forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

RC8 / HP2 Sport

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> RC8 - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GeraldoOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.08.2003
Beiträge insgesamt: 455
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  108.000 km

BeitragVerfasst am : So, 23. März 2008, 18:12    Titel: RC8 / HP2 Sport Antworten mit Zitat

Tach zusammen.

Weiss jemand, wie sich die RC 8 gegen die HP2 Sport am Hockenheim Ring
geschlagen hat?
Haben die 1000 km überhaupt stattgefunden?

In Luxemburg war jedenfalls "Ski und Rodel gut" angesagt....



IMG00250.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  192.67 KB
 Angeschaut:  696 mal

IMG00250.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
EdiOffline
Angstnippelbeschneider
Anmeldungsdatum: 04.07.2003
Beiträge insgesamt: 639

BeitragVerfasst am : So, 23. März 2008, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Angeblich HP2 1. und RC8 3. & 4. DA sind so einige nicht gefahren...
http://www.ktmforum.eu/forum3/wbb/1190-rc8-venom/n ....... 7-1000km-hockenheim/

Gruß
Edi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
jjbOffline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge insgesamt: 233
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  48.000 km

BeitragVerfasst am : So, 23. März 2008, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.1000km-hockenheim.de/

Links unter Siegerehrung kannst du dir die Rangfolge ansehen.

MfG jjb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Frank RD04Offline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.01.2008
Beiträge insgesamt: 365
KTM 1090 Adventure

BeitragVerfasst am : Mo, 24. März 2008, 0:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Geraldo,

war am Samstag auf dem Hockenheimring.

Das Wetter war, man glaubt es kaum, super. Die ganze Zeit absolut trocken und manchmal kam sogar die Sonne durch.

Alles in allem ein toller Tag.
Bei Conti gab's umsonst kaffe, Kuchen und belegte Brötchen, bei BMW Glühwein.
Nicht so schön war, dass die RC8 nicht den ersten Platz in der Klasse 4 belegt hat.

Man muß aber zugeben, dass die HP 2 toll ging und das Gewinnerfahrerduo schon topp Leute sind.

Übrigens, bei uns ist es heute auch weiß.

Schöne Ostern noch.

_________________
Gruß,

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
rc8racerOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2008
Beiträge insgesamt: 1

BeitragVerfasst am : Mo, 24. März 2008, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
habe hier einen Rennbericht mit dem Ergenis der 1000km Hockenheim.

