forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Hinterradbremse
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
matt-FXDOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.01.2010
Beiträge insgesamt: 148
KTM LC8 Adv 950, 2004
LC8 1190R Adventure
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 16. Mai 2013, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

...gibts in Sachen Bremsen+Beläge News???

ph34r ph34r ph34r ph34r ph34r ph34r ph34r ph34r ph34r ph34r
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
RolzziOffline
Fahrschüler
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.10.2014
Beiträge insgesamt: 19
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  48.000 km
Honda XR650R
 →  32.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Okt 2014, 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

Die "news" sind nur, dass die Hinterbremse wohl immer noch eine Baustelle ist und keine Dauerlösung seitens KTM angeboten wird (und wohl auch niemals wird). Nach 2-maligen Ausfall (ab ca. 26tkm) bei meiner 2010er (m.ABS) werden nun aktuell alle Dichtungen+Deckel+Membran im Bereich des Ausgleichsbehälters und Geberzylinders getauscht.
Die Flüssigkeit war sicher nicht der Grund - diese wurde entsprechend oft gewechselt. Das das Problem aber ev. auch im Bremssattel sitzen kann schließt der Smile nicht aus.
Mal schauen wie lange sie diesmal hält...
Wenn man hier all so die alten Berichte liest ist´s einfach nur ärgerlich Mad .

_________________
Immer am Gas bleiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
KenyonOffline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 08.06.2012
Beiträge insgesamt: 248
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  81.000 km
Honda XRV 750 Africa Twin RD04 als Super Moto
 →  87.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Okt 2014, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Also bei mir war es vor ein paar Wochen wieder soweit. Teilausfall der Hinterradbremse, obwohl ich nicht in den Alpen oder sonstwo im Süden war. Der Wechsel wird mittlerweile 1/2-jährlich von mir durchgeführt. Ich finde es auch schwach von KTM, das da keine Lösung gefunden wird. Was ich jetzt bemerkt habe ist, das wenn ich die Fussbremse runterdrücke, Bläßchen im Schauglas aufsteigen. Ich werde im Winter mal den Bremszylinder überarbeiten und neue Dichtungen verbauen. Dazu werde ich mal Die Bremsleitung nach aussen verlegen, damit sie weiter vom Krümmer weg kommt. Mal sehen ob das das Problem löst. Ich werde berichten.
_________________
Grüße aus der Rhön.

\"Was gibt es schöneres als erhöhten Hauptes unter den Gebückten zu wildern...\"

GOD SAVE THE TWIN Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
AlpenfanOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.10.2008
Beiträge insgesamt: 1744
Wohnort: Gilserberg
Alter: 48
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  41.000 km
32. Motorradsaisson
 →  127.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 8. Okt 2014, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte vor etwa 5 Wochen in Italien auch einen vorübergehendrn Ausfall der hinteren Bremse. War mit Sozia unterwegs auf einem sehr steilen, schmalen und kurvenreichen Weg hich. Da ging nur 1. Gang und Gas. Also viel Hitze am Krümmer und keine Kühlung. Oben ein paar Min einen Wasserfall bestaunt und dann etwa 2 Km langsam den ganzen Weg wieder runter rollen lassen. Motor war dabei aus. Also keine Motorbremse. Fast unten angekommen merkte ich, dass sich der Bremshebel immer weiter durchdrücken ließ und bereits 50 m weiter hinten keine Bremswirkung mehr vorhanden war. Bin dann etwa ne halbe Stunde lang nur mit Motor- und Vorderbremse gefahren. Erst dann hab ich mich wieder getraut, das rechte Pedal zu treten. Und was soll ich sagen? Funktioniert auch heute - 2500 km später - noch, als wäre nix gewesen. Selbstheilung ist schon was feines Laughing
Aber im Winter spendiete ich der Käthe mal wieder neue Beläge... Mr. Green

_________________
Gruß
fRank

Der Kundenservice von KTM ist unter aller Sau! contra
Loud pipes save lives! wub

"Die LC8 Adventure R ist das oberste Ende des denkbaren Wahnsinns!"
(Der Reitwagen, 09/2009) Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8158
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  82.000 km
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  17.000 km
Yamaha XJ600N Bj.94
 →  37.000 km
NSU Supermax Bj.1960

BeitragVerfasst am : Do, 9. Okt 2014, 0:27    Titel: Antworten mit Zitat

2km lang auf der Bremse gestanden
_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7122
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  80.000 km
Honda CB550 F Sport 76 (brummt wieder)

BeitragVerfasst am : Do, 9. Okt 2014, 4:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Teilausfall der Hinterradbremse

Zitat:
Funktioniert auch heute - 2500 km später - noch, als wäre nix gewesen

Kontrolliert mal das Gestänge (Bremspedal - Geberzylinder)
Es gibt eine Stellung, da verkantet sich der U-Bügel (im Balg) und
das fühlt sich dann an, wie wenn der Bremsdruck nachlässt oder
ausfällt.

