forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

ABS: Absurder Ballast-Schrott oder Absolut Brauchbare Sache?
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AlpenfanOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.10.2008
Beiträge insgesamt: 1745
Wohnort: Gilserberg
Alter: 48
KTM LC8 Adv 990 R, 2009
 →  41.000 km
32. Motorradsaisson
 →  127.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Jan 2009, 19:25    Titel: ABS: Absurder Ballast-Schrott oder Absolut Brauchbare Sache? Antworten mit Zitat

Hallo.

Da sich Befürworter und Gegner des ABS in allen Möglichen Themen dieses ansonsten wirklich hervorragenden Forums Rolling Eyes immer wieder die Köppe einkloppen, ob ABS nun einfach Scheiße oder einfach genial ist, eröffne ich für die beiden Fraktionen hier einfach mal ein offenes Schlachtfeld.

Aber bitte macht dafür nicht mehr die anderen Threats mit der ewigen - und vermutlich nicht lösbaren - Streiterei kaputt! Daaanke.

Ansonsten gilt auch in diesem Threat: Liebe statt Hiebe!

Frank

_________________
Gruß
fRank

Der Kundenservice von KTM ist unter aller Sau! contra
Loud pipes save lives! wub

"Die LC8 Adventure R ist das oberste Ende des denkbaren Wahnsinns!"
(Der Reitwagen, 09/2009) Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Der EnglaenderOffline
Sahararider
Avatar

Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge insgesamt: 1091
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  112.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Jan 2009, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

frag Kantnschleifer und der Thread is dead!
_________________
Gruss von der Insel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
NobiaushagenOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.12.2008
Beiträge insgesamt: 87
KTM LC8 Adv 990, 2008
 →  15.000 km
KTM LC8 SMR 990, 2010
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Jan 2009, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hat mal zufällig einer den Test von der Fireblade mit ABS gelesen? Martin Bauer will es nächstes Jahr in der Internationalen Deutschen Superbike Meisterschaft einsetzen.
Meiner Meinung ist das ABS allgemein, für den Profi wie für den Laien/ Gelegenheitsfahrer ein Vorteil. Und der der meint er kann besser bremsen, der kanns ja weglassen.

_________________
Parke nie weiter als du den Schlüssel werfen kannst...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6049

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Jan 2009, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

....anscheinend habt Ihr nicht kapiert,das das ABS nur vorgeschoben ist.......es geht um die Einstellung dahinter.Was scheiß ich mir um mein ABS,wenn ich es abschalten kann,wann immer ich will?Es iss ne philosophische Frage und wenn es um Respekt und akzeptieren geht,ne sozialpolitische,auch wenn das sofort wieder von der Gegenfraktion in Zweifel gezogen wird! ODRRRRRRRRRR,täusche ich mich womöglich????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Verschoben: Mi, 28. Jan 2009, 21:19 Uhr von Schradt
Von Adv - Allgemeines nach Adv - Bremsen und ABS
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5237
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Jan 2009, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

@Alpenfan
Hat geklappt!!!
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ampelixxOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 02.05.2008
Beiträge insgesamt: 1703

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Jan 2009, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Der Englaender @ Mi, 28. Jan 2009, 19:00 hat folgendes geschrieben:
frag Kantnschleifer und der Thread is dead!


Klar, nur weil einer hier laut rumschreit, mit seiner alle anderen Meinungen überbrüllen will...
Soll er doch allen den Kantn wegnehmen und an Tuttlbärn hinstellen.
Damit sagt er lediglich, dass er von Fahrphysik und den Fähigkeiten des menschlichen Reglers wenig Ahnung hat. (Lassen wir mal den Gedanken weg, das er von BMW dafür gesponsort wird...)
Andererseits finde ich es genauso schlimm, wenn andere auf gleichem Niveau antworten, nur mit umgekehrter Ausprägung.
Mögen das alle K's unter sich ausmachen.
Sorry, aber beide zeigen damit, dass sie von der Thematik Bremse, Bremsen und Fahrassistenzsysteme keine Ahnung haben.

Aber wenn man mal die Philosophiefrage weglässt, dann kann man auch über dieses Thema einen produktiven Erfahrungsaustausch machen, siehe der Anfang von Nobiaushagen...
Und wenn es in Richtung Wissensaustausch geht, dann findet sich wie fast immer jemand, der über entsprechendes Hintergrundwissen verfügt. nicken

_________________
Ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern ist nur eine Notlösung. (Zitat Walter Röhrl)
Und wo bekomme ich nun den 2x2-Umbau für meine KTM her???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ampelixxOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 02.05.2008
Beiträge insgesamt: 1703

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Jan 2009, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ Mi, 28. Jan 2009, 20:20 hat folgendes geschrieben:
@Alpenfan
Hat geklappt!!!
Gruß-BRB

Da hast recht, grosses Lob an Alpenfan!

