forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Heidenau K60 auf der SE - Erfahrungen???
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
danOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 1061

BeitragVerfasst am : Fr, 3. Jun 2011, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

@Heagar : Wie ist der Enduro3 vorn auf Schotter ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HeagarOffline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 10.11.2007
Beiträge insgesamt: 229
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  35.000 km
LC4 625 SXC Bj. 2005
 →  23.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 3. Jun 2011, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

@ Dan der Enduro 3 ist soweit ich mich noch erinnern kann sehr ähnlich wie der Scout, auch auf Schotter, ist aber schon ne Weile (ca 2,5 Jahre) her
_________________
schreckliche Grüsse

Heagar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
to.weOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge insgesamt: 1986
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  61.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  17.000 km
KTM LC4 Adv 640, 2003
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 3. Jun 2011, 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Enduro 3 kenne ich weit überwiegend von der LC4 - ein Kompromissreifen eben, eins blieb in Erinnerung: bei kälteren Temperaturen taugte er mir überhaupt nicht. Dies ist beim Heidenau eindeutig besser.
_________________
Gruß
to.we
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
danOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 1061

BeitragVerfasst am : So, 5. Jun 2011, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

to.we @ Fr, 3. Jun 2011, 23:04 hat folgendes geschrieben:
Enduro 3 kenne ich weit überwiegend von der LC4 - ein Kompromissreifen eben, eins blieb in Erinnerung: bei kälteren Temperaturen taugte er mir überhaupt nicht. Dies ist beim Heidenau eindeutig besser.


Tüpische Metzeler Krankheit . Bei Nässe kritisch . dry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
harald_6Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.10.2008
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  37.000 km
LC4 640 Adventure, 2005
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 24. Jun 2011, 16:47    Titel: Heidenau K60 Scout 90/90 gesucht! Antworten mit Zitat

Hallo an die Gemeinde!

5 (in Worten: fünf!) Wochen Lieferzeit ist ein Hammer! Wer hat einen neuwertigen Heidenau K60 Scout Vorderreifen, den er kurzfristig verkaufen möchte?

Freue mich auf Angebote vor dem Ende der Saison...

Grüße aus Wien
Harald

_________________
Doping im Fussball bringt nix .... das Zeug muss in die Spieler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
danOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 1061

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 21:46    Titel: Re: Da die Links "gebrochen" sind... Antworten mit Zitat

harald_6 @ So, 24. Okt 2010, 22:56 hat folgendes geschrieben:
nochmals zu den Dateien:

Image 11112 
Image 11110 

lg
Harald


Ich hab jetzt die selben Risse . So ca.2cm lang .
Der 140er verträgt wohl keine LC8 .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
harald_6Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.10.2008
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  37.000 km
LC4 640 Adventure, 2005
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 8. Sep 2011, 22:45    Titel: Re: Da die Links "gebrochen" sind... Antworten mit Zitat

[quote="dan @ Do, 8. Sep 2011, 22:46"]
harald_6 @ So, 24. Okt 2010, 22:56 hat folgendes geschrieben:

Der 140er verträgt wohl keine LC8 .


Der neue K60 Scout ist besser, keine Risse mehr... daür eine Nut, die wohl die Rissbildung verhindern soll.

lg
Harald

Image 11827 

_________________
Doping im Fussball bringt nix .... das Zeug muss in die Spieler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
falke 950Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 20.02.2010
Beiträge insgesamt: 165
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  75.000 km
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  28.000 km
honda xl 500 s bj.1981

BeitragVerfasst am : Fr, 9. Sep 2011, 6:05    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaube das sind keine risse.sondern die reste von der nut
_________________
wir wissen nicht immer wo wir hinfahren,aber dafür sind wir schneller dort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
danOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge insgesamt: 1061

BeitragVerfasst am : Fr, 9. Sep 2011, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Nee , ich hatte auch die Nut . Fährt sich natürlich irgendwann runter . Dann folgen die Risse .