Beim KTM Mech in Tirano gelernt, nach dem die HR Bremse auch
ausgefallen war und dann wieder ging.

Nach meinem Hinweis, dass ich die Flüssigkeit vor 14 Tagen
gewechselt habe, wusste er sofort wo suchen . . .

Und ja, Bläschen hat es wohl immer

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
KenyonOffline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 08.06.2012
Beiträge insgesamt: 248
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  81.000 km
Honda XRV 750 Africa Twin RD04 als Super Moto
 →  87.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 9. Okt 2014, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Bruggma @ Do, 9. Okt 2014, 4:56 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Teilausfall der Hinterradbremse

Zitat:
Funktioniert auch heute - 2500 km später - noch, als wäre nix gewesen

Kontrolliert mal das Gestänge (Bremspedal - Geberzylinder)
Es gibt eine Stellung, da verkantet sich der U-Bügel (im Balg) und
das fühlt sich dann an, wie wenn der Bremsdruck nachlässt oder
ausfällt.

Beim KTM Mech in Tirano gelernt, nach dem die HR Bremse auch
ausgefallen war und dann wieder ging.

Nach meinem Hinweis, dass ich die Flüssigkeit vor 14 Tagen
gewechselt habe, wusste er sofort wo suchen . . .

Und ja, Bläschen hat es wohl immer


Danke für den Tip. Werde mir das mal anschauen.

_________________
Grüße aus der Rhön.

\"Was gibt es schöneres als erhöhten Hauptes unter den Gebückten zu wildern...\"

GOD SAVE THE TWIN Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
AlpenfanOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.10.2008
Beiträge insgesamt: 1744
Wohnort: Gilserberg
Alter: 48
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  41.000 km
32. Motorradsaisson
 →  127.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 9. Okt 2014, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

franky01 @ Do, 9. Okt 2014, 0:27 hat folgendes geschrieben:
2km lang auf der Bremse gestanden


Nee. Nur vor Kurven. Aber die kamen alle 50 bis 100m. Und ohne Motorvremse wird der Bock ziemlich flott so steil bergab. Und außerdem: siehe meine Signatur Laughing

_________________
Gruß
fRank

Der Kundenservice von KTM ist unter aller Sau! contra
Loud pipes save lives! wub

"Die LC8 Adventure R ist das oberste Ende des denkbaren Wahnsinns!"
(Der Reitwagen, 09/2009) Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LC8 KaiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.07.2011
Beiträge insgesamt: 478
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  42.000 km
KTM LC8 Adv 990 S, 2006
 →  12.000 km
Africa Twin Rallye
 →  28.000 km
CRF 1000

BeitragVerfasst am : Fr, 10. Okt 2014, 8:39    Titel: Antworten mit Zitat

Unendliches Thema.
Vor meiner Reise quer durch Europa (Sept u Okt 2014), habe ich ihr einen neuen Kettensatz, Beläge, Bremsflüssigkeit und REPARATURSATZ BREMSZYLINDER spendiert.Gehalten hat die HR Bremse bis Kalampaka/Griechenland.Dann Totalausfall.Dort in einer Schrauberbude Vorderreifen wechseln lassen und Bremse überprüfen. Danach ging die Bremse bis Edirne/ Türkei.Wieder Ausfall. Bin dann bis Obzor Bulgarien ohne Bremse gefahren.Dort die Bremse zerlegt, zusammengebaut, mühselig entlüftet und funktionell bis Sibiu/Rumänien gekommen.

Hintere BREMSZYLINDER ist neu, REPARATURSATZ --- Danke an KTM West/Sommer für die noch kurzfristige Lieferung- Neu, Bremsflüssigkeit Dot 5 Neu.

