forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Offroad Reifendruck 1190 R
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 – Räder (Reifen/Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2157
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 7:03    Titel: Offroad Reifendruck 1190 R Antworten mit Zitat

Wer hat denn schon mal Druck abgelassen? Auf holprigen Gelände, über längere Zeit. Die Kiste ist mit 3 bar kaum fahrbar bzw. hoppelt wie ein Stein. Was hält der Gürtel aus? Wann beginnt er durchzurutschen? Kann ich guten Gewissens auf 1-1.2 bar runter? Ein 2ter Radsatz ist teuer, leider Mad
Übrigens, 4-Rad-Offroader gehen im Extremfall bis auf 0,6 bar runter wacko

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3658
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 7:26    Titel: Re: Offroad Reifendruck 1190 R Antworten mit Zitat

PieTT @ Di, 9. Jun 2015, 8:03 hat folgendes geschrieben:
Was hält der Gürtel aus? Wann beginnt er durchzurutschen? Kann ich guten Gewissens auf 1-1.2 bar runter?
Aber nicht mit dem CTAII und ohne Reifenhalter ? Bei einem Mitas E-09 / E-10 könnte ich mir schon vorstellen, ohne Reifenhalter auf 1,8 runterzugehen, aber weiter runter ?

Zitat:
Ein 2ter Radsatz ist teuer, leider Mad
Na ja, eigentlich auch nicht teurer als für die 950/990 ADV. Es gibt halt in dieser Richtung noch nicht viele bis gar keine Gebrauchtteile.

Zitat:
Übrigens, 4-Rad-Offroader gehen im Extremfall bis auf 0,6 bar runter wacko
Das kannst Du m.E. bei einer EXC mit Reifenhaltern auch.
_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2157
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 7:50    Titel: Re: Offroad Reifendruck 1190 R Antworten mit Zitat

Turbodiesel @ Di, 9. Jun 2015, 8:26 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Übrigens, 4-Rad-Offroader gehen im Extremfall bis auf 0,6 bar runter wacko
Das kannst Du m.E. bei einer EXC mit Reifenhaltern auch.

Du bist mir eine große Hilfe Very Happy Das weiss ich selbst, nur haben 4x Offroader keinen Reifenhalter. Nachlesen kann man überall, dass man problemlos auf die Hälfte des empfohlenen Luftdrucks runter gehen kann, bei uns also auf 1.2 bar - ich wüßte nur gerne, ob das schon mal einer mit dem Trail Attack 2 gemacht hat ..

Entweder ich suche mir einen zweiten radsatz oder zieh zukünftig nur noch den TKC70 auf ...

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 8:21    Titel: Antworten mit Zitat

Unter 2 bar würde ich nicht bei einem schlaulos Reifen/ Felge gehen. Hatte meine Heidenaus vor 2 Wochen bei einem Schotter-Urlaub vorn auf 2 bar und hinten auf 2,3 bar. Das war sehr ok und auch tiefe Auswaschungen waren gut zu fahren (mit angepaßter Geschwindigkeit natürlich Mr. Green ). Um Rennen zu fahren würde ich auf die Schlauchfelgen wechseln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kantnschleiferOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge insgesamt: 4864
Die moderne, die wahre R/LC8

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Mit der Trial fahr ich bis 0,1 bar hinten. Schlauchlos.

hth Mr. Green Mr. Green Mr. Green

_________________
Mir is wurscht!

www.Motorradtrainer.at

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2157
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

kantnschleifer @ Di, 9. Jun 2015, 11:50 hat folgendes geschrieben:
Mit der Trial fahr ich bis 0,1 bar hinten. Schlauchlos.
hth Mr. Green Mr. Green Mr. Green

Klar hilf das, aber Du meinst "Schieben" und ich "Race" Rolling Eyes Mr. Green
2 bar ist immernoch zuviel, das bin ich auf der SE auf der Straße gefahren.

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kantnschleiferOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge insgesamt: 4864
Die moderne, die wahre R/LC8

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Klar sind 2 Bar zuviel, weiß doch (fast) jeder, dass du keine Schodanudlerei meinst, weil da braucht man ned mit'n Reifendruck ummascheissn. Rolling Eyes

Hau soviel bzw. wenig rein, wie du brauchst und dann probiers einfach aus - stufenweise brutaler anreisen und schauen, ob das Ventil ausreisst. Laughing Laughing

Im Ernst: Dann schaust, ob sich der Reifen dreht, wie die Karkasse ausschaut und ob'st Luft verloren hast.