Es sind eindeutig Risse . Bei mir sind die ca. 2cm lang und 3-4mm tief . Wenn die kommen ist der Reifen sowieso kurz vor Ende .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
lc8michlOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge insgesamt: 24
KTM LC8 SE 950, 2008
Victoria Kr 25 Aero
 →  23.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 13. Sep 2012, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

So auch von mir ein kurzes Fazit zum Scout K60 Risse hat er auch aber egal Laufleistung jetzt 2000 Km und es sind noch fast 3mm drauf von der Haftung Onroad kann ich sagen Ok. Grenzbereich ist Top kommt langsam zum rutschen also kontrollierbar reicht aber locker um andere zu ärgern. Very Happy Very Happy
Gruß Michl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
harald_6Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.10.2008
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  37.000 km
LC4 640 Adventure, 2005
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 13. Sep 2012, 14:33    Titel: Neue Erkenntnis Antworten mit Zitat

Ich habe gerade zwei Wochen Albanien hinter mir. Laufleistung ca. 3.000km, davon ca. 1.600km (mehr oder weniger) anspruchsvoller Offroad-Einsatz. Wir haben auf einer HPN bzw. auf der SE jeweils neue Reifensätze "K60 Scout" (=Bestellung bei zwei verschiedenen Händlern) montiert.

Am letzten Tag unserer Reise vergleichen wir die Abnutzung und stellen fest, dass wir unterschiedliche Profile auf unseren Motorrädern haben! Nach genauer Analyse der Reifenbezeichnung haben wir herausgefunden, dass auf unseren Mopeds unterschiedliche Heidenau K60 Scout montiert waren.

Heidenau K60 Scout und
Heidenau K60 Scout Enduro

Das war aber eine Überraschung! Wer hat denn davon schon gehört? Selbst die HP von Heidenau gibt dazu keine Auskunft...

Die (unterschiedlichen) Händler bzw. Reifenmonteure haben davon sicherlich auch nichts gewußt, denn: auf meiner KTM war hinten der "Scout Enduro" und vorne der "nur Scout", bei der HPN genau umgekehrt, montiert!

Jedenfalls haben wir festgestellt, dass der "Scout Enduro" mehr Negativ-Profil besitzt und wesentlich weicher ist. Die Abnutzung ist min. 60%, wobei der "nur Scout" bei 10 - 20% liegt.

Bestätigt wurde unser Eindruck dadurch, dass auf den zwei Fahrzeugen in etwa die gleiche Abnutzung auf den gleichen Reifen festzustellen war... nur eben vorn/hinten bzw. hinten/vorne.

Rückblickend, alles was ich jetzt noch sagen kann, ist: Seit dem zweiten Reifensatz auf der KTM SE fahre ich den Heidenau und bin sehr zufrieden! Die große Frage ist nur: Mit welchem Reifen? blink

lg aus Wien
Harald

_________________
Doping im Fussball bringt nix .... das Zeug muss in die Spieler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3658
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 13. Sep 2012, 16:29    Titel: Re: Neue Erkenntnis Antworten mit Zitat

harald_6 @ Do, 13. Sep 2012, 15:33 hat folgendes geschrieben:
Ich habe gerade zwei Wochen Albanien hinter mir. Laufleistung ca. 3.000km, davon ca. 1.600km (mehr oder weniger) anspruchsvoller Offroad-Einsatz. Wir haben auf einer HPN bzw. auf der SE jeweils neue Reifensätze "K60 Scout" (=Bestellung bei zwei verschiedenen Händlern) montiert.

Am letzten Tag unserer Reise vergleichen wir die Abnutzung und stellen fest, dass wir unterschiedliche Profile auf unseren Motorrädern haben! Nach genauer Analyse der Reifenbezeichnung haben wir herausgefunden, dass auf unseren Mopeds unterschiedliche Heidenau K60 Scout montiert waren.

Heidenau K60 Scout und
Heidenau K60 Scout Enduro

Das war aber eine Überraschung! Wer hat denn davon schon gehört? Selbst die HP von Heidenau gibt dazu keine Auskunft...

Die (unterschiedlichen) Händler bzw. Reifenmonteure haben davon sicherlich auch nichts gewußt, denn: auf meiner KTM war hinten der "Scout Enduro" und vorne der "nur Scout", bei der HPN genau umgekehrt, montiert!

Jedenfalls haben wir festgestellt, dass der "Scout Enduro" mehr Negativ-Profil besitzt und wesentlich weicher ist. Die Abnutzung ist min. 60%, wobei der "nur Scout" bei 10 - 20% liegt.

Bestätigt wurde unser Eindruck dadurch, dass auf den zwei Fahrzeugen in etwa die gleiche Abnutzung auf den gleichen Reifen festzustellen war... nur eben vorn/hinten bzw. hinten/vorne.

