forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Öldruckanzeige leuchtet

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SD - Technik Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
990 SDOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 07.04.2010
Beiträge insgesamt: 6
Wohnort: Seebad Ahlbeck
Alter: 36
KTM LC8 SD 990, 2006
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Apr 2010, 12:45    Titel: Öldruckanzeige leuchtet Antworten mit Zitat

Hi Biker,
ich bin neu hier im forum. Und bevor ich zur Fachwerkstatt fahre, bitte ich euch um hilfe. An meiner Super Duke bj.06 leuchtet die oeldruckanzeige und die Steuerkette rasselt. Oel ist genug vorhanden 2,8 liter 10W-50. Steuerkette spannt sich durch die Oeldruckpumpe. Ist mir bewusst. Wenn der Motor kalt ist leuchtet die Lampe(muesste beim start erloeschen). Wenn der Motor warm ist ca.4 Balken bei 3-4000u/min geht sie aus nach einigen flackern. Aber Steuerkette rasselt weiter. Bei langsamer Fahrt flackert die Lampe wieder auf. Oeldruckpumpe kaputt? Was kann mir helfen? Habe erst 13500km runter und garantie ist abgelaufen. Hilfe

Lieben Gruss an alle!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3021
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Apr 2010, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

ich hatte an meiner 950er was aehnliches, allerdings auch schon knapp 80tkm runter. Beim Starten war es ok, nach 1-2 Minuten fing es an zu klappern und die Leuchte ging an, nach weiteren 5 Minuten war wieder alles ok.
Ich habe einige Teile getauscht und jetzt geht es, weiss aber halt nicht genau woran es lag.
Der Reihe nach:
Die Bypassfeder in der Oelpumpe war zu kurz. Getauscht, war aber danach nur kurze Zeit gut.
Es gibt zumindest fuer die 03er laengere hydraulische Spanner fuer die Steuerkette. Hab ich jetzt drin, ist aber natuerlich nicht die Ursache fuer zu wenig Oeldruck.
Dann hab ich noch die Rotoren der Oel-Druck-Pumpe getauscht. Die alten Rotoren waren aber noch voll in der Toleranz.
Last but not least: Das Ventil am Oeltankausgang. Gab da wohl mal irgendwann ein update, obwohl ich nicht sehe, was da jetzt anders ist.
Ich habe also das Ventil im Verdacht. Muessteste mal nachfragen, ob es da fuer deine nen update gibt, bzw ob das schon gemacht wurde. Fuer den Rest musst du den Motor aufmachen (Deckel ueber der Kupplung ab) um an die Oeldruckpumpe mitsamt bypassventil zu kommen. Dazu ist allerdings etwas Schraubererfahrung und auch Spezialwerkzeug von noeten. Falls du das vor hast, kann ich dir ziemlich detaliert sagen, was du genau machen musst. (hab das hier schon mal jemanden geschickt)
Das teuerste Teil ist das bloede Ventil aus Plastik mit ner Kugel und Feder drin. ca. 60,- Euronen.

Gruss aus Warschau,
Markus
PS: Fuer das Bypassventil gab es wohl auch mal nen Update, aber weiss nicht welche Baujahre das betrifft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3021
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Apr 2010, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Noch was: Folter deinen Motor nicht. Wenn kein Oedruck, Motor aus! Auch wenns schwer faellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
990 SDOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 07.04.2010
Beiträge insgesamt: 6
Wohnort: Seebad Ahlbeck
Alter: 36
KTM LC8 SD 990, 2006
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 8. Apr 2010, 17:02    Titel: Oeldruckanzeige leuchtet Antworten mit Zitat

Hi Markus,
vielen Dank fuer deine Antwort. Damit kann ich schonmal was anfangen. Bin mir mit 80%sicher das die Oelpumpe an sich nicht kaputt sein kann oder darf,dar sie ja relativ robust und gut verbaut ist. Schon garnicht nach 13.5tkm. Das wuerde ja auch das Fass sprengen. Bin da ganz deiner Meinung.Kleine Ursache grosse Wirkung. Sprich Ventil am Oeltankausgang oder aber das bypassventil. Mal eine kl. Frage. Sind die Motoren lc8 Adv.950 und lc8 990SD in der Bauart identisch? Habe auch nicht mitbekommen, dass meine Servicewerkstatt irgendeine Art von ??UPDATES?? gemacht oder mir gegenueber erwaehnt hat. Wozu?? Eigentlich nur der unterste Standard sprich Oelwechsel,Filter und Siebe.Schnell schnell ohne Liebe zum Detail. Um auf dein Angebot zurueck zu kommen, gedenke ich die Reparatur selbst zu machen(Learning by doing sag ich nur).Schraubererfahrung ist vorhanden, siehe meine Hobby's. Waere grossartig, wenn du mir ein paar tipps geben koenntest.

