forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

KTM Basel 690 Adventure R
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> LC4 - Adventure Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davidOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge insgesamt: 29

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 13:26    Titel: KTM Basel 690 Adventure R Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Nach 10 Jahren auf meiner zuverlässigen LC4 Adventure wurde es Zeit, die Reiseenduro zu pensionieren und einen würdigen Nachfolger zu finden. Eine 950 oder 990 war mir zu gross und zu schwer und die zahlreichen Umbaukits für die 690 haben mich nicht überzeugt: Ich wollte auf jeden Fall Tanks im Rotomoldingverfahren und das Tankvolumen sollte wenn möglich wieder eine Reichweite von gegen 1'000km ermöglichen, da ich in Australien noch die eine oder andere Rechnung offen habe. Ebenfalls habe ich mir einen sauber konstruierten Vorbau und gutes Licht gewünscht. Der Traum war natürlich immer die 690 oder 450 Rally.

Im Gespräch mit Jeroen von KTM Basel Basel wurde dann schnell klar, dass wir die gleiche Vision haben: Eine zuverlässige Reiseenduro auf Basis der 690 Enduro R mit robusten Tanks in Rotomolding und in der Optik der 450 Rally. Im Januar haben wir uns entschieden, das Motorrad zu bauen.

Jetzt ist sie endlich fertig: Die KTM Basel 690 Adventure R. Am Adventure Treffen auf der Panzerpiste Bure habe ich sie zum ersten Mal im Gelände getestet und gestern war das Interview und das Fotoshooting mit dem Motosport Schweiz. Der Artikel wird in ein paar Wochen erscheinen. Folgendes kann ich nach den ersten Fahreindrücken auf der Panzerpiste Bure und gestern in der Kiesgrube sagen:

- Das Moped ist unglaublich handlich. Auf der Waage war sie noch nicht, ich vermute, dass sie nicht wesentlich leichter ist als die 640. Trotzdem deutlich handlicher
- Geradeauslauf würde ich als vergleichbar betrachten, also hervorragend
- Leistung natürlich deutlich mehr als die 640
- Tankkapazität 36 Liter. Ich erhoffe mir durch die Einspritzung einen Verbrauch um die 4.5 Liter, also 800km Reichweite
- Zwischen Front- und Hecktank kann umgeschaltet werden, je nach Gelände und gewünschter Gewichtsverteilung
- Cockpit voll einstellbar und nach Kundenwunsch instrumentiert (bei mir Originaltacho, Garmin Montana, später noch ein Tripmaster)
- Die Tanks halten was aus. Habe gestern bereits einmal die Kontrolle an Sir Isaac Newton abgegeben, Tank auf einen grossen Stein geknallt, Lack ab, sonst alles i.O.

KTM Basel geht jetzt in die (Klein-)Serienproduktion, die gezogenen Edelstahlkrümmer liegen schon fein säuberlich aufgereiht auf der Werkbank, der Umbau kann ab sofort bestellt werden.

Im Herbst stehen für mich zwei Wochen Testtour (oder Urlaub) in Marokko auf dem Plan. Ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden.

Für Anfragen wegen Preisen, Details, etc einfach KTM Basel kontaktieren.

Gruss David


Hier noch ein paar Fotos.





_________________
Enduristan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
CruiserCommanderOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.08.2010
Beiträge insgesamt: 89
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

wub

Das sieht endlich mal nach einem
guten und schönen Umbau aus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hotbrowserOffline
Sahararider
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.07.2010
Beiträge insgesamt: 1117
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  30.000 km
Suzuki SV650
 →  13.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 16:04    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
KTM LC8 -> Innovative Heiztechnologie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5342
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Moin David,
wo lässt Du auf der Möhre das Gepäck für die Fernreise? Nach Reiseenduro sieht das noch nicht aus.
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Gusti1Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 30.11.2009
Beiträge insgesamt: 126
EXC450
 →  3.000 km
Granpasso
 →  72.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mi, 15. Aug 2012, 17:09 hat folgendes geschrieben:
Moin David,
wo lässt Du auf der Möhre das Gepäck für die Fernreise? Nach Reiseenduro sieht das noch nicht aus.
Gruß-BRB


Wieso,is doch angeschrieben... Razz http://www.enduristan.com/de/produkte.html


Das wäre DIE würdige Nachfolgerin meiner Big wub wub

Nächsten Frühling werde ich bei KTM Basel mal ein Besuch abstatten Cool

_________________
der Pfad ist das Ziel... wub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RobOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.07.2003
Beiträge insgesamt: 1572
Alter: 59
KTM 1190 R 2016
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hoi David,

und wie sieht's mit der Zulassung in CH aus? Geht das alles so problemlos?

cooles Teil ... nebenbei ... wub

greetzly
Rob

_________________
Bekennender 950 Eigner - gegen alles Neue! - Zumindest, bis ich die 1190 R Probe gefahren bin ... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5342
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Gusti1 @ Mi, 15. Aug 2012, 18:12 hat folgendes geschrieben:
BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mi, 15. Aug 2012, 17:09 hat folgendes geschrieben:
Moin David,
wo lässt Du auf der Möhre das Gepäck für die Fernreise? Nach Reiseenduro sieht das noch nicht aus.
Gruß-BRB


Wieso,is doch angeschrieben... Razz http://www.enduristan.com/de/produkte.html...


