forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Neue Batterie...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Wartung/Pflege Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rolf 59Offline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.12.2007
Beiträge insgesamt: 45
KTM LC8 Adv 950, 2004

BeitragVerfasst am : Mo, 27. März 2017, 19:05    Titel: Neue Batterie... Antworten mit Zitat

Hallo..
Brauche eine neue Batterie für meine Adventure 990 N Bj 2012
Was soll ich nehmen ?
Gruß Rolf

_________________

.......Wenn nicht jetzt wann dann !!!!!!!!!!!!! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3417
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : Mo, 27. März 2017, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

12V 11Ah Wink
achso YTZ 14S Very Happy

_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3113
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  150.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 27. März 2017, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

In meiner 950er hab ich ne Banner GTZ 14/4 11Ah. Voll zufrieden bei relativ kleinem Geld.
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3417
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : Mo, 27. März 2017, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

OstMarkus @ Mo, 27. März 2017, 20:25 hat folgendes geschrieben:
In meiner 950er hab ich ne Banner GTZ 14/4 11Ah. Voll zufrieden bei relativ kleinem Geld.


yooo, hab ich auc drin

_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HotFireOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3489
Alter: 41
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : Di, 28. März 2017, 9:37    Titel: Antworten mit Zitat

Schau mal in die Forensuche - das Thema gibt es jedes Frühjahr seid 15 Jahren !

Im Thema Batterie gibts 52 Seiten und direkt die Erklärungen dazu, warum Deine Batterie nächstes Jahr wieder defekt ist.

Ich würde die Yuasa nehmen, Grund:


HotFire @ So, 16. März 2014, 14:42 hat folgendes geschrieben:
Ollebolle @ Sa, 15. März 2014, 18:12 hat folgendes geschrieben:
Und was macht Dich das glauben?


Das Wissen, was ich in dem Bereich aufgrund meiner beruflichen Tätigkeiten in über 20 Jahren gesammelt habe aber auch das REIN PRIVATE INTERESSE an dem Thema Akku & Batterie.

Auch konnte ich viele wertvolle Informationen bei einigen Besuchen in der Yuasa Entwicklungs- & Prüfungsabteilung sammeln.

Aber vor allem kann ich mir sicher sein, weil es für Motorräder nur EINE einzige echte (VRLA) Gel Batterie gibt: LINK - leider baut der Hersteller nur dieses 19Ah Model für BMW Sad - vermutlich in Kooperation mit Johnson Controls Optima / Varta

Gute Hersteller von VRLA AGM Batterien sind mir neben Johnson Controls auch nur diese bekannt:

Exide Factory Sealed


Einige Modelle von Yuasa YT* welche jedoch nur mit EINEM Ventil ausgestattet sind. Eine genaue Beschreibung welche Yuasa VRLA sind und welche nicht gibt es leider nicht. Wenn sind es jedoch nur Factory Activated, Maintenance Free Exemplare, welche nur in Japan hergestellt werden. Erkennen kann man diese an dem "Safty Valve / Flame arrestor" - siehe Bild unten.





Ollebolle @ Sa, 15. März 2014, 18:12 hat folgendes geschrieben:
Wenn Gel draufsteht sollte eigentlich auch Gel drin sein.


FALSCH ! - Rechtlich muss wenn "GEL" drauf steht nur ein Hauch von Ortho-Kieselsäure Si(OH)4 enthalten sein und schon darf mit Silicium Gel geworben werden.

VOR ALLEM ABER IST KEIN VRLA (Valve Regulated Lead Acid) VORGESCHRIEBEN - DAS MACHT ABER EBEN ERST EINE ECHTE "GUTE" GELBATTERIE AUS !

GUTE GEL & AGM BATTERIEN SIND EINFACH TEUER und besitzen ein Verstärktes Gehäuse, enthalten reines Marken Kalzium, unverschmutztes Blei, einen Sulphationshemmer und besitzen sechs (120-180 mBar) Marken VRLA Ventile - das schließt alle Batterien mit Deckelstopfen aus Gummi oder Plastik aus (das sind meistens Batterien, die vom Kunden oder Händler selber mit Säure gefüllt werden müssen - OK es gibt auch da Ausnahmen z.B. Yuasa YTX20HL-BD Modele mit Aufdruck VRLA) !