Mfg und besten Dank nochmal

[/b]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3021
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 8. Apr 2010, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

KTM, bzw dein Dealer muesste eigentlich eine Datei haben, wo alles aufgelistet ist was gemacht wurde. Grundsaetzlich duerfte der 990er Motor gleich sein, allerdings ein paar Details werden sich wohl unterscheiden.
Eins wuerde ich vielleicht noch versuchen, bevor du das grosse Schrauben anfaengst. Tausch den Oelfilter oder, wenn du keinen hast, nimm ihn kurz raus und mach die Karre an. Die Dinger haben die schlechte Angewohnheit s durch Wasser aufzuquellen.

Wenn du mir deine mailadresse gibst, schicke ich dir gerne meine 'Rep-Anleitung'.

Gruss, Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
990 SDOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 07.04.2010
Beiträge insgesamt: 6
Wohnort: Seebad Ahlbeck
Alter: 36
KTM LC8 SD 990, 2006
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 8. Apr 2010, 20:43    Titel: Oeldruckanzeige leuchtet Antworten mit Zitat

Hallo Markus,
erstklassik die hilfe von dir. Nochmal danke. Mmh, ja an den Filter hab ich schon gedacht. Bin aber irgendwie von ab gekommen. Denke mal das dass daran liegt,das man sich gleich auf schwerwiegendere Fehler konzentriert. Habe in letztes jahr mitte Sommer gewechselt. Muss aber sagen das ich noch ne ganze weile gefahren bin. Zudem kommt das die SD im Winter draussen stand,weil mir keine Unterbringung moeglich war. Ueberdacht aber eben draussen.Offener Carpot. Abgedegt und winterfest gemacht. Oelfilter,Siebe und oel drinbehalten. Wenn der Oelfilter aufschwemmt oder verdreckt ist,ist kein ausreichender Oelkreislauf gegeben. Folge: Kein Kreislauf kein Druck. Erst bei warmen Motor da sich ja oel bei hitze ausdehnt.Manchmal is man auch zu bloed. Muss mal probieren die Sache. Was haelst du von der Sache den Oelkreislauf mal zu spuelen? Da der Oelwechsel jetzt eh eher kommt.

Mfg 990 SD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3021
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 9. Apr 2010, 9:38    Titel: Antworten mit Zitat

So wie du das beschreibst, koennte es gut am alten Oel und dem Filter liegen. Bei wenig Fahrerei kann das Wasser aus dem Oel nicht raus und verkleistert dir den Filter. Tausch das ganze Zeug erstmal und nimm unbedingt 10w-50er Oel.
Mail an dich geht gleich raus.

Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
990 SDOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 07.04.2010
Beiträge insgesamt: 6
Wohnort: Seebad Ahlbeck
Alter: 36
KTM LC8 SD 990, 2006
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 9. Apr 2010, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Markus,

habe die Mail bekommen. Besten Dank. Habe auch gleich mal in die PDF reingeschaut Very Happy Interessant die Kapitel Motor/Oelkreislauf(da lacht das schrauberherz),da ich mir nun ein Bild der zusammenhaenge machen kann. Hab ja den Motor noch nie von innen gesehen. Aber bevor ich mich damit beschaeftige werde mich um neue Siebe,Oelfilter und Oel kuemmern. Mal schauen was es bringt. Bin guten Mutes da ich jetzt auch mal nachlesen kann. Um Rep-Anleitungen haette ich mich schon eher kuemmern sollen. Lasse dich auf jedenfall wissen wie der Stand der Dinge ist.