Ja Hase , is ja toll dry ,
nur ist das Heck der 690 nicht wirklich dazu geeignet ohne weitere Stabilisierung dauerhaft ein größeres Gewicht zu tragen...
Eine REISEenduro ist halt immer nur so toll, wie ihr Vermögen, Gepäck zu tragen. Dann kommt erst die Tankgröße Razz
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IF3Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge insgesamt: 2356
KTM 950 S Go!!!!!!!
KTM 690 RR

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Der umverlegte Originalauspuff...
_________________
Der Schlechte Weg ist das Ziel Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Der SchleicherOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.10.2009
Beiträge insgesamt: 117
KTM LC8 Adv 990 R, 2010
 →  10.000 km
kawasaki z1
 →  6.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

grandios!!!die wär auch was für mich!!!!werde das projekt weiterverfolgen!!!!klasse............!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
davidOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge insgesamt: 29

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo BRB

BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mi, 15. Aug 2012, 18:53 hat folgendes geschrieben:
Gusti1 @ Mi, 15. Aug 2012, 18:12 hat folgendes geschrieben:
BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mi, 15. Aug 2012, 17:09 hat folgendes geschrieben:
Moin David,
wo lässt Du auf der Möhre das Gepäck für die Fernreise? Nach Reiseenduro sieht das noch nicht aus.
Gruß-BRB


Wieso,is doch angeschrieben... Razz http://www.enduristan.com/de/produkte.html...


Ja Hase , is ja toll dry ,
nur ist das Heck der 690 nicht wirklich dazu geeignet ohne weitere Stabilisierung dauerhaft ein größeres Gewicht zu tragen...
Eine REISEenduro ist halt immer nur so toll, wie ihr Vermögen, Gepäck zu tragen. Dann kommt erst die Tankgröße Razz
Gruß-BRB


Das Heck der 690 ist zwar für zwei Personen zugelassen und es sind auch schon diverse Leute paarweise auf Reise gegangen - trotzdem magst Du natürlich recht haben, dass es nicht für grösseres Gewicht geeignet ist. Das passt zu mir, ich reise grundsätzlich mit leichtem Gepäck: Eine Satteltasche und ein Tankrucksack haben mir bisher auf jeder Reise gereicht - egal ob vier Monate Outback oder von Dakar nach Hause. Ich gehe davon aus, dass das Heck die knapp 20kg verkraften wird.

Beste Grüsse
David

_________________
Enduristan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
davidOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge insgesamt: 29

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo rob

Rob @ Mi, 15. Aug 2012, 18:18 hat folgendes geschrieben:
Hoi David,

und wie sieht's mit der Zulassung in CH aus? Geht das alles so problemlos?

cooles Teil ... nebenbei ... wub

greetzly
Rob


Danke, hab auch eine riesen Freude daran.

Das Ding wird nächste Woche von KTM Basel zugelassen. Wie es für DE aussieht, kann ich nicht beurteilen.

Gruss David

_________________
Enduristan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IchundDuOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge insgesamt: 1459
KTM 1290 Super Adventure R
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schönes Teil wub

Jetzt bin ich aber trotzdem neugierig unsure

Das ganze kostet dann in etwa wieviel Question

_________________

Gefahrlos lässt sich die Gefahr nicht überwinden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
davidOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge insgesamt: 29

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

IchundDu @ Mi, 15. Aug 2012, 22:25 hat folgendes geschrieben:
Sehr schönes Teil wub

Jetzt bin ich aber trotzdem neugierig unsure

Das ganze kostet dann in etwa wieviel Question


Die Frage ist natürlich berechtigt. Bei KTM Basel wird 8'500CHF für den ganzen Umbau angepeilt.

Die fertige 690 Adventure R kostet dann also ein bisschen mehr als eine 990, davon kann man natürlich noch abziehen, was man bei eBay für die nicht mehr benötigten Teile bekommt (in meinem Fall ungebraucht).

Für das Geld bekommt man ein Motorrad, das einen anderen Einsatzschwerpunkt als die 990 hat, meiner Meinung nach aber sicher gleich gut ist. Für mich absolut die richtige Entscheidung.

Gruss David

_________________
Enduristan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
The KidOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge insgesamt: 915
KTM 690 R Baja Replica (2009)
 →  5.000 km
und natürlich BMW 1200 Adv. LC
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, für das Geld bekomme ich ein gute, gebrauchte 690er Rally...

Abgesehen davon ist die Krümmerführung bei diesem Modell sehr kritisch anzusehen.
Soweit ich das erkennen kann, ist der Krümmer nur am Zyl.kopf fest und hinten der recht schwere org. Endtopf am Hecktank.
Man muß wissen das dort 2 Gewinde in den Kunststoff eingelassen sind die die ganze Last und Vibrationen aufnehmen sollen.
Sorry, das hält keine 1.000km Offroad...
Wenn es Defekte gibt hat man größere Sorgen als dieser Umbau an Reichweite ermöglicht...

Ehrlich gesagt würde ich eine "echte" 690er Rally immer vorziehen.
Alles was ich bis jetzt an 690er-Umbauten gesehen habe reicht nicht annähernd an das Original oder dessen Qualitäten.
Satteltaschen sind dort auch kein Problem, ggf. auch Tankrucksack.

_________________
www.orange-point.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BirdlOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 01.07.2003
Beiträge insgesamt: 93
KTM 350 EXC-F, 2012
BMW R 80 GS, 1987
 →  7.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 15. Aug 2012, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Das gefälllt mir auch sehr gut!

Die Teile sind von der der original Rally? Die Lösung mit dem Auspuff ist auch gar nicht schlecht gelöst.

Das Basis Motorrad ist eine 2012 oder eine R 2011 oder älter?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> LC4 - Adventure Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2183s ][ Queries: 49 (0.1243s) ]