forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

SE mit Rekluse
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Zubehör Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
papipoOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 11.10.2007
Beiträge insgesamt: 7

BeitragVerfasst am : So, 14. Okt 2007, 23:55    Titel: SE mit Rekluse Antworten mit Zitat

Hat schon jemand Erfahrung damit? Bin gerade am überlegen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PlaceboOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beiträge insgesamt: 2394
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  26.000 km
SR 43 A
 →  90.000 km
Z400 B
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 15. Okt 2007, 0:00    Titel: Antworten mit Zitat

Nächste Ausgabe der Enduro abwarten - wird dann zwar an einer 400er sein, aber immerhin ein Erfahrungsbericht...

Ist sowas überhaupt eintragungsfähig oder handelt man sich nur Palaver ein?

_________________
Placebo: Scheinmedikament mit dem Anschein eines richtigen Medikaments. Aufgrund psychischer Beeinflussungen kann es trotzdem Heilung bewirken, man spricht dann vom Placeboeffekt.

2006er 950 SE - sonst nix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kaltblutOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge insgesamt: 1340

BeitragVerfasst am : Mo, 15. Okt 2007, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Frag mal die Jungs bei Touratech. www.tourartech.de
Die haben die Rekluse für EXC/SX und LC4 im Angebot und auch getestet.
Für SE???? aber vielleicht kommt da ja noch was.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
The KidOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge insgesamt: 866
KTM 690 R Baja Replica (2009)
 →  3.000 km
und natürlich BMW 1200 Adv. LC
 →  5.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 15. Okt 2007, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt die Rekluse inzwischen für die alle LC8-Modelle ab 2003. UVP 849,90€

Info: project-Z-force@web.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PlaceboOffline
Hinterradspezi
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beiträge insgesamt: 2394
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  26.000 km
SR 43 A
 →  90.000 km
Z400 B
 →  35.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 15. Okt 2007, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hier, auf der Herstellerseite, nächster Liefertermin wäre dementsprechend der 15.10.2007 - also heute? gruebel

Aber: "Die z-Start Pro ist die Variante für Top-Fahrer."

Ja nee, is klar...

_________________
Placebo: Scheinmedikament mit dem Anschein eines richtigen Medikaments. Aufgrund psychischer Beeinflussungen kann es trotzdem Heilung bewirken, man spricht dann vom Placeboeffekt.

2006er 950 SE - sonst nix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14212
Wohnort: Berlin
Alter: 6
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  16.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 18. Okt 2007, 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

wenn ihr mal unter den allgemeinen - Themen nachseht und nicht immer nur in der Superenduro Abteilung könnt ihr 70 % eurer Fragen dort klären Wink und seit entsprechend weiter Mr. Green
_________________
.....der Meisterjäger bleibt einzigartig......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
solosOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beiträge insgesamt: 145
 →  10.000 km
1190 R, Huski 701
 →  15.000 km
Freeride, EXC 450, 530
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : So, 21. Okt 2007, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

habe mir im März noch eine 625 SXC zugelegt und die is mit Rekluse ausgestattet. Der Vorgänger hatte dann noch die Hinterradbremse auf den Kupplungshebel (der ja nicht mehr gebraucht wird) gelegt.
Ich habe nur gute Erfahrungen mit der Rekluse gemacht. Bei gezogenem Choke und der damit verbundenen höheren Drehzahl is schon unangenehm weil die 60 Pferdchen dann schon lostraben möchten. Im Gelände hätte ich die Rekluse auch gerne in der SE, da beim Stempeln Bergab der Motor nicht mehr abstirbt. Das lästige Kuppeln fällt sowieso weg. Die Kraftübertragung is die Gleiche. Werde damit nächste Jahr nach Libyen fahren. Fazit rundrum super Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
andrebikeOffline
Schlammspringer
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.10.2007
Beiträge insgesamt: 163
KTM LC8 SE 950, 2007
Yamaha TDM900
 →  16.000 km
KTM EXC-r 530

BeitragVerfasst am : Mo, 22. Okt 2007, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

So Jungs und Mädels, Smile

jetzt muß ich meinen Senf auch mal dazugeben zum Thema Rekluse.....


Rekluse ist ja recht und schön wenn man MC fährt, oder Enduro auf Wegen und Singeltrails.

Aber habt Ihr euch mal Gedanken gemacht, wenn Ihr morgens das Motorrad mit Choke startet. Es schiebt mächtig an! Ok, ist ja nur beim Start.

Ideal ist es auch, einen naßen Wurzelhang schräg zum Hang zu befahren. Dort muß man die Kupplung gezielt schleifen lassen. Wie mach ich das mit der Rekluse? Genau geht ned!

Gefühlvoll mit Kupplung einen Drift einleiten....Wie denn? Nur mit Gas? Wo ist das Gefühl?

Eine kniffelige Auffahrt mit kontrolliertem Wheelspinn, wie?

Motorrad anschieben....Geht ned!

Motorbremse in ganz langsamen Passagen? Geht auch ned

Beim Sprung Hinterrad abgebremst, harte Landung mit wenig Gas.....scharfes Eck und..... Gedenksekunde!


