forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

KTM 690 Umbausatz
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> LC4 - Adventure Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TripyblogOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 19.02.2014
Beiträge insgesamt: 11

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Feb 2014, 11:47    Titel: KTM 690 Umbausatz Antworten mit Zitat

Der Tripy Blog und KTM Gerstmann haben die Entwicklung eines KTM 690 Adventure/Rally Umbausatz gestartet. Beim Umbau werden die Tanks der 690 Rally Replica sowie die Verkleidung der 690 Rally oder der 450 Rally Verwendet. Der Preis des Umbaus liegt bei ca. 4000€. Wer Interesse an diesem Umbau hat meldet sich bitte bei mir oder bei KTM Gerstmann (www.ktm-gerstmann.de), am besten direkt mit dem Sven sprechen.

So könnte die 690er dann aussehen.



Dieses Bild dient nur zum Überblick um ein groben Eindruck zu erhalten.

Gruß Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
mdwOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.03.2011
Beiträge insgesamt: 289
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  54.000 km
KTM 690 Enduro R, 2013
 →  18.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Feb 2014, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Tripyblog,

geile Sache, aaaaaber:

Orchinal Krümmerführung geht bei diesen Tanks nicht. Das ist m.E. das Big Problem.

Die letze von KTM selber aufgelegte RR hatte die Krümmer beidseitig innehalb des Motorschutzes.


http://www.ktmpartfinder.com/pictureDisplayHandler ....... h=800&height=600

Das ist eine saubere und sack-teure Lösung; zieh Dir mal rein was die aufrufen blink

Bei der KTM-Basel - die mir wie vielen mit weitem Abstand am besten gefält -
ist es ein völlig unbefridigende Lösung. KTM führt die Krümmer nicht ohne Grund im U-Schutz ( und nicht einen halb drunter-daneben ).

Wenn ich jetzt die Kosten aufaddiere ( KTM-Basel oder Du/Ihr ) + Auspuff 690RR + U-Schutz + Hecktank 690RR ( oder Bastellösung) ......

Oder ist da mit Krümmer auch was geplant?

Will nichts vermiesen, habe echtes Interesse an einer sauberen aber bezahlbaren Lösung.

Gruß,

mdw

_________________
[/i]
Zitat:
Nothing makes the Great Spirit laugh harder than a man's plans
(dt. Der "Grosse Geist" lacht am meisten, wenn Männer planen )
Alter Indianer in "U-Turn-No way back"[/code]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TripyblogOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 19.02.2014
Beiträge insgesamt: 11

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Feb 2014, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Der Krümmer wird ähnlich wie bei dem Basel Umbau unter dem Motor geführt und man kann dann einen Motorschutz nutzen der den Krümmer dann auch mit Schütz, ähnlich wie bei der original RR jedoch einseitig. Der Krümmer ist auch im Preis enthalten und wird aus Edelstahl von einem Spezialisten angefertigt. Der Endtopf sitzt dann wahrscheinlich etwas tiefer als im original. Wir versuchen aber alles so zu gestalten, das man den normalen Kofferträger von Touratech weiterhin verwenden kann.

Gruß Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
QuercusilexOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge insgesamt: 1711
derzeit keine KTM

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Feb 2014, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

mdw @ Mi, 19. Feb 2014, 14:23 hat folgendes geschrieben:
Hi Tripyblog,

geile Sache, aaaaaber:

Orchinal Krümmerführung geht bei diesen Tanks nicht. Das ist m.E. das Big Problem.

Die letze von KTM selber aufgelegte RR hatte die Krümmer beidseitig innehalb des Motorschutzes.


http://www.ktmpartfinder.com/pictureDisplayHandler ....... h=800&height=600

Das ist eine saubere und sack-teure Lösung; zieh Dir mal rein was die aufrufen blink

Bei der KTM-Basel - die mir wie vielen mit weitem Abstand am besten gefält -
ist es ein völlig unbefridigende Lösung. KTM führt die Krümmer nicht ohne Grund im U-Schutz ( und nicht einen halb drunter-daneben ).

Wenn ich jetzt die Kosten aufaddiere ( KTM-Basel oder Du/Ihr ) + Auspuff 690RR + U-Schutz + Hecktank 690RR ( oder Bastellösung) ......

Oder ist da mit Krümmer auch was geplant?

Will nichts vermiesen, habe echtes Interesse an einer sauberen aber bezahlbaren Lösung.

Gruß,

mdw


bzgl. Interesse Arrow Dito Exclamation Wie sieht´s mit der Zulassungsfähigkeit in Dtld. aus?

_________________
LC 8 ja! Arrow Joghurt nein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TripyblogOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 19.02.2014
Beiträge insgesamt: 11

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Feb 2014, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

bezüglich tüv bin noch mit denen im Gespräch. Tanks sind kein Problem, das einzige was zur Zeit ungeklärt ist, ist die frage wie man den Krümmer durch den TÜV bring. Sonst sollte es kein Problem darstellen.

Gruß Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1698

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Feb 2014, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Tripyblog @ Mi, 19. Feb 2014, 16:34 hat folgendes geschrieben:
Hi

bezüglich tüv bin noch mit denen im Gespräch. Tanks sind kein Problem, das einzige was zur Zeit ungeklärt ist, ist die frage wie man den Krümmer durch den TÜV bring. Sonst sollte es kein Problem darstellen.

