forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Stromgenerator ... wer kennt sich aus?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> OT - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MontiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.03.2012
Beiträge insgesamt: 258
KTM 1090 Adv R 2017
KTM 690 Enduro R 2016

BeitragVerfasst am : Sa, 6. Jan 2018, 20:44    Titel: Stromgenerator ... wer kennt sich aus? Antworten mit Zitat

Servus Gemeinde,

ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Stromgenerator für Campingausflüge mit Anhänger und Zelt anzuschaffen. Damit wir noch unabhängiger sind, was Zeltplatz angeht.

Gleichzeitig meinte meine Teuerste, dass es doch auch ganz schlau wäre, so etwas zu Hause zu haben für den Weltuntergangstag, also bei längerem Stromausfall. Oder für Arbeiten abseits vom Haus oder auf der Baustelle (steht eine an in ein paar Jahren). Recht hat sie!

Eckdaten:
Beim Camping geht es um Kühlschrank, kurzzeitig Fön, Licht und andere Kleinabnehmer.
Zuhause das nötigste wie Gefriertruhe, Kühlschrank, Licht, Computer, Netzwerk.
Baustelle: übliches elektrisches Handwerkzeug.
Sollte von einer Person bewegt werden können, ohne Sackkarre.

Nach meinen ersten Recherchen sind Inverter-Generatoren erste Wahl, um auch Computer/Netze stabil zu versorgen.

Empfehlungen/Erfahrungen?

Merci! Monti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PlumpsOffline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge insgesamt: 227
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  80.000 km
F650 Funduro (QuietschDing)
 →  63.000 km
r1150 GS Adv.. BruderDings..in meiner Pflege..
 →  124.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 6. Jan 2018, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

also für Camping und Baustelle sind die kleinen von Honda wohl die Besten. Honda EU 20i.. fast lautlos.. Ohne Fön würde ich bei reinem Sommer-Camping Solar empfehlen.

Weltuntergang? Naja.. Wenn man in Deutschland lebt, würde ich ne Nummer größer empfehlen... 10 Tage Überbrückung bei nem kompletten Blackout würde ich vorschlagen. Wir machen ja alle Atom- und Kohlekraftwerke dicht. Hängt natürlich von deiner Primärenergiequelle ab. Bei Heizöl würde ich ein Diesel-Aggregat bevorzugen... dann aber mit 5-6KW.. dann kannste auch mal den Backofen anschalten. Vielleicht was gebrauchtes von der Bundeswehr.. Bei der VEBEG schauen.

Immer dran denken, die meisten Heizungen brauchen auch Strom. Am 24.1. 2017 waren wir in Deutschland ganz ganzzzz gannzzzz kurz vorm Blackout.... 20° unter Null.. Windstille und bedeckter Himmel..

_________________
Wenn mir langweilig ist, zünde ich bei Karstadt alle Playmobil-Tankstellen an, lasse Stofftier-Wale frei und bewerbe mich dann bei Greenpeace. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HotFireOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3485
Alter: 41
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : So, 7. Jan 2018, 2:54    Titel: Antworten mit Zitat

HotFire @ So, 7. Jan 2018, 1:44 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

Deine Frage ist natürlich sehr schwer zu beantworten aber zwei wichtige Dinge wurden schon gesagt, Heizung und (Ab-)Wasser sollte der mitversorgen können und bei einer Heizöl Heizung würde ich auch ein leises Diesel Aggregat vorziehen - nicht nur um nicht die Nachbarn zu ärgern.

Die Teile von der Bundeswehr sind natürlich zu schwer für Dein Unterfangen, habe gerade 10 so Trümmer von der Bundeswehr rumstehen, gut das die 4 Ösen für den Ladekran haben.

Ich selber habe ein schönes Super Aggregat der Stadtwerke mit 11 kVA abgestaubt und 4 Rollen drunter gemacht aber auch damit betreibst Du kein Kochfeld oder Durchlauferhitzer auf Maximum.

Auch bei deinem Fön solltest Du 20% Aufschlag einrechnen, meiner hat z. B. 2400 Watt und 2800-2900 kVA sollte der Stromerzeuger dann schon leisten können. Wenn es um sehr klein und Ultra leise geht, evtl. nen max. 1000 Watt Reisefön kaufen.

Dann schau auch, bei welcher Last der besonders effizient läuft, bei einer langen Überbrückungszeit wird es sich rechnen und gehe davon aus, das es an Tankstellen wegen Stromausfall kein Kraftstoff gibt

Ich habe zusätzlich für sehr empfindliche Dinge noch zwei Online USV (dann brauchst auch keinen Inverter) und ein Schütz, welches Netzseitig bei Stromausfall trennt und auf den Stromerzeuger legt und auch so lange den Anlasser betätigt, bis Strom eingespeist wird.

