forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

scottoiler an 990 wo hat man platz für das teil?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Wartung/Pflege Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5377
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Sep 2013, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

gruebel Für den Preis kriege ich zwei Ketten und habe ohne ein Teil weniger am Bock, das kaputt gehen kann. Und dann noch die Frage, ob der Motor das mag. Mir scheint, die Vorteile sind in der Praxis nicht so groß, daß man das Ding braucht.
_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6049

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Sep 2013, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

FlameDance @ Mo, 9. Sep 2013, 16:35 hat folgendes geschrieben:
.......... Mir scheint, die Vorteile sind in der Praxis nicht so groß, daß man das Ding braucht.


Doch, ich schwör drauf! Pro und contra, das wurde ja schon zig mal ausdiskutiert.... Wink !
Habe Rockoil angeschrieben, mit der Frage, ob es berechtigt ist, das KTM von der Installation des abgezapften M6-Unterdruckanschluß warnt, ob die Gefahr eines Motorschadens besteht......warte noch auf Antwort!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
AlpenfanOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.10.2008
Beiträge insgesamt: 1745
Wohnort: Gilserberg
Alter: 48
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  41.000 km
32. Motorradsaisson
 →  127.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Sep 2013, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

kretabiker @ Mo, 9. Sep 2013, 17:07 hat folgendes geschrieben:
...
Habe Rockoil angeschrieben, mit der Frage, ob es berechtigt ist, das KTM von der Installation des abgezapften M6-Unterdruckanschluß warnt, ob die Gefahr eines Motorschadens besteht......warte noch auf Antwort!


Will mwinen Scotty ja auch im Winter einbauen. Aber wenn's ernste Gründe dagegen gibt... Ne Kette ist schneller und günstiger gewechselt, als ein Motor... unsure

_________________
Gruß
fRank

Der Kundenservice von KTM ist unter aller Sau! contra
Loud pipes save lives! wub

"Die LC8 Adventure R ist das oberste Ende des denkbaren Wahnsinns!"
(Der Reitwagen, 09/2009) Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6049

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Sep 2013, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

kretabiker @ Mo, 9. Sep 2013, 17:07 hat folgendes geschrieben:
....................
Habe Rockoil angeschrieben, mit der Frage, ob es berechtigt ist, das KTM von der Installation des abgezapften M6-Unterdruckanschluß warnt, ob die Gefahr eines Motorschadens besteht......warte noch auf Antwort!


Gerade erste Antwort von Rockoil Smile !



2013-09-09_205700.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2013-09-09_205700.png
 Dateigröße:  417.79 KB
 Heruntergeladen:  812 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
KehrmaschineOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.10.2010
Beiträge insgesamt: 515
KTM LC8 Adv 990, 2010
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 9. Sep 2013, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade weil ich keine Änderungen am Motor riskieren möchte, habe ich den eControl Scottoiler gewählt, der genau so wie der CLS eine eigene Dosierpumpe hat und nicht über Unterdruck arbeitet. Aus diesem Grund kosten auch beide etwas mehr. Ich wollte lediglich wissen, ob es irgendwelche Argumente gibt, die für CLS gegenüber Scotti sprechen.

Der McCoi ist zwar viel billiger, jedoch braucht man die dreifache Zeit für den Einbau. Außerdem ist die Platine so für mich nicht im Fahrzeugbau verwendbar, weil nicht im wasserdichten Gehäuse. Das geht beim Krad gar nicht.

_________________
Liebe Grüße aus dem Salzburger Land
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IF3Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge insgesamt: 2269
KTM 950 S Go!!!!!!!
KTM 690 R 2010

BeitragVerfasst am : Di, 10. Sep 2013, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Keta, bin schon gespannt....

Gruß von der Ostsee!

