forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Rallye Kits
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Zubehör Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5357
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 15. Okt 2011, 12:56    Titel: Rallye Kits Antworten mit Zitat

Selbst bauen (mit meinem zwei linken Nichtschrauber-Händen) oder Kit oder massschneidern lassen?

Am liebsten hätte ich den ganzen Kram so designed, daß ich es nicht ständig am Motorrad haben muß, sondern innerhalb max. 2h alles an- und wieder abbauen kann. Plug&Play sozusagen.

Welche Kits gibt es?

  1. Braumandls Rallye Umbau, gut gemacht, aber schmerzhaft teuer.
  2. Raid Designs Rallye Kit, schlank und hübsch, kommt in 2 Varianten (normaler und Safaritank), nicht gar so teuer.
    Ein richtiger Umbau sieht doch nach einer größeren Sache aus, nix mit Plug&Play. Man beachte die Videos am Ende der Seite - sieht gut aus.
  3. ...?

Damit stände die Grundlage. Roadbookhalter (MD) habe ich, IMO/ICO auch, die Schalter sind noch an der Adventure und teildemoliert ...nur noch knapp 4 Wochen, bis ich Roadbookhalter, Tripmaster, GPS und den ganzen Kram an der SE haben will ... Stefan Hesslers DR OFFROAD DAYS stehen an. Ob das wohl klappt?

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
yenzeeOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge insgesamt: 1496

BeitragVerfasst am : Sa, 15. Okt 2011, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

schau mal in der Rallye Region in meinem Shop.
Da müsste eigentlich alles zu finden sein, was Du brauchst.
Wird zwar ein bisschen Geschraube, aber alles so mobil, dass es innerhalb von ner 1/4 h runter ist.
Wenn Fragen sind: einfach kurz anrufen...

Gruß
Jens

_________________
offroad-kontor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Grumpy old ManOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 01.09.2004
Beiträge insgesamt: 2100
Alter: 43
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  20.000 km
KTM 1190 Adventure R, 2013
 →  22.000 km

BeitragVerfasst am : So, 16. Okt 2011, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

Plug and Play wirst Du wohl selber erfinden müssen. Warum aber das ganze an die SE kleistern? Hättest dann nicht gleich bei der ADV bleiben können?

Es gibt noch ein Italiener der so Zeug macht. Da all dies aber meine finanziellen Möglichkeiten sprengt, habe ich mir leider keine Lesezeichen davon erstellt.

_________________
MMD ADVENTURES - The World's Finest Motorcycle Gear
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
marcoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.01.2004
Beiträge insgesamt: 2184
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  25.000 km
KTM 450 Rallye Factory

BeitragVerfasst am : So, 16. Okt 2011, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Der Italiener, Alberto Dottori, baut nur für Einzylinder.
Und das sicher nicht ohne Grund. Wink

_________________
Gruß,
Marc

live stereo
450 Rallye Factory / 950 SE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RapakonOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.06.2011
Beiträge insgesamt: 132
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
MZ TS 250 / MZ ETZ 301 / KTM LC4 690 Enduro

BeitragVerfasst am : So, 16. Okt 2011, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

ich finde das Raid-Designs Kit echt gut. Mehr Plug'n'Play kann man nicht haben; denke ich.

Vielleicht kann man auch ein bisschen am Endpreis drehen wenn man nicht unbedingt auf die Xenon Lampen setzt und sich selbst nach günstigen Scheinwerfern umsieht.

Bisher habe ich mich noch nicht durchgerungen dort einmal anzufragen.

Grüße
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5357
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : So, 16. Okt 2011, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Rapakon @ So, 16. Okt 2011, 21:15 hat folgendes geschrieben:
ich finde das Raid-Designs Kit echt gut. Mehr Plug'n'Play kann man nicht haben; denke ich.


Ich tendiere auch dazu, vor allem, weil es leicht ist - damit wird die SE eben nicht zur Adventure.

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
BonsaiOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge insgesamt: 613
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  60.000 km
KTM 690 RR
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : So, 16. Okt 2011, 23:50    Titel: Antworten mit Zitat

marco @ So, 16. Okt 2011, 14:17 hat folgendes geschrieben:
Der Italiener, Alberto Dottori, baut nur für Einzylinder.
Und das sicher nicht ohne Grund. Wink



Mark Du Spassverderber...

