forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

KTM 1050 Adventure
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nordicbikerOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 30.10.2010
Beiträge insgesamt: 379
KTM LC8 SD 990 R, 2009
 →  38.000 km
die 990 ist weg, dafür jetzt ne 690 E R
 →  13.000 km
BMW R1200R
 →  29.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 7. Mai 2015, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

So, dann mal hier meine ersten Eindrücke und Gedanken nach zwei Wochen und 600km mit der 1050.

Wieso die 1050 und nicht die 1190?
Hier in Schweden lebe ich in einem Land auf dem man selbst auf der Autobahn maximal 120km/h fahren darf. Mein Führerschein ist lebenswichtig für meinen Job als Servicetechniker und die Preise für Geschwindigkeitüberschreitungenn tun richtig weh. Die grossen Strassen, auf denen man "schnell" fahren darf sind stinklangweilig = kerzengerade. Auf den kleinen kurvigen Strassen liegt man in der Regel eher bei Supermoto-Geschwindigkeiten, also 50 bis 90. Gleichzeitig möchte ich ein Motorrad, mit dem ich bequem lange Tagestouren fahren kann und das mich auch mal bis nach Deutschland bringt. Geländetauglichkeit brauch ich nicht, dafür hab ich die CCM 450Adv. Wozu also 2000 Euro mehr für 150 PS ausgeben die ich nie brauche, wenn ich das Geld besser für Sprit, Versicherung und Service anlegen kann?

Adventure?
Nein, ein "Offroad" Motorrad ist die 1050 nicht. Prügelt man richtig derbe über grobe Schotterstrassen sollte man das besser mit Speichenrädern tun und dann müssen da Stollenreifen drauf sein. Und ja, ich weiss, es ist vom Fahrer abhängig, aber Normalfahrer wie ich tun sich abseits des Asphalts mit einem Fliegengewicht wie der CCM leichter, eine 1190 R wäre mir dafür zu schwer. Die 1050 sehe ich eher als Nachfolgerin der 990 SMT und nicht der 990 Adv. Also eher in der gleichen Klasse wie Versys, Crosstourer und wie sie alle heisen mögen. Ein Strassenmotorrad eben, mit dem man mit etwas Obacht auch mal einen guten Schotterweg fahren kann.

Erste Eindrücke?
95 Pferde reichen locker, vor allem wenn sie so wunderbar handhabbar, geschmeidig und vibrationsarm gallopieren wie in der 1050! Gemessen an meiner CCM450 ist die 1050 wirklich fast vibrationsfrei, gemessen an nem Drei- oder Vierzylinder merkt man bei bestimmten Drehzahlen doch was. Der Sattel ist bequem, aber durch den breiten Tank sitze ich etwas breitbeiniger als gewohnt. Die Windschutzscheibe ist ok, allerdings werde ich mir demnächst mal die niedrigere Scheibe einer 1190 R ausleihen und testen. Mit meinen 1.71m funktionierten bisher bei allem Motorrädern niedrige Scheiben besser als hohe, z.B. auf der F800GS die Scheibe der F650GS. Richtig gelungen finde ich die Instrumente und auch die Menüführung ist völlig ok. Schön dasS die Heizgriffe (saisonverlängernd hier oben!) voll in's Menü eingebunden sind, aber mit gut 200 € extrem teuer ausfallen. Ebenfalls viel zu teuer ist das Steinschlaggitter vor dem Kühler, für das ich mit 50% Rabatt heute fast immer noch 50€ bezahlt hab - für ein Lochblech!!! Könnte ich Alu schweissen, hätt' ich's selbst gebaut. Die Federung arbeitet völlig zufriedenstellend, sie hat mit meinem Normgewicht von 75kg auch keine allzu schwere Aufgabe. Wobei auch sie mit den relativ kurzen Federwegen eben nicht für offroad gedacht ist, aber für holprige Strassen reichts allemal. Und der Sound? Immer wieder herrlich dieser V2 Sound, mit dem Standardauspuff (und Ohrenstöpslen, meines Tinitus wegen) trotzdem absolut nicht aufdringlich.

Gepäck:
Ich hab die 1050 ohne irgendwelche Koffer bestellt. Eine erste Anprobe der Giant Loop Great Basin Tasche fiel positiv aus: passt fast perfekt und hinten bleibt noch Platz für eine Rolle oder das Zelt. Einzig die Spitzen der Passagier-Haltegriffe stören, die Griffe müssten etwas kürzer sein. Spart aber gut 15kg Gewicht und 730 Euro - so viel kostet ein Touratech Koffersatz mit dem hässlichen Halter. KTM will ja noch mehr für seine Kunststoff-Alukoffer, die dann das Motorrad stauunfreundlich verbreitern. Nein Danke.