_________________
Der Schlechte Weg ist das Ziel Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ATHansOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge insgesamt: 678
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  20.000 km
Africa Twinn
 →  15.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 10. Sep 2013, 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

was soll denn das mit dem Unterdruck des Motors zu tun haben.
Ich und andere fahren das zeug jahrelang ohne probleme.
Ausserdem beeinflusst das in keinster weise den " unterdruck" des motors oder des ansaugtraktes. völliger nonsens. wacko

_________________
LC 8 Go!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hajo.bOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.06.2010
Beiträge insgesamt: 534
KTM LC8 Adv 990, 2009
 →  32.000 km
Thai Honda Innova ANF 125i
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 12. Sep 2013, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

ATHans @ Di, 10. Sep 2013, 22:29 hat folgendes geschrieben:
was soll denn das mit dem Unterdruck des Motors zu tun haben.
Ich und andere fahren das zeug jahrelang ohne probleme.
Ausserdem beeinflusst das in keinster weise den " unterdruck" des motors oder des ansaugtraktes. völliger nonsens. wacko

Ansaugtrakt nicht ganz: Wenn da Loch drin == Nebenluft --> Gemischabmagerung --> Heißere Verbrennung --> Motorschaden.

Insofern ist es schon essentiell, dass die Scottoilerunterdruckleitung eine UNterdruckleitung bleibt und nicht eine Nebeluftansaugleitung wird.

Hajo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6049

BeitragVerfasst am : Do, 12. Sep 2013, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

hajo.b @ Do, 12. Sep 2013, 13:04 hat folgendes geschrieben:
ATHans @ Di, 10. Sep 2013, 22:29 hat folgendes geschrieben:
was soll denn das mit dem Unterdruck des Motors zu tun haben.
Ich und andere fahren das zeug jahrelang ohne probleme.
Ausserdem beeinflusst das in keinster weise den " unterdruck" des motors oder des ansaugtraktes. völliger nonsens. wacko

Ansaugtrakt nicht ganz: Wenn da Loch drin == Nebenluft --> Gemischabmagerung --> Heißere Verbrennung --> Motorschaden.

Insofern ist es schon essentiell, dass die Scottoilerunterdruckleitung eine UNterdruckleitung bleibt und nicht eine Nebeluftansaugleitung wird.

Hajo


Man würde sofort merken wenn er "falsche" Luft zieht. Ich hatte das mal bei einer meiner Varaderos, da hat ein Mech nicht aufgepaßt und den Unterdruck-Schlauch von der 3er Kupplung gezogen (anderes Anschluß-System als bei der KTM). Der Motor hatte weniger Leistung und ziemlich laut "nachgehüstelt". Hatte das sofort bemerkt und bin damals gleich wieder zurück in die Werkstatt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6049

BeitragVerfasst am : Mo, 30. Sep 2013, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

IF3 @ Di, 10. Sep 2013, 12:42 hat folgendes geschrieben:
Danke Keta, bin schon gespannt....
...........


...here it is:



2013-09-30_143741.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2013-09-30_143741.png
 Dateigröße:  99.07 KB
 Heruntergeladen:  848 mal


2013-09-30_143824.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2013-09-30_143824.png
 Dateigröße:  147.96 KB
 Heruntergeladen:  793 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
IF3Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge insgesamt: 2269
KTM 950 S Go!!!!!!!
KTM 690 R 2010

BeitragVerfasst am : Mo, 30. Sep 2013, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

Na bitte,
_________________
Der Schlechte Weg ist das Ziel Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6049

BeitragVerfasst am : Mo, 30. Sep 2013, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Besser zu lesen in einem Stück als pdf! Smile


Unterdruck an KTM_Statement SC.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Unterdruck an KTM_Statement SC.pdf
 Dateigröße:  62.04 KB
 Heruntergeladen:  596 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6049

BeitragVerfasst am : Mi, 16. Okt 2013, 8:13    Titel: Antworten mit Zitat

Um wieder zum Fred-Thema zurück zu kommen: ich hab nun endlich mal meinen Scotty-Tank von dem Platz entfernt, den Scottoiler in der pdf empfiehlt, da er dort an meiner (!!!!) Käthe so nah an dem Krümmer doch sehr heiß wurde. Als ich noch keine Kats in meiner ex-2009er Adv. in den Akras hatte, war das kein Problem, da war der Platz ok, da die Krümmer und die Akras lange nicht so heiß wurden. Jetzt mit den eingesteckten Kats in den Akras, an der 2012er wird der Bereich doch sehr heiß (speziell beim langsamen Offroad-Nudeln Laughing , hier im heißen Sommer).
Mein Umbau in das (nichtbenötigte) ABS-Kästchen klappt aber so leider nur bei den "R" und "S" Modellen (bei der "N" vielleicht in das "Schmink"-Kästchen?) und womöglich bei den 950igern, das weiß ich aber nicht.

