forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Problem beim Starten und kein Plan wieso....
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SM - Technik Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bernd 950smOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge insgesamt: 9

BeitragVerfasst am : So, 10. Apr 2016, 18:15    Titel: Problem beim Starten und kein Plan wieso.... Antworten mit Zitat

Also Moin erstmal Very Happy ich habe vollgendes Problem: Meine Kati bj 07 36tausend runter. So Möppi aus der Garage Batterie ist neu. Choke auf halb und starten. Sie läuft kurz in normaler Drehzahl wie immer halt, dann geht die Drehzahl langsam runter sie läuft Unrund und geht aus. Dann kann ich das Ruhig nochmals Versuchen egal mit wieviel Choke sie stirbt trotzdem weg. Also ich bekomme sie nicht zum Laufen. Jetzt der Trick Ladegerät für 5 min ran und sie läuft dann sofort wie immer. Komme nicht drauf woran das Liegen kann. Hat jemand ne Idee????

Mfg. Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 1944
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  58.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : So, 10. Apr 2016, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Auf Grund deines Nicknames gehe ich mal von einer 950er aus-also Vergaser. Du schreibts ja auch "von Choke"......dann mein Tip Benzinpumpe ist gerade in den letzten Zügen.
_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Bernd 950smOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge insgesamt: 9

BeitragVerfasst am : So, 10. Apr 2016, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte ich auch schon dran gedacht geht schon seit 2monaten so. Aber warum ist es weg wenn sie warm ist?? Und starte ich sie später nochmal auch kalt mit Choke ist nix!!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Bernd 950smOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge insgesamt: 9

BeitragVerfasst am : So, 10. Apr 2016, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Bernd 950sm @ So, 10. Apr 2016, 20:09 hat folgendes geschrieben:
Hatte ich auch schon dran gedacht geht schon seit 2monaten so. Aber warum ist es weg wenn sie warm ist?? Und starte ich sie später nochmal auch kalt mit Choke ist nix!!?
jup ist Vergaser...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 1944
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  58.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : So, 10. Apr 2016, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Dann bleibt als Vermutung nur, dass die Bordspannung bei deinem Phänomen auch eine Rolle spielt.....nach deiner Beschreibung funktioniert ja immer alles wenn die Batterie frisch geladen ist.

Das Benzinpumpenrelais wäre noch ein Prüfpunkt.

_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Bernd 950smOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge insgesamt: 9

BeitragVerfasst am : So, 10. Apr 2016, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Was heisst frisch geladen ich hänge sie wirklich nur 5 min im eingebauten Zustand an die Batterie und zack als wäre nie was gewesen. Wo finde ich das Relai vorne in der Maske oder unter der Sitzbank?? Ich werde nächstes we mal Auseinander nehmen müssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 1944
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  58.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : So, 10. Apr 2016, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gehe mal davon aus, dass die Elektrik der SM der der SE ähnelt - dann Relais unter der Sitzbank.

Ich würde der Fehlervermutung eher mit einer alternativen Spritversorung ("Fallbenzin" oder probehalber andere Pumpe) versuchen auf die Schliche zu kommen. Auch beim Relais wird es wohl auf einen Austausch probehalber hinauslaufen.

_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Bernd 950smOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge insgesamt: 9

BeitragVerfasst am : So, 10. Apr 2016, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Werde mich da mal ran tasten. Ich mach da dann Meldung...und erkläre wat nun Schuld hatte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TimoyzfOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.04.2007
Beiträge insgesamt: 555
1190R 2014, Yamaha R1/RN12
1290 SDR 2017

BeitragVerfasst am : Mo, 11. Apr 2016, 5:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
hast Du schon mal die Spannung gemessen beim Startvorgang, geht evt. zu tief in die Knie.................., dann hilft erneuern der selben.

_________________
In der Ruhe liegt die Kraft Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Bernd 950smOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge insgesamt: 9

BeitragVerfasst am : Mo, 11. Apr 2016, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ne die Batterie ist ne Woche alt die kanns nicht sein....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Bernd 950smOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge insgesamt: 9

BeitragVerfasst am : Mo, 11. Apr 2016, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hat sie eigentlich n Spritfilter und wo sitzt dieser??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 1944
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  58.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 11. Apr 2016, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

1. Batterie....die kann man auch an einem Tag "schaffen".....glaube ich hier aber eher nicht....

2. Nein, Benzinfilter gibt es ab Werk nicht....

_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Bernd 950smOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge insgesamt: 9

BeitragVerfasst am : Mo, 11. Apr 2016, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Okay bin gerade nach Hause gekommen und sie steht seit gestern ca 17 uhr. Choke gestartet sofort normal gestartet. Dann abgestorben, wieder gestartet und lief Einwandfrei. Hab sie dann normal laufen lassen alles gut. Beim starten geht die Voltzahl auf 10,9 runter und geht dann wieder sofort auf 13,2 hoch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 1944
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  58.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 11. Apr 2016, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

13,2 bei laufendem Motor ist deutlich zu wenig....Regler defekt oder Kontaktproblem.
_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Bernd 950smOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 10.04.2016
Beiträge insgesamt: 9

BeitragVerfasst am : Mo, 11. Apr 2016, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Also sie steigt dann bei Laufendem Motor weiter hoch bis 13.45 nach nerTour. Welchen Regler meinst du?? Und wo finde ich den??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SM - Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.3628s ][ Queries: 28 (0.2537s) ]