forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

EVO2 Adventure Kit RallyRaid
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> LC4 - Adventure Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davidOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge insgesamt: 29

BeitragVerfasst am : Mo, 26. Nov 2012, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hi TD

Turbodiesel @ Mo, 26. Nov 2012, 13:42 hat folgendes geschrieben:
... aber so wie das sehe geht bei KTM Basel auch ohne den Rally-Hecktank


Ja, das ist der Umbau der beiden Engländer (Clare und Sam). Aber da ist ebenfalls der Rallyhecktank dran, auf folgendem Bild kannst Du das gut sehen:



Turbodiesel @ Mo, 26. Nov 2012, 13:42 hat folgendes geschrieben:
Ohne den Rally-Hecktank und den entsprechenden Änderungen am Rahmen etc. müssten sich die Kosten mindestens um eine 4-stellige Summe verringern.


Der Hecktank bedarf keiner Änderung am Rahmen und es werden nur wenige Adapterteile benötigt. Der Hecktank erfordert lediglich einen anderen Krümmer, aber der ist ja schon wegen des linken Fronttanks notwendig. Ich wollte bei meinem Umbau zuerst auch den Hecktank belassen, aber dann haben wir bald realisiert, dass die Mehrkosten gering sind (Details bitte Jeroen fragen).

Gruss David

_________________
Enduristan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3659
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 26. Nov 2012, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

david @ Mo, 26. Nov 2012, 14:09 hat folgendes geschrieben:
Hi TD

Turbodiesel @ Mo, 26. Nov 2012, 13:42 hat folgendes geschrieben:
... aber so wie das sehe geht bei KTM Basel auch ohne den Rally-Hecktank


Ja, das ist der Umbau der beiden Engländer (Clare und Sam). Aber da ist ebenfalls der Rallyhecktank dran, auf folgendem Bild kannst Du das gut sehen

gruebel auf den beiden nachfolgenden Bildern ist doch der original Hecktank, oder bin ich jetzt schon meschugge wacko

Das ist mit der Krümmerführung ist klar. Vor allem würde dann wenigstens die "Russenoptik" wegkommen.....



dsc_9358.jpg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  dsc_9358.jpg
 Dateigröße:  131.24 KB
 Heruntergeladen:  1744 mal


dsc_9355.jpg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  dsc_9355.jpg
 Dateigröße:  87.79 KB
 Heruntergeladen:  1683 mal


_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
davidOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge insgesamt: 29

BeitragVerfasst am : Mo, 26. Nov 2012, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hi TD

Turbodiesel @ Mo, 26. Nov 2012, 14:21 hat folgendes geschrieben:
gruebel auf den beiden nachfolgenden Bildern ist doch der original Hecktank, oder bin ich jetzt schon meschugge wacko


Nein, Du bist nicht meschugge. Der Hecktank der 450 Rally ist von der rechten Seite nicht vom originalen der 690 zu unterscheiden. Der Unterschied ist nur links, wo bei der 690 der Auspuff sitzt.

Gruss David

_________________
Enduristan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3659
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 26. Nov 2012, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

david @ Mo, 26. Nov 2012, 14:23 hat folgendes geschrieben:
Hi TD

Turbodiesel @ Mo, 26. Nov 2012, 14:21 hat folgendes geschrieben:
gruebel auf den beiden nachfolgenden Bildern ist doch der original Hecktank, oder bin ich jetzt schon meschugge wacko


Nein, Du bist nicht meschugge. Der Hecktank der 450 Rally ist von der rechten Seite nicht vom originalen der 690 zu unterscheiden. Der Unterschied ist nur links, wo bei der 690 der Auspuff sitzt.

