forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Reifen Freigaben
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 – Räder (Reifen/Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6048

BeitragVerfasst am : Mo, 6. Nov 2017, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Mist! Mad Werde dann stornieren......brauche die Reifen eh erst nächste Saison!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 9:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wer den Reifen ausprobieren möchte, sollte ihn JETZT SOFORT bestellen.
Ab nächtsem Jahr wirds illegal, wenn der Reifen keine 2017er DOT hat...
Gilt aber für alle M+S-Ausnahmen....

https://www.mopedreifen.de/News/WICHTIGE-%C3%84NDE ....... %C3%A4der.html?id=24

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
OutdoorerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 22.01.2011
Beiträge insgesamt: 1803
KTM LC8 Adv 990 S, 2007
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

Da der E07 für vorne erst ab 2018 wieder verfügbar ist, isses eh vorbei Mad
_________________
Es besteht keine Indikation für eine gesteigerte Infiltration des Manuskripts mit Lexemen nicht-nativer Provenienz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

Weil ich das auch schon gelesen habe, hab ich grad eine E-Mail direkt an Mitas geschickt wie die das ganze Handhaben wollen.
_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
OutdoorerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 22.01.2011
Beiträge insgesamt: 1803
KTM LC8 Adv 990 S, 2007
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Cool, gib mal bitte Bescheid wenn du da eine Antwort hast!
_________________
Es besteht keine Indikation für eine gesteigerte Infiltration des Manuskripts mit Lexemen nicht-nativer Provenienz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3658
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

probiert mal den GoldenTyre GT201 aus
hat zwar keine offizielle Freigabe ist aber ein M&S Reifen
der hält im Trockenen und im Nassen super
Laufleistung min. 6000 km, je nach Handstellung ;-)

in D nur leider schwer zu bekommen



gt201_90_90-21_tl_54h-2_213.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  gt201_90_90-21_tl_54h-2_213.pdf
 Dateigröße:  390.27 KB
 Heruntergeladen:  76 mal


gt201_150_70__r18_tl_70h_168.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  gt201_150_70__r18_tl_70h_168.pdf
 Dateigröße:  390.27 KB
 Heruntergeladen:  49 mal


_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

M+S Reifen sind aber ab 1.1.2018 grundsätzlich nicht mehr zulässig, wenn der Geschwindigkeits-Kennbuchstabe nicht zum Mopped passt... Wink
_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3658
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Werwolfi @ Mi, 29. Nov 2017, 10:50 hat folgendes geschrieben:
M+S Reifen sind aber ab 1.1.2018 grundsätzlich nicht mehr zulässig, wenn der Geschwindigkeits-Kennbuchstabe nicht zum Mopped passt... Wink

doch mit DOT2017 und früher Razz
mir is eh egal, weil ich mit meiner 701er wg reifen keine Probleme mehr hab Razz

... die Frage ist nur ob es nicht wieder Ausnahmen geben wird weil die BMW Gemeinde schon entsprechend aufheulen wird Laughing Laughing

_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

Turbodiesel @ Mi, 29. Nov 2017, 10:54 hat folgendes geschrieben:

doch mit DOT2017 und früher Razz

Mr. Green

Gut aufgepasst.

Mr. Green


Dann hoff ich mal, das die BMW-Fahrer laut genug jammern... Mr. Green

Sobald ich was von Mitas hör, sag ich natürlich bescheid!

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3658
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Werwolfi @ Mi, 29. Nov 2017, 10:57 hat folgendes geschrieben:

Dann hoff ich mal, das die BMW-Fahrer laut genug jammern... Mr. Green

das werden die Massen an GS-Fahrern schon tun....

und wahrscheinlich BMW Motorrad selber auch denn ohne die GS würde es bei BMW Motorrad wohl sehr schlecht aussehen.....

und wenn BMW da was herausschlägt dann werden andere Hersteller das auch verwenden

_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre zu hoffen... Rolling Eyes

Nächste Woche kommt der TÜV-Mensch wieder zu uns...
Da werd ich mal das Thema mit der Übersetzungsänderung zur Verringerung der Höchstgeschwindigkeit wieder ansprechen...

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
LCBalticOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2011
Beiträge insgesamt: 1630
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Werwolfi @ Mi, 29. Nov 2017, 14:56 hat folgendes geschrieben:
Wäre zu hoffen... Rolling Eyes

Nächste Woche kommt der TÜV-Mensch wieder zu uns...
Da werd ich mal das Thema mit der Übersetzungsänderung zur Verringerung der Höchstgeschwindigkeit wieder ansprechen...


Wieso steckst du nicht einfach ein anderes Ritzel rauf Question unsure

_________________
Viele Grüße aus dem Nordosten von D
Henning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 29. Nov 2017, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Mr. Green

Mir gehts nicht um die bessere Fahrbarkeit, besseren Durchzug, oder, oder, oder... Mr. Green

Das ist mir alles bekannt und ich hab bis jetzt alle meine Moppeds kürzer übersetzt.

Bei der Adventure gehts mir um was ganz anderes.