_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
quirlerOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2010
Beiträge insgesamt: 781
KTM LC8 Adv 990, 2010
KTM 450 SMR

BeitragVerfasst am : So, 7. Jan 2018, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube nicht, dass ein 11kW Aggregat tatsächlich in den Campingurlaub mitfahren würde - zumindest bei mir nicht Very Happy
Das genannte Honda ist in punkto klein+leise+leistungsfähig ziemlich genial, wir hatten es mehrere Jahre an der Rennstrecke in Verwendung und ich habe nichts vergleichbares gesehen, mit dem ich gerne getauscht hätte.
lg
Manfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HotFireOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3485
Alter: 41
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : So, 7. Jan 2018, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

quirler @ So, 7. Jan 2018, 10:47 hat folgendes geschrieben:
Ich glaube nicht, dass ein 11kW Aggregat tatsächlich in den Campingurlaub mitfahren würde - zumindest bei mir nicht Very Happy



Ihr macht ja komische Campings - mach bei klein etwas Abstriche und kaufe diesen STROMERZEUGER - Spässle gemacht.

Also bei Fokus auf KLEIN diesen STROMERZEUGER - dann brauch es aber nen Fön mit 1400 Watt.

Ich kann Dir den Hersteller ohne jegliche Einschränkung empfehlen - aber der Honda EU20i ist Preis/Leistung natürlich TOP, vor allem, da der auch auf LPG lauffähig ist.

_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MontiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.03.2012
Beiträge insgesamt: 258
KTM 1090 Adv R 2017
KTM 690 Enduro R 2016

BeitragVerfasst am : So, 7. Jan 2018, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

HONDA schallt mir überall entgegen (auch in einem anderen Forum).

Die Idee, unser Haus für den Weltuntergangstag stromautark zu machen, wird sich nicht mit der Campingidee verheiraten lassen. Zu naiver Ansatz ... wacko

Ich mache mich auf die Suche! Danke allerseits!

Servus, Monti

PS: da fahre ich mit meiner Frau (mit den 690ern und Generator Very Happy ) hin, falls noch jemand interessiert ==> https://www.motorradtraining-sued.de/trainingsangebote/endurowochenende-thionville
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
schlusiOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge insgesamt: 37
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  47.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  11.000 km
div. Offroader

BeitragVerfasst am : So, 7. Jan 2018, 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Weltuntergangsstimmung:
Als bei meinen Eltern der Sturm "Kyrill" in 2007 der Wohnort 2 Tage stromlos gemacht hat, haben wir aufgrund der Forderung der Regierung ein Aggregat organisiert.
Es ist ein Pramac S5000 Benzinaggregat , Subarumotor/Generator und nem 25 Liter Benzintank geworden. Dazu wurde noch ne Rückeinspeisung und Netztrennung bei der Heizung eingebaut, damit die Ölheizung und Pumpe läuft und 3-4 Lampen im Haus leuchten.

Ich hatte das DIng auch schon mit auf Supermotorennen für die Reifenwärmer und KAffemaschine.
Leider ist das Ding recht laut und nicht gekapselt, sodass man es schon paar meter wegstellen muss. (Die Nachbarn freuen sich dann ebenfalls...)

Würde ich heute nochmal vor der Entscheidung stehen und hätte ein Budget dafür, würden es wohl 2 getrennte Geräte werden, wenn weiterhin eine Heizölheizung im Haus vorhanden ist.
Ein leises (Marken)Benzinaggregat fürs Camping und ein Diesel-/Heizölaggregat für den Weltuntergang.

_________________
____
Gruß Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8150
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  82.000 km
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  17.000 km
Yamaha XJ600N Bj.94
 →  37.000 km
NSU Supermax Bj.1960

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Jan 2018, 9:20    Titel: Antworten mit Zitat

So ein kleines Aggregat braucht man auch in den Kofferraum eines Elektroautos, damit man nicht mal irgendwo stehen bleibt 😂
_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MontiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.03.2012
Beiträge insgesamt: 258
KTM 1090 Adv R 2017
KTM 690 Enduro R 2016

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Jan 2018, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die fundierten Tips - das Thema eskaliert ja positiv Laughing

Kann mich erst am Wochenende wieder kümmern, heute ist In-Arbeit-Absauf-Tag nach Weihnachtsurlaub ... Sad