_________________
Ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern ist nur eine Notlösung. (Zitat Walter Röhrl)
Und wo bekomme ich nun den 2x2-Umbau für meine KTM her???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kretabikerOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge insgesamt: 6049

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Jan 2009, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

apmxxl @ Mi, 28. Jan 2009, 20:20 hat folgendes geschrieben:
Der Englaender @ Mi, 28. Jan 2009, 19:00 hat folgendes geschrieben:
frag Kantnschleifer und der Thread is dead!


Klar, nur weil einer hier laut rumschreit, mit seiner alle anderen Meinungen überbrüllen will...
Soll er doch allen den Kantn wegnehmen und an Tuttlbärn hinstellen.
Damit sagt er lediglich, dass er von Fahrphysik und den Fähigkeiten des menschlichen Reglers wenig Ahnung hat. (Lassen wir mal den Gedanken weg, das er von BMW dafür gesponsort wird...)
Andererseits finde ich es genauso schlimm, wenn andere auf gleichem Niveau antworten, nur mit umgekehrter Ausprägung.
Mögen das alle K's unter sich ausmachen.
Sorry, aber beide zeigen damit, dass sie von der Thematik Bremse, Bremsen und Fahrassistenzsysteme keine Ahnung haben.

Aber wenn man mal die Philosophiefrage weglässt, dann kann man auch über dieses Thema einen produktiven Erfahrungsaustausch machen, siehe der Anfang von Nobiaushagen...
Und wenn es in Richtung Wissensaustausch geht, dann findet sich wie fast immer jemand, der über entsprechendes Hintergrundwissen verfügt. nicken


a.)also ich fange auch mit "K" an,bin wohl auch angesprochen,Niveaufrage ist wie alles:relativ!
B.)die Philosophiefrage dahinter kann man bei so ner Auseinandersetzung nicht weg lassen,dann brauche ich gar nicht darüber zu streiten!
c.)ich habe doch oben geschrieben,dass es nur sekundär um´s ABS geht.....primär,na ja,das iss Auslegungssache.....bin langsam müde der doofen Interpretationen!
Wünsche Euch Friede,Freude Eier.....ne im Ernst: habtn schönen Abend! Very Happy

Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
WelderOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge insgesamt: 873
KTM LC8 Adv 990 S, 2006

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Jan 2009, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

SCHON WIEDER DIESES BLÖDE THEMA !!!

die frage ob ja oder nein stellt sich jeder beim kauf seiner karre und kann
darüber frei entscheiden .

is ja wie kindergeburtstag

_________________
Wir können nicht glücklich werden, wenn wir unsere Illusionen der Wirklichkeit vorziehen. Wink
http://www.pirateracing.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
franky01Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge insgesamt: 8248
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  83.000 km
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  18.000 km
Yamaha XJ600N Bj.94
 →  37.000 km
NSU Supermax Bj.1960

BeitragVerfasst am : Mi, 28. Jan 2009, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mir die Frage vor dem kauf kaum gestellt,
fand das Ding einfach geil
und wollt ein modernes Bike kaufen,
hätte ich kein ABS drin, wär ich genauso glücklich mit der Käthe,
komm aber sehr gut damit klar , ganz besonders auch mit Geländereifen und offroad,
lass mir aber grad mal ein Upgrade-Angebot für ne S oder R machen,
mal sehn,
freut euch des Lebens und hört auf mit der streiterei oder nehmt diese wenigstens nicht ernst

_________________
"Glück Auf" aus dem schönen Westerzgebirge !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
gatschhupferOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.12.2008
Beiträge insgesamt: 419
KTM LC8 Adv 990, 2007
Yamaha GTS
 →  125.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 29. Jan 2009, 1:03    Titel: Antworten mit Zitat

Die Frage ABS oder nicht soll Philosophisch sein? Na na übertreibt mal nicht. Obwohl ich kann mich noch an die tollen Diskusionen bei der einführung der Kopfstützen und Sicherheitsgurte per Gesetz erinnern. Vieleicht kommt ja ABS bei Einspurigen Kraftfahrzeugen auch als muss. Und was dann? Solange es abschaltbar ist is es doch egal. Aber manche tun ja grade so als ob die Kate mit ABS ein Pfui Gak ist. Nur ja nicht berühren. Und wer mit sowas fährt ist auch gleich Pui Gak. Irgend wann treffen sich diese Puristen dann wohl nur mehr bei Oldtimertreffen und schwärmen von der Zeit als man so schön mit dem Vorderrad blockieren konnte.
_________________
Na gut wenn sie der Oberförster sind dann stellen wir das Reh halt wieder auf.
Ich glaub ich hab Tinnitus auf den Augen. Ich sehe lauter Pfeifen! wacko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
FlameDanceOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 04.10.2006
Beiträge insgesamt: 5392
KTM LC8 Adv 950, 2005
 →  27.000 km
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  40.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 29. Jan 2009, 2:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz klar: Auf der Straße möchte ich das ABS nicht missen. Klar auch (obwohl ich das erst auf die harte Tour lernen mußte): Mit ABS bremst sich's anders, wer es nicht gewöhnt ist, kann eine unangenehme Überraschung erleben. Wer es gewöhnt ist und im Voraus weiß, wie es reagieren wird, ist aber gegenüber ABS-losen Motorrädern im Vorteil.

gatschhupfer @ Do, 29. Jan 2009, 0:03 hat folgendes geschrieben:
Solange es abschaltbar ist is es doch egal.