Adventure R und T haben die gleiche Endübersetzung und die gleiche Höchstgeschwindigkeit eingetragen.
Bedingt durch die unterschiedlichen Felgen-/Reifengrößen hat die R ja sowieso schon eine andere Endübersetzung als die T.
Wenn ich jetzt noch mit TÜV-Segen die Endgeschwindigkeit verringern kann, hab ich auch mehr Reifen zur Auswahl, weil ich nicht mehr auf V angewiesen bin. Wink

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1039
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  87.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  20.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 7:14    Titel: Antworten mit Zitat

Werwolfi @ Mi, 29. Nov 2017, 18:42 hat folgendes geschrieben:
...Adventure R und T haben die gleiche Endübersetzung und die gleiche Höchstgeschwindigkeit eingetragen.
Bedingt durch die unterschiedlichen Felgen-/Reifengrößen hat die R ja sowieso schon eine andere Endübersetzung als die T.
Wenn ich jetzt noch mit TÜV-Segen die Endgeschwindigkeit verringern kann, hab ich auch mehr Reifen zur Auswahl, weil ich nicht mehr auf V angewiesen bin...

Hallo,
Du meintest sicher "Adventure R und T haben die gleiche Sekundärübersetzung...", nämlich 17:42!? So ganz verstehe ich jedenfalls noch nicht, wie Du vom Speedindex V wegkommen willst. Korrigiere mich, wenn ich falsch liege... Deine 1190R hat Vmax 250km/h eingetragen. Mal abgesehen von der (auslaufenden) M+S-Regelung für nicht passende Speedindizes reicht derzeit für Deine 1190R schon der einfache Index V nicht aus. Der geht nur bis 240km/h. Du benötigt für Deine 1190R Index VR (über 210), oder ZR (über 240) oder W (bis 270). OK, Du schreibst, Du willst vom "V" weg. Falls Du hiermit "VR" (wie z.B.Conti TrailAttack2 als 90/90-21) meinst, und auf das einfache "V" (wie z.B. Pirelli MT90) wechseln möchtest, ginge es ja nur um die Einhaltung von Vmax 240 anstelle 250km/h. Das wäre per Sekundärübersetzung kein Problem. Wenn ich Dich recht verstehe, willst Du aber noch tiefer gehen, vermutlich wegen der Stollenreifen? Die nächste Kategorie unterhalb V wäre H = Vmax bis 210km/h. Du müßtest also die Sekundärübersetzung um mindestens 16% verkürzen, um rechnerisch von 250 auf 210 zu kommen. Ein Zahn weniger beim serienmäßigen 17er Ritzel macht aber nur 5,8% aus. Ein Zahn mehr beim Kettenblatt macht nur 2,38% aus. Du müßtest umrüsten auf ein 16er Ritzel und ein 47er Kettenblatt. Wobei sich die Verkürzung der Sekundärübersetzung in allen Gängen auswirkt. Sehr heftig, ich bin nicht sicher, daß sich das gut fahren läßt. Ich denke jedenfalls nicht, daß die Änderung der Sekundärübersetzung zielführend sein wird. Generell würde man hier eher einen elektronischen Speedlimiter einsetzen. Zu viel Aufwand, mit TÜV-Abnahme inklusive Fahrprobe sowieso. Besorge Dir bei Bedarf für die kommende Saison lieber jetzt noch ein oder zwei Reifensätze mit M+S-Kennzeichnung und DOT vor 2018. Ich gehe stark davon aus, daß die Motorrad- und Reifenindustrie bereits an einer praktikablen Lösung für Grobstoller mit zu geringem Speedindex arbeiten.
Hakim
PS: Stichwort andere Reifendimensionen bei T und R. Ich meine, ein 150/70-18 fällt etwas größer im Abrollumfang aus als ein 170/60-17. Damit wäre bei gleicher sekundärübersetzung die Endübersetzung Deiner R sogar etwas länger als die einer T. nicht aber kürzer, wie Du meintest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WerwolfiOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.10.2015
Beiträge insgesamt: 122
KTM Adv 1190 R
 →  26.000 km
Yamaha XT 350
 →  60.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 30. Nov 2017, 7:49    Titel: Antworten mit Zitat

Mr. Green
Ich bin vom Land. Bei mir ist die Endübersetzung Ritzel und Kettenblatt.
Also die Sekundärübersetzung.

Wenn ich mit der R (18" Hinterrad) hinten auf ein 45er Kettenblatt wechsle habe ich ganz grob gerechnet ungefähr die gleiche Sekundärübersetzung wie die T (17" Hinterrad).

Beim Speedindex hab ich mich allerdings vertan...
Ich hab momentan nen V-Reifen drauf, weil es keinen 21" Reifen mit W gibt.
Der serienmäßig montierte Conti TA2 hat wegen der eingetragenen Vmax von 250 das V in Klammern. Das heißt, kurzzeitig darf schneller als 240 gefahren werden.
Mir würde es fürs erste reichen wenn ich die Geschwindigkeit auf 240 runterbekomm. Dann kann ich zumindest schonmal den Scorpion Trail oder den Anakee 3 fahren.

_________________
Immer daran denken:
Gummierte Seite nach unten,
Lackierte Seite nach oben...

>>>Unser Blog<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 – Räder (Reifen/Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 3 von 14

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1855s ][ Queries: 52 (0.0708s) ]