forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Scheffi-Training 15.10.-16.10.2022 in Schweinfurt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Allgemein (Reisen, Touren, Events) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Adventure09Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge insgesamt: 1562
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  23.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  25.000 km
KTM LC8 Adv 950 N 2005
 →  37.000 km
Highland 950 V2 outback 1999
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 20. Sep 2022, 18:38    Titel: Scheffi-Training 15.10.-16.10.2022 in Schweinfurt
KalenderKalender: von Sa, 15. Okt 2022, 9:00 bis einschließlich So, 16. Okt 2022, 17:00
Antworten mit Zitat

Hallo…..

Es gibt noch drei freie Plätze fürs 2-tägige Training in Schweinfurt/ Schwarze Pfütze.

Wer Lust und Zeit hat, kann mich gern kontaktieren.
Sind in der Fortgeschritten-Gruppe mit Quietschemopedfahrer…….

_________________
„Deutschland“war mal wer; jetzt ist es nur Mittelmaß…..!Das „deutsche System“ besteht nur noch aus egoistischen Schwuchteln und Verlierern….Das passiert, wenn die nationale Identität fehlt…!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Adventure09Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge insgesamt: 1562
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  23.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  25.000 km
KTM LC8 Adv 950 N 2005
 →  37.000 km
Highland 950 V2 outback 1999
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : So, 16. Okt 2022, 8:15    Titel: Antworten mit Zitat

Enduro typisches Wetter…..😅


6B38026F-2B00-4D50-B6EB-8D9A3CDE33F6.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  477.84 KB
 Angeschaut:  35 mal

6B38026F-2B00-4D50-B6EB-8D9A3CDE33F6.jpeg



29BFA45B-EE19-4BD2-89D1-FBEE67A8DCE7.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  473.66 KB
 Angeschaut:  36 mal

29BFA45B-EE19-4BD2-89D1-FBEE67A8DCE7.jpeg



_________________
„Deutschland“war mal wer; jetzt ist es nur Mittelmaß…..!Das „deutsche System“ besteht nur noch aus egoistischen Schwuchteln und Verlierern….Das passiert, wenn die nationale Identität fehlt…!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Adventure09Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge insgesamt: 1562
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  23.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  25.000 km
KTM LC8 Adv 950 N 2005
 →  37.000 km
Highland 950 V2 outback 1999
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : So, 16. Okt 2022, 9:02    Titel: Antworten mit Zitat

Havarie….Starterrelais….Das spart die Morgengumminastik


0727D387-F68B-4A0F-9BA8-D5E8F73F5B2B.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  533.42 KB
 Angeschaut:  37 mal

0727D387-F68B-4A0F-9BA8-D5E8F73F5B2B.jpeg



_________________
„Deutschland“war mal wer; jetzt ist es nur Mittelmaß…..!Das „deutsche System“ besteht nur noch aus egoistischen Schwuchteln und Verlierern….Das passiert, wenn die nationale Identität fehlt…!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PlumpsOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge insgesamt: 711
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  63.000 km

BeitragVerfasst am : So, 16. Okt 2022, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Adventure09 @ So, 16. Okt 2022, 10:02 hat folgendes geschrieben:
Havarie….Starterrelais….Das spart die Morgengumminastik


Das Relais war neu... hab ich nach Walldorf getauscht.... Interessant war eigentlich nur... dass der Anlasser auch bei abgezogenen Zündschlüssel noch drehte... Wink Da musste erstmal die Batterie ab...

_________________
Wenn mir langweilig ist, zünde ich bei Karstadt alle Playmobil-Tankstellen an, lasse Stofftier-Wale frei und bewerbe mich dann bei Greenpeace. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Adventure09Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge insgesamt: 1562
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  23.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  25.000 km
KTM LC8 Adv 950 N 2005
 →  37.000 km
Highland 950 V2 outback 1999
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : So, 16. Okt 2022, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

inklusive angeschmorter Zeigefinger…..

Sind auch wieder heile zu Hause angekommen. War ein schönes Wochenende mit einer super Gruppendynamik….!
Hoffe, es klappt bei allen und wir sehen uns im nächstem Jahr gesund und munter bei einem erneutem Training.

Danke an SWT Sports für die schnelle Hilfe eines abgerissenen Kupplungshebels bei der GAS GAS.

