forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

ölwechsel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
e9925876Offline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.05.2013
Beiträge insgesamt: 231
KTM LC8 Adv 990 Dakar, 2011
 →  112.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 31. Okt 2015, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jayz,

bevor ich meinen Hydraulikschlauch machen ließ, war ich beim Louis und habe mir dieses Teil angesehen.

Jedoch mit dem Hintergedanken, den Ablassschlauch ständig an der Kupplung zu lassen.
Beim Louis haben sie mir dann gesagt, dass diese Kupplung nur für das Ablassen ist, und nicht für den Dauerbetrieb. Also die nächsten 7.500km.
Mir war es auch zu riskant den Öltank mit einer steckbaren Kupplung abzudichten!

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
JayzOHaraOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.09.2011
Beiträge insgesamt: 478
--- KTM LC8 Adv 990, Dez. 2011
 →  60.000 km
--- Suzuki SV 650, 2006-2011, 87.000 km
 →  87.000 km

BeitragVerfasst am : So, 1. Nov 2015, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deine Erläuterungen e.
Im Dauerbetrieb hätte ich den Schlauch nicht vorgehabt, sondern nur die alt. Schraube mit dem Nachteil, dass die wohl nicht magnetisch ist u NT2 zu deiner Variante: Ohne Dauerschlauch weiterhin gleicher De-/Montageaufwand, lediglich sauberer Ölabfluss m Schlauchverl.

_________________
@Wien/NÖ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
sven e.Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.09.2012
Beiträge insgesamt: 1031
LC8 Adventure 2011 ABS/R
 →  31.000 km

BeitragVerfasst am : So, 1. Nov 2015, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Das die Schraube nicht magnetisch ist, hält "mich" davon ab auf ein eigentlich so praktisches System zu wechseln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
e9925876Offline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.05.2013
Beiträge insgesamt: 231
KTM LC8 Adv 990 Dakar, 2011
 →  112.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 3. Nov 2015, 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sven,

stimmt, die Magnetschraube fehlt leider!
Eventuell kann man am Ende ein Innengewinde mit M12x1,5 draufpressen.

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RallyedriverOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 17.07.2011
Beiträge insgesamt: 42

BeitragVerfasst am : Di, 3. Nov 2015, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat: Eventuell kann man am Ende ein Innengewinde mit M12x1,5 draufpressen.

Nutzlos: da am Ende des Schlauchs die Magnetschraube nicht von Öl umspült wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Sahararider
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1085
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 4. Nov 2015, 5:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe an den Peilmeßstab einen Magnet befestigt. Ich habe einen schwarzen Gewebeschlauch(das Gewebe habe ich entfernt) über den Stab geschoben und am unteren Ende einen Magnet eingeschoben. Alles mit Rödeldraht gesichert, hält schon Jahre. Ziel der Schlauchaktion war aber, den Ölstand besser ablesen zu können.
_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
JayzOHaraOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.09.2011
Beiträge insgesamt: 478
--- KTM LC8 Adv 990, Dez. 2011
 →  60.000 km
--- Suzuki SV 650, 2006-2011, 87.000 km
 →  87.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 4. Nov 2015, 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

@Scotty: "Wow" (wenn ich das richtig verstehe) - d.h. Du hast jetzt nicht nur unten bei der Ablassschraube, sondern auch oben im Öltank beim Messtab einen Magneten - voll magnetisiert, dein Bike :-)

Was mich interessieren würde - hast im oberen Magneten/Peilstab schon Mettallspäne/typische Ablagerungen vorgefunden ?

_________________
@Wien/NÖ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
AtzimuthOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.07.2008
Beiträge insgesamt: 1262
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  100.000 km
Husaberg TE 300, 2012
Stihl MS 260 :)
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Feb 2016, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Was Ihr nur alle habt mit Ölwechsel.
Die Lösung dazu kam gerade in einem anderen Forum in ähnlichem Thema Laughing

Zitat:
".......hallo,
meine ktm 950 adventure braucht von Anfang an fast 0,5l oel auf 1000 km
nach der garantie, fahre ich schon seit 5 Jahren ohne oelwechsel, die bekommt nur neues drauf
......."

