forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

(Grosse) Service Rechnung
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
einsatzmaennerOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 25.09.2007
Beiträge insgesamt: 20
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  55.000 km
380EXC
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : So, 6. Aug 2017, 17:50    Titel: (Grosse) Service Rechnung Antworten mit Zitat

Ohne Worte und Emoticons


KTM-Nord-Service-Bill-pixelized.jpg
 Beschreibung:
Kopie Servicerechnung
 Dateigröße:  169.79 KB
 Angeschaut:  99 mal

KTM-Nord-Service-Bill-pixelized.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3080
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : So, 6. Aug 2017, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

wow, das ist heftig! Das alles ist natuerlich nicht in ner halben Stunde erledigt, aber ueber 400,- fuer Arbeitszeit wacko
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
quirlerOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2010
Beiträge insgesamt: 781
KTM LC8 Adv 990, 2010
KTM 450 SMR

BeitragVerfasst am : So, 6. Aug 2017, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

was will uns der TE damit sagen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1505
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : So, 6. Aug 2017, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

...das bei KTM München die Arbeitsstunde 99,24 € brutto kostet.
...dass der Liter Motorex 22,89 € kostet.
...usw. usw.
...dass sie 320 min an seiner Adv. gearbeitet haben.

Da steht nix drauf, was irgendwie nicht nachvollziehbar und transparent ist.
Keine außerplanmäßigen Schäden, die Werkstattpreise sind bekannt, Ersatzteilpreise auch.
Einzig der Luftfilter ist etwas zu teuer.

Deswegen freuen sich ja immer alle, wenn Serviceintervalle verlängert werden (wie bei der neuesten Generation 1x90)

Viele Spaß auf den nächsten 7500km Very Happy

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3080
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : So, 6. Aug 2017, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

transparent, klar. vermutlich haetten die auch vorher schon gesagt, dass das soviel kostet, nichtsdestotrotz ist das nen stolzer Preis! Und 22,- Euro fuer nen Liter Oel? wacko Sind da Goldklumpen mit drin?
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1505
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : So, 6. Aug 2017, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

...ich wollte auch nicht anzweifeln, daß das viel Geld ist, aber es ist eben keine Abzocke.
Das mit dem Öl ist eine völlig übliche und bekannte (ob es lauter ist - nö) Aufpreispolitik, jedoch vermute ich, daß auch der Liter im Ladenregal soviel kostet. (der billigste Anbieter im Netz liegt bei 17,90 für einen Liter, größere Gebinde sind günstiger)
aber er berechnet auch 3,3 l (sind das nicht 3,0 inkl. Filterwechsel?)

bei GST in Berlin hättest du keine andere Rechnung bekommen.

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : So, 6. Aug 2017, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

@einsatzmaenner:
Warum gehst Du für Ölwechsel, LuFi-Wechsel etc zu einer KTM-Werkstatt, bist ja aus der Garantiezeit gruebel ? Ich war auch jahrelang Kunde bei KTM Mü-Nord.......nette Zeitgenossen, aber nicht billig, das ist in München bekannt.
Seit ich aus der Garantiezeit raus bin, gehe ich hier im Bayernwald (bin nicht mehr im Münchner Raum) zu einer kleinen Werkstätte, die ich nach kurzen Suchen und Tipps aus der lokalen Biker-Szene gefunden hatte. Der Besitzer ist selber KTM-Besitzer und fährt auch Enduro-Rennen, der mir diese Arbeiten für einen Bruchteil der Gage macht, die Du bezahlt hast. Ich kann sogar das Öl meiner Wahl mitbringen (das Motorex scheue ich eh!) und auch andere Ersatzteile, die er einbaut ohne zu meckern, dass er dadurch finanzielle Einbußen hat. Mein Rat: such Dir eine kleine, gute Werksatt...frag mal die Münchner Biker wo sie hingehen.
Ventile einstellen und andere vielleicht kompliziertere Arbeiten kannst Du ja immer noch bei Mü-Nord machen lassen.........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : So, 6. Aug 2017, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

OstMarkus @ So, 6. Aug 2017, 19:17 hat folgendes geschrieben:
transparent, klar. vermutlich haetten die auch vorher schon gesagt, dass das soviel kostet, nichtsdestotrotz ist das nen stolzer Preis! Und 22,- Euro fuer nen Liter Oel? wacko Sind da Goldklumpen mit drin?


Servus Markus! Die füllen Dir bei KTM-Mü-Nord nix anderes ein....ist das Standard-Öl..... Rolling Eyes ......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Fußrastenkratzer
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 990
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  85.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  12.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  10.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 6:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
da erschrickt bekanntermaßen immer noch der Geldbeutel in der Hosentasche, aber zu beanstanden ist da eigentlich nichts. Die Arbeitszeit entspricht meiner Erinnerung nach der KTM-Vorgabe für eine große Inspektion inklusive Ventilspielprüfung und ist realistisch gesehen eng gesteckt, wenn man den Wartungsplan sauber abarbeitet, den Tester dranhängt und die Probefahrt nicht nur quer über den Hinterhof macht. Die Zeit für eine Korrektur des Ventilspiels geht nochmal on top, sofern erforderlich. Sicher kann eine KTM-Werkstatt, die auf dem flachen Land liegt oder ein freier Schrauber, der weder teure Werkslehrgänge besucht noch das ganze, modellspezifische Spezialwerkzeug sich anschaffen will, mit etwas geringeren Stundenpreisen auskommen. Sicher ist erfahrungsgemäß ein Wechsel des Kupplungsöls alle zwei Jahre nicht wirklich nötig - bei den Kupplungen mit DOT4 wäre das was anderes. Das einzige, was m.E. unnötig ist: das Motoröl in der besonders teuren 10W60-Spezifikation...und auch für das Kupplungsöl "MAGURA-Blood" gibt es kostengünstigen Ersatz, z.B. das Bio-Hydrauliköl von FUCHS.
Abhaken und weiter die Saison genießen!
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
herbi66Offline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 14.08.2012
Beiträge insgesamt: 88
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  91.000 km
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  28.000 km
XRV 750 RD 07
 →  90.000 km
XTZ 750 Super Tenere
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 6:56    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich war für den großen Service bei Michi Baumann in München Trudering.

