forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Verlegung Choke-Hebel

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik/Reparatur Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mars09Offline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge insgesamt: 20
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  38.000 km
Husky 701 Adventure
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 12. Jul 2019, 17:32    Titel: Verlegung Choke-Hebel Antworten mit Zitat

Ich habe mir einen CNC-Deckel für den Kupplungsausgleichbehälter gegönnt. Soweit so schön. Erst bei der Montage ist mir aufgefallen, dass der Chokehebel mit dem Deckel verbunden ist. Habt Ihr den Chokehebel an eine andere Stelle gesetzt? Danke für Eure Vorschläge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1772
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Fr, 12. Jul 2019, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt einen CNC Deckel mit Chokehalterung Wink
_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Mars09Offline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge insgesamt: 20
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  38.000 km
Husky 701 Adventure
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 12. Jul 2019, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Dir Stefan. Blöd das Team West den normalen Deckel für die 950er anbietet. Werde mir dann den Deckel mit Chokebefestigung woanders besorgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.09.2012
Beiträge insgesamt: 1353
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 12. Jul 2019, 23:54    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie wäre es wenn du ein Gewinde des Deckels nimmst nur mit einer längeren Schraube?
_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Mars09Offline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge insgesamt: 20
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  38.000 km
Husky 701 Adventure
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 13. Jul 2019, 8:34    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit der längeren Schraube funktioniert, jedoch könnte man sich dann auch den neuen Deckel sparen. Ich habe jetzt erstmal den Hebel mit Kabelbinder an das Leitungsgewirr verlegt. Interessanterweise bietet nahezu jeder Onlineshop für die 950er den Deckel ohne Chokehalterung an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
boguOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.09.2011
Beiträge insgesamt: 503
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  51.000 km
KTM 1190 Adv R
 →  33.000 km
Sherco 3.0i
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 13. Jul 2019, 8:46    Titel: Antworten mit Zitat

ZAP hat einen orange eloxierten Deckel mit Chokehalterung, Deckel ist nach meinem Wissensstand bei der 640er LC4 sowie der alten EXC Baureihe Bj. 2000 bis mind. 2005 gleich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1772
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Sa, 13. Jul 2019, 10:49    Titel: CNC Deckel Antworten mit Zitat

Hier das Teil, was du brauchst:


D5FA73C5-FB67-462A-AB4D-011066B3CACC.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  259.69 KB
 Angeschaut:  38 mal

D5FA73C5-FB67-462A-AB4D-011066B3CACC.jpeg



6A8F3009-21C8-4B4F-9D2A-46E9E71A0A92.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  272.99 KB
 Angeschaut:  34 mal

6A8F3009-21C8-4B4F-9D2A-46E9E71A0A92.jpeg



_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Mars09Offline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge insgesamt: 20
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  38.000 km
Husky 701 Adventure
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 13. Jul 2019, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Dir Stefan. Ich hab es gerade bestellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 767
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  80.000 km
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 20. Jul 2019, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Ich grätsche hier mal rein.....

Hab vor Kurzem meine Schraube vom Chokehebel zerstört und gedacht ich bestell mal einen neuen Hebel inkl Schraube.

Hab dann offensichtlich ein Universalteil von KTM/Husky bekommen, aber ist nur doof weil der Hebel komplett anders aufgebaut ist.

Nun hält die Schraube nicht und der Hebel muss bis der Motor rund läuft erstmal festgehalten werden .

Gibt es den original Hebel nicht mehr?

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.09.2012
Beiträge insgesamt: 1353
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 20. Jul 2019, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Schau dir die Schraube genau an. Wenn du an der richtigen Stelle und im richtigen Innendurchmesser eine Scheibe unterlegst und dann die Schraube mit Sicherungslack so lang festziehst bis der Hebel klemmt. Dann passt es. Das abgesetzte Gewinde ist meist zu lang, daher die Probleme.
_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 767
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  80.000 km
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 20. Jul 2019, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Die Schraube des neuen Hebels hat kein abgesetztes Gewinde, sondern ist eine ganz normale Schraube.

Ich mache morgen mal Fotos.

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5323
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 24. Jul 2019, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Original ist da so eine gewellte Federscheibe drunter. Aber eben nur bei der LC8. Die Methode von Scott-y funzt.
Die andere, weiter ober schon genannten Mopeten verwenden diesen Hebel für die Ansteuerung des Dekompressionssystems. Da darf der dann auf keinen Fall klemmen!

Davon mal abgesehen...
Das hat jetzt keine 20sec gedauert:
https://www.ktmpowershop.de/CHOKEHEBEL-KPL-LC8-2003

Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 767
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  80.000 km
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 24. Jul 2019, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Danke. Den Hebel hab ich mittels der Nummer im Sparepartsfinder bei Krahl und Kroschel bestellt. Aber halt das Universalteil bekommen.

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5323
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 24. Jul 2019, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hm...dooof wacko Mad Sad
Vielleicht statt der Federscheibe einen kleinen O-Ring unterlegen?
Oder zurück schicken mit hinweis auf das Originalteil.
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik/Reparatur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1811s ][ Queries: 30 (0.0165s) ]