forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Neue Ducati Multistrada!?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Motorrädern allgemein Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MÜTZEOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.08.2007
Beiträge insgesamt: 1421
KTM 690 SM R 2009
 →  26.000 km
Suzuki B King
 →  11.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 13. Nov 2009, 18:38    Titel: Neue Ducati Multistrada!? Antworten mit Zitat

Was haltet ihr eigentlich von der neuen Multistrada??Für Offroad ist sie natürlich nix Wink aber sonst hören sich die Daten echt klasse an...finde ich Rolling Eyes 150ps,ABS,aktives Fahrwerk von Öhlins(bestimmt besser als ESA Mr. Green ).Ist zwar eigentlich alles zuviel Technik für die Italiener ...aber vielleicht haben sie es ja irgendwann mal drauf Mr. Green

http://www.motorcycle.com/gallery/gallery.php/v/ma ....... strada-1200-preview/

http://www.motorradonline.de/de/specials/eicma/neu ....... tistrada-1200/274853

Lauter neue Mopeds nächstes Jahr(Tenere,Multistrada,VFR)...das gibt wieder viele Probefahrten Mr. Green

_________________
1190 Adventure T , 690 SM R Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
magicalexOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beiträge insgesamt: 3176
Wohnort: München

BeitragVerfasst am : Fr, 13. Nov 2009, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

Smile Reitwagen lesen...
_________________
I bin a Bayer, I derf des Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
RuettelOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.08.2003
Beiträge insgesamt: 1641
Wohnort: Nordthüringen
Alter: 46
LC8 950 / Husqvarna TC338

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Nov 2009, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Was'n das für'n Pygmäne .
der sollte sich gleich 'nen Tieferlegungssatz ala BMW dazu bestellen


ansonsten ist sie nicht ganz so grottenhässlich wie die Alte, aber mein Fall ist sie immer noch nicht, da können die Italiener besseres

_________________
... man könnte sich den ganzen Tag drüber aufregen ,
muss man aber nicht Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8149
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  82.000 km
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  17.000 km
Yamaha XJ600N Bj.94
 →  37.000 km
NSU Supermax Bj.1960

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Nov 2009, 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

auf dem Video sieht man niemals das Ding fahren,
für was die verschiedenen Modis, wenn das Teil eh nur in der Landschaft rumsteht

_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ron.rennfahrerOffline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge insgesamt: 240
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  38.000 km
Husa FE570 2009
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Nov 2009, 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht aus wie`n Roller wacko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ampelixxOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 02.05.2008
Beiträge insgesamt: 1701

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Sep 2011, 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

So, nun ist es passiert, bin vor ein paar Wochen die Multistrada mit einem Freund zusammen eine kleine Runde Probe gefahren.
Fazit:
Arrow Schöner Motor, dreht sauber und ordentlich und hat ordentlich Durchzug. Gefällt!
Arrow Die Setupverstellung ist eine Spielerei. Auswirkung im Federungsverhalten und Motoransprechcharakteristik ist spürbar, aber ergibt keine grossen Unterschiede. Federung ist in der Einstellung Enduro am angenehmsten, aber weit entfernt von dem was ich von meiner gewohnt bin.
Wäre die Auswirkung der Verstellung grösser, würde ich es mir eingehen lassen, dann würde ich aber auch Motorleistung und Federung unabhängig voneinander verstellen können wollen.
Arrow Regelsysteme arbeiten grundsätzlich. ASR verhindert Steigen, auch wenn man stupide einfach nur den Hahn im ersten voll aufreisst. Allerdings zeigt der Tacho kurz drauf 100.
Arrow Beim Fahrverhalten hat mich aber die Kurvenwilligkeit enttäuscht. Das Einlenken in die Kurve geht sauber, dann aber kommt man gegen einen gefühlten Widerstand, gegen den ich nur durch bewusste Lenkrebewegung ankam, um mich weiter in die Kurve zu legen.
Arrow Sitzposition ist angenehm, Sitzhöhe klar für die Strasse.

Ansonsten war auf der kurzen Probefahrt von knapp 30 Minuten nichts aussergewöhnliches festzustellen. An sich ein rundes Bike, das gefährlich gut abgeht, durchaus Spass macht und auch für Langstrecke vorstellbar wäre. Wirklich Enduro erwartungsgemäss nein, dafür an vielen Ecken auch z filigran ausgeführt, aber so ist sie ja auch positioniert. Es war auch etwas umständlich mit den Tech8 unter den Schalthebel zum hochschalten zu kommen (die alten Lederstiefel aus meiner Vor-KTM-Zeit standen prima griffbereit noch im Keller).

