forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Und noch ein Neuer
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Umstieg Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ikarus-950Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 24.10.2019
Beiträge insgesamt: 22

BeitragVerfasst am : Do, 24. Okt 2019, 22:09    Titel: Und noch ein Neuer Antworten mit Zitat

Hallöchen zusammen,

bin der Jul. Hab in den letzten paar Tagen schon fleißig die SuFu genutzt und die Knowledge Base ein bisschen durchstöbert.

Kurz zu mir. Motorrad/Reise-verrückt seit Vietnam vor 3 Jahren (HondaWin und Backpack). Erst Anfang diesen Jahres dazu gekommen endlich in Deutschland en Führerschein zu machen. Ambitioniertes Ziele: bis 05.04.20 Job kündigen, alles verkaufen und was bleibt auf ein Motorrad schnallen und los. Ursprüngliches Ziel Mongolei. Dann Indien und Asien bis runter nach Vietnam wo alles angefangen hat. Dann festgestellt solange ich alleine fahre erstmal nur Osteuropa bis Türkei, Georgien, Aserbaidschan Smile man lernt ja auch während seinen ersten längeren Fahrten.

Würde mir nun ne KTM 950 zulegen. Hatte überlegt ob ich das ABS der 990 mitnehmen möchte. Das gibts ja aber nicht bei der S-Version. die N-Version is mir zu tief. bin fast 2m. Die KTM wird in diesem halben Jahr mein dreieinhalbtes Motorrad: Transalp PD06 (da sollte das Africa twin Fahrwerk rein), dann AT RD04 gekauft (dachte wäre günstig aber erstes mal verarscht worden - egal: viel gelernt beim Instand setzen und teile wechseln). Und dann Nummer 2,5 war die Idee auf Basis eines AT RD07 Rahmens den Tank und die Sitzbank einer CRF1000 Adventure zu bringen. Das ist jetzt seit vorletzter Woche Geschichte, weil ich weder bis zum besagten Datum fertig werde noch die Sicherheit hab, das meine in Eigenregie produzierten Verbindungen wirklich gehalten hätten. Offroad-tauglich wäre das ganze wohl nicht gewesen.

Seis rum hier bin ich - und die KTMs sind wenn auch gewöhnungsbedürftig im äußerlichen Erscheinungsbild, wenn einmal dran gewöhnt eh viel cooler Smile

(und ich glaub hier is die Stimmung besser als im Transalp-Forum - wer Zeit hat muss da mal rein schauen, ist schon ein bisschen amüsant Smile )

Ansonsten achte ich nur bedingt auf Groß- und Kleinschreibung und lese oft nur die hälfte oder insbesondere über Aufgabenstellungen hinweg - hab die "Rechenaufgabe" beim registrieren beim ersten Versuch nicht beachtet und das Textfeld abgetippt...


Hätte auch gleich eine Frage zu Beginn: Abgesehen von der ob man die Knowledgebase nochmal erweitern möchte bezüglich der Modellübersichten bzw Unterschiede in den Baujahren (hab da bei Minimaster.irgendwas ne ganz gute Übersicht gefunden - keine Ahnung ob man die integrieren kann/möchte oder es die schon gibt - bin ja noch neu).

Ich hatte zwar mal die Diskussion gelesen inwieweit die Bildchen der 9x0 ggf für die unterschiedlichen Baujahre gefotoshopt wurden allerdings fällt mir auf dass von 04->05 ja das Fahrwerk um 20mm reduziert wurde und zwar die Sitzhöhe analog singt, aber gleichzeitig auch die Sitzbank eine andere Form aufweist. Da sich die Sitzhöhe effektiv nicht zusätzlich reduziert hat müsste ich davon ausgehen können, dass der effektive Aufsitzpunkt gleich geblieben ist aber eine Art Steißbeinanschlag nach hinten eingebracht wurde? Stimmt das so weit? Hat sich sonst was an der Form geändert? Ich müsste die Sitzbank ohnehin aufpolstern. Gibt es da eine von beiden die sich besser eignet? Wäre über tipps schonmal dankbar

Ansonsten LG und ihr hört bestimmt öfter von mir.



Bildschirmfoto 2019-10-24 um 22.07.48.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2019-10-24 um 22.07.48.png
 Dateigröße:  668.85 KB
 Heruntergeladen:  239 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
The KidOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge insgesamt: 929
KTM 690 Repsol Baja Replica (2009)
 →  5.000 km
und natürlich BMW 1200 Adv. LC
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 24. Okt 2019, 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

Besser für den Zweck BMW kaufen...?

_________________
www.orange-point.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1467
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Okt 2019, 6:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du die Sitzbank nicht selbst machst ist es doch eh egal welch du nimmst.
Meines Wissens und auch Logik hat sich der Abstand zwischen Sitz und Rast nicht verändert. Bau bei deiner Größe noch tiefere Fußrasten an und lege den Seitenständerschalter tot. Sonst trittst du beim Stehen immer den Seitenständer runter und die @ geht aus. Eine Lenkererhöhung rein und dann solltest du Platz finden.