Also: Machs mit, machs nach, machs besser Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3042
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Feb 2016, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Atzimuth @ Di, 9. Feb 2016, 12:04 hat folgendes geschrieben:
Was Ihr nur alle habt mit Ölwechsel.
Die Lösung dazu kam gerade in einem anderen Forum in ähnlichem Thema Laughing

Zitat:
".......hallo,
meine ktm 950 adventure braucht von Anfang an fast 0,5l oel auf 1000 km
nach der garantie, fahre ich schon seit 5 Jahren ohne oelwechsel, die bekommt nur neues drauf
......."

Also: Machs mit, machs nach, machs besser Mr. Green


Lutscher?

_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
errorsmithOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.06.2010
Beiträge insgesamt: 658

BeitragVerfasst am : Di, 9. Feb 2016, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

nee, der fährt grundsätzlich ohne, was nicht da ist kann nicht kaputt gehen.
_________________
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
JayzOHaraOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.09.2011
Beiträge insgesamt: 478
--- KTM LC8 Adv 990, Dez. 2011
 →  60.000 km
--- Suzuki SV 650, 2006-2011, 87.000 km
 →  87.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Feb 2016, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

nach der Garantie -> sowieso 10er Intervalle.
_________________
@Wien/NÖ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ekkoOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge insgesamt: 329
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  1.000 km
TTR 600, 2001
 →  1.000 km
KTM Mofa
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 3. Apr 2018, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend,

ich hab meinen Ölwechsel gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich den großen Dichtring schon 3 oder 4 mal benutzt habe. Ich wusste dann auch wieder warum. Weil der in keinem Eisenwarenladen der Welt zu bekommen ist in 27/22/2.
Wie es der Zufall so wollte, fuhr ich heute an einer KTM Filliale vorbei, da bin ich kurz rausgesprungen um mir so ein Teil mal neu zu kaufen. Hat er nich...wie??? Nö gibt nur ganze Ölwechselkits, blablabla...
Nach etwas fachsimpelei, hat er mir dann doch einen aus irgendeinem Kit verkauft. Für sage und schreibe über ein Euro...

Jetzt kommt aber der Hammer, nachdem ich über diese Scheissdrecksmarketingstrategie von simplen KTM Verschleissteilen abgelassen habe, sagte er, dass der HIFlo Ölfilter was ganz anderes wäre als der Originale.

Der orig. KTM Ölfilter soll ein Ventil haben, damits auch mit dem Öldruck klappt. Ist das echt so? Kann ich mir kaum vorstellen, hab dann nur noch: "ahja, is ja supergeil" gesagt und bin schnell weg.

Nun denn, ich fahre seit tausenden Kilometern sehr gut , auch ohne dieses Ventil. Weiss jemand eine Bezugsquelle für den großen 27/22/2 Dichtring, wo dafür keine Goldpreise aufgerufen werden?

_________________
Grüße
Ekko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3042
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 3. Apr 2018, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

ekko @ Di, 3. Apr 2018, 19:52 hat folgendes geschrieben:


Der orig. KTM Ölfilter soll ein Ventil haben, damits auch mit dem Öldruck klappt.


Das halte ich fuer Humbug. Hatte schon mehrere Oelfilter in der Hand, aber nen Ventil habe ich da nie gesehen. Und mit HiFlo hab ich keine negativen Erfahrungen gemacht. Einzig ein Originalfilter hat sich mal im Motor in seine Bestandteile aufgeloest.

_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ekkoOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge insgesamt: 329
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  1.000 km
TTR 600, 2001
 →  1.000 km
KTM Mofa
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 3. Apr 2018, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ich glaub dem KTM Jünger das auch nicht.
Reicht es eigentlich aus, einen Dichtring in 1,5mm Dicke zu nehmen? Denke schon, oder?

Gibt es eigentlich Interesse an einer Sammelbestellung für diesen Ölwechselschlauch? Kann man in England leider nicht mehr bestellen. Muss direkt aus Amerika importiert werden.

_________________
Grüße
Ekko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
friedrichOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge insgesamt: 893
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  70.000 km
Husky 701 Omega
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 3. Apr 2018, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt sehr wohl jede Menge Ölfilter mit Bypassventil. Jedoch kenne ich das
eigentlich nur von Anschraubfilter. Bei den Einbaufiltern aus Papier hab ich
so ein Ventil noch nicht gesehen und bei der Konstruktion bzw. dem Funktionsprinzip macht das auch keinen Sinn.

_________________
Cool Cool Cool Friedrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 8 von 10

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1424s ][ Queries: 30 (0.0342s) ]