Hier mal ein kurzes Video von Manuel….
https://youtu.be/PGhe0MBj59g

_________________
„Deutschland“war mal wer; jetzt ist es nur Mittelmaß…..!Das „deutsche System“ besteht nur noch aus egoistischen Schwuchteln und Verlierern….Das passiert, wenn die nationale Identität fehlt…!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
AtzimuthOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.07.2008
Beiträge insgesamt: 1455
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  100.000 km
Husaberg TE 300, 2012
Stihl MS 260 :)
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 17. Okt 2022, 7:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wie war es vom Training her wenn die Mopeds gemischt waren?
Eher individuell?
Vom Anspruch her eher hoch oder normales Fahren?
Wollte ja in Jüterbog schon mal eine Private Session aus der man vielleicht was lernt, hatte da ja aber nicht geklappt bei Jens und die Strecke war auch eher einfach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PlumpsOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge insgesamt: 711
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  63.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 17. Okt 2022, 9:53    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

es geht bei den Trainings eher um die Grundfahrtechniken. Der Schwierigkeitsgrad der Strecke ist dabei meist uninteressant. Beispiel: Anfahren am Hang stehend... da fängst du halt an nem kleineren Hügel an... und kannst dich später auch noch an ein paar der legendären Auffahrten in der Schwarzen Pfütze ausprobieren... Gleiches gilt dann fürs Anhalten im Hang.. Anfahren oder Herunterlassen des Mopeds... Oder halt einfach mal nen Hang -kontrolliert- langsam- runter... Auch die Unterschied zwischen Stehen und Sitzen mal Spüren und Verstehen.. In der Schwarzen Pfütze kann man fast alle Schwierigkeitsgrade bzgl. Hindernisse finden...

_________________
Wenn mir langweilig ist, zünde ich bei Karstadt alle Playmobil-Tankstellen an, lasse Stofftier-Wale frei und bewerbe mich dann bei Greenpeace. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Adventure09Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge insgesamt: 1562
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  23.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  25.000 km
KTM LC8 Adv 950 N 2005
 →  37.000 km
Highland 950 V2 outback 1999
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Di, 18. Okt 2022, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Atzimuth @ Mo, 17. Okt 2022, 8:46 hat folgendes geschrieben:
Wie war es vom Training her wenn die Mopeds gemischt waren?
Eher individuell?
Vom Anspruch her eher hoch oder normales Fahren?
Wollte ja in Jüterbog schon mal eine Private Session aus der man vielleicht was lernt, hatte da ja aber nicht geklappt bei Jens und die Strecke war auch eher einfach.


Frage1: Natürlich ist der Anspruch für uns „Dicke“ höher, da wir fast alles wie die Quietschemoped“s fahren.
Frage2: Meistens wenn Ich/Wir eine Gruppe von 8Leuten zusammenbekommen, die sich kennen, dann wird es individuell.
Frage3: Den Anspruch wählst Du mit der Gruppe….Anfänger bzw. Fortgeschrittene.

Nach 10 Jahren Enduro fahren, ist das schwer für Dich Atze…..! Da du dir eine Fahrweise angewöhnt hast, die zwar spektakulär und kraftvoll ….aber dabei nicht immer effektiv ist.
Und wenn man dabei noch überzeugt ist, in der Vergangenheit alles richtig gemacht zu haben….dann wird man spätestens beim Training mit Scheffi eines besseren belehrt.

Ansonsten hat Plums völlig recht, mit der Einschätzung des Trainingsgeländes.

_________________
„Deutschland“war mal wer; jetzt ist es nur Mittelmaß…..!Das „deutsche System“ besteht nur noch aus egoistischen Schwuchteln und Verlierern….Das passiert, wenn die nationale Identität fehlt…!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
AtzimuthOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 06.07.2008
Beiträge insgesamt: 1455
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  100.000 km
Husaberg TE 300, 2012
Stihl MS 260 :)
 →  30.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Okt 2022, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für das Zwischenzeugnis, beantwortet aber nicht die Frage.
War dies ein richtiges Training wo Jens individuell sieht wie du fährst und was man anders angehen soll oder eher gemeinsames Fahren mit vormachen/ nachmachen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Adventure09Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge insgesamt: 1562
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  23.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  25.000 km
KTM LC8 Adv 950 N 2005
 →  37.000 km
Highland 950 V2 outback 1999
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Okt 2022, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Atzimuth @ Mi, 19. Okt 2022, 12:12 hat folgendes geschrieben:
Danke für das Zwischenzeugnis, beantwortet aber nicht die Frage.
War dies ein richtiges Training wo Jens individuell sieht wie du fährst und was man anders angehen soll oder eher gemeinsames Fahren mit vormachen/ nachmachen?