Gruss David
Yep... Sorry, ich hab mir gerade die PDFs angesehen. Der Hecktank der 690er und 450er sind unterschiedlich und ja der der 450er ist dem der 690er sehr ähnlich. Wenn allerdings noch die Fronttanks der 690er und 450er unterschiedlich sind, wird es problematisch, da es m.E. für die 450er in D keine Strassenzulassung gibt.
Aber generell sollte der Umbau auch OHNE die Rally-Hecktanks realisierbar sein. Das mit der neuen Krümmerführung sollte kein Problem darstellen, da gibt bei uns in der Nähe von München einen Spezialisten der "ohne Beschiss" einen neuen Krümmer passgenau und TÜV-konform fertigen kann http://www.rs-haslauer.de/

_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
davidOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge insgesamt: 29

BeitragVerfasst am : Di, 27. Nov 2012, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hi TD

Turbodiesel @ Mo, 26. Nov 2012, 14:39 hat folgendes geschrieben:
Aber generell sollte der Umbau auch OHNE die Rally-Hecktanks realisierbar sein. Das mit der neuen Krümmerführung sollte kein Problem darstellen, da gibt bei uns in der Nähe von München einen Spezialisten der "ohne Beschiss" einen neuen Krümmer passgenau und TÜV-konform fertigen kann http://www.rs-haslauer.de/


Klar ist das möglich. Mir erschliesst sich nur nicht ganz, was Du gegen den Hecktank hast, der Preis pro Liter Tankkapazität ist vorne deutlich höher als hinten. Auch würde ich den Aufwand nicht unterschätzen, einen Krümmer zu machen, KTM Basel und ihr Krümmerbauer waren doch ein paar Tage beschäftigt. Ich würde jetzt mal grob über den Daumen schätzen, dass der Mehrpreis Deines Krümmer-Einzelstücks für die Verwendung ohne Hecktank die Kosten für den Hecktank schon fast aufwiegen. Dazu kommt noch, dass Du den Originalhecktank nach dem Umbau ja auf eBay verticken kannst. Also am Ende wirst Du vermutlich nur wenig sparen - das sind aber alles nur meine Schätzungen, besprich das doch am besten Mal mit Jeroen.

Gruss David

_________________
Enduristan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14457
Wohnort: Berlin
Alter: 7
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  26.000 km
EXC 450
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 27. Nov 2012, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Alternative


http://www.ebay.de/itm/KTM-690-ENDURO-Rallyevorbau ....... ;_uhb=1#ht_521wt_922

_________________
Suche Rade Unterfahrschutz in Carbon für ADV 950
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14457
Wohnort: Berlin
Alter: 7
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  26.000 km
EXC 450
 →  55.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 27. Nov 2012, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.ebay.de/itm/Tankkit-KTM-690-Rallye-Tank ....... ;_uhb=1#ht_500wt_922



Dazu brauchbar

_________________
Suche Rade Unterfahrschutz in Carbon für ADV 950
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
DownmannOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.08.2008
Beiträge insgesamt: 128
LC4 690
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Nov 2012, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

Das im eBay ist das "alte" Kit von Rally Raid UK.
Bietet Breuer Motorsports mit TÜV an.
Sicherlich werden die dann auch das EVO2 irgendwann anbieten.
Nach ersten Infos: Tank inkl Verkleidung, allen Anbeiteilen so um die 1.500 €
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
yenzeeOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge insgesamt: 1553
Yamaha XTZ660 Tenere
 →  33.000 km
Yamaha Tenere 700
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Nov 2012, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Downmann @ Mi, 28. Nov 2012, 16:18 hat folgendes geschrieben:

Bietet Breuer Motorsports mit TÜV an.


Ick seh da nüscht von TÜV ?!?

Kann ich übrigens auch alles besorgen...

