forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Reisemopped für die Freundin
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Motorrädern allgemein Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5357
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 5. Aug 2015, 9:44    Titel: Antworten mit Zitat

franky01 @ Di, 4. Aug 2015, 22:42 hat folgendes geschrieben:
wie wäre es damit ?
http://www.ccm-gp450.de

Es sind Anpassungen an Körpergröße möglich,
einfach mal den Thomas anrufen, er ermöglicht bestimmt eine Probefahrt.
Das Teil wiegt fast nix, eigentlich fast die von so vielen gewünschte Adventure !


Das sieht interessant aus!
http://www.bike-on-tour.com/testberichte/motorr%C3%A4der/ccm-gp-450-adventure/

Allerdings kein Händlernetz und kein Aftermarket ...

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
SquisherOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge insgesamt: 1882
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km
Honda CX 500 '81
KTM 640 Adventure '02
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 5. Aug 2015, 9:48    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mi, 5. Aug 2015, 9:29 hat folgendes geschrieben:
m!ke @ Mi, 5. Aug 2015, 8:08 hat folgendes geschrieben:
also bei dem Anforderungsprofil lege ich dir diese ans Herz:

https://www.youtube.com/watch?v=gj1740qx87M...


Schön in Szene gesetzt!!!
Gruß-BRB


finde ich auch!

meine Freundin (165cm) liebt ihre 640er Adv. , hat inzwischen den kritischen Punkt des höhenbedingten- hassens überwunden. Klar das Mopped lag das ein oder andere mal auf der Seite, macht aber dem Moped nix, weitermachen.
Habe die Sitzbank abgepolstert, per Umlenkung hinten tiefer gelegt und die Gabel durchgesteckt. Ist trotzdem noch ne Enduro. Und ein Motorrad mit Charakter, und was für einem.

Und jetzt ist sie ganz glücklich. Ab und zu etwas mehr schmackes wäre gut und oder ein sechster Gang. Aber im kleinen Geläuf, auf der Landstrada hat sie keine Probleme mit der Leistung. Auch 500km Autobahn am Tag jeht auch.

Ich würde mehr über die Vibrationen rumheulen.

Wenn sie irgendwann was anderes kauft, bleibt die LC4 trotzdem im Stall Very Happy

die kleine (neue)Tenere ist irgendwie doch nicht so klein und leicht

_________________
rEunion
http://reunion.fullboards.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5122
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 5. Aug 2015, 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Squisher @ Mi, 5. Aug 2015, 9:48 hat folgendes geschrieben:
...Ich würde mehr über die Vibrationen rumheulen....


Spiele mal etwas mit der Übersetzung!
Für entspanntes Straßentouring hat sich 16:44 als recht gut erwiesen.
Bei z.B. 80 im 5ten läuft die Karre dann knapp über Standgas. Das hält man den ganzen Tag lang aus.
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5122
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 5. Aug 2015, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

franky01 @ Di, 4. Aug 2015, 22:42 hat folgendes geschrieben:
wie wäre es damit ?
http://www.ccm-gp450.de

Es sind Anpassungen an Körpergröße möglich,
einfach mal den Thomas anrufen, er ermöglicht bestimmt eine Probefahrt.
Das Teil wiegt fast nix, eigentlich fast die von so vielen gewünschte Adventure !


Das Teil find ich mal richtig interessant!
Da einen 690er Motor rein und allet wird juuut!
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
danOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 1061

BeitragVerfasst am : Mi, 5. Aug 2015, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

BMW Xcountry. Die der ersten Baureihe war noch "hoch", später wurde das Moped extra für kleinere Leute in der Sitzhöhe weiter reduziert. Die Optik ist nicht jedem gefällig. Aber gut für kleinere Leute. Da hätte sie sowas wie eine Enduro und einen moderneren Einzylinder. Das Teil ist sehr sparsam und hat mehr Dampf als eine SR500. Die Sitzbank bequem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ArthosOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge insgesamt: 2392
KTM LC4-E 640 Enduro 2000
 →  75.000 km
KTM LC8 950 Adventure S 2003
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 5. Aug 2015, 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

so'n Quark, noch 'ne SuperEnduro kaufen oder 950er Adventure S ! Wenn Sie nicht klar kommt, Freundin wechseln.
_________________
Ja, ich spiele ein Instrument, eine LC4 MittelstreckenReiseHardEnduro und eine LC8 Adventure S wub Neunfuffdscher. www.sonnenberghof-dittersdorf.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5357
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 5. Aug 2015, 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

Arthos @ Mi, 5. Aug 2015, 13:38 hat folgendes geschrieben:
so'n Quark, noch 'ne SuperEnduro kaufen oder 950er Adventure S ! Wenn Sie nicht klar kommt, Freundin wechseln.


Dann muß ich aber Ollo erschlagen und Sonne heimführen ...
Sonst fährt doch keine SE oder S. unsure

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
ArthosOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge insgesamt: 2392
KTM LC4-E 640 Enduro 2000
 →  75.000 km
KTM LC8 950 Adventure S 2003
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 5. Aug 2015, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

musst Dir halt ne Langbeinige von 'ner BMW runterziehen oder eben Ollo erschlagen Very Happy Wink
_________________
Ja, ich spiele ein Instrument, eine LC4 MittelstreckenReiseHardEnduro und eine LC8 Adventure S wub Neunfuffdscher. www.sonnenberghof-dittersdorf.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14212
Wohnort: Berlin
Alter: 6
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  16.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 5. Aug 2015, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ne 650 X country ist super ...fragt mal den Fahrlerher Citycross oder eine Husquarna terra etwas tiefer legen ..
_________________
.....der Meisterjäger bleibt einzigartig......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SonneOffline
Sponsorin
Sponsorin
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge insgesamt: 1662
Wohnort: Berlin
Beta RR 400
KTM LC8 950 EO
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 5. Aug 2015, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hier die Eckdaten der 650 Huski Terra:
http://www.husqvarna-motorrad.de/index.php?id=726& ....... d=129&show=tdata