Schreib doch mal aus welcher Ecke du kommst.

_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Ikarus-950Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 24.10.2019
Beiträge insgesamt: 22

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Okt 2019, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wohne aktuell in Stuttgart.

Hab schon ne 950er mit den 3cm tieferen Fußrasten von Motobau, 20mm Lenkererhöhung und aufgepolsterter Sitzbank probegesessen. Immer noch nicht optimal, aber es geht in die richtige Richtung. Im Bereich Lenker muss ich noch was machen, aber erstmal brauch ich ne Maschine Wink

Die Sitzbank mach ich selber. Da gehts nur darum was die bessere Basis is vom Bezug her. Werde einen Teil durch Flockenverbundschaum ersetzen und anpassen - da hat mir der Kollege mit der erwähnten 950 bereits sehr gute Tipps gegeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
desperados08Offline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 16.02.2012
Beiträge insgesamt: 364
Keine KTM

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Okt 2019, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Schau mal nach ner 800er bmw Adventure! Ich glaube die sollte vom Sitz und der zuverlässigkeit besser sein als ne alte 950@ zudem braucht das Teil deutlich weniger sprit, was die kosten unterwegs niedrig hält.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1467
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Okt 2019, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Abwerbungen hier ....lasst ihn Mitleiden. Und in dem Glauben, dass er das bessere Moped hat, welches keine Probleme macht und niiiiie kaputt geht. Wenn dann doch nur vorm KTM-Händler ,wenn man eh Zeit hat und Geld über.

Nu noch mal im Ernst. Es gib Riser die gehen ca.5cm hoch und und ein ganzes Stück vor. Haben hier auch einige. Da bin ich aber nicht im Thema. Wenn ich noch was finden sollte stelle ich es ein.

_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1467
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 25. Okt 2019, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

Sw-Motech
_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ATHansOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge insgesamt: 739
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  20.000 km
Africa Twinn
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 26. Okt 2019, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Gibts auch für die adv.
Habe ich sogar vom tüv eingetragen
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2 ....... 2Fitm%2F111565306924

_________________
LC 8 Go!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8330
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  21.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  22.000 km
NSU Supermax Bj.1960
Yamaha XJ600N Bj.1994
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : So, 27. Okt 2019, 10:15    Titel: Antworten mit Zitat

ein geraderer Lenker kann auch sinnvoll sein.
Mir ist der weniger gekröpfte Lenker wichtiger als mehr Erhöhung.

_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ATHansOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge insgesamt: 739
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  20.000 km
Africa Twinn
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : So, 27. Okt 2019, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

franky01 @ So, 27. Okt 2019, 9:15 hat folgendes geschrieben:
ein geraderer Lenker kann auch sinnvoll sein.
Mir ist der weniger gekröpfte Lenker wichtiger als mehr Erhöhung.

Du bist doch Kleinwüchsig gegen uns grosse. Andere Baustelle.... Cool

_________________
LC 8 Go!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Ikarus-950Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 24.10.2019
Beiträge insgesamt: 22

BeitragVerfasst am : Mo, 28. Okt 2019, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich denke auch dass ich mir nebst einer Erhöhung von 20-30mm nen geraden oder ggf stärker nach oben gekröpften Lenker zulege. Von den lenkerverlegungen halte ich nur bedingt was weil sich für mich das Einlenkverhalten anders anfühlt...

Zu BMW werd ich nicht wechseln, dafür bin ich zu groß und mein Kessel zu klein - da wurde das Mopped nicht für mich konzipiert Wink

Ich bin mittlerweile ne 03er 950N und ne 07er 990N Probegefahren. Bisher aufgrund fehlender Angebote in der Nähe von den S-Versionen.

Beim 03er Vergasee konnte ich das “ruppige Verhalten” beim fahren mit 3000 Umdrehungen nachvollziehen. Wenn ich im Forum stöber les ich aber vorwiegend dass das auch bei der 990 der Fall sein soll? - hier hab ich bei dee 990 eigentlich eher festgestellt, dass die sich untenrum bedeutend gleichmäßiger bewegt. Leider konnt ich die Maschine nicht richtig aufahren wodurch mir der vergleich was das rausbeschleunigen angeht fehlt. Aber trügt mich hier mein Gefühl? Beide Maschinen waren absolut original.

Und was hat es mit dem Spritverbrauch auf sich, der bei den Einspritzern mit ca 7L höher sein soll als bei den Vergasern? Ist das wirklich so oder wurden hier immer Äpfel mit Birnen verglichen weil jeder andere Dinge an seiner Maschine ungesetzt hat oder auch nicht - von der Door über Nadeln, über die Akras bis zum Mapping?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ATHansOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge insgesamt: 739
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  20.000 km
Africa Twinn
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 28. Okt 2019, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Also nur so zur Darstellung der Motorradgrösse,
ich selber bin 2,0m gross, habe eine 950 ADV S mit 285 mm vorn und hinten.
Lenkererhöhung 50 mm, Motobaurasten 30mm tiefer. passt gerade optimal. Ob du nun eine N oder eine S hast ist ja dabei egal. nur im Gelände wird's dann beim Stehenfahren mit ner N ein Bodenpflug.