Dennoch, im Gelände ist es lästig bis gefährlich, und egal ist es hier leider nicht. Die offizielle, vom KBA vorgeschriebene Abschaltung per Knopfdruck mittels mehrsekündiger Prozedur nach jedem Start ist nicht die optimale Lösung, denn erstens ist sie nervig, zweitens vergißt man das Abschalten im Eifer des Gefechts gerne mal, und drittens kostet es Zeit, während derer die Kollegen ohne ABS-Gedenkpause sich absetzen.

Außerdem handelt man sich aufgrund von Vorgaben des KBA mit dem ABS weitere Probleme ein: Umbauten, Eintragungen, etc, die auch nur im entferntesten das Bremssystem berühren, bis hin zu Reifeneintragungen, müssen immer auf ABS-Kompatibilität geprüft werden, und hier gibt es meines Wissens bislang wenig Erfolg.

_________________
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

Right of way is a trainable skill. (Do not apply in Europe.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
HotFireOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3539
Alter: 42
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : Do, 29. Jan 2009, 2:31    Titel: Antworten mit Zitat

gatschhupfer @ Do, 29. Jan 2009, 0:03 hat folgendes geschrieben:
Vieleicht kommt ja ABS bei Einspurigen Kraftfahrzeugen auch als muss.


Da werden wir wohl noch lange drauf warten müssen, da sich BMW, ACEM und IMMA schon dagegen geäußert haben - das Gutachten für´n Bundestag ist das Papier auf dems gedruckt war nicht wert !

Bis heute ist es ja noch immer nicht für "ALLE" Mehrspurigen Fahrzeuge Pflicht, sondern mehr der Hersteller Selbstverpflichtung zu verdanken das ABV so weitverbreitet ist !




gatschhupfer @ Do, 29. Jan 2009, 0:03 hat folgendes geschrieben:
Solange es abschaltbar ist is es doch egal.


Wie lange die Abschaltvariante sich noch hält, wird sich zeigen ! Bei "normalen" Autos ist es schon nicht mehr zulässig.

_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
magicalexOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beiträge insgesamt: 3181
Wohnort: München

BeitragVerfasst am : Do, 29. Jan 2009, 12:55    Titel: Antworten mit Zitat

apmxxl @ Mi, 28. Jan 2009, 20:20 hat folgendes geschrieben:

...Sorry, aber beide zeigen damit, dass sie von der Thematik Bremse, Bremsen und Fahrassistenzsysteme keine Ahnung haben...


Wink Hast Du Dich mal gaferagt warum´s diese ABS-Diskussion nur in Deutschland gibt? Können alle anderen nicht fahren oder nur die Deutschen nicht?
Überall anders wird ABS nur homöopathisch verkauft, bei uns gibt´s die Moppets teilweise nur noch "mit". Wenn ich bald mal ein Mopped mit einer Bremse mit gescheitem Druckpunkt haben will, mit dem es mich nicht bei feuchter Tiefgaragenabfahrt in das nächste parkende Auto steckt, muss ich dann wirklich in Ösi, Schweiz oder Engeland kaufen
Wer den Käse haben will soll, aber warum soll es allen aufgezwungen werden?

_________________
I bin a Bayer, I derf des Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HotFireOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge insgesamt: 3539
Alter: 42
Husqvarna 701 Enduro, 2016

BeitragVerfasst am : Do, 29. Jan 2009, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

magicalex @ Do, 29. Jan 2009, 11:55 hat folgendes geschrieben:
apmxxl @ Mi, 28. Jan 2009, 20:20 hat folgendes geschrieben:

...Sorry, aber beide zeigen damit, dass sie von der Thematik Bremse, Bremsen und Fahrassistenzsysteme keine Ahnung haben...

Wenn ich bald mal ein Mopped mit einer Bremse mit gescheitem Druckpunkt haben will, mit dem es mich nicht bei feuchter Tiefgaragenabfahrt in das nächste parkende Auto steckt, muss ich dann wirklich in Ösi, Schweiz oder Engeland kaufen



Dann mach doch mal ein Fahrsicherheitstraining, wenn Du beim ABS im Regelbereich kommst, dann sollte Dir mal einer Fahren bzw. Bremsen beibringen wacko

Ich habe bei KTM einen gesehen, der macht mit der N nen Stoppi, ich denke das Spricht schon mal nicht unbedingt gegen die Bremse, sondern evtl. doch gegen einige Fahrer Razz

_________________


KTM & HUSQVARNA - STAMMTISCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
Seite 1 von 15

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2518s ][ Queries: 50 (0.0548s) ]