Kritik?
Ja, zwei Kleinigkeiten! Der GPS Halter aus dem PP Katalog könnte etwas stabiler sein, das GPS sitz nicht ganz vibrationsfrei und ausserdem ist keine Dämpfung vorhanden. Aufpassen muss man mit dem Zündschlüssel. Hat man mehrere Schlüssel am Anhänger (ich hab noch einen für ein Bremsscheibenschloss am Ring) dann kann es schnell passieren, dass der Zündschlüssel verbiegt wenn der Lenker ganz eingeschlagen wird. Absolut nicht dolle! Ach ja, der Spritverbrauch könnte auch noch etwas niedriger sein, 5.1l/100km sind im "Touringmodus" noch immer ein Paar Zehntel zu viel!

Zusammenfassend kann ich also sagen, dass ich bis jetzt den Eintausch der R1200R keinen Moment bereut habe (dazu kam noch die Versicherungssummer meiner geklauten 690 Enduro) und ich bin mir sicher dass ich mit der 1050 noch viel Spass habe werde - auch wenn für dieses Jahr erstmal keine grosse Reise ansteht. Über Himmelfahrt gehts nach Finnland, da ich aber dort Freunde in der Nähe von Helsinki treffe werden es nicht allzu viele Kilometer werden. Und für den Sommerurlaub nehme ich dann die CCM, denn da gehts in Norwegen mit Tourguide-Legende Elving Solli "über Wege von denen du noch nicht mal ahntest, dass sie existieren". Also nix für die 1050...! Wink







Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kantnschleiferOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge insgesamt: 4864
Die moderne, die wahre R/LC8

BeitragVerfasst am : Do, 7. Mai 2015, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr emotionaler Bericht, jetzt samma endgültig bei delta=0 zu de Tuttelbären.

Fast gleich wie 2003 und 2004.

_________________
Mir is wurscht!

www.Motorradtrainer.at

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Do, 7. Mai 2015, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

@nordicbiker:
...danke für Deinen Bericht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Lance201Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.03.2014
Beiträge insgesamt: 159
1190 R, 2014
 →  16.000 km
R1100 R, 1995
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 7. Mai 2015, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

..beim nächsten Besuch bei meinem Händler darf ich mal eine fahren, bin schonmal gespannt Smile

Lance

_________________
Yes to humus no to hamas!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Matt66Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge insgesamt: 660
KTM LC8 Adv 990, 2007
 →  63.000 km
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  17.000 km
EXC 450
 →  9.000 km
SMR 450
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 7. Mai 2015, 21:07    Titel: 1050 Antworten mit Zitat

...jetzt weiß ich wofür 1050er gebaut wird.

Das leuchtet ein.
Na dann vü Freid mit deina 1050er.
Gruß
Martin

_________________
Mr. Green Wer bremst,verliert!!! Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
nordicbikerOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 30.10.2010
Beiträge insgesamt: 379
KTM LC8 SD 990 R, 2009
 →  38.000 km
die 990 ist weg, dafür jetzt ne 690 E R
 →  13.000 km
BMW R1200R
 →  29.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 8. Mai 2015, 6:10    Titel: Re: 1050 Antworten mit Zitat

Matt66 @ Do, 7. Mai 2015, 22:07 hat folgendes geschrieben:
...jetzt weiß ich wofür 1050er gebaut wird.

Das leuchtet ein.
Na dann vü Freid mit deina 1050er.
Gruß
Martin


Wie gesagt: ne Nachfolgerin der 990 Adv ist die nicht!

Und wenn ich ne ReiseENDURO brauche, dann kommt die hier aus der Garage:



Hier auf dem Foto noch vor der Erstfahrt mit den Originalreifen, mittlerweile sind da Stollen drauf. Und dass sogar 40PS zum Offroad- und Schotterfahren reichen haben mir am letzten Wochenende alle 30 Teilnehmer beim schwedischen CCM Demoevent bestätigt. Schön das es manchmal noch Alternativen zu KTM gibt. Aber nein, ich vergass, sowas baut KTM ja gar nicht! Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kantnschleiferOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge insgesamt: 4864
Die moderne, die wahre R/LC8

BeitragVerfasst am : Fr, 8. Mai 2015, 7:36    Titel: Antworten mit Zitat

Reichen tun auch 2,4 PS, unsere Mopedrocker haben die größte Gaudi mit ihren Kraxn. Hatte ich auch einmal. Nur wächst man halt irgendwann aus diesem Gewand heraus. Ich schalte nie auf den Offroadmodus, 100 PS ist nicht genug. Ob's Sinn macht ist hier nicht die Frage, i brauch des. Mr. Green
Und wenns amal 240 PS gibt, dann probier i diese zu bändigen, auch in an Bachbett bei 200 % Steigung. Wink Mr. Green (mit 100 kg Fahrzeuggwicht natürlich Very Happy)

OT: wahrscheinlich weißt du es eh aber trotzdem, Magnesium hilft bei Tinnitus. Zumindest bei mir.