MFG Hans

_________________
LC 8 Go!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8330
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  21.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  22.000 km
NSU Supermax Bj.1960
Yamaha XJ600N Bj.1994
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 28. Okt 2019, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

also zumindest die älteren 990 sind untenrum ruppiger, das bezieht sich aber eher auf die Gasannahme selber, also den ersten Moment.

Eine 950 sollte nicht ruppig sein, aber die 03er und 04er laufen rauher von den mechanischen Geräuschen her.
Die Vergaser gehen sämiger ans Gas. Kannst Du untenrum wie nen Traktor fahren.

Eine eingespritzte 990 versaut einem manchmal die Linie, bzw. im Gelände brauchst Du mehr die Kupplung für "die feinen Momente", dafür fühlt sie sich zumindest mit Akras ggf. etwas kräftiger an, gleichmäßigerer Durchzug.
Aber das ist , wenn überhaupt, nur marginal und hängt echt vom gesamten Setup ab.

Spritverbrauch kann genau gleich sein bei 950 und 990 , aber selten unter 7L

_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PlumpsOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge insgesamt: 560
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  63.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 29. Okt 2019, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

da ich ja beide im Stall habe... Cool
2006er 990:
mit angepasstem Mapping auf dem Prüfstand, kurze Übersetzung, im Straßen-Hinterher-Fahrmodus..mit Gepäck (Koffer+Rolle).. zwischen 5,9-6,3l/ auf 100km, vorm Abstimmen mit kurzer Übersetzung (16/45) und Gepäck..7,2..7,5l/100km
2003er 950: Die hat bisher nur Gelände (Enduro-, MX Strecke oder legalen Tagebau..) gesehen... Verbrauch wacko

Der Unterschied zwischen den beiden merkt man im Gelände.. Wenn du den Hahn mal für ein paar Sekunden komplett geschlossen hattest und nur ganz leicht ans Gas willst. Cool Da passiert bei der 990ig erstma gefühlt nix..und dann kommt der ganz große Hammer.. Laughing Wenn Du natürlich immer auf Zug und ordentlich Schlupf im Gelände unterwegs bist...ist das eigentlich Wurst... Wink

_________________
Wenn mir langweilig ist, zünde ich bei Karstadt alle Playmobil-Tankstellen an, lasse Stofftier-Wale frei und bewerbe mich dann bei Greenpeace. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Ikarus-950Offline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 24.10.2019
Beiträge insgesamt: 22

BeitragVerfasst am : Di, 29. Okt 2019, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Das sind doch mal richtig gute Hinweise in der Detailtiefe wie erhofft Smile

@Hans: Hast du eine Lenkererhöhung oder Verlegung? kommt der Lenkung nicht viel zu nah an dich ran bei der Verlängerung?

Ich muss generell sagen, dass mir dadurch das ich noch nicht so lange Motorrad fahre die Erfahrung fehlt die angesprochene Gasannahme richtig evaluieren zu können. Ich war ja praktisch nie im Gelände. Die Machine, die ich mir als nächstes aber kaufe, soll genau dafür gedacht sein. Also nebst ziemlich Freizeit, die ich ab April habe und auf dem Motorrad verbringen werde möchte ich das Motorrad so oft es geht (realistisch aber vielleicht 5%) ins Gelände fahren um zu üben und zu lernen. Ich denke keiner von euch ist auf seine KTM gestiegen, in den Wald gefahren, aufgestanden und hat mit aufgerissenem Hahn nen Powerdrift hingelegt Smile Kann man in die Richtung vielleicht zu einer der beiden Varianten Vergaser/ Einspritzer raten?

Aktuelle favorisiere ich die 05er S - da bekomm ich ein relativ hohes Fahrwerk mit überarbeitetem Motor und Vergaser (sind halt ziemlich rar die Dinger). Die normalen 05er haben ja schon alle wieder nur noch 210mm, was man umbauen kann und ich auch könnte, ich aber nicht gleich am Anfang jetzt machen muss.

bei den 990er gibts ja noch bis 08 die S-Variante. Kam dann gleichzeitig mit dem Wechsel der Instrumente vorne die R-Variante und die besagte weniger ruppige Gasannahme untenrum? Kann man da das Baujahr benennen?

Wie ist es mit dem Einbau nicht ABS-Fahrwerk in die ABS Modelle? Hab gelesen, dass das Loch für den Geber fehlt. Ist da mittlerweile der Konsens, das man das selber bohrt und ein Gewinde schneidet?

Zum Wochenende hin schau ich mir ne 03 S und ne 05 S an - dann bin ich alle Fahrwerkshöhen mal gefahren. Den Einspritzer sollte ich ggf. mal was länger testen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Umstieg Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2708s ][ Queries: 35 (0.0806s) ]