forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Tank undicht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SM - Technik Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ducatiroestiOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge insgesamt: 37

BeitragVerfasst am : So, 20. Sep 2009, 7:56    Titel: Tank undicht Antworten mit Zitat

Vor einiger Zeit habe ich ein Spritpfütze unter meinem Motorrad gefunden.
Also drunter schmeissen und schauen wo es herkommt.
Sprit lief auf der linke innenseite des Tankes runter.
Meine Vermutung war die Dichtung am Tanksensor.
Also ersteinmal Sprit ablassen und einen Tank später mit dem Mopedd zum Freundlichen.
Tatsächlich war die Dichtung am Tanksensor defekt.
Der Tank bietet an dieser Stelle aber auch nicht viel Material zum gegenhalten der Dichtung.
Einen neuen Dichtring (ca1,50€) gibt es nicht.
Der Sensor kostet komplett 45€.
Als ich dann zum Tausch des Sensors beim Freundlichen war bekam ich einen neuen Tank (ca1000€, sponsored by KTM).
Der neue Tank hatte keine Aufkleber (115€, weil auch nur als kompletter Satz).

Meine Rechnung belief sich auf 32,70€ für die Arbeitszeit.
950er Supermoto Bj 2006 15000Km



Super Service von Ktm und dem Freundlichen in der Nähe.

Ein dickes Lob von meiner Seite, einen rundherum zufriedenen Besitzer der Käthe

_________________
Immer eine Handbreit Asphalt unter dem Rad

Ducatiroesti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
MotocatOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 05.05.2010
Beiträge insgesamt: 5
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  21.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 18. Okt 2010, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte das gleiche Problem mit dem undichten Sensor...
Mit nem Kumpel zusammen den Tank abgenommen, Sprit abgelassen und trocknen lassen.

Mit benzinbeständigem Silikon abgedichtet, Sensor wieder eingebaut. -Fertig-

Kosten: 0,00€, ich hatte das Silikon noch zuhause :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
CoonieOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.04.2009
Beiträge insgesamt: 33
KTM LC8 SM 950, 2007
 →  6.000 km
KTM SD1290R
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 3. Nov 2010, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, scheint ja ein bekanntes Problem zu sein, hatte das gleiche, 2007er SM.
Ausgebaut, gedichtet, eingebaut und gut. Aber neuer Tank ist auch interessant, sofern die Materialstärke der neueren Tanks verbessert wurde. Ist wirklich nicht gerade KTM-like.

_________________
Artenvielfalt ist Lebensqualität! Mr. Green
LG
Coonie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TavulliaOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge insgesamt: 3
KTM LC8 SM 950, 2006

BeitragVerfasst am : Fr, 19. Nov 2010, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Als ich heute morgen in die Garage gehe, sehe ich eine Benzinpfütze unter der KTM. Zuerst einmal Sprit abgelassen und dann mit Lampe und Spiegel nachgesehen. Habe dabei gesehen, dass das Benzin von links innen kommt. Dort wo ein Kabel weggeht.

Denke mir ich sollte mal im Forum nachsehen und habe offenbar auch schon die Ursache gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
CoonieOffline
Speichenputzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.04.2009
Beiträge insgesamt: 33
KTM LC8 SM 950, 2007
 →  6.000 km
KTM SD1290R
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 19. Nov 2010, 20:11    Titel: Wilkommen im Club! Antworten mit Zitat

Tja, das ist genau das Problem, also schnelle Diagnose: Undichtigkeit an der Dichtfläche des Benzinsensors. Leider gibt es den dort verbauten O-Ring nicht bei KTM zu kaufen, also entweder bei KTM meckern und neuen Tank kassieren (sofern sie sich drauf einlassen), oder Dichtmasse gekauft, Sensor ausbauen, Dichtmasse rauf und gut. Hält die nächsten Jahre ohne Probleme.
_________________
Artenvielfalt ist Lebensqualität! Mr. Green
LG
Coonie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 285
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 20. Jun 2016, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern hat es mich auch erwischt, Spritpfütze unter der linken Tankseite (SM-Tank auf SE), Sensor undicht.
Ich habe den Sensor abgebaut und die Dichtfläche mal mit feinem Schmirgelpapier bearbeitet, weil die sehr riefig/rauh war. O-Ring sah noch gut aus. Alles wieder zusammengebaut und dicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge insgesamt: 14028
Wohnort: Berlin
Alter: 5
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  16.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 21. Jun 2016, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

...oder Universal O-Ring nehmen....
_________________
...arbeite weiter an der Verunstaltung einer LC 8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
EisenhaufenOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.07.2014
Beiträge insgesamt: 285
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  41.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 21. Jun 2016, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

..muss Geld sparen für Reifentests.... Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SM - Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1812s ][ Queries: 26 (0.0941s) ]