1000km 2008 – Das Rennen ist Geschichte.
Karfreitag 2008. Ohne Worte die Wetterkapriolen während der Anreise trüben selbst das gefestigte Racerherz. Schneeregen und Graupelschauer sorgen für zähfließenden Verkehr und Stau. In fast routinemäßigem Trott wird die Box eingerichtet. Während der Fahrerbesprechung wird trotz romantisch anmutendem Sonnenuntergang klar: Es werden die härtesten 1000km seit bestehen der Veranstaltung und niemand will mit der Rennleitung tauschen. Der tatsächliche Umfang der Dauerprüfung bleibt Wetterabhängig unklar.
Ungewissheit und Bedenken lassen sich mit Gerstensaft hinwegspülen während ein kräftiger Graupelschauer so manchen Traum von einer trockenen Veranstaltung dahinwäscht.
Nach einer angenehmen Nacht in der wohlig warmen „Herrensauna“ (Zelt in der Box mit Heizlüfter) stehen die motivierten Fahrer pünktlich um 8:00Uhr im noch störrischen Leder bereit.
Der Beginn der Dauerprüfung wird auf 9:00Uhr verschoben. Auch gut, das es einfach nur naß UND kalt ist. Dann ist es raus: Die Dauerprüfung wird auf 40 Runden in 4 Stunden Sollzeit gekürzt. Fluch oder Segen? Das bleibt jedem selbst überlassen. Zumindest blieb so eine Menge Zeit, sich intensiv um die trotz widriger Vorhersagen angereisten Fans zu kümmern.
Alle Teams rückenmit nässetauglichen Straßenreifen aus. Der Eiertanz beginnt. Höchste Konzentration wird den Fahrern abverlangt – auch als die Ideallinie langsam abzutrocknen beginnt. Dennoch fordert die Dauerprüfung wie in jedem Jahr ihren Tribut. Sei es das technische Problem beim Hobbyteam mit dem Dienstältesten Motorrad (Honda CBR600 PC25) oder diverse Highsider einiger Profiteams. Nun gehört dies genauso zu den 1000km wie das Sonnenloch zu Hockenheim Richtig gelesen. Die Sonne bricht mit Macht durch die Wolkendecke. Sowohl die PC25 als auch manch Sturzgeplagtes Team schaffen es pünktlich in den Parc ferme.
13:45Uhr. Die Schlacht um Mittelerde war gestern. Heute ist Sprintprüfung in der Starbesetzten Klasse 4 – maximal 3 Zylinder bei unbegrenztem Hubraum. Die Gewinner des Vorjahres Markus Barth und Jürgen Fuchs auf ihrer BMW HP2 Sport müssen sich einer Armada von orangenen Rennern aus Mattighofen stellen. Den neuen KTM Superbikes, bekannt unter dem Kürzel RC8.
Die Flagge fällt das Feld prescht los. Barth reitet die „Kuh“ am Limit mit schlingerndem Hinterrad über den Asphalt des Motodroms und setzt sich ab. Aus der KTM-Meute sticht ein kleines Privatteam auf Platz 5 heraus, das das Rennen vom 25. Startplatz aus angetreten hatte. Insbesondere nachdem sich die bis dahin bestplatzierte RC8 mit der zweitplatzierten BMW von Mertens/Penzkofer Eingangs Motodrom ins Aus gekegelt haben. Stefan Höfle prügelt die bestens vorbereitete und tadellos funktionierende RC8 des KTM Heilbronn Teams auf den zweiten Platz und übergibt, dicht gefolgt von einer schnellen Schittko KTM an den zweiten Fahrer Volker Schinkmann. „JETZT NUR NICHT STÜRZEN“ brennt sich Schinki in den Hinterkopf. Das Motorrad und die Reifen arbeiten perfekt (METZELER Racetec rockt) und machen zügiges Fahren soooo einfach. Barth ist über alle Berge. „FAHR ES EINFACH NUR NACH HAUSE!“ Da schiebt sich vor der Mercedestribüne noch sauber ein extrem flotter Buell Fahrer vorbei. „MIST, ABER DEN KRIEG ICH WIEDER!“ Oder auch nicht. Unabhängig von den nun anstehenden Überrundungen prescht die Buell auf Platz zwei durchs Ziel. Dennoch werden Höfle/Schinkmann vom KTM Zentrum Heilbronn sensationell Dritter mit deutlichem Abstand zum Viertplatzierten (auch KTM RC8) und damit bestplatzierte KTM.
Die Mühe der harten Vorbereitung hat sich also gelohnt. Ebenso die Anstrengungen der Helfer. Angefangen bei Janina, die in Misano mit Eselsgeduld Runden gezählt hat über Andy 1 und 2 bis hin zu Schinkis Jungs. Und natürlich auch das Engagement unserer Sponsoren und Gönner, ohne die dieser Erfolg schlicht und einfach nicht machbar gewesen wäre. Hier sei noch speziell Bornhäusser Motorradsport erwähnt. Danke Marc!
Und um unsere Freude mit anderen begeisterten Motorradfahrern zu teilen, werden am 29.3. 2008 beim „Orange day“ im KTM Zentrum Heilbronn ZWEI ADAC SICHERHEITSTRAININGS IM WERT VON INSGESAMT 370€ verlost. Selbstverständlich wird dort auch das Rennmotorrad im Renntrim zu bestaunen sein.

_________________
RC8 Racer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
KTM BackesOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge insgesamt: 1168
KTM LC8 Adv 950 S, 2004

BeitragVerfasst am : Mo, 24. März 2008, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

schöner Bericht und herzlich willkommen im Forum!
_________________
Gruß
Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> RC8 - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1156s ][ Queries: 30 (0.0573s) ]