn da Super vor steht und sie vier Zentner wiegt. Gut, wenn Ihr schreibt, der Heidenau taugt, danke für den Tipp Wink - alle anderen Reifen, die ich probiert habe, z.B. Karoo und TKC sind schlichtweg überfordert und schmelzen Dir unterm Hintern weg. Die Reifenwahl tendiert gegen Null und ist nun sogar kleiner geworden - Karoo, TKC, K60, alle mit Aufkleber, 1-2 Spezialisten nur für die Straße und nur fürs Gelände und ...? Für weitere konstruktive Beiträge wäre ich dankbar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kaltblutOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge insgesamt: 1340

BeitragVerfasst am : Mo, 6. Feb 2012, 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Da wo Du mit einem Enduro 3 hin fährst kann man auch mit einem Slick hinfahren....oder fallen Razz nur mit dem Unterschied, dass er bei Deiner bevorzugten Nutzung viel mehr Spaß bringt.

Schon mal dran gedacht, Dir einen Reifen zu suchen und Ihn eintragen zu lassen? Z. Bsp. Bridgestone BT 45
Dann bist Du hochoffiziell zugelassen, hast ein gutes Werk für das Forum getan, weil Dich dann die Leute nach der Scheinkopie fragen (vielleicht Wink )

Und die 1,256 Gramm vom Aufkleber schafft die SE auch noch vom Fleck zu ziehen Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
endorphinXOffline
Asphaltcowboy
Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge insgesamt: 51
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 7. Feb 2012, 9:19    Titel: Antworten mit Zitat

Bisher bin ich, wie viele Andere übrigens auch, mit dem E3 immer gut an- und durchgekommen, ohne zentimeterlange Risse oder Sägezähne im Profil, ohne die Reifen bis zum Mittelmeer oder den Karpaten 2x tauschen zu müssen und ohne abzuschmieren. Na klar denke ich darüber nach, zukünftig andere Reifen eintragen zu lassen - deshalb ja der Beitrag. Ich meine, hier schon von jemandem gelesen zu haben, der den Bridgestone eingetragen hat, aber ich suche einen Enduroreifen, z.B. den hier:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LCBalticOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2011
Beiträge insgesamt: 1616
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 7. Feb 2012, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hab dein Anliegen schon verstanden.
Ich hab für meine @ aus 2005 die Reifen- und Felgengröße der SE eingetragen bekommen, und zwar ohne Bindung an ein Fabrikat. Ist bei der SE doch auch ein Versuch wert, eine vernünftige Eintragung hinzubekommen, sachliche Gründe sprechen mE nicht dagegen. Ich brauchte nur den Hinweis geben, die Markenbindung der SE bitte wegzulassen, dann wurde es auch so eingetragen.
Damit wären dann alle Semipellen der passenden Größe erlaubt.

_________________
Viele Grüße aus dem Nordosten von D
Henning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1556s ][ Queries: 33 (0.0691s) ]