forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Pickerl Auspuff zu laut CO passt nicht
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
IkaimOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge insgesamt: 19

BeitragVerfasst am : Di, 7. Aug 2018, 20:22    Titel: Pickerl Auspuff zu laut CO passt nicht Antworten mit Zitat

Hallo Leute, zur Vorstellung da mir vor Jahren meine 950S gestohlen wurde hatt eich eine kleine Pause inegelegt.
Letztes Jahr hab ich mir dann endlich wieder eine gebrauchte gekauft. Mein Traum die 990R Very Happy

Daraufhin hats mich letztes Jahr auch gleich mal hingelegt womit sich meine Saison im Sommer beendet hat Wink

Alles repariert bin ich in die neue Saison gestartet, Moped läuft und passt alles soweit, bios ich heut zum Pickerl fuhr.

Dort teilte mir der nette Hr. eines freundlichen Clubs mit dass der CO Wert zu hoch ist und sie zu laut sei. Er hat gemeint die Töpfe sind undicht und saugen vermutlich wo Luft an. Kann das so sein? Er hat gemeint wenn die Undichtheit behoben ist, sollte der Lärm auch passen, die Undichtheit hat er festgestellt indem er die Tüten zugehalten hat und das Moped nicht leiser wurde. (Klingt alles etwas strange für mich, kenn mich aber nicht ganz so gut aus Wink)

Mein Setting: Akras (sind aber ohne CE und wirklich Laut, lauter als mit CE; ich hab aber bis dato keine Probleme beim Pickerl gehabt) mit Akr Map.
Nach meinen Ausflug ins Gemüse hab ich die Maske getauscht und demnach demnach die komplette Verkabelung ab/anschließen müssen. Bei Motorsteuergerät hats die Aufhängung abgebrochen aber sonst dürtft da nix sein. Mit Tune ECU wird kein Fehler ausgelesen!

Letzte Pickerl Werte:
CO:0,76% bei Leerlauf; HC: 40ppm bei Leerlauf; Leerlauf: 1490 U/min
Dieses Mal:
CO:1,3% bei Leeerlauf; HC: 703ppm bei Leerlauf; Leerlauf 1374 U/min

Fahren tut sie sich ganz normal!

Meine konkreten Fragen:
Ist die Aussage realistisch dass sie wo Luft zieht und deshalb die Werte so schlecht sind? (Könnte noch von meinem "Rutscherl" sein)
Tatat mir ein Initialisierungslauf helfen?
Wie kann ich die Undichtheit prüfen?


Danke mal im Voraus für das etwas andere Problem, hab in die RIchtung hier noch nix gefunden!

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BlablaOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 25.07.2018
Beiträge insgesamt: 38

BeitragVerfasst am : Di, 7. Aug 2018, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Warum fahrst denn zum Club wegan Pickerl? Abgasuntersuchung ist in Österreich keine Pflicht.
Fahr zu einer normalen (od. kleinen) Werkstatt ... dann hast kein Problem mit der Abgasuntersuchung.

Und laut ist sowieso out.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IkaimOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge insgesamt: 19

BeitragVerfasst am : Di, 7. Aug 2018, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ok Danke, wusste ich nicht dass das in Österreich keine Pflicht ist da ich dachte es ist bzgl Umweltverträglichkeit von Relevanz!

Nichts desto trotz um das Thema nicht ob die falsche Richtung zu führen möchte ich trotzdem ordentliche Abgaswerte haben und entsprechend ein mögliche Ursache / Fehler beheben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7188
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  80.000 km
Honda CB550 F Supersport 76
 →  53.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 4:24    Titel: Antworten mit Zitat

Pragmatisch, mit einem Grillanzünder mit Schwanenhals, kleine Flamme
einstellen, dann kannst Du alle Anschlüsse "abtasten".

Professionel, im Caravan Handel gibt es spezielle Gasleitung Prüfsprays.

Ich würde zuerst einfach die drei Schrauben an der Endtopf Aufnahme lösen,
und neu anziehen. Bei der Gelegenheit die Bohrungen mit Keramikpaste
schmieren, hilft aber erst beim nächsten mal.