Servus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5087
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Jan 2018, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

franky01 @ Mo, 8. Jan 2018, 8:20 hat folgendes geschrieben:
So ein kleines Aggregat braucht man auch in den Kofferraum eines Elektroautos, damit man nicht mal irgendwo stehen bleibt 😂


Dann kauf Dir mal gaaanz schnell noch eins, bevor der Schwachsinn abgeschafft wird.
https://www.n-tv.de/auto/Das-Elektroauto-ist-nicht ....... article20209602.html
Opium für's blöde Wahlvieh... dry

schlusi @ So, 7. Jan 2018, 13:27 hat folgendes geschrieben:
...Ein leises (Marken)Benzinaggregat fürs Camping und ein Diesel-/Heizölaggregat für den Weltuntergang.

Jawoll! Very Happy
Gute Lösung!!!
Ein Stromausfall ist in den ländlichen Räumen hier leider mehrmals im Jahr Realität. Auch ohne Kyrill...
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IF3Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge insgesamt: 2206
KTM 950 Go!!!!!!!
KTM 690 R 2010

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Jan 2018, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.n-tv.de/auto/Das-Elektroauto-ist-nicht ....... article20209602.html
Opium für's blöde Wahlvieh... dry

BRB, bin da ganz bei Dir, ... alles Augenwischerei !

Passt aber nicht mehr ganz zum Thema! Wink

_________________
Der Schlechte Weg ist das Ziel Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Jan 2018, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

@ IF3 und BRB:
Gottseidank ist Eure konservative Meinung in der deutschen "blöden (!!!) Opium-Wahlvieh" verseuchten Gegenwarts-Szene nicht die einzige existierende Meinung! Schon mal was von Hybrid gehört, z.B. und u.a.......???
Wer weiß wie die Zukunft aussieht...Ihr vielleicht Rolling Eyes ??? Dann wären wir arm dran und heute schon verloren!
Möglicherweise wird das Zukunfts-Auto, oder die Zukunfts-Antriebsquelle ein Mix aus verschiedenen Energie-Quellen...aber man muß dazu zumindest mal positiv eingestellt sein, um überhaupt was ändern zu können...und das ist sehr nötig, angesichts der fortschreitenden Klima-Erwärmung....aber die existiert ja sicherlich auch nicht, oder Laughing ?????
Gut das es noch progressives Denken in unser Gesellschaft gibt und nicht nur "Abwinker", AfD-ler und "Trump-isten"....... Wink

Aber recht habt Ihr........das iss in diesem Thread ziemlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IF3Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge insgesamt: 2206
KTM 950 Go!!!!!!!
KTM 690 R 2010

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Jan 2018, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich auf den Beitrag von NTV bezogen und halte die reine Elektromobilität für den falschen Weg.
Bitte mäßige Dich in Deinem Äußerungen.

_________________
Der Schlechte Weg ist das Ziel Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Jan 2018, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

IF3 @ Mo, 8. Jan 2018, 17:26 hat folgendes geschrieben:
Ich habe mich auf den Beitrag von NTV bezogen und halte die reine Elektromobilität für den falschen Weg.
Bitte mäßige Dich in Deinem Äußerungen.


Nein....mäßigen ist zu so einem Thema nicht angesagt....sorry, denn auch Du hast von "blöden Wahlvieh" gesprochen, besser gesagt, Du hast den Text von BRB übernommen.......damit bin ich zufälligerweise gemeint, denn ich unterstütze einstellungsmäßig die Partei (u.a....) die für ein Stop der Verbrennungsmotoren in naher Zukunft eintritt. Wenn´s Dir nicht paßt, dann setz mich auf Ignor.... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IF3Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge insgesamt: 2206
KTM 950 Go!!!!!!!
KTM 690 R 2010

BeitragVerfasst am : Mo, 8. Jan 2018, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

kretabiker @ Mo, 8. Jan 2018, 18:15 hat folgendes geschrieben:
denn ich unterstütze einstellungsmäßig die Partei (u.a....) die für ein Stop der Verbrennungsmotoren in naher Zukunft eintritt. Wenn´s Dir nicht paßt, dann setz mich auf Ignor.... Wink


Wie viele Kilometer bis Du eigentlich in den letzten Jahren just for fun mit Deinen LC8ten (mit Verbrennungsmotor) gefahren? Wink Laughing

Ende der Durchsage. Cool

_________________
Der Schlechte Weg ist das Ziel Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> OT - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1154s ][ Queries: 47 (0.0259s) ]