Ich hatte schon einige Rekluse fahrer dabei bei meinen Hardendurolehrgängen. Funktionierte immer sehr gut, bis auf die kniffeligen Stellen. Da war dann Schluß mit Rekluse und co. Es fällt auf, das die Reklusefahrer überdurchschnittlich viele Probelem beim Befahren von kniffeligen Stellen haben.

Auch fällt mir auf, das Freunde in der EM/WM keine Rekluse fahren.

Nur mal so.....ohne jemand angreifen zu wollen!


Grüße
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
kantnschleiferOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 11.11.2004
Beiträge insgesamt: 4864
Die moderne, die wahre R/LC8

BeitragVerfasst am : Mo, 22. Okt 2007, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat



Und diesmal war's mal net ich oder der NC, der einen weiteren technischen Wunderhelfer in Frage stellt. Laughing

_________________
Mir is wurscht!

www.Motorradtrainer.at

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14212
Wohnort: Berlin
Alter: 6
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  16.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 22. Okt 2007, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

alles ahnungslose - für mich war es in Rumänienen einfach super einfach und nicht strapziös..... Cool
_________________
.....der Meisterjäger bleibt einzigartig......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
marcoOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.01.2004
Beiträge insgesamt: 2184
KTM LC8 SE 950, 2008
 →  25.000 km
KTM 450 Rallye Factory

BeitragVerfasst am : Di, 23. Okt 2007, 1:27    Titel: Antworten mit Zitat

ollo 950 @ Mo, 22. Okt 2007, 22:46 hat folgendes geschrieben:
alles ahnungslose - für mich war es in Rumänienen einfach super einfach und nicht strapziös..... Cool


Ollo - kannst Du mal in ganzen Sätzen reden bitte? Wink
Mit was jetzt? Recluse wodrin?

Vergessen dürft ihr auch nicht, dass es eine extreme Fummelei werden kann, die Recluse auf die entsprechenden Bedürfnisse abzustimmen... wacko

Kann direkt nach Einbau gut gehen, muss es aber nicht...

_________________
Gruß,
Marc

live stereo
450 Rallye Factory / 950 SE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
NoCarrierOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.08.2004
Beiträge insgesamt: 5255
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
KTM 625 SXC, 2005

BeitragVerfasst am : Di, 23. Okt 2007, 7:18    Titel: Antworten mit Zitat

andrebike @ Mo, 22. Okt 2007, 16:06 hat folgendes geschrieben:
...bis auf die kniffeligen Stellen. Da war dann Schluß mit Rekluse und co. Es fällt auf, das die Reklusefahrer überdurchschnittlich viele Probelem beim Befahren von kniffeligen Stellen haben.

sowas fährt der Ollo mit seinem Automatikroll...^^äääähh seiner Automatik-EXC eh net
(das war dafür, dass mich nicht mit Deiner MIVV-Kraxn fahren lässt)

_________________
better a rainy day in the hills than a sunny in the office...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ollo 950Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge insgesamt: 14212
Wohnort: Berlin
Alter: 6
KTM LC8 SM 950, 2008
 →  16.000 km
EXC 450
 →  49.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 24. Okt 2007, 0:23    Titel: Antworten mit Zitat

na gereu dem Motto - hast du noch Sex oder fährst du schon Enduro -

ich mache jedenfalls ne Recluse Probefahrt in LC 8 Motor Smile

_________________
.....der Meisterjäger bleibt einzigartig......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LotseOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge insgesamt: 1867

BeitragVerfasst am : So, 10. Feb 2008, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Motobau hat mir in dieser Woche den Einbau einer Rekluse in die SZE angeboten. Kostet vier bis fünf Werkstattstunden. Dabei soll auch die Hinterradbremse auf den arbeitslosen Kupplungshebel gelegt werden. Und der fummelige Fußbremshebel wird abgeschraubt. Alles mit Einzelabnahme beim Müff. Das Ganze kostet natürlich mächtig Steine, soll aber butterweichen Gaseinsatz beim Salathobeln bringen. Und die Feinmotorik der Kupplungshand verspricht sauberen Bremseinsatz an der Hinterhand.

Weil ich hier bei Euch gegensätzliche Meinungen dazu finde, bin ich jetzt aber nicht mehr so überzeugt. Besonders andrebikes Beitrag stimmt nachdenklich. Aber für extrem knifflige Passagen ist die SE doch sowieso nicht das richtige Eisen? Da sind 130 kg ja schon zuviel. Und, was die gaskranken Profis bei der EM/WM an ihre mörderischen Werksbrenner basteln, hat mit der gelebten Wirklichkeit hier im Forum auch herzlich wenig zu tun.

Werde wohl besser erst mal einen Nachmittag mit einer automatisierten Ackerpfeile verbringen. Das Popometer soll entscheiden, ob der Zwergenpanzer das neue Spielzeug bekommt. unsure
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
LotseOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge insgesamt: 1867

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Jun 2008, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Die Probefahrt hat überzeugt! Cool Nächste Woche wird die Rekluse eingebaut. Die wartet schon bei Motobau. Und beim Endurotraining vom 20. bis 22. Juni in Schwedt wird kräftig Schalten ohne Kuppeln geübt. Ob das gut geht? blink Bericht folgt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> SE - Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1409s ][ Queries: 38 (0.0334s) ]