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
e9925876Offline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.05.2013
Beiträge insgesamt: 238
KTM LC8 Adv 990 Dakar, 2011
 →  123.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 5:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo allesamt,

also die Idee von Bruggma ist sehr gut, kann ich nur gestätigen. Mit so einem Schwanenhals-Feuerzeug findest wirklich einiges.
Ich hatte schon mehrmals abgenutzte Graphitringe, dann geht das Moped auch um einiges lauter. Vor allem wenn der ganz Ring aus dem Fluntsch runterrutscht. Dann hast quasi zwischen Y-Stück und Krümmer einen Abstand von ca. 1mm. Jedoch merkst das massiv beim langsamen fahren, dann strömen nämlich die Abgase direkt auf deinen Knöchel. Und das ist dann etwas heiß wacko

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IkaimOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge insgesamt: 19

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 6:12    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen hört sich ja mal nicht so schlimm an.

Und das deshalb der CO Wert nicht passt kann tatsächlich damit auch zusammenhängen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1188
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
1290 SuperAdventure 2016
Ténéré 700 (bald)

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 7:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
meiner Erinnerung nach liegt der CO-Grenzwert für die 990ADV bei nur 0,3Vol% CO, und er muß bei etwas erhöhter Leerlaufdrehzahl (2000U/min) geprüft werden. Da warst Du also wohl mit dieser Maschine schon immer drüber. Was mit dem Akra-Mapping und (vermutlich) fehlenden Kats kein Wunder ist. Eine eventuelle Undichtheit im Abgasstrang sollte man zwar immer beseitigen, das wird aber wohl nicht viel daran ändern, daß Dein CO-Wert den Grenzwert überschreitet. Welche Akras hast Du denn eigentlich montiert? Die "alten" ovalen sind für die 990er definitiv nicht (mehr) zulässig, auch dann nicht, wenn sie eine e-Prüfnummer tragen sollten! Die kantigen (hexagonalen), neueren Akras für die 990ADV könntest Du mit den Kats in den Zwischenflanschen bestücken und das Serienmap dazu aufspielen lassen - das Akra-Map wäre zu fett für die Kats. Ehrlich gesagt: ich halte nichts vom Akra-Map für die 990er, schon garnicht, wenn nicht die dazu passenden Endschalldämpfer montiert sein sollten oder diese bereits ausgebrannt sind - was bei Dir auf jeden Fall als Ursache für die große Lautstärke naheliegt. So ganz erschließt sich mir nicht, was Du eigentlich haben willst. Die Maschine soll lauter sein als zulässig, aber der CO-Wert dann doch legal? Wie auch immer: es sollte technisch sauber gelöst sein! Der bessere Weg wäre die Montage eine intakten, passenden Abgasanlage mit einem guten Klang, EU-zertifiziert, Serienmap drauf und wenn nötig etwas Feintuning per TuneECU oder PowerCommander V.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IkaimOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge insgesamt: 19

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 7:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Danke für die Infos bis jetzt!

@hakim, Nein es soll nicht lauter sein!!
Ja ich habe die alten ovalen drauf. Die Kombination habe ich von meinem Vorbesitzer so übernommen und der hat das in einer eigentlich bekannten Werkstatt machen lassen.

Meine konkrete Fragen sind noch immer:
Woran kann es liegen dass ich letztes Jahr einen "halbwegs" ordentlichen CO Wert hatte und jetzt nicht mehr.
Kann eine Undichtheit die Ursache sein?
Oder irgendwas durch meinen Abflug letzten Jahres?
Die Lautstärke ist mir recht nebensächlich außerdem kann ich kaum eine Veränderung feststellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IkaimOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge insgesamt: 19

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

Nach genauerer Überlegung könnte es auch eine der Lambda Sonden sein, vlt. ist eine defekt vom Sturz.