Rückblickend, alles was ich jetzt noch sagen kann, ist: Seit dem zweiten Reifensatz auf der KTM SE fahre ich den Heidenau und bin sehr zufrieden! Die große Frage ist nur: Mit welchem Reifen? blink

lg aus Wien
Harald
Hast Du von den Reifen ?
_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
harald_6Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.10.2008
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  37.000 km
LC4 640 Adventure, 2005
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 14. Sep 2012, 8:59    Titel: Re: Neue Erkenntnis Antworten mit Zitat

Turbodiesel @ Do, 13. Sep 2012, 17:29 hat folgendes geschrieben:
harald_6 @ Do, 13. Sep 2012, 15:33 hat folgendes geschrieben:
Ich habe gerade zwei Wochen Albanien hinter mir. Laufleistung ca. 3.000km, davon ca. 1.600km (mehr oder weniger) anspruchsvoller Offroad-Einsatz. Wir haben auf einer HPN bzw. auf der SE jeweils neue Reifensätze "K60 Scout" (=Bestellung bei zwei verschiedenen Händlern) montiert.

Am letzten Tag unserer Reise vergleichen wir die Abnutzung und stellen fest, dass wir unterschiedliche Profile auf unseren Motorrädern haben! Nach genauer Analyse der Reifenbezeichnung haben wir herausgefunden, dass auf unseren Mopeds unterschiedliche Heidenau K60 Scout montiert waren.

Heidenau K60 Scout und
Heidenau K60 Scout Enduro

Das war aber eine Überraschung! Wer hat denn davon schon gehört? Selbst die HP von Heidenau gibt dazu keine Auskunft...

Die (unterschiedlichen) Händler bzw. Reifenmonteure haben davon sicherlich auch nichts gewußt, denn: auf meiner KTM war hinten der "Scout Enduro" und vorne der "nur Scout", bei der HPN genau umgekehrt, montiert!

Jedenfalls haben wir festgestellt, dass der "Scout Enduro" mehr Negativ-Profil besitzt und wesentlich weicher ist. Die Abnutzung ist min. 60%, wobei der "nur Scout" bei 10 - 20% liegt.

Bestätigt wurde unser Eindruck dadurch, dass auf den zwei Fahrzeugen in etwa die gleiche Abnutzung auf den gleichen Reifen festzustellen war... nur eben vorn/hinten bzw. hinten/vorne.

Rückblickend, alles was ich jetzt noch sagen kann, ist: Seit dem zweiten Reifensatz auf der KTM SE fahre ich den Heidenau und bin sehr zufrieden! Die große Frage ist nur: Mit welchem Reifen? blink

lg aus Wien
Harald
Hast Du von den Reifen ?


Vielleicht ist das des Rätsels Lösung?

Die Fotos sind von dir aus dieser Tauschanzeige geklaut, Turbodiesel:
http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=26146

Diese Reifen wurden uns bei zwei Händlern unabhängig voneinander auf Basis einer Bestellung "Heidenau K60 Scout" montiert. Gleiche Situation bei den hinteren Reifen, nur eben vice versa...

Spannend ist natürlich, dass die jeweiligen Typen sehr unterschiedliche Abnutzung bei uns aufweisen und damit jedenfalls auch durch die Gummimischung und das unterschiedliche Profil verschiedene Fahreigenschaften haben werden.

Mein HP2-Kumpel und ich haben somit jeweils "gemischte" Erfahrung gemacht... die war aber ausgesprochen gut. Smile Ein Vergleich der Fahreigenschaften der Reifen ist uns aber nicht möglich... (wie auch, da müssten wir jetzt umstecken... aber wie? Vorne den Enduro, hinten den anderen... )

Gruß aus Wien

_________________
Doping im Fussball bringt nix .... das Zeug muss in die Spieler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
harald_6Offline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 03.10.2008
Beiträge insgesamt: 160
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  37.000 km
LC4 640 Adventure, 2005
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 14. Sep 2012, 9:06    Titel: "Gemische" Erfahrung Antworten mit Zitat

Ach ja... hier noch ein Bild von meinem "K60 Scout Enduro" hinten nach dem Albanientrip. Der weiche Reifen mit der hohen Abnutzung... schaut schon etwas bedient aus! Wink

Was mir gerade auffällt: Da stehen tatsächlich noch ein paar Nippel herum...

_________________
Doping im Fussball bringt nix .... das Zeug muss in die Spieler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
TurbodieselOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beiträge insgesamt: 3658
Husqvarna 701 Radeumbau
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 14. Sep 2012, 10:32    Titel: Re: Neue Erkenntnis Antworten mit Zitat

harald_6 @ Fr, 14. Sep 2012, 9:59 hat folgendes geschrieben:
Turbodiesel @ Do, 13. Sep 2012, 17:29 hat folgendes geschrieben:
harald_6 @ Do, 13. Sep 2012, 15:33 hat folgendes geschrieben:
Ich habe gerade zwei Wochen Albanien hinter mir. Laufleistung ca. 3.000km, davon ca. 1.600km (mehr oder weniger) anspruchsvoller Offroad-Einsatz. Wir haben auf einer HPN bzw. auf der SE jeweils neue Reifensätze "K60 Scout" (=Bestellung bei zwei verschiedenen Händlern) montiert.