Sehr freundlicher und netter Zeitgenosse, bezahlt habe ich inkl. Bremsflüssigkeitswechsel usw. 495 Euro. War innerhalb eines Tages erledigt. Kann ich absolut empfehlen.

Grüße
Herbi

_________________
________________________________________________________
http://www.entouro-freunde.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
999Offline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.06.2009
Beiträge insgesamt: 8

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 8:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und guten Morgen,

kann mir jemand für den Raum Rosenheim eine (freie) Werkstatt empfehlen?
Die 30.000 Inspektion und ein Kettensatz wären bei meiner 990'er fällig.

Danke + Gruß
Arne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PrenschOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.08.2014
Beiträge insgesamt: 145
KTM LC8 Adv 990 R, 2010
 →  30.000 km
DKW RT3, 1939

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 9:01    Titel: Antworten mit Zitat

Also da gibts auch nichts zu rütteln, an der Rechnung. Ausser dass man sich ein paar Euros bei den Flüssigkeiten sparen hätte können....
Die machen aber das Kraut nicht fett.
Ich hatte Kostenvoranschlag für großes Service 950,-- €. Nach oben offen, weil falls Shims getauscht werden müssen. Darauf hin hab ich mir die Reparaturanleitung gekauft um 23,50€.

Das große Thema ist das Entkleiden der Adv. deshalb auch die Arbeitszeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HellcatOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.04.2007
Beiträge insgesamt: 927
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  71.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 9:59    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, das ist ne heftige Rechnung!

Wie schon von den anderen erwähnt, finde ich die Flüssigkeiten viel zu teuer.
Ich habe damals für einen Liter Motorex 16€ bezahlt beim KTM Händler.

Was in meinen Augen gar nicht geht, ist viel Geld für ein Leihmotorrad nehmen (knapp 60€)
Das ist schon frech.
Ich habe immer bei meinem damaligen KTM Händler kostenlos ein Motorrad meiner Wahl bekommen, musste es nur voll getankt wieder bringen, was ich auch voll getankt bekommen habe.

Ich habe ja keine KTM mehr, aber bei Suzuki ist es auch selbstverständlich, kostenlos ein Leihmotorrad zu bekommen, brauche sogar nicht tanken.

Ich finde das gehört zur Kundenbindung dazu. (Zumindest beim Vertragshändler mit gewisser Kapazität. Beim kleinen freien Schrauber würde ich das nicht erwarten.)

Nur meine Meinung.

_________________

Es kommt immer anders als man denkt... Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
einsatzmaennerOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 25.09.2007
Beiträge insgesamt: 20
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  55.000 km
380EXC
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 11:57    Titel: wartungsrechnungen fuer meine lc8 sind ein trauerspiel Antworten mit Zitat

aber kein betrug, zumindest kein nachvollziehbarer. oel in werkstatt ist bei allen marken eine gute einkommensquelle. neu ist dass altoelensorgung nicht im oelpreis enthalten und extra zu zahlen ist.

das hauptproblem ist, dass diese maschine so konstruiert ist, dass der service wirklich lange dauert: ich habe probeweise selbst mal (nur) oel gewechselt und hab mehrere stunden gebraucht. dann ist das intervall auch recht kurz.
insgesamt sind die wartungskosten sehr hoch wenn man nicht selbst schraubt. auch wenn man wie bei aelteren maschinen ueblich "seine" werkstatt (oftmals auch steuerfreundlicher) gefunden hat, wird es hoechstenfalls ertraeglicher, aber nicht wirklich akzeptabel. der wartungsaufwand wird vermutlich letztendlich der markentrennungsgrund.

jemand hat geschrieben dass er bei baumann in trudering war. ich war mit ihm einige male in tunesien und erinner mich noch, als ich meine lc8 damals gekauft habe, er meinte, dass er nicht erpicht auf die zweizylinder ist, aber es schon macht wenn ich sonst keinen finde. ich dachte damals er uebertreibt..

ich will jetzt nicht die hornet meiner frau loben, denn der 600 vierzylinder ist fuer mich von der charakteristik her gar nix, da ist die 990 um welten besser, aber das durchdachtere moped und guenstiger im unterhalt ist es schon. gut, nach so vielen baureihen kann man davon ausgehen dass alle dummheiten eliminiert wurden.
trotzdem hilft es hinterher nix mehr wenn neue modelle alte probleme beseitigen und man kauft auch meist keinen upgrade mehr, wenn was mal zu nervig war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LumberjackOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.08.2003
Beiträge insgesamt: 4953
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  80.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 7. Aug 2017, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse finde ich ja die ALTÖLENTSORGUNG mit 1,65 € Laughing
Und Leihmotorrad....
Gab es KTM Sommer, als Rainer Kroll noch da tätig war, für die Zeit immer kostenlos. wub

_________________
Vieles auf der Welt wäre völlig uninteressant wenn es mit der LC8 nicht erreichbar wäre... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1601s ][ Queries: 33 (0.0664s) ]