Das werde ich heute mal prüfen. Ich kann mir den hohen CO Wert durch Luft ansaugen vorstellen, das wäre nur die Ursache für den "seiner Meinung" nach höheren Lärm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1188
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
1290 SuperAdventure 2016
Ténéré 700 (bald)

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ikaim @ Mi, 8. Aug 2018, 7:27 hat folgendes geschrieben:
...
Meine konkrete Fragen sind noch immer:
Woran kann es liegen dass ich letztes Jahr einen "halbwegs" ordentlichen CO Wert hatte und jetzt nicht mehr.
Kann eine Undichtheit die Ursache sein? ...

Hallo,
meine Antwort: ja! Eine Undichtheit am Krümmerflansch zum Zylinderkopf oder im vorderen Bereich des Krümmers selbst läßt durch hereingesogene Falschluft den Restsauerstoffgehalt im Abgas ansteigen, die Lambdasonde regelt nach und fettet an, der CO-Wert wird zu hoch. Gerne reißt bei der 990ADV der hintere Krümmer neben der Lambdasonde, mal auf Haarriß prüfen. Denkbar ist neben einem solchen Vibrationsriß auch Korrosion als Ursache (die ADV-Krümmer sind nicht rostfrei!) oder auch ein Abflug ins Gemüse, nach welchem die Abgasanlage nach einem Schlag unter Spannung verbleibt und irgendwann einen Spannungsriß zeigt. Auch eine Undichtheit der Abgasanlage - sei es durch eine defekte Dichtung oder einen Schaden - im Bereich nach der Lambdasonde verändert die Strömungsverhältnisse, insbesondere den Abgasgegendruck. Auch das kann letztendlich die Lambdasondenmessung im Krümmer verfälschen und so den CO-Wert beeinflußen. Selbigen Effekt kann auch - wie ich oben schon angeführt hatte - ein Absorptionsendtopf wie der Akrapovic entwickeln, wenn die Dämmwolle nicht mehr ausreichend ihren Zweck erfüllt. Diese Dämmwolle verbrennt regelrecht im vorderen, heißeren Bereich des Endtopfs. Auch weiter hinten zerfällt sie allmählich und die kleinen Faserstückchen werden ausgeblasen. So wird auch erklärbar, warum man den bei der AUK gemessenen CO-Wert bei einer alten Abgasanlage dadurch verbessern kann, daß man neben der Sonde einen Lappen in den Endschalldämpfer stopft. Zum neu stopfen der Akras gibt es Reparatursätze von Akra/KTM, mit vorgefertigten Einlagen und den richtigen Nieten.
Natürlich gibt es einige andere Gründe für einen gestiegenen CO-Gehalt: die von Dir erwähnte, eventuell defekte Lambdasonde, aber auch so banale Dinge wie ein verölter Luftfilter oder verschlissene Zündkerzen. Enorm wichtig ist für eine korrekte CO-Messung auch, daß der Motor betriebswarm gefahren wurde. Gelegentlich hilft bei einem vermeintlich zu hohen CO-Wert schon, die Maschine nochmal richtig heiß zu fahren und dann sofort neu zu messen.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IkaimOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge insgesamt: 19

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, danke mal für die Tipps. Jetzt weiss ich mal wo ich nachforschen kann!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IkaimOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge insgesamt: 19

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaub ich hab was Wink


20180808_180356.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  138.71 KB
 Angeschaut:  64 mal

20180808_180356.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IkaimOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge insgesamt: 19

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Und andere Seite


20180808_180415.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  184.96 KB
 Angeschaut:  65 mal

20180808_180415.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IF3Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge insgesamt: 2315
KTM 950 S Go!!!!!!!
KTM 690 R 2010

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, kein Wunder wenn da gemeckert wird! unsure
_________________
Der Schlechte Weg ist das Ziel Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IkaimOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge insgesamt: 19

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Aug 2018, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, muss sagen bin eh froh darüber! Finde ich auch ganz in Ordnung so.

Was ich mich nun frage ist ob ich das zuschweissen kann ?!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.3170s ][ Queries: 31 (0.0132s) ]