So viel dazu.
Auf halber Strecke haben wir dann die Maschinen getauscht und ich mich dann auf der Diavel zurück gequält. Gefühlt habe ich mich wie der sprichwörtliche Affe auf dem Schleifstein, mein Spezl hatte ordentlich was zu lachen und auf sowas setz ich mich freiwillig nie wieder! Laughing



Foto 4.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  51.05 KB
 Angeschaut:  526 mal

Foto 4.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5352
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : So, 4. Jan 2015, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

In Andalusien habe ich mir für einen Tag Hardenduropause eine Multistrada gegönnt. Eindrücke:


  • Mit Höcker ist sie eher was für kleinere Leute. Mit meinen 198cm habe ich mich trotz vergleichsweise kurzer Beine doch recht eingeklemmt gefühlt.
  • Schalten ging trotz Crossstiefeln erstaunlich gut.
  • In Touring- und Sport-Einstellung sind die 150PS deutlich fühlbar. Für kleine, sehr kurvige Passstraßen zuviel des Guten, nach kurzem Bumms kam schön die nächste enge Kurve. Auf der winterkalten Straße bei Temperaturen um 0°C ging das Hinterrad öfter mal leicht weg. Mit und auch ohne ESP fühlte es sich immer beherrschbar an, forderte aber ständig Aufmerksamkeit, die ich lieber auf die wunderschöne Strecke gerichtet hätte.
    Später auf langgestreckten Kurven passte es dann, mit dem Crosshelm konnte ich's aber nicht genießen, weil mir spätestens nach ein bis zwei Sekunden Gas geben die Augen derart vom Fahrtwind tränten, daß ich nichts mehr sah.
  • In Enduro-Einstellung passt das Fahrwerk auf bucklige Landstraßen schlechter Qualität ganz hervorragend - das hat richtig Spaß gemacht. Fühlte sich fast wie eine KTM 9x0 N an. Der auf 100PS gedrosselte Motor fühlte sich genau so an: Gedrosselt. Nicht schwächlich, aber zäh und im Geräusch nicht angenehm, dafür aber auch ohne jegliche Ausbruchstendenzen. Bedürfnis nach Schottereinlagen kam nicht auf, an die Hardenduro Tage vorher und nachher wär's eh nicht ran gekommen.
  • Die Modi kann man während der Fahrt umstellen - das hat mir sehr gut gefallen. Egal, ob man Fahrwerkshexer ist oder nicht: Zwischen zwei, drei gut abgestimmten Setups wechseln zu können, ohne auch nur anhalten zu müssen, das hat was. Ideal wäre natürlich, wenn man sie selbst definieren könnte.
  • Wenn die Elektronik mal nicht will, wird's nervig. Die Batterie des Zündschlüssels gab unterwegs den Geist auf. Da das Ding kein rechtes Zündschloß hat (zumindest habe ich keines gefunden), muß Funkkontakt zwischen Schlüssel und Multistrada bestehen. Mit platter Zündschlüsselbatterie weiß die Duc aber nicht, daß er in der Nähe ist. Da selbst die Verriegelung per Knopfdruck geht, kann man sie anscheinend noch nicht einmal abschließen. Um sie zu starten, muß man einen unter einer Abdeckkappe versteckten Knopf drücken, dann einen PIN-Code eingeben, und dann kann man fahren. Ergo: Weiß man den Code, braucht man keinen Schlüssel. Suuuper. Und supernervig, weil fummelig und bei jedem Start neu einzugeben. Gahhh!
  • Die Bremsen sind fein, nur kam ich mit den schweren Stiefeln und den Exoskelett-Knieschützern nicht an den Fußbremshebel. Schon die Fußrasten waren bei dem engen Kniewinkel schwierig zu erreichen, und einmal den Fuß auf der Raste verklemmt, steckte er dort fest.


Fazit: War nett mal für einen Tag, von der Liste der potentiellen Käufe habe ich sie gestrichen.

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
PieTTOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.07.2006
Beiträge insgesamt: 2138
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  90.000 km
KTM LC8 1190 R Adventure
 →  10.000 km
EXC 530 450, Yam TT, Honda XR, Maico MC, Suzuki MC
 →  100.000 km

BeitragVerfasst am : So, 4. Jan 2015, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
Brät PieTT - immer am Gas °° °
na ja, fast immer Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
boguOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.09.2011
Beiträge insgesamt: 397
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  37.000 km
KTM 1190 Adv R
 →  24.000 km
Sherco 3.0i
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 23. Sep 2017, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Habe heute die 1200er Multi mit Öhlins/Skyhook vom Kollegen ausführlich Probe gefahren, Fazit:
- habe mich überhaupt nicht wohl gefühlt, war froh wieder die 950er unterm Popo zu haben, ich bin mit dem Fahrwerk nicht klar gekommen obwohl neue Reifen aufgezogen waren
- Motor ähnlich der 1190er nur unterhalb von 4000 drückt sie mehr
- Hinterbremse ist ein Witz - bremst gleich gut wie die meiner 950er wenn sie ausfällt Laughing
- schalten war sehr gewöhnungsbedürftig, die ganze Hebelei hat mir irgendwie nicht gepasst, sollte man aber ändern können
- praktisch keine Bewegungsfreiheit bei der Sitz Position
- Klang mit offenen Termignoni einfach der Hammer, für mich aber zu laut
- Verbrauch lag fast 2lt höher wie bei der 950er
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Erfahrungen mit Motorrädern allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1961s ][ Queries: 31 (0.1049s) ]