Das ist ein Mix aus allem was du aufgezählt hast…! Es wird individuell auf jeden eingegangen. Mach nächstes Mal einfach mit….!

_________________
„Deutschland“war mal wer; jetzt ist es nur Mittelmaß…..!Das „deutsche System“ besteht nur noch aus egoistischen Schwuchteln und Verlierern….Das passiert, wenn die nationale Identität fehlt…!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
PlumpsOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge insgesamt: 711
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  84.000 km
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  63.000 km

BeitragVerfasst am : Mi, 19. Okt 2022, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Atzimuth @ Mi, 19. Okt 2022, 12:12 hat folgendes geschrieben:
Danke für das Zwischenzeugnis, beantwortet aber nicht die Frage.
War dies ein richtiges Training wo Jens individuell sieht wie du fährst und was man anders angehen soll oder eher gemeinsames Fahren mit vormachen/ nachmachen?


Und keine Angst... der Jens sieht.. gefühlt aus dem Augenwinkel auf drei Kilometern was Du falsch machst... Cool Abbaaa bei so nem resistenten und unfähigen Schüler... wie bei mir... ist die Altersmilde bei ihm schon erkennbar... Very Happy

_________________
Wenn mir langweilig ist, zünde ich bei Karstadt alle Playmobil-Tankstellen an, lasse Stofftier-Wale frei und bewerbe mich dann bei Greenpeace. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7477
Aprilia 660 Tuareg
 →  4.000 km
Honda VF 750 RC 07 1982
 →  102.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 20. Okt 2022, 3:53    Titel: Antworten mit Zitat

Plumps @ Mi, 19. Okt 2022, 18:52 hat folgendes geschrieben:

Abbaaa bei so nem resistenten und unfähigen Schüler... wie bei mir...
ist die Altersmilde bei ihm schon erkennbar... Very Happy

Das war aber schon vor 20 Jahren so, wenn die Gruppe ihn nicht fordert,
kann das ein langer Tag werden . . .

Aber das ist wohl das Schicksal aller Trainer und Lehrer. Du erklärst immer
wieder die selben Grundlagen, dann kommen die Neuen und du beginnst
wieder von vorne.

@Atzimuth
Schliesse dich für eine Zeit beim Swiss KTM Adventur Club an.
Die mieten sich den Scheffi jeweils, da soll dann richtig die Post abgehen
(nachgeplappert).

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
Adventure09Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge insgesamt: 1562
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  23.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  25.000 km
KTM LC8 Adv 950 N 2005
 →  37.000 km
Highland 950 V2 outback 1999
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 20. Okt 2022, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Bruggma @ Do, 20. Okt 2022, 4:53 hat folgendes geschrieben:
Plumps @ Mi, 19. Okt 2022, 18:52 hat folgendes geschrieben:

Abbaaa bei so nem resistenten und unfähigen Schüler... wie bei mir...
ist die Altersmilde bei ihm schon erkennbar... Very Happy

Das war aber schon vor 20 Jahren so, wenn die Gruppe ihn nicht fordert,
kann das ein langer Tag werden . . .

Aber das ist wohl das Schicksal aller Trainer und Lehrer. Du erklärst immer
wieder die selben Grundlagen, dann kommen die Neuen und du beginnst
wieder von vorne.

@Atzimuth
Schliesse dich für eine Zeit beim Swiss KTM Adventur Club an.
Die mieten sich den Scheffi jeweils, da soll dann richtig die Post abgehen
(nachgeplappert).


Jens sieht das als Aufgabe und nicht als Schicksal, Leuten praktisches Enduro fahren zu vermitteln.
Immerhin sollte jeden bewusst sein, dass es einzig und allein um die Sicherheit geht und nicht um‘s schnell fahren….! Das kommt dann von alleine.

Zu DDR-Zeiten nannte man Lehrer die wie Jens, Wissen sehr gut vermitteln konnten pädagogisch-wertvoll.

Und genau das ist er auch…..!!!

_________________
„Deutschland“war mal wer; jetzt ist es nur Mittelmaß…..!Das „deutsche System“ besteht nur noch aus egoistischen Schwuchteln und Verlierern….Das passiert, wenn die nationale Identität fehlt…!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Allgemein (Reisen, Touren, Events) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.2754s ][ Queries: 36 (0.0187s) ]