_________________
Mir is wurscht!

www.Motorradtrainer.at

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1555
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Mi, 13. Mai 2015, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wegen starker Nachfrage gibt es nach drei Monaten bereits einen 1000.- € Trade-Up Bonus für die 1050 (Ironie!!!) Rolling Eyes
_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2151
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 13. Mai 2015, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

kampfschnecke @ Mi, 13. Mai 2015, 12:28 hat folgendes geschrieben:
Wegen starker Nachfrage gibt es nach drei Monaten bereits einen 1000.- € Trade-Up Bonus für die 1050 (Ironie!!!) Rolling Eyes

Das nennt sich künstliche Marktsättigung (vor der neuen Honda) mellow

_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LasseOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.01.2007
Beiträge insgesamt: 445

BeitragVerfasst am : Mo, 18. Mai 2015, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ohne Worte


image.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  128.52 KB
 Angeschaut:  762 mal

image.jpg



_________________
Tschau mit Vau [Jimmy Breuer]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BenzinschnüfflerOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.05.2003
Beiträge insgesamt: 6276
Alter: 14
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
MXC 525, 2005
HP2 1200, 2009

BeitragVerfasst am : Mo, 18. Mai 2015, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man sich schon mit der normalen @ auf den Pinsel legt, wozu dann 2xx PS? unsure Laughing. Gibt es Ersatzknochen im Sonderangebot? wacko Laughing

Habe die Tage die 1050 gesehen und bin drauf gesessen. Das alleine hat schon gereicht dry . Fürs Gelände gibt es wesentlich geeigneteres Material für weniger Geld, für Touren ist sie bestimmt keine schlechte Wahl.

_________________
der Benzinschnüffler

Geld allein macht nicht glücklich, Schotter schon !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Lance201Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.03.2014
Beiträge insgesamt: 159
1190 R, 2014
 →  16.000 km
R1100 R, 1995
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 19. Mai 2015, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich konnte gestern eine kleine Probefahrt unternehmen, ca. 100 km. Nachdem ich direkt davor 260 km auf meiner 990 abgespult hatte, kam mir die 1050er wie das direkte Gegenteil vor. Fährt sehr sanft, weniger Vibrationen und weniger Lärm, auch mit niedrigen Drehzahlen fahrbar ohne Kettenschlagen und Ruckelei. Ein für mein Empfinden sehr ausgewogenes Motorrad.
Dass im höchsten Gang bei 185 km/h schon dieses rote Licht auf Dauerleuchten geht, finde Ich etwas irritierend. Denn 20 mehr waren noch drin, dann wird die Kiste aber für mein Gefühl etwas instabil.
Tolles Tourenmotorrad für den schnellen Landstrassengang und für die Bahn. Für meinen Geschmack aber im Vergleich zur aggressiveren 1190 zu teuer ( und zu niedrig). Die Leistung ist total ok.
Aber insgesamt bin ich froh, ne 990er zu haben, da mir zur Zeit genau diese Ruppigkeit und das schöne Gebollere beim Fahren gefällt. Smile

Gruß Lance

_________________
Yes to humus no to hamas!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
GeorgiosOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge insgesamt: 279
Cagiva Navigator

BeitragVerfasst am : Do, 21. Mai 2015, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

nordicbiker @ Do, 7. Mai 2015, 20:10 hat folgendes geschrieben:
...Richtig gelungen finde ich die Instrumente und auch die Menüführung ist völlig ok. Schön dasS die Heizgriffe (saisonverlängernd hier oben!) voll in's Menü eingebunden sind, ...


Es ist zwar alles eine Frage des persönlichen Geschmacks, aber als ich letztes Jahr die 1190 für ein paar Tage fuhr, war ich wegen der Instrumente und des Menüs gespalten.
Einerseits sind sie sehr schön gezeichnet und auch übersichtlich, aber sie haben mich doch sehr abgelenkt während der Fahrt.
Sicher, man kann dazu auch anhalten, aber um beispielsweise die Heizgriffe zu steuern, hat man früher einfach an einem Schalter gedreht (oder Poti) und brauchte dabei noch nicht mal den Blick von der Straße zu nehmen. Sich während der Fahrt durchs Menü zu klicken, um die Heizleistung eine Stufe zu verändern halte ich für einen technologischen Rückschritt und auch gefährlich.

Manchmal ist einfacher auch besser.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7134
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  80.000 km
Honda CB550 F Sport 76 (brummt wieder)

BeitragVerfasst am : Do, 21. Mai 2015, 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Georgios @ Do, 21. Mai 2015, 14:46 hat folgendes geschrieben:

Manchmal ist einfacher auch besser.

Meistens ist einfach besser . . .

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
MotorradjunkieOffline
Kurvenräuber
Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge insgesamt: 460

BeitragVerfasst am : Sa, 12. Sep 2015, 9:23    Titel: 1050 Adv, neuer Bart, neues SUV Antworten mit Zitat

http://www.heise.de/autos/artikel/Klartext-KTM-1050-Adventure-2795167.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
Seite 17 von 19

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2489s ][ Queries: 43 (0.1485s) ]