forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Adventure Felge in SE? - 150er laut Fahrzeugschein
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
RapakonOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.06.2011
Beiträge insgesamt: 132
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
MZ TS 250 / MZ ETZ 301 / KTM LC4 690 Enduro

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Sep 2011, 19:59    Titel: Adventure Felge in SE? - 150er laut Fahrzeugschein Antworten mit Zitat

Hi,

am Montag habe ich mir eine SE gekauft.
Nun ist mir aufgefallen, dass im Fahrzeugschein ein 150er Reifen für das Hinterrad eingetragen ist. - Eigentlich ist alles auf Adventure gemünzt (2-Mann Zulassung - Verkaufsbezeichnung) - Warum macht man so etwas?

Allerdings ist noch die originale 2.5er Felge verbaut. Der Vorbesitzer hat brav laut Schein einen 150er aufgezogen. So wie ich gelesen hab ist das gar nicht so gut. wacko

Bevor ich jetzt den ganzen TÜV-Kram über mich ergehen lasse, um wieder einen 140er eintragen zu lassen, wollte ich es mit einer Adventure Felge versuchen. Passt diese 1:1 ohne Scheibe und Kettenradaufnahme mittauschen zu müssen?

Gruß und Dank
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5150
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Sep 2011, 20:21    Titel: Re: Adventure Felge in SE? - 150er laut Fahrzeugschein Antworten mit Zitat

Rapakon @ Mi, 7. Sep 2011, 20:59 hat folgendes geschrieben:
Hi,

am Montag habe ich mir eine SE gekauft.
Nun ist mir aufgefallen, dass im Fahrzeugschein ein 150er Reifen für das Hinterrad eingetragen ist. - Eigentlich ist alles auf Adventure gemünzt (2-Mann Zulassung - Verkaufsbezeichnung) - Warum macht man so etwas?

Allerdings ist noch die originale 2.5er Felge verbaut. Der Vorbesitzer hat brav laut Schein einen 150er aufgezogen. So wie ich gelesen hab ist das gar nicht so gut. wacko

Bevor ich jetzt den ganzen TÜV-Kram über mich ergehen lasse, um wieder einen 140er eintragen zu lassen, wollte ich es mit einer Adventure Felge versuchen. Passt diese 1:1 ohne Scheibe und Kettenradaufnahme mittauschen zu müssen?

Gruß und Dank
Mario

Jo, passt!
Aber ob es auch sinnvoll ist unsure ...
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RapakonOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.06.2011
Beiträge insgesamt: 132
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
MZ TS 250 / MZ ETZ 301 / KTM LC4 690 Enduro

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Sep 2011, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Na,

das ist doch eine gute Nachricht. Die "schmale" Felge bzw. der "schmale" Reifen wäre mir auch lieber.

Aber wenn ich jetzt einen neuen Reifen besorge, den aufziehe, dann zum TÜV zwecks Einzelabnahme laufe, habe ich a) Rennereien und b) mehr Geld ausgegeben als wenn ich mir eine breitere Felge besorge.

Gibt es andere Alternativen? Einen 140er kann ich ja auf der SE Fahren. Gibt es einen 140er mit Freigabe für die Adventure?

Grüße
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8169
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  82.000 km
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  17.000 km
Yamaha XJ600N Bj.94
 →  37.000 km
NSU Supermax Bj.1960

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Sep 2011, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

lt. Homologation der SE ist doch 140er und schmale Felge normal,
das ist doch durch eine zusätzliche Eintragung eines 150ers nebst passender Felge nicht ausgehebelt (kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen),

in den neuen Zulasungsbescheinigungen stehen die sowieso zugelassenen Felgen/Reifen ja auch nicht mehr drin,
sondern da steht doch " .... Reifenfabrikatsbindung gem.Betriebserlaubnis beachten"
der Rest , der evtl. noch eingetragen ist, ist zusätzlich

_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kaltblutOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge insgesamt: 1340

BeitragVerfasst am : Mi, 7. Sep 2011, 22:50    Titel: Re: Adventure Felge in SE? - 150er laut Fahrzeugschein Antworten mit Zitat

Zitat:
am Montag habe ich mir eine SE gekauft.


schon mal ein Anfang Laughing

Zitat:
Nun ist mir aufgefallen, dass im Fahrzeugschein ein 150er Reifen für das Hinterrad eingetragen ist. - Eigentlich ist alles auf Adventure gemünzt (2-Mann Zulassung - Verkaufsbezeichnung) - Warum macht man so etwas?


2 Mann Zulassung normal bei SE, aber original ohne Fussrasteauslieferung was allerdings seitens KTM kostenlos nachgerüstet werden musste Wink

Zitat:
Allerdings ist noch die originale 2.5er Felge verbaut. Der Vorbesitzer hat brav laut Schein einen 150er aufgezogen. So wie ich gelesen hab ist das gar nicht so gut. wacko


Sei doch froh, kannst auf der Original Felge beides fahren, denn Dein Verkäufer hat wahrscheinlich eine Einzelabnahme auf 150er zahlen müssen Wink

Zitat:
Bevor ich jetzt den ganzen TÜV-Kram über mich ergehen lasse, um wieder einen 140er eintragen zu lassen, wollte ich es mit einer Adventure Felge versuchen. Passt diese 1:1 ohne Scheibe und Kettenradaufnahme mittauschen zu müssen?


