forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

ersten 900 km 1290 R

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
maxracingOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.10.2012
Beiträge insgesamt: 45
KTM LC8 Adv 990 S, 2007
 →  29.000 km
Adv. 1290 R nur kurzfristig
 →  2.000 km
XTZ 750 Super Tenere
 →  120.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 22. Jun 2017, 8:33    Titel: ersten 900 km 1290 R Antworten mit Zitat

Hallo Jungs, hier die ersten Eindrücke mit der 1290 R. Fahrwerk ist in Ordnung. Habe einmal Zug und Druck vorne und hinten 2 Klicks zu gemacht, was sich sofort bemerkbar macht. Von der Standart Einstellung schon fast zu straff ( Straßen Betrieb ). Vom ersten Eindruck ist sie einen ticken Vorderrad lastiger als die 990 S. Handling würde ich fast auf gleichem Level lassen wie 990. Sitzbank ist ja ein wenig breiter, von daher hat man auch ein etwas anderes Gefühl. Motor ist natürlich top, wie hier schon beschrieben. Jetzt nach 900 km fängt im untertourigen Bereich ein Konstantfahrruckeln an ( war erst nicht ). Ich nehme an, das sich hier der Spritfilter zusetzt. Werden wir aber bei der 1000 km Inspektion sehen ( Benzindruck messen ). Der Schaltautomat funktioniert soweit ganz gut. Geht aber für meinen Begriff vom 1 in den 2 Gang zu leicht. Du kommst nur an den Schalthebel, und schon schaltet er durch. Ich kenne es nur von der Renne ( Schaltung umgedreht ) und da hast du halt einen gewissen Druckpunkt. Vielleicht einstellbar, schauen wir mal. Was ein wenig nervt, ist die dauernde Umschalterei von Tagfahrlicht auf Ablendlicht. Bei den PKW`s funktioniert es ja auch. Im Display wollte ich unter anderem Öltemparatur haben. Wenn ausgewählt zeigt es nur an, bis zum nächsten Zündund aus. Bei wieder Zündung an, ist die Öltemparatur nicht mehr da. Soll angeblich ein Update kommen. Den Berganfahrassistent braucht kein Mensch, habe ich sofort deaktiviert ( nach 2 mal abwürgen beim losfahren ). Display ist top. Selbst bei voller Sonneneinstrahlung gut ablesbar. Windschutz ist besser als bei der 990 ( bin 185 groß ). Komischer Weise, weil ja die Scheibe wesentlich niedriger ist ( hatte bei der 990 das Rade Schild mit LED). Habe mit Heidenau telefoniert. Im Juli kommt die Freigabe für den Scout. Braucht man das alles. Fazit nein. Habe es gemacht, weil ich einen Super Preis für meine alte, und einen Top Preis für die 1290 bekommen habe. Wer umsteigen möchte, sollte einen Schnapper mit der 1190 machen, oder zur 1090 greifen. Hätte ich auch gemacht, aber es war keine 1090 da, und mein freundlicher hatte keine 1190 mehr. Dies soll jetzt kein abraten sein, aber über den Mehrpreis der R kann man sich viele schöne Sachen für die anderen beiden kaufen. Melde mich nach der 1000 km Inspektion wieder, wie es dann aussieht.
_________________
Orange ist die Macht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1568
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Do, 22. Jun 2017, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deinen Bericht.

Begeisterung klingt anders Rolling Eyes unsure wacko

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
José-LuisOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.03.2016
Beiträge insgesamt: 50
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  35.000 km
XJR 1300
 →  45.000 km
Vespa GTS 300
 →  9.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 22. Jun 2017, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Bericht,

aber denke bleibe noch bei meiner 990 R

vorerst

Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FliegentodOffline
Fußrastenkratzer
Anmeldungsdatum: 23.04.2012
Beiträge insgesamt: 803
KTM LC8 Adv 990, 2011
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 22. Jun 2017, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ebenfalls vielen Dank für den Bericht.

Zum Thema Begeisterung.
Die Unterschiede sind nunmal bei der Motorradentwicklung nicht mehr soooo groß.
In der Regel lassen sich die Hobel nun alle schalten ohne vorher an der Mukibude trainiert zu haben. Beschleunigung und verzögerung funktioniert bei allen Mopeds auch schon seit einigen Jahren recht gut. Die Fahrwerke sind auch nun bei praktisch allen Geschwindigkeiten vertrauenserweckend.

Wir sind nun eben schon alle samt recht verwöhnt.


Wer vom 2er Polo in einen Sportwagen steigt bemerkt noch nen unterschied. Wer vom Sportwagen in einen Supersportwagen steigt ist schon etwas abgestumpft.

So, ich geh dann mal ne alte Gummikuh fahren, damit ich mein Glück wieder zu schätzen weis.

_________________
Kleine
Turbo
Maschinen
Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1330s ][ Queries: 27 (0.0705s) ]