Die Arbeit dauert etwa eine Stunde. Die seitliche Bohrung für die Schlauch-Durchführung ist durch eine Plastik-Doppelwand.....also aufpassen das man nicht den drunter liegenden Heck-Rahmen anbohrt wacko !
Also: beide hintere Seitenverkleidungen abschrauben und auch die hinter Schraube beider Tanks rausnehmen, dann kann man den Tank ein wenig wegbiegen (für das Verlegen des Öl-Schlauches und das Befestigen mit Kabelbindern). Falls man den Scotty komplett neu anbaut, dann muß natürlich, wie gehabt, auch der rechte Tank abgebaut werden, wegen dem Anschluß des Unterdruck-Schlauches.
Die Bohrungen sollten nach dem Durchziehen der Schläuche in das Kästchen, und auch die Bohrung für die Tankanbringung selber, mit Silikon geschlossen werden, da sonst Spritzwasser eindringen kann.
Für das Werkzeug bleibt nach wie vor der Platz im vorderen Kästchen frei!



2.Bohrung zum Festmachen des Öl-Tanks und für Schlauch-Durchführung.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  409.74 KB
 Angeschaut:  606 mal

2.Bohrung zum Festmachen des Öl-Tanks und für Schlauch-Durchführung.JPG



3.Befestigen der beiden Schläuche.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  298.93 KB
 Angeschaut:  622 mal

3.Befestigen der beiden Schläuche.JPG



4.Einführung der beiden Schläuche in deas Kästchen.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  320.99 KB
 Angeschaut:  587 mal

4.Einführung der beiden Schläuche in deas Kästchen.JPG



5.Öler im Kästchen.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  311.72 KB
 Angeschaut:  705 mal

5.Öler im Kästchen.JPG



6.Öler im Kästchen.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  348.11 KB
 Angeschaut:  619 mal

6.Öler im Kästchen.JPG



7.Öler im Kästchen.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  396.37 KB
 Angeschaut:  637 mal

7.Öler im Kästchen.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6049

BeitragVerfasst am : Do, 31. Okt 2013, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Für die Freunde des Scottoiler Umbaus....... Wink :
Ich habe den Luftschlauch-Verlauf etwas geändert. Scheint mir so besser gelöst zu sein, da der Schlauch nicht so eine starke Krümmung (nach unten) machen muß und auch wenig Gefahr besteht, das bei vollen Tank Öl (durch die Bewegung) in den Schlauch abfließt und so die Luftzufuhr behindert.

Ganz schlau wäre natürlich, sich den gerade stark reduzierten Scotty bei Louis zu holen (falls die Anschaffung noch aussteht, schnell handeln!!!), der hat nämlich einen etwas kleineren Tank (30ml, der V-System Tank hat 50ml) und würde super gut in das Kästchen passen, inklusive der ganzen "Schlaucherei"!

http://www.louis.de/_2044da70960303983ecb712ed0583 ....... me_zweifach_10004391



31.10.13.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  146.6 KB
 Angeschaut:  635 mal

31.10.13.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
speicheOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.10.2008
Beiträge insgesamt: 468
KTM LC8 1290 Adv R 2018;

BeitragVerfasst am : Do, 31. Okt 2013, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

kretabiker @ Do, 31. Okt 2013, 13:30 hat folgendes geschrieben:
Für die Freunde des Scottoiler Umbaus....... Wink :


Was faehrst du denn da fuer ein E-Teilelager mit dir rum unter der Sitzbank hinten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Wartung/Pflege Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 5 von 7

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 1.4767s ][ Queries: 40 (0.0218s) ]