Gruß Jens


beim krümmer der sumo690 der sogn. schnabelente sollte es eigentlich kein problem geben da original, aber wie schon öfter oben geschrieben gibts das thema des motorschutzes und der halterung des endtopfes auf der re. seite, aber daran wird gearbeitet Smile Smile dafür gibts wie bei der originalen rally zwei endtöpfe Mr. Green Mr. Green

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
mdwOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.03.2011
Beiträge insgesamt: 289
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  54.000 km
KTM 690 Enduro R, 2013
 →  18.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Feb 2014, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

v2lover @ Mi, 19. Feb 2014, 16:47 hat folgendes geschrieben:
Tripyblog @ Mi, 19. Feb 2014, 16:34 hat folgendes geschrieben:
Hi

bezüglich tüv bin noch mit denen im Gespräch. Tanks sind kein Problem, das einzige was zur Zeit ungeklärt ist, ist die frage wie man den Krümmer durch den TÜV bring. Sonst sollte es kein Problem darstellen.

Gruß Jens


beim krümmer der sumo690 der sogn. schnabelente sollte es eigentlich kein problem geben da original, aber wie schon öfter oben geschrieben gibts das thema des motorschutzes und der halterung des endtopfes auf der re. seite, aber daran wird gearbeitet Smile Smile dafür gibts wie bei der originalen rally zwei endtöpfe Mr. Green Mr. Green


Jo,

Krümmer sumo ist m.E. keine Lösung.

Wenn das so einfach wäre, ... die in Basel sind auch nicht blöd.

Vermute stark, dass nur ein Krümmer zu dick ist, um den in den Motorschutz
rein zu bekommen.

Deswegen bei KTM 690RR zwei, die dünner aussehen

Oder wollten die zu geringes Fahrzeuggewicht vermeiden gruebel

Würde mich aber gerne täuschen.

Der gespannte,

mdw

_________________
[/i]
Zitat:
Nothing makes the Great Spirit laugh harder than a man's plans
(dt. Der "Grosse Geist" lacht am meisten, wenn Männer planen )
Alter Indianer in "U-Turn-No way back"[/code]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TripyblogOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 19.02.2014
Beiträge insgesamt: 11

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Feb 2014, 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

Der Motorschutz wird ein wenig tiefer gelegt, meine Idee war das man so genügend platz hat für Werkzeug usw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
nordicbikerOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 30.10.2010
Beiträge insgesamt: 381
Demnächst KTM 790@R
CCM 450 GP Adventure
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : So, 23. Feb 2014, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Na guck mal da, du gehst das ja wirklich äusserst ernsthaft an!

Grüsse aus Schweden!

Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
TripyblogOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 19.02.2014
Beiträge insgesamt: 11

BeitragVerfasst am : Mo, 24. Feb 2014, 1:22    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich kennst mich doch Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TripyblogOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 19.02.2014
Beiträge insgesamt: 11

BeitragVerfasst am : Mo, 24. Feb 2014, 1:36    Titel: Antworten mit Zitat

Grob gesagt soll in den 4000€ die Tanks, Verkleidung, Navigeräteträger, Beleuchtung (Hella keine China-Lampen), Krümmer, Motorschutz und die Passenden Halter / Adapter sowie evtl. Kabel enthalten sein.

ca. 4000€ soll der Umbausatz zum selber umbauen kosten.

Bei KTM-Gerstmann umbauen lassen Preis + Arbeitslohn.

Oder neue 690er bei KTM-Gerstmann direkt als Adventure kaufen. Zweck Preis bitte direkt mit KTM-Gerstmann sprechen.

Gruß Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
yenzeeOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge insgesamt: 1561
Yamaha XTZ660 Tenere
 →  33.000 km
Yamaha Tenere 700
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 24. Feb 2014, 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

Gibts Händlerrabatt??? Wink
_________________
2020 - back to Tenere Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
nordicbikerOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 30.10.2010
Beiträge insgesamt: 381
Demnächst KTM 790@R
CCM 450 GP Adventure
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 24. Feb 2014, 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Nochmal wegen der Führung der Abgasrohre: genau da finde ich das Original optimal und den Basel-Umbau äusserst bedenklich. Bewegt man das Mopped artgerecht dann wird es früher oder später auch mal herzhaft linksseitig zu Boden gehen. Die Basel-Variante knallt dann voll auf's Abgassystem. Im einfachsten Fall gibts dann Beulen im teueren Blech, im schlimmeren Fall reist irgendwas ab. Ist das dann eine der Schrauben am Zylinderkopf ist die Kacke richtig am dampfen!

Und genau da funktioniert der Kofferhalter und die originale Rohrführung als bester Schutz! 32 Liter = 700km Reichweite braucht man ausser bei ner echten Rally wohl nie. Wahrscheinlich noch nicht mal in Afrika! Noch nicht mal hier in Skandinavien sind die Tanken so weit auseinander! Ehrlich gesagt also: ich nehm da lieber die RallyRaid Tanks und belasse das Abgassystem so wie es ist! 450...500km reichen mir allemal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
FSK4everOffline
Tremalzobezwinger
Anmeldungsdatum: 27.09.2009
Beiträge insgesamt: 223

BeitragVerfasst am : Mo, 24. Feb 2014, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Tank kein Problem??? Wie das? Sind die schon typgeprüft?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5382
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  50.000 km
701ADV
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 24. Feb 2014, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

nordicbiker @ Mo, 24. Feb 2014, 19:56 hat folgendes geschrieben:
... ich nehm da lieber die RallyRaid Tanks und belasse das Abgassystem so wie es ist! 450...500km reichen mir allemal.


Bau Dir lieber erstmal 'ne gescheite Lampenmaske... blink
Laughing
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> LC4 - Adventure Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1803s ][ Queries: 37 (0.0461s) ]