Mir is auch net klar, von welchem Reifen du sprichst, 1 Bar macht beim CTA wohl wenig Sinn. Ca. 1,5 waren beim E10 kein Problem, weiter runter:
Kommt ja auch drauf an, wo du fährst, ob die Felge geschützt werden muss oder net. Blabla... Oiso ausprobieren und berichten, marschmarsch. Mr. Green

_________________
Mir is wurscht!

www.Motorradtrainer.at

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EasyRiderOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beiträge insgesamt: 1575
KTM LC8 Adv 990 R, 2010
 →  50.000 km
XV1100 von AME
 →  106.000 km
Puch MV50S (vom Opa bekommen)
 →  16.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Also auf der 990 bin I im G'hocktn (TT2014) mit 1,4 hintn und 1,8 vorne unterwegs. Da kannst auch auf Arschphalt voll aufreissn, passiert nix.
Bei de neun schlauchlosn Straßnmoppeds müsst des doch ah gehn oda?
Hint dürft ka Problem sei, hot doch ah an Doppelhump de Felgn oda Question

_________________
We blew it
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 287
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Kann nur für die SE ohne Reifenhalter und Schlauchreifen sprechen, da sind 1,4 bar vorne und 1,2 bar hinten überhaupt kein Problem (hatte ich letzte Woche auf dem sehr harten Untergrund in Winningen drauf, ..und ich habe feste gasgegeben und gebremst und auch gehüpft...). Ich fahre das auch auf der Strasse - mehr Druck würde ich nicht haben wollen, das ist mir wegen der sonst fehlenden Reifenfederung zu unbequem.
Mit 1 bar, 1 bar bin ich testweise auch schon gefahren, auch mit Strasseanteil: nix passiert (ohne Reifenhalter) drunter is mit dem schweren Böcken meiner Meinung dann riskant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

PieTT @ Di, 9. Jun 2015, 14:01 hat folgendes geschrieben:
....................
2 bar ist immernoch zuviel, das bin ich auf der SE auf der Straße gefahren.


Klar, aber die hatte 1/3 weniger Gewicht und Schlauchfelgen! Wenn es dir wurscht iss wie die teure Felge der 1190ig danach aussieht, dann würde ich natürlich den Ratschlag des Österreichers befolgen...... Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TimoyzfOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.04.2007
Beiträge insgesamt: 602
1190R 2014, Yamaha R1/RN12
1290 SDR 2017

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Bei dem schweren Haufen geh' ich persönlich nicht unter 1,6 finde halt auch oft mal den hinterhältigen Stein. Mit nen weißen Edding zwei Punkte machen zur Kontrolle ob er auf der Felge dreht.......
_________________
In der Ruhe liegt die Kraft Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
friedrichOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge insgesamt: 917
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  70.000 km
Husky 701 Omega
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich denk mal laut nach.
Auf der Renne bin ich früher ( schlauchlos) so mit 1,8 gefahren.
Wenn man jetzt bedenkt, das beim harten rausbeschleunigen in Schräglage nicht nur die reine Radialkraft auf den Reifen wirkt, sondern zusätzlich noch eine achsiale Kraft auf Reifen nach innen wirkt, sollten Off Road irgendwas um die 1,2 bar oder vielleicht noch weniger gehen. Sollte sich der Reifen
doch leicht drehen muss das nicht zwingend zu Luftverlusst führen.
Aber wie schon KS schrub : Versuch macht klug Very Happy Very Happy

_________________
Cool Cool Cool Friedrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2157
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 9. Jun 2015, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

friedrich @ Di, 9. Jun 2015, 20:39 hat folgendes geschrieben:
Also ich denk mal laut nach... sollten Off Road irgendwas um die 1,2 bar oder vielleicht noch weniger gehen. ..

Sag ich doch Laughing danke Jungs. Stephan, wenn Du wieder mitliest und was dagegen hast, sag's gleich Wink Der Vorderreifen eiert eh Razz
Ich werde mal mit 1.5-1.6 starten und zunächst mal die Federhärte und Dämpfung optimimal einstellen, mal schaun was geht Rolling Eyes

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2157
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 12. Jun 2015, 6:30    Titel: Antworten mit Zitat

Immer munter hoch und runter Smile 2 bar, mehr hab ich mich (noch) nicht getraut. Ich glaube, mit den Trail Attack werde ich auch nicht tiefer gehen, zu schwerfällig (anstrengend, hab ) fährt sich die Fuhre mit den Reifen im Gelände, noch niedriger wird Trial nur noch in Badehose Spaß machen. Dagegen war die SE ein Mountainbike. Aber vielleict muss ich mich erst dran gewöhnen ..


mein-erzberg.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  162.84 KB
 Angeschaut:  554 mal

mein-erzberg.jpg



_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Fr, 12. Jun 2015, 8:47    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt auf die Reifen an! Ich habe den Heidenau nun gut testen können auf der "R", und zwar aktuell den 2ten vorderen und den 2ten hinteren Satz (ca. 16.000km bisher). Luftdruck Straße 2,4 auf 2,6 bar.......für meine Gewichtsklasse so i.O.......Schotter: Luftdruck vorne 2 und hinten 2,3 bar, damit kommt man gut weiter, auch wenns tieferer Schotter ist. Vielleicht kommt ja bald ein Bericht eines Forumsmitgliedes der mich hier besucht hat und gesehen hat, wie gut man mit dem Heidenau auf Schotter unterwegs sein kann.
Das alles betrifft nur den Heidenau.........!!!!!!
Auf Rennen hab ich keinen Bock (das überlasse ich den "Daherbrennern"), um gleichmal doofen Kommentaren vorzubeugen Rolling Eyes .................außerdem habe ich auch nicht das Geld mir alle 10.000km neue Felgen kaufen zu müssen, weil sie total vernudelt sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 – Räder (Reifen/Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2414s ][ Queries: 40 (0.0188s) ]