Gruß
Jens

_________________
2020 - back to Tenere Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
IchundDuOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge insgesamt: 1459
KTM 1290 Super Adventure R
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Nov 2012, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hab bei dem alten Kit schon mal bei Bräuer angefragt. Nix Tüv. Einzelabnahme ist hier gefordert.
Ist mir dann zu teuer und aufwändig. Wink

_________________

Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3659
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Nov 2012, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Downmann @ Mi, 28. Nov 2012, 16:18 hat folgendes geschrieben:
Das im eBay ist das "alte" Kit von Rally Raid UK.
Bietet Breuer Motorsports mit TÜV an.
Sicherlich werden die dann auch das EVO2 irgendwann anbieten.
Nach ersten Infos: Tank inkl Verkleidung, allen Anbeiteilen so um die 1.500 €

Also beim Bräuer gibt´s keinen "TüV" für die Teile. Da kann er sonst noch was behaupten. Leider wird das mit EVO2 Satz auch nichts, wenn nicht wenigstens ein Materialgutachten wie z.B. TT-Safari-Tank für die 950/99ß vorliegt.

Übrigens wird das auch mit KTM Basel nicht so einfach.. ...da ist zwar die Lücke zwischen den Tankhälften und der Sitzbank sauber gelöst, aber dafür wurde das Zündschloss vorne in der Verkleidung montiert, so dass das blöde, aber halt leider vorgeschriebene Lenkradschloss nicht mehr vorhanden ist. Das wäre bei den Südafrikanern zu mindestens immer noch vorhanden.

_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
yenzeeOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge insgesamt: 1553
Yamaha XTZ660 Tenere
 →  33.000 km
Yamaha Tenere 700
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Nov 2012, 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

ich mein, da gäbs irgendwie ne Lösung zu...
Muss ich nochmal nachforschen.

_________________
2020 - back to Tenere Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3659
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Nov 2012, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

yenzee @ Mi, 28. Nov 2012, 22:22 hat folgendes geschrieben:
ich mein, da gäbs irgendwie ne Lösung zu...
Muss ich nochmal nachforschen.
Cool nicken
_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
davidOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge insgesamt: 29

BeitragVerfasst am : Do, 29. Nov 2012, 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen

Turbodiesel @ Mi, 28. Nov 2012, 21:55 hat folgendes geschrieben:
so dass das blöde, aber halt leider vorgeschriebene Lenkradschloss nicht mehr vorhanden ist.


Ist das Lenkradschloss in DE vorgeschrieben oder muss das Motorrad einfach abgeschlossen werden können? Die Rally hat ja auch kein Lenkradschloss und ist trotzdem in DE zulassungsfähig - wie ist das da gelöst? Bei uns (CH) reicht es, eine Kette oder ein Bremsscheibenschloss mitzuführen.

Gruss David

_________________
Enduristan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3659
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 29. Nov 2012, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

david @ Do, 29. Nov 2012, 9:35 hat folgendes geschrieben:
Morgen

Turbodiesel @ Mi, 28. Nov 2012, 21:55 hat folgendes geschrieben:
so dass das blöde, aber halt leider vorgeschriebene Lenkradschloss nicht mehr vorhanden ist.


Ist das Lenkradschloss in DE vorgeschrieben oder muss das Motorrad einfach abgeschlossen werden können? Die Rally hat ja auch kein Lenkradschloss und ist trotzdem in DE zulassungsfähig - wie ist das da gelöst? Bei uns (CH) reicht es, eine Kette oder ein Bremsscheibenschloss mitzuführen.

Gruss David

Tja, leider ist das Lenkradschloss, wenn es bei der Homologationn des Fahrzeuges Bestandteil war, auch bei Umbauten vorgeschrieben. Es gibt zwar Einzelfälle bei denen anstelle des Lenkradschlosses das Mitführen eine Kette oder Bremsscheibenschloss eingetragen wurde. Ist aber leider nicht die Regel, sondern reines "goodwill" des Prüfers. Dass die 690er Rallye kein Lenkradschloss hat, wusste ich nicht, könnte aber eventuell ein Ansatzpunkt sein...

_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> LC4 - Adventure Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 2 von 10

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2504s ][ Queries: 65 (0.0919s) ]