Stell mal ein paar Bilder Deiner Rally ins Netz

wub

_________________
KTM 950 SE Rally & KTM 690 RR Quest



vorher:
KTM 950 Adv. 05, KTM 950 Adv. 04, KTM 640 Adv. 01, BMW R1150 GS Adventure 03, KTM 540 SC 98, KTM 640 98, KTM 620 EGS 94,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BonsaiOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge insgesamt: 613
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  60.000 km
KTM 690 RR
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : So, 16. Okt 2011, 23:55    Titel: Re: Rallye Kits Antworten mit Zitat

FlameDance @ Sa, 15. Okt 2011, 12:56 hat folgendes geschrieben:
Selbst bauen (mit meinem zwei linken Nichtschrauber-Händen) oder Kit oder massschneidern lassen?

[*] Raid Designs Rallye Kit, schlank und hübsch, kommt in 2 Varianten (normaler und Safaritank), nicht gar so teuer.


Hi flameDance

go 4 it... bin schon mal gespannt auf das Resultat. Denke die Schweden haben da was schönes zusammen gebaut..

Gruss
Bonsai

_________________
KTM 950 SE Rally & KTM 690 RR Quest



vorher:
KTM 950 Adv. 05, KTM 950 Adv. 04, KTM 640 Adv. 01, BMW R1150 GS Adventure 03, KTM 540 SC 98, KTM 640 98, KTM 620 EGS 94,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5357
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 17. Okt 2011, 9:23    Titel: Antworten mit Zitat

Die Schweden bauen ihr Rallye Kit in zwei Varianten: Für normalen Tank und für Safari Tank. Stellt sich die Frage: Brauche ich die größere Reichweite? In Europa nicht, aber außerhalb schon, denke ich. Und wenn ja, Safaritank oder Hecktanks (welche?)?

Bessere Balance kommt wahrscheinlich, wenn ich vorn und hinten Gewicht anbaue, und nicht nur vorn. Und irgendwann, wenn ich die 2-2 Auspuffanlage verbeult haben sollte, steht ja auch noch die leichtere 2-1 Anlage ins Haus.

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
NoCarrierOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.08.2004
Beiträge insgesamt: 5255
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
KTM 625 SXC, 2005

BeitragVerfasst am : Mo, 17. Okt 2011, 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Du bist dabei, eine Adventure zu bauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RapakonOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.06.2011
Beiträge insgesamt: 132
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
MZ TS 250 / MZ ETZ 301 / KTM LC4 690 Enduro

BeitragVerfasst am : Mo, 17. Okt 2011, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

NoCarrier @ Mo, 17. Okt 2011, 11:19 hat folgendes geschrieben:
Du bist dabei, eine Adventure zu bauen.


Dem stimme ich zu, wenn wirklich auch noch große Tanks an die SE geschraubt werden sollten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5123
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 21. Okt 2011, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Rapakon @ Mo, 17. Okt 2011, 12:20 hat folgendes geschrieben:
NoCarrier @ Mo, 17. Okt 2011, 11:19 hat folgendes geschrieben:
Du bist dabei, eine Adventure zu bauen.


Dem stimme ich zu, wenn wirklich auch noch große Tanks an die SE geschraubt werden sollten.

Nun lasst ihm doch Zeit, seine Fehler selber zu finden...
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SirkmanOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 08.03.2003
Beiträge insgesamt: 318
KTM LC8 SM 950, 2005
 →  53.000 km
 →  15.000 km
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 21. Okt 2011, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ Fr, 21. Okt 2011, 19:51 hat folgendes geschrieben:
Rapakon @ Mo, 17. Okt 2011, 12:20 hat folgendes geschrieben:
NoCarrier @ Mo, 17. Okt 2011, 11:19 hat folgendes geschrieben:
Du bist dabei, eine Adventure zu bauen.


Dem stimme ich zu, wenn wirklich auch noch große Tanks an die SE geschraubt werden sollten.