Ist definitiv nicht meine erste Erfahrung, diesmal ohne Sturz.
So ein Klasse Moped, aber die HR Bremse meiner EFI ist😈

_________________
Manche gehen 2X unter, einmal bei der Taufe und einmal in der Menge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1490

BeitragVerfasst am : Fr, 10. Okt 2014, 9:16    Titel: Antworten mit Zitat

ahllo leute,

also es ist mir immer wieder ein rätsel warum sich leute in heikle situationen begeben wenn sie um diesen defizit bescheid wissen und ja es gibt abhilfe;
wäremableitbech zischen bremsleitung und krümmer hilft extrem und dann noch als ultima ratio, die anlage gegen eine einer lc4 adv. tauschen. passt 1:1 und funktioniert!!!
noch eigenartiger ist dass dieses defizit nur bei einigen auftritt und bei anderen und dies sind doch die mehrheit wieder das ganze mopedleben lang nicht???????
meine bescheidenen erfahrungen haben gezeigt, dass der fehler hauptsächlich am bremssattel selber liegt; entweder material-, oder produktionsfehler.
ktm ist hier das fehlende qualitätsmanagement anzukreiden;

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BenzinschnüfflerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.05.2003
Beiträge insgesamt: 6276
Alter: 14
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
MXC 525, 2005
HP2 1200, 2009

BeitragVerfasst am : Fr, 10. Okt 2014, 9:21    Titel: Antworten mit Zitat

LC8 Kai @ Fr, 10. Okt 2014, 8:39 hat folgendes geschrieben:
Unendliches Thema.......


Tatsächlich unendlich heul . Hatte gleiche Probs schon 2003. Nach 11 Jahren haben die Entwickler immer noch keine Lösung gefunden . Eigentlich glaube ich dass sie es gar nicht versucht haben .

_________________
der Benzinschnüffler

Geld allein macht nicht glücklich, Schotter schon !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1490

BeitragVerfasst am : Fr, 10. Okt 2014, 9:28    Titel: Antworten mit Zitat

Benzinschnüffler @ Fr, 10. Okt 2014, 9:21 hat folgendes geschrieben:
LC8 Kai @ Fr, 10. Okt 2014, 8:39 hat folgendes geschrieben:
Unendliches Thema.......


Tatsächlich unendlich heul . Hatte gleiche Probs schon 2003. ............. Eigentlich glaube ich dass sie es gar nicht versucht haben .


.. da wirst du sogar recht damit haben blink blink

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
AlexanderOffline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 197
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  92.000 km
Honda CX500C Bj.1981
 →  57.000 km
Honda CX650E Bj.1983
 →  33.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 10. Okt 2014, 9:33    Titel: Antworten mit Zitat

Meine ist auch schon abgekackt.

Bei der Abfahrt vom Mölltaler Gletscher, die letzten 4Km oberhalb der Schranke,
100m Gerade, Kehre, 100m Gerade, Kehre, 100m Gerade...

War komplett nicht angreifbar, heiss vom HBZ bis zum Sattel incl. Scheibe.

An diesem Tag nicht mehr benutzt, am nächsten Tag funktionierte sie wieder.

Einem Mitfahrer gings genauso, der hat aber weiter drauf rumgedrückt,
die war dann hinüber...

Das Problem liegt wohl wirklich an der Wärme von außen, mein HBZ ist trotz
Hitzeblech auch eher warm, der Sattel durch das leichte Schleifen auch.
Trotz Entkeimung und leichtem fetten der Gleitlager des Sattels.

Bei der 30 Jahre alten Scheibenbremsanlage meiner CX650E hatte ich dieses
Problem noch nie, leider passt die net drauf... Rolling Eyes

Außerdem hat meine ABS.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LC8 KaiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.07.2011
Beiträge insgesamt: 478
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  42.000 km
KTM LC8 Adv 990 S, 2006
 →  12.000 km
Africa Twin Rallye
 →  28.000 km
CRF 1000

BeitragVerfasst am : Fr, 10. Okt 2014, 9:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ewald, das Blech ist montiert.Ein Bremsenupdate wurde schon gemacht.Die Pumpe, Hebelwerk, Reparaturkit, Gummizelle usw wurden schon getauscht.Ich bin mit dem Latein am Ende.Zwischenzeitlich haben sich 3 verschiedene Stützpunkthändler daran versucht.
Vergessen, Schwinge und Hinterrad wurden auch getauscht.Also auch Bremsscheibe ect.

LC4 Auspuffanlage?????

_________________
Manche gehen 2X unter, einmal bei der Taufe und einmal in der Menge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1490

BeitragVerfasst am : Fr, 10. Okt 2014, 9:45    Titel: Antworten mit Zitat

hallo kai,


scheint bei dir ein besonders hartnäckiger fall zu sein. mein beileid, würde mir auch stinken
bremsenupdate hilft nicht da das ganze teil (bremssattel, kolben usw) einen fehler hat.
nicht auspuffanlage blink blink sondern lc4 adventure bremse kompl. meinte ich.

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1587s ][ Queries: 39 (0.0691s) ]