Ollo soll leben... Cool

_________________
“Ich finde, wer am Ende des Tages keine grünen Knie hat, sollte sein Leben ernsthaft überdenken.” (aus Calvin & Hobbes)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
danOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 1061

BeitragVerfasst am : Do, 6. Aug 2015, 7:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich lese hier und da, dass die Husqva-BMW Besitzer wegen Ersatzteilversorgung etwas angefressen sind. Angaben ohne Gewähr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1010
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  87.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  20.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 6. Aug 2015, 9:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Flamedance,
ich halte es durchaus für möglich, eine KTM 690 EnduroR entsprechend zu adaptieren. Es gibt andere Umlenkhebel für Tieferlegungen bis 50mm. An der Gabel gibt es Spielraum für weiteres Durchstecken. Ein ganz anderer Weg wäre, auf 17-Zöller umzurüsten, sofern keine Schlammwühlerei geplant ist. Dabei halte ich die 690er ab 2014 für eine sehr gute Basis für einen Reiseumbau: durch Doppelzündung und Ride-by-Wire überraschend vibrationsarm im Vergleich zu den vorigen Motoren, außerdem sehr sparsam. Ich habe jetzt bei einer Alpenpässe-Tour unter 3,5 Liter/100km verbraucht, auf der schweizer Autobahn mit 110-120 Tacho nur knapp über 4 Liter. Mindestreichweite also 300km. Meine Frau ist 172cm bei 60kg. Ihre 690R habe ich so adaptiert:
- Gabel um 20mm statt Serie 4mm durchgesteckt.
- Federbein um 5 Umdrehungen weniger Vorspannung (12,5mm anstatt Serie 20mm). Jetzt paßt der dynamische Durchhang mit 80mm zu ihrem Gewicht.
- Seitenständer um 20mm gekürzt.
- Tourenschild aus KTM-Powerparts nimmt den Winddruck bis etwa Schulterhöhe.
- Sitzbank-Umbau bei Kahedo für mehr Komfort.
- Anbau von Lenkerendgewichten zwischen Lenker und Handprotektor, für noch weniger Vibrationen.
Soweit die wichtigsten Änderungen. Deine Freundin ist 4cm kleiner und nochmal leichter. Ich denke, daß man alleine schon mit der passenden Einstellung des dynamischen Durchhangs und nochmal etwas weiterem Durchstecken der Gabel schon nah an die Lösung kommt. Eventuell vorne etwas weichere Federn rein für besseren Negativfederweg passend zum Fahrerinnengewicht, bei unverändertem Federweg. Das sollte noch besser passen. Mit der Sitzbank muß man aufpassen, viel abpolstern sollte man da nicht. Der Umstieg auf die Kahedo-Bank wäre in Eurem Fall eher kontraproduktiv, weil im vorderen Sitzbereich breiter bauend als Serie.
Das Schöne an der 690R: erprobter, sehr kräftiger Motor, gutes und voll einstellbares Fahrwerk, mit ca. 153 kg vollgetankt recht leicht, 10tsder Wartungsintervall, gute Teileversorgung, ABS abschaltbar, offroadfreundliches Mapping anwählbar (ich war überrascht, um wieviel besser der Grip in harten Passagen dadurch wird!), es gibt jede Menge Zubehör. Bis dahin, später auf Zusatztanks und rahmenfeste Verkleidung upzugraden - so wie meine 690RallyRaid.
Nur noch soviel: meine Frau hat schweren Herzens ihre 640er Enduro verkauft, weil ihr die Vibrationen unerträglich wurden (sie hat Gelenkarthrose). Nachfolgerin war auf meine gutgemeinte Empfehlung hin eine Honda CB500X, Zweizylinder mit 48 PS, sehr sauber laufend, aber irgendwie langweilig. Für etwas mehr Endurolook hab´ich die höher gelegt ... aber wer einmal orange eingefärbt ist...! Die Probefahrt mit der ´14er 690R hat sie sofort überzeugt, sie fährt jetzt wieder voller Begeisterung. Laßt Euch Zeit, fahrt Probe...welches das richtige Mopped für sie ist, wird sie selbst herausfinden.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
JanBOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge insgesamt: 1253
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  60.000 km
WR400F, KLR650A

BeitragVerfasst am : Do, 6. Aug 2015, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

XCountry, Ducati Scrambler, Beta Alp, Honda CRF250, Yamaha WR 250 f
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Miju2901Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.04.2014
Beiträge insgesamt: 219
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  50.000 km
Harley
 →  120.000 km
Sonnes KTM EXC 400 :-)

BeitragVerfasst am : Do, 6. Aug 2015, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Flamedance,

wenn es sich nur um Schotter handelt, da kann ja jede Strassenmaschine durchfahren.

Mein Frau ist 1,60 und 50 kg schwer und hatte immer Riesenprobleme, mit den Füssen runterzukommen.

Eine irre handliche Maschine, die auch mir sehr viel Spaß macht
ist die Kawasaki ER 6n
Gepäckzubehör gibt es



IMG_2861.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  401.26 KB
 Angeschaut:  182 mal

IMG_2861.JPG



_________________
Der Turnarround ist geschafft, die Schöne hat mich nicht abgeworfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SquisherOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge insgesamt: 1882
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  72.000 km
Honda CX 500 '81
KTM 640 Adventure '02
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 6. Aug 2015, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Reisemopped für die Freundin

_________________
rEunion
http://reunion.fullboards.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Motorrädern allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1387s ][ Queries: 41 (0.0231s) ]