forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Motor hat keine Leistung und stirbt oft ab
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hakimOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1592
KTM 1290 SuperAdventure, 2016
 →  60.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  45.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 10. Jun 2024, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Fakt ist, du hattest sehr alten Sprit drin. Die Pumpenfilter sind erneuert, der Benzindruck im Zulauf wurde mit ca.3,5bar als OK befunden, ein Pumpen- bzw. erratisch auftretender Druckreglerfehler wurde durch Tankhälftentausch ausgeschlossen. Jetzt bleib´ diagnostisch konsequent und überprüfe bzw. reinige noch die beiden Injektoren als das letzte Glied im System der Benzinzuleitung. Ist schnell gemacht, danach ist dieses Kapitel sauber abgehandelt und du kannst dir wenn nötig Gedanken um die Einspritzsteuerung inklusive der anhängenden Sensorik machen.
So würde jedenfalls ich vorgehen.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
mmirohoOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge insgesamt: 371
KTM LC8 Adv 990, 2008
 →  36.000 km
KTM LC8 Adv 990 R, 2010
 →  69.000 km
KTM 300 EXC TPI, 2023

BeitragVerfasst am : Mo, 10. Jun 2024, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Falls ich die einspritzdüsen ausbauen sollte, müssen die Dichtungen zwingend neu? Einfach mit 3,5Bar entgegen der Einspritzung mit Druckluft und Reiniger spülen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1592
KTM 1290 SuperAdventure, 2016
 →  60.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  45.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 11. Jun 2024, 6:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich muß hier gestehen, zwar schon Einspritzventile gereinigt zu haben, jedoch nicht diese von KTM. Jedenfalls: gleich auf Verdacht beide zu erneuern wäre voreilig. Neue O-Ringe zu verwenden bei der Montage der gereinigten Ventile wäre in meinen Augen Standard, bei dem gegebenen Alter der Adventure. Mit dem Luftdruck wäre ich vorsichtig. Gib dem Reiniger genug Einwirkzeit, dann wird sicherlich auch geringerer Druck ausreichen, eventuelle Partikel nach hinten rauszuspülen. Technische Bedenken, alles so zu machen wie vom Piraten im Video beschrieben, habe ich nicht.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
schlusiOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge insgesamt: 339
KTM LC8 SM 950, 2006
 →  77.000 km
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  106.000 km
Maico 500, EXC 200

BeitragVerfasst am : Di, 11. Jun 2024, 9:20    Titel: Antworten mit Zitat

Oder mal beim Bosch-Dienst vorstellig werden?
_________________
____
Gruß Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik - 990 EFI (Motor!) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.0272s ][ Queries: 27 (0.0026s) ]