Besonders Empfehlenswert sind hier übrigens NanoTech & NanoTech Tropic Batterien: Mikro-Sulfat regelt hier die Größe der Bleikristalle und macht das Gel porös. Die Technik wirkt als Sulfatbremse und verzeiht auch einzelne Tiefenentladungen sehr gut - leider ist mir hier keine Motorradbatterie bekannt.




Ollebolle @ Sa, 15. März 2014, 18:12 hat folgendes geschrieben:
Außerdem hat die Vließ-/AGM-Technologie in einer Starterbatterie m.E. Vorteile gegenüber Gel. (geringerer Innenwiderstand)


JA & NEIN !

Als Vlies- und AGM-Batterien mit Micro-Glasfaser-Separatoren (mit molekular riesigen Löchern in den Separateren), lassen diese Batterietypen zwar hohe Ströme (durch den geringen Innenwiderstand) zu, der Nachteil der Sache ist allerdings: Es fließt immer Blei mit und bildet von der positiven Anode zur negativen Kathode her Dendriten und diese stellen einen immer größer werdenden Kurzschluss da. Das hängen bleiben von gebildeten Bleisulfat-Kristallen in den Zellen ist auch viel höher als bei einer guten VRLA Gel.




HotFire hat folgendes geschrieben:

VRLA = Batterie als Druckbehälter

Der entstehende Sauerstoffs kann im Gasraum durch den Gegendruck der VRLA-Ventile zur vollständigen Rekombination zu Wasser bewegt werden.

Jedoch bei ÜBER-Ladung (Spannung über 14,4 Volt / 14,7 Volt) entstehender Wasserstoff, kann nicht mehr zu Wasser rekombiniert werden. Dieser geht bei Überschreitung des zulässigen Überdrucks einschließlich des im Gasraum befindlichen Sauerstoffs verloren und sorgt dafür, dass die Batterie austrocknet und stirbt !

Übrigens während Energienentnahme (bzw. Lagerung) befindet sich kein Sauerstoff im Gasraum und die Batterie weist einen Unterdruck auf. Deshalb niemals die Ventile öffnen, beim Eindringen von Luftsauerstoff oxidieren die Elektroden und werden irreparabel geschädigt.



Einige Eckdaten einer normalen AGM Batterie:

1.) Die Sulfatisierung durch „zu viele Verbraucher“ nimmt zu, da die Lichtmaschine nicht mehr voll aufladen kann !
2.) Dauerhaft unter 60 % Ladezustand halbiert die Lebenserwartung
3.) 90% Ladezustand verkürzt das Leben einer Batterie um ca. 1 Jahr
4.) 14,4 Volt Ladeschlussspannung sind empfehlenswert
5.) Laden mit Temperatursensor (Kompensation) ist empfehlenswert
6.) nutzbare Kapazität liegt bei nur 20 % der Nennleistung
7.) ausgelegt für ca. 100 Zyklen


davon abweichende Eckdaten einer echten VRLA GEL Batterie:

1.) ausgelegt für ca. 2.000 Zyklen
2.) jede Zelle hat ein separates Ventil
3.) Startleistung soll mindestens 50% höher einer DIN-Batterie sein
4.) Tiefe Entladung macht keine großen Probleme, wenn nachgeladen wird
5.) Geringe Säuredichte einer NanoTech GEL Tropic (laden bis 60°C)
6.) darf Überkopf eingebaut werden



Die meisten Batterien mit geringen Preisen sind billige Fernost Produktionen, Welche alles was der Besteller haben möchte, auf die Batterien drucken.
Diese entsprechen von der Leistung her jedoch normalen offenen Schwefelsäure Batterien und verdienen das Wort GEL nicht im Geringsten.

_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Wartung/Pflege Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1430s ][ Queries: 35 (0.0722s) ]