forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Benzinpumpe
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 950er (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
max950Offline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beiträge insgesamt: 352
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  82.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 12. Mai 2016, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hab ich in der Bucht gekauft.
40,- € aus China geschickt.
48,- € aus Deutschland geschickt.Telefonisch bestellt.
Hab dir für Suzuki genommen, die hat unsere 8 mm Schlauchanschlüsse.
Kabel gekürzt und Stecker der alten drangelötet, fertig.
Funzt und hat schon Funkenlöschung drin.
Grüße,
max
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
desmoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge insgesamt: 107
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 12. Mai 2016, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich hatte das mit der Schraube schon beim stöbern hier im Forum gelesen.
In meinem Fall muss man bedenken, dass der Deckel schon ziemlich voller Wasser stand, somit sicherlich auch einiges in der Pumpe war. Feuchtigkeit war sicherlich schon eine ganze Weile dort und die Überschwemmung gab es dann beim Transport aus Kroatien.

Zur Suzuki Pumpe.....

wäre diese dann eine die passt?

http://www.ebay.de/itm/Benzinpumpe-Suzuki-VS1400-B ....... 7:g:hywAAOSw~gRVr8St

Gruß
Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
dapOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge insgesamt: 619
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  111.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  17.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 12. Mai 2016, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hi.

Zitat:
wäre diese dann eine die passt?

vmtl ja.

zu wenig fördermenge dürfte Sie nicht haben. Keine Ahnung welchen Durchmesser die Stutzen der Orig KTM Pumpe haben, (weil das in deiner Ebaygeschichte extra dabei steht) aber das kannste ja messen.

Ansonsten gibts das hier noch, sofern nicht entdeckt:
http://forum.lc8.info/kb.php?mode=article&k=50 (Auch wenn deine 14er Trude da nicht mit drauf steht)

Pumpe neu, Dr.Bean Kit drauf. feddisch.

Oder Forum weiterlesen, gibt ja noch andere Alternativen.
Pierburg, Membranzeugs wie Ostmarkus oder Norman,...

Oder hier noch durchwühlen:
http://www.ktm950.info/how/wotf/wotf.html#FuelPumps

Viel Glück beim frickeln - und schreib obs geklappt hat.
Smile

ciao
daP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
desmoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge insgesamt: 107
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 12. Mai 2016, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dap

150 für die Pumpe bei KTM ist mir zu teuer.
Das Dr.Bean Kit hab ich seit heute hier liegen.
Ich versuche die Suzuki EBay Geschichte einfach mal in der Hoffnung das ich nicht den Fuffi für das Teil in den Sand setze.
Auf die Schnelle gemessen sind die Durchmesser bis auf 1-1,5mm gleich. Die Länge müsste auch gleich sein.

Bis morgen hab ich vielleicht mein Ei gelegt und das Ding bestellt

Gruß
Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
dapOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge insgesamt: 619
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  111.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  17.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 12. Mai 2016, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ouh - sorry ich meinte natürlich mit "Pumpe neu": nimm die von ebay! Pardon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
desmoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge insgesamt: 107
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 13. Mai 2016, 4:48    Titel: Antworten mit Zitat

das hab ich auch so verstanden Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
desmoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge insgesamt: 107
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Mai 2016, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

heute kam die Pumpe von ibä.
Funktionieren tut sie schon mal elektrisch, etwas lauter als die Originale wie mir scheint.
Was für ein Gefummel diesen Gummi von der alten auf die neue zu frikeln.....
Morgen dann der Test ob sie auch ordentlich Sprit pumpt.
Den Deckel hab ich mit "klebt und Dichtet" abgedichtet. Dicht wird er nun sicher sein und ich kann dann auch richtig fluchen wenn er mal wieder entfernt werden muss.

Gruß
Marco



image.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  209.62 KB
 Angeschaut:  408 mal

image.jpg



image.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  179.72 KB
 Angeschaut:  434 mal

image.jpg



image.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  184.31 KB
 Angeschaut:  446 mal

image.jpg



image.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  209.25 KB
 Angeschaut:  398 mal

image.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 831
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Mai 2016, 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Am besten haust du nochmal selbst verschweißendes Klebeband um die Kabeleinführung....
Dieses verkackte Gummi ist nämlich die Hölle.

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge insgesamt: 1744
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Mai 2016, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Falls es nicht schon erwähnt wurde, den ,,Entlüfterschlauch,, nach oben und im Bogen wieder nach unten legen.
_________________
ALT WERDEN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE !!!!!!!!
So wie ich fahre, muss ich mir keine Sorgen machen Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
max950Offline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beiträge insgesamt: 352
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  82.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Mai 2016, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ah jo, die Gummimanschette die gleichzeitig
die Halterung darstellt ist ein Albtraum Cool .
Habe die alte Pumpe mit den Anschlüssen in den Schraubstock gesetzt und
mit zwei langen Schraubenziehern und viel Silikon das
Ding abgehebelt - gut geflucht dabei Laughing .
Beim aufsetzen auf die neue Pumpe nicht auf die Lagezentrierung geachtet .
Alles von vorne . . .
Ansonsten: TOP
Pumpvorgang im Leerlauf ohne Choke klar zu hören, schert mich aber nicht . . . Wink .
Wie gesagt, für den Preis löte ich weder neues PickUp noch Dr. Bean dran (adäquate Lebensdauer vorrausgesetzt).
Grüße,
max
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
desmoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge insgesamt: 107
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Mai 2016, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu

Rundherum und am Gummistopfen ist das "Klebt und Dichtet". Sollte dicht sein.
Die Entlüftung nach unten und der Schlauch im Bogen verlegt.