Nun lasst ihm doch Zeit, seine Fehler selber zu finden...
Gruß-BRB

Welche Fehler?
Für mich persönlich stellt die feste Verkleidung mit ihrem viel zu großen Windschild den Fehler der einer ADVI dar. Komme allerdings von den LC4-Fahrern und nicht von den Softis die Autobahnfahren mit einer KTM in Verbindung bringen. Alles über 100 km/h ist nicht legal und wird niemals gefahren. Wer schneller fährt gehört in den Bürgerkäfig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
950SMOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge insgesamt: 870
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
Husaberg FE600
Husaberg FE 450

BeitragVerfasst am : Sa, 22. Okt 2011, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

Sirkman @ Fr, 21. Okt 2011, 20:12 hat folgendes geschrieben:
BRB(Blöder Rübenbauer) @ Fr, 21. Okt 2011, 19:51 hat folgendes geschrieben:
Rapakon @ Mo, 17. Okt 2011, 12:20 hat folgendes geschrieben:
NoCarrier @ Mo, 17. Okt 2011, 11:19 hat folgendes geschrieben:
Du bist dabei, eine Adventure zu bauen.


Dem stimme ich zu, wenn wirklich auch noch große Tanks an die SE geschraubt werden sollten.

Nun lasst ihm doch Zeit, seine Fehler selber zu finden...
Gruß-BRB

Welche Fehler?
Für mich persönlich stellt die feste Verkleidung mit ihrem viel zu großen Windschild den Fehler der einer ADVI dar. Komme allerdings von den LC4-Fahrern und nicht von den Softis die Autobahnfahren mit einer KTM in Verbindung bringen. Alles über 100 km/h ist nicht legal und wird niemals gefahren. Wer schneller fährt gehört in den Bürgerkäfig.


Sirkman @ Sa, 22. Okt 2011, 8:59 hat folgendes geschrieben:
dan @ Fr, 21. Okt 2011, 20:54 hat folgendes geschrieben:
@Sirkman : Was hast du auf der SE hinten für eine Dimension (TrailAttack) ?


150/70 R18 ist gemessen auf der 2,50 Zoll Felge aber nur gerade was von 130 mm in der Breite. Geht aber gut. Leider wackelt die Dicke vollbeladen ab 110 km/h etwas. Sonst geht sie solo sauber über 200 km/h.


was denn nun ??¿¿??¿¿ Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
KuebbaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 02.12.2006
Beiträge insgesamt: 662
KTM LC8 Adv 950 S, 2004

BeitragVerfasst am : Sa, 22. Okt 2011, 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

950SM @ Sa, 22. Okt 2011, 11:02 hat folgendes geschrieben:
Sirkman @ Fr, 21. Okt 2011, 20:12 hat folgendes geschrieben:
BRB(Blöder Rübenbauer) @ Fr, 21. Okt 2011, 19:51 hat folgendes geschrieben:
Rapakon @ Mo, 17. Okt 2011, 12:20 hat folgendes geschrieben:
NoCarrier @ Mo, 17. Okt 2011, 11:19 hat folgendes geschrieben:
Du bist dabei, eine Adventure zu bauen.


Dem stimme ich zu, wenn wirklich auch noch große Tanks an die SE geschraubt werden sollten.

Nun lasst ihm doch Zeit, seine Fehler selber zu finden...
Gruß-BRB

Welche Fehler?
Für mich persönlich stellt die feste Verkleidung mit ihrem viel zu großen Windschild den Fehler der einer ADVI dar. Komme allerdings von den LC4-Fahrern und nicht von den Softis die Autobahnfahren mit einer KTM in Verbindung bringen. Alles über 100 km/h ist nicht legal und wird niemals gefahren. Wer schneller fährt gehört in den Bürgerkäfig.


Sirkman @ Sa, 22. Okt 2011, 8:59 hat folgendes geschrieben:
dan @ Fr, 21. Okt 2011, 20:54 hat folgendes geschrieben:
@Sirkman : Was hast du auf der SE hinten für eine Dimension (TrailAttack) ?


150/70 R18 ist gemessen auf der 2,50 Zoll Felge aber nur gerade was von 130 mm in der Breite. Geht aber gut. Leider wackelt die Dicke vollbeladen ab 110 km/h etwas. Sonst geht sie solo sauber über 200 km/h.


was denn nun ??¿¿??¿¿ Smile





fand den ersten Kommentar auch schon cool, von wegen über 100 km/h verboten und so - und ich bin kein Raser btw...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1581s ][ Queries: 42 (0.0736s) ]