Am letzten Tag unserer Reise vergleichen wir die Abnutzung und stellen fest, dass wir unterschiedliche Profile auf unseren Motorrädern haben! Nach genauer Analyse der Reifenbezeichnung haben wir herausgefunden, dass auf unseren Mopeds unterschiedliche Heidenau K60 Scout montiert waren.

Heidenau K60 Scout und
Heidenau K60 Scout Enduro

Das war aber eine Überraschung! Wer hat denn davon schon gehört? Selbst die HP von Heidenau gibt dazu keine Auskunft...

Die (unterschiedlichen) Händler bzw. Reifenmonteure haben davon sicherlich auch nichts gewußt, denn: auf meiner KTM war hinten der "Scout Enduro" und vorne der "nur Scout", bei der HPN genau umgekehrt, montiert!

Jedenfalls haben wir festgestellt, dass der "Scout Enduro" mehr Negativ-Profil besitzt und wesentlich weicher ist. Die Abnutzung ist min. 60%, wobei der "nur Scout" bei 10 - 20% liegt.

Bestätigt wurde unser Eindruck dadurch, dass auf den zwei Fahrzeugen in etwa die gleiche Abnutzung auf den gleichen Reifen festzustellen war... nur eben vorn/hinten bzw. hinten/vorne.

Rückblickend, alles was ich jetzt noch sagen kann, ist: Seit dem zweiten Reifensatz auf der KTM SE fahre ich den Heidenau und bin sehr zufrieden! Die große Frage ist nur: Mit welchem Reifen? blink

lg aus Wien
Harald
Hast Du von den Reifen ?


Vielleicht ist das des Rätsels Lösung?

Die Fotos sind von dir aus dieser Tauschanzeige geklaut, Turbodiesel:
http://forum.lc8.info/viewtopic.php?t=26146

Diese Reifen wurden uns bei zwei Händlern unabhängig voneinander auf Basis einer Bestellung "Heidenau K60 Scout" montiert. Gleiche Situation bei den hinteren Reifen, nur eben vice versa...

Spannend ist natürlich, dass die jeweiligen Typen sehr unterschiedliche Abnutzung bei uns aufweisen und damit jedenfalls auch durch die Gummimischung und das unterschiedliche Profil verschiedene Fahreigenschaften haben werden.

Mein HP2-Kumpel und ich haben somit jeweils "gemischte" Erfahrung gemacht... die war aber ausgesprochen gut. Smile Ein Vergleich der Fahreigenschaften der Reifen ist uns aber nicht möglich... (wie auch, da müssten wir jetzt umstecken... aber wie? Vorne den Enduro, hinten den anderen... )

Gruß aus Wien
Also auf dem K60 90/90-21 54H mit dem alten Profil steht zwar tatsächlich Enduro drauf aber nichts von Scout ! Ich hatte die Tage mit Heidenau bzgl. dem 140er Hinterreifen telefoniert und dabei auch über den Scout allgemein gesprochen, da wurde ganz klar gesagt, dass es nur einen 90/90-21 Scout gibt und der K60 Enduro das alte Profil ohne M&S Kennzeichnung ist.

Kein Problem, dass Du meine Bilder ausgeliehen hast, aber ich hätte gerne ein Bild vom dem K60 Scout Enduro mit dem alten Profil der bei Euren Moppeds montiert ist / war gesehen.

Hier mal ein Bild mit der Profilübersicht der K60 Scout Serie > http://www.reifenwerk-heidenau.de/documents/downloads/CwEEyHMtVi.jpg . Dort sieht man auch schön, dass der 140/80-18 der einzige Scout Hinterreifen ohne den bescheuerten Mittelsteg ist und dem alten Profil sehr ähnlich ist.

_________________
Heute ist nicht aller Tage, ich komme wieder, keine Frage
Wenn es einen Weg gäbe, aus Pöbelei Strom zu machen, das Internet wäre die Rettung der Welt - Zitat Dieter Nuhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Räder (Reifen/Felgen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 5 von 7

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1361s ][ Queries: 42 (0.0550s) ]