Der Halter ist der Hammer, geflucht und geschwitzt, dann endlich drauf und verdreht. Also wieder runter......Jetzt passt er.
Morgen der Test am Motorrad und erst mal schauen obs läuft.
Dr.Bean liegt hier auch und wenn das Ding standfest ist werd ich den bei Zeiten auch noch verbauen. Zusammen wären das 90Eur, immer noch billiger als bei Ktm, da sind es 154Eur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
desmoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge insgesamt: 107
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : So, 15. Mai 2016, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Die Pumpe hab ich heute früh eingebaut.
Motorrad läuft wieder und ich bilde mir auch ein, dass es besser läuft und anspringt. Wer weiss wie lange meine Pumpe schon geschwächelt hatte.
Die Probefahrt musste ich wegen des miesen Wetters und mangels Zeit verschieben, evtl. morgen.
Die Pumpe ist auf jeden Fall lauter, wenn man genau hinhört, kann man sie bei laufendem Motor im Stand klicken hören. Ich würde mal sagen das sie im Stand so alle zwei Sekunden klickt, genau wie Max es in seinem Beitrag beschrieben hat.
Ich muss mir nun einfach mal überlegen ob und wann ich den Dr.Bean einbaue, rein theoretisch sollten die Kontakte dieser Pumpe länger halten, Funkenlöschung ist ja bereits verbaut.

Gruss
Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
desmoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge insgesamt: 107
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 27. Jun 2016, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich hatte ja vor einer Weile meine defekte Benzinpumpe gegen eine Zubehörpumpe aus der Bucht für 49 Eur getauscht.
Funkenlöschung schon inklusive. Die Abmessungen und die Fördermenge bis auf ganz geringe Abweichungen identisch zu der originalen Pumpe.

Gestern sind dann auch die Kontakte dieser Pumpe ausgestiegen. Diesmal nicht wegen Feuchtigkeit und auch nicht weil sie abgebrannt waren. Offenbar entstand dort soviel Hitze, dass eines dieser Plastikplätchen die an den Enden der Feder angebracht sind geschmolzen ist und somit den Kontakt blockiert hatte.
Nachdem ich dann zunächst wieder mechanische Kontakte eingebaut hatte und mich doch schon sehr über das Gefunke selbiger gewundert hatte, hab ich gleich das Dr.Bean Kit eingelötet. Wäre sicherlich nur eine Frage der Zeit gewesen bis dort wieder was abgebrannt oder geschmolzen wäre.
Also für diejenigen die es interessiert, Dr.Bean passt auch an die Zubehörgeschichten, nicht nur an die originalen Pumpen.

Ich hoffe ich habe jetzt Ruhe........



IMG_2736.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  70.43 KB
 Angeschaut:  419 mal

IMG_2736.JPG



IMG_2738.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  67.93 KB
 Angeschaut:  422 mal

IMG_2738.JPG



IMG_2730.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  137.55 KB
 Angeschaut:  419 mal

IMG_2730.JPG



IMG_2727.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  97.02 KB
 Angeschaut:  422 mal

IMG_2727.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Dr_BeanOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 02.07.2004
Beiträge insgesamt: 369

BeitragVerfasst am : Do, 20. Okt 2016, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

nah und? lauft es mitlerweille noch immer? Ruhe zuruck?

Mal ein note: die Funkenlöschung mach nicht viel, weil die original Kontakten einfach mechanisch fahlen (rechne mal einfach die nummer der Schaltungen aus, und versuch dann ein schalter mit die specificationen zu kaufen: gibt es nicht! (oder nur ganzganz teuer).


Die diode die hier beim Funkenlöschung gezeigt macht auch nichts, weil im original KTM pumpe schon ein diode verbaut ist (intern, im gewinde).

_________________
Dr_Bean  http://www.lc8.nl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
desmoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge insgesamt: 107
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 20. Okt 2016, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Gerben,

die Pumpe läuft und ich bin zufrieden. Den ganzen Sommer inkl. Urlaub in der Toskana keine Probleme......

Du wirst recht haben, die sogenannte Funkenlöschung hat zumindest bei meinen Kontakten nicht funktioniert. Das Feuerwerk hat die Mechanik schliesslich zum schmelzen gebracht. Mit deiner Lösung ist jetzt Ruhe.

Gruß
Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 950er (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1559s ][ Queries: 32 (0.0674s) ]