Mfg und Danke dir Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ktm-pilotOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.03.2003
Beiträge insgesamt: 2158
1. KTM LC8 Adv 1000, 03/05
 →  87.000 km
2. 1190 ADVENTURE R
 →  14.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 9. Apr 2010, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

... was ist mit der Wasserpumpenwelle Question Vielleicht ist die Dichtung undicht Wink
_________________
Gruß
ktm-pilot

Spassss kost, Reife Sprit und Kupplung
ADV1000 -->89,1KW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
990 SDOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 07.04.2010
Beiträge insgesamt: 6
Wohnort: Seebad Ahlbeck
Alter: 36
KTM LC8 SD 990, 2006
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 29. Apr 2010, 19:02    Titel: Oeldruckanzeige leuchtet Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

nein es ging nicht um die Wasserpumpe. Oeldruckpumpe. Oeldruckpumpe ausbauen,Bypassventil-Feder usw. Aber nu is alles wieder tutti baletti. Die Bypassfeder in der Oelpumpe war zu kurz.Hab sie getauscht(nach 13.5tkm huh .Komisch. Das Ventil am Oeltankausgang getauscht+Oelfilter.Oelkreislauf gespuehlt(ist weiter zu empfehlen). Habe
nie den Motor oeffnen muessen und wusste daher ueber den Aufbau nicht bescheid. Aber mit guter Hilfe einigen Nervenzusammenbruechen konnte ich sie heute wieder aus dem Kaefig lassen .Oeldruckanzeige erlosch beim ersten start nach 3-4 sek. Leichtes Steuerkettenrasseln was aber nach ein paar metern stoppte. Motor kalt werden lassen.2ter start kein rasseln, Oeldruckanzeige erlosch sofort. Kind geheilt Very Happy

Mfg 990 SD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
integraOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.05.2010
Beiträge insgesamt: 7
KTM LC8 Adv 990 S, 2007
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 24. Nov 2011, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Markus,

Habe schon Stunden verbracht um meinem Problem ein bisschen näher zu kommen...und vielleicht ist das mit dem Bypassventil die Lösung.
Wie ist die Vorgeschichte: Habe eines Tages meine LC8 gestartet und nach 1-2 Minuten leuchtet die Oeldrucklampe, kein Rasseln der Steuerkette...also fast alles i.O. bis auf die Weihnachtsbeleuchtung in rot. Dann habe ich Oel und Filter gewechselt, Siebe gereinigt und guten Mutes einen neuen Versuch gestartet...leider immer noch dasselbe Mad Danach der Weg zum Freundlichen und er schaute sich das an. Ich als Laie sagte er was von "Steuerkettenspanner und Druckstange zusammenschieben" was auch immer wacko Sein Test fiel positiv aus, hat die Katie bis in den Lüfter laufen lassen und der Oeldruck war stets da. Kaum zu Hause, habe die Katie wieder zusammengebaut und voller Freude gestartet, alles perfekt, habe mich eingekleidet, zurück zur vorgewärmten Katie blink Lampe auf rot kein klappern, Testfahrt gemacht, ca. 30 Min., keine Veränderung Sad Was denkst du?

Schöne Grüsse

_________________
Es kann vorkommen, dass die Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und dabei umkommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
integraOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.05.2010
Beiträge insgesamt: 7
KTM LC8 Adv 990 S, 2007
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 24. Nov 2011, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, fast vergessen, habe dem Freundlichen angerufen und er sagt "jetzt ist wohl der Sensor hinüber".. Question Question
_________________
Es kann vorkommen, dass die Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und dabei umkommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3021
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  140.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 24. Nov 2011, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht stimmt das ja mit dem Drucksensor. Wenn du kein Oeldruck hast, ist eigentlich das erste, was du hoerst, die Steuerketten. Waere auf jeden Fall die einfachste Loesung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
990 SDOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 07.04.2010
Beiträge insgesamt: 6
Wohnort: Seebad Ahlbeck
Alter: 36
KTM LC8 SD 990, 2006
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Nov 2011, 0:51    Titel: Antworten mit Zitat

Joa hört sich ganz danach an!!! Aber der mech. kann ja mal spassenshalber den druck messen beim und nach dem starten mit 5 min.verzögerung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
integraOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.05.2010
Beiträge insgesamt: 7
KTM LC8 Adv 990 S, 2007
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Nov 2011, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, dann lass ich mal messen und das sollte Klarheit schaffen. Vielen Dank für Eure Meinungen! Ich werde euch informieren, wer der Übeltäter war.

Grüsse aus der Schweiz

_________________
Es kann vorkommen, dass die Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und dabei umkommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SD - Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2053s ][ Queries: 29 (0.0602s) ]