Sinnbefreit, da nicht nötig.

Wenn wir schon dabei sind......Dein Avatar kann "eigentlich" nicht stimmen, denn SE´s gab es erst ab 2006 Wink , es sei denn Du hast eine der Testmaschinen welche 2005 unterwegs waren. Dann nehme ich den vorhergehenden "Blödsinn" natürlich zurück Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
henningdierksOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge insgesamt: 279
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  43.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 6:22    Titel: Antworten mit Zitat

Seriengröße ist doch eh erlaubt, also 140er auf die Serienfelge und ab. Bei der DEKRA in HRO kennt sich im Zweifel auch jemand aus.
_________________
VG Henning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
RapakonOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.06.2011
Beiträge insgesamt: 132
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
MZ TS 250 / MZ ETZ 301 / KTM LC4 690 Enduro

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 7:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mit der DEKRA hier in Rostock habe ich Anfang des Jahres zwecks Fahrwerkumbau an meiner GPZ gute Erfahrungen gemacht.
Nur weiß ich um den ganzen Trubel drum rum.
Und, mir trägt der Prüfer sehr wahrscheinlich dann eine Fabrikatsbindung (der Reifen, der montiert ist) mit ein.
Ich darf nun zBsp. auf meiner GPZ nur noch den BT21 Fahren (hab nachgefrag ob das unbedingt muss - muss, was anderes könne er ja nicht prüfen).


Nochmal anders gefragt:
Es ist aber nicht normal, dass in der Handelsbezeichnung KTM Adventure drin steht, oder?! Stünde da nicht Super Enduro?

Sonst würde ich einfach einen Reifen mit Freigabe für die SE montieren und den Schriebs mitführen.

Ich stelle heute Abend mal ein Kopie vom Schein ein.

Gruß & Dank
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
zwirlyOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.09.2007
Beiträge insgesamt: 106
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  34.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du mal die Fahrgestellnummer von Brief und Moped verglichen. Nur mal so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RapakonOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.06.2011
Beiträge insgesamt: 132
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
MZ TS 250 / MZ ETZ 301 / KTM LC4 690 Enduro

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, hab ich gemacht. Die passt....allerdings klebt kein Typenschild am Steuerkopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8169
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  82.000 km
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  17.000 km
Yamaha XJ600N Bj.94
 →  37.000 km
NSU Supermax Bj.1960

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

evtl. mal Unfall gewesen und Adventurerahmen verbaut !? Oder aus einer Adv. eine SE gestrickt ?
_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RapakonOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.06.2011
Beiträge insgesamt: 132
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
MZ TS 250 / MZ ETZ 301 / KTM LC4 690 Enduro

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hm,

wer macht sich diese Mühe?

Hier mal der Schein:

Alternativ:
http://gpz900r.jimdo.com/media/ktm/

Grüße
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SirkmanOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 08.03.2003
Beiträge insgesamt: 318
KTM LC8 SM 950, 2005
 →  53.000 km
 →  15.000 km
 →  25.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

Rapakon @ Do, 8. Sep 2011, 18:00 hat folgendes geschrieben:
Hm,

wer macht sich diese Mühe?

Hier mal der Schein:

Alternativ:
http://gpz900r.jimdo.com/media/ktm/

Grüße
Mario


seltsam, bei mir steht 950 Superenduro 72KW drin. Dein Möpp soll aus 03-2005 sein, da ga b es noch keine SE-R ohmy, noch nicht mal eine SM.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
danOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 1061

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Sirkman @ Do, 8. Sep 2011, 18:33 hat folgendes geschrieben:
Rapakon @ Do, 8. Sep 2011, 18:00 hat folgendes geschrieben:
Hm,

wer macht sich diese Mühe?

Hier mal der Schein:

Alternativ:
http://gpz900r.jimdo.com/media/ktm/

Grüße
Mario


seltsam, bei mir steht 950 Superenduro 72KW drin. Dein Möpp soll aus 2005 sein, da ga b es noch keine SE ohmy


War/ ist das eine Ursuperenduro ?

Egal , fahren muß das Ding !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
SirDixiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.05.2008
Beiträge insgesamt: 532
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Seltsam

Wenn in deinem Schein 950 Adventure steht, sollte es auch eine sein.
Sonst ständ da ja Superenduro.
Im Zweifelsfalle solltest du mal mit dem Schein zum Very Happy gehen. Der kann dir bestimmt beim Identifizieren helfen.
Kannste ma `nen Foto Posten.

SirDixi

_________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RapakonOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.06.2011
Beiträge insgesamt: 132
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
MZ TS 250 / MZ ETZ 301 / KTM LC4 690 Enduro

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Jo,

werd ich mal machen. Vielleicht hat er auch 'ne gute Idee wegen des Reifens.

Der Rahmen ist jedenfalls orange....und....es fährt das Ding! Mr. Green

Bild auch hier (bei Tageslicht im Freien ginge es besser):
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1652s ][ Queries: 38 (0.0615s) ]