forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Steuergerät defekt oder Massefehler?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 - Technik (Motor/Reparaturen) Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sven e.Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.09.2012
Beiträge insgesamt: 1077
LC8 Adventure 2011 ABS/R
 →  35.000 km
1290 SAR
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 19. März 2022, 9:20    Titel: Steuergerät defekt oder Massefehler? Antworten mit Zitat

Hallo,

Vielleicht kann ja jemand helfen…
Problem: Nach Startversuch mit schwacher Batterie reagierte das Bike (SAR 2017) mit blinkenden Licht sowie mehrerer Fehlermeldungen (ABS, Fernlicht-Kontrollleuchte obwohl gar nicht eingeschaltet, MTC, usw…). Batterie war defekt und wurde gegen eine neue Yuasa ersetzt.
Motorrad wurde gestartet und sprang super an. Die Spannungsanzeige lag aber nur bei laufendem Motor bei 11,7V, was durch Messen bestätigt wurde.
Die Batterie hatte 12,7V ohne laufendem Motor. Die LiMa wurde durchgemessen und alle Werte passten, auch der Spannungsregler gab bei laufendem Motor 14,7V (direkt am Regler gemessen) raus, also okay, wurde aber trotzdem erneuert. Die Bordspannung war aber unverändert auf 11,7V (gemessen an verschiedenen Stellen wie Steckdose, Batterie…). Anschliessend entfernte ich alle Sicherungen zu den Verbrauchern (ABS, Scheinwerfer, Zusatzgeräte,…) nur die für das Steuergerät blieben sitzen. Auch diese Massnahme half nicht und die Spannung blieb weiterhin zu niedrig. Die Fehlermeldungen incl. der Fernlicht-Kontrollleuchte sind ebenfalls noch da. Habe ich etwas übersehen, oder bleibt mir nur noch das Wechseln der ECU?

Gruss
Sven

_________________
ja, ich bin ein Nudler und das ist auch gut so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1942

BeitragVerfasst am : Sa, 19. März 2022, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

steck mal alle steuergeräte für je 15 min ab; mit alle meine ich ich auch die beiden anderen nicht nur das motorsteuergerät; eins liegt hinten im heck; aber alles der reihe nach und nicht alle auf einmal; und immer wieder messen nach dem jeweiligen prozedere! ich würde mit dem motorsteuergerät anfangen; wenns dieses ist dann bleibt dir nix anderes übrig als zum händler damit; muss neu einprogrammiert werden und auf deine schlüssel kodiert; wenn es seines der anderen sein sollte so kannst du diese tauschen; gib bescheid falls dies so sein sollte; good luck
_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BJHOffline
LC8 Junkie
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beiträge insgesamt: 280
KTM LC8 Adv 990, 2010
BMW R nineT Classic
BMW R nineT Racer

BeitragVerfasst am : Sa, 19. März 2022, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Mach ne neue Batterie rein und alles ist wieder gut. Zu geringe Spannung mag die ganze Elektronik heutzutage überhaupt nicht gerne. Die spinnt dann rum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
sven e.Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.09.2012
Beiträge insgesamt: 1077
LC8 Adventure 2011 ABS/R
 →  35.000 km
1290 SAR
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 19. März 2022, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

BJH @ Sa, 19. März 2022, 11:08 hat folgendes geschrieben:
Mach ne neue Batterie rein und alles ist wieder gut. Zu geringe Spannung mag die ganze Elektronik heutzutage überhaupt nicht gerne. Die spinnt dann rum.


Batterie ist neu…aber die Fehler und die Unterspannung bleibt…

_________________
ja, ich bin ein Nudler und das ist auch gut so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
sven e.Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.09.2012
Beiträge insgesamt: 1077
LC8 Adventure 2011 ABS/R
 →  35.000 km
1290 SAR
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 19. März 2022, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

v2lover @ Sa, 19. März 2022, 9:52 hat folgendes geschrieben:
steck mal alle steuergeräte für je 15 min ab; mit alle meine ich ich auch die beiden anderen nicht nur das motorsteuergerät; eins liegt hinten im heck; aber alles der reihe nach und nicht alle auf einmal; und immer wieder messen nach dem jeweiligen prozedere! ich würde mit dem motorsteuergerät anfangen; wenns dieses ist dann bleibt dir nix anderes übrig als zum händler damit; muss neu einprogrammiert werden und auf deine schlüssel kodiert; wenn es seines der anderen sein sollte so kannst du diese tauschen; gib bescheid falls dies so sein sollte; good luck


Habe die Masseverbindung vom Regler überprüft und einen Widerstand gemessen, obwohl freier Durchgang sein sollte. Nach weiterer Durchsicht der Schaltpläne, stellte ich fest, dass die zwei Masseleitungen aus dem ABS-Modul mit dem Regler zusammengeführt auf den Rahmen gehen. Alle diese Leitungen haben untereinander Durchgang.
Nach Trennen des Steckers vom ABS-Modul gab es weder vom Regler noch von den beiden ABS-Masseleitungen noch Durchgang zum Rahmen. Laut Schaltplan sollte aber voller Durchgang da sein.
Als ich die Regler-Masseleitung zum Rahmen brückte, war die Ladespannung da, nur alle Fehlermeldungen eben auch.
Liegt der Fehler vielleicht im ABS-Modul?
Werd bald irre…

_________________
ja, ich bin ein Nudler und das ist auch gut so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
sven e.Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.09.2012
Beiträge insgesamt: 1077
LC8 Adventure 2011 ABS/R
 →  35.000 km
1290 SAR
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 19. März 2022, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

v2lover @ Sa, 19. März 2022, 9:52 hat folgendes geschrieben:
steck mal alle steuergeräte für je 15 min ab; mit alle meine ich ich auch die beiden anderen nicht nur das motorsteuergerät; eins liegt hinten im heck; aber alles der reihe nach und nicht alle auf einmal; und immer wieder messen nach dem jeweiligen prozedere! ich würde mit dem motorsteuergerät anfangen; wenns dieses ist dann bleibt dir nix anderes übrig als zum händler damit; muss neu einprogrammiert werden und auf deine schlüssel kodiert; wenn es seines der anderen sein sollte so kannst du diese tauschen; gib bescheid falls dies so sein sollte; good luck


Werde ich heute Abend machen…

_________________
ja, ich bin ein Nudler und das ist auch gut so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
sven e.Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.09.2012
Beiträge insgesamt: 1077
LC8 Adventure 2011 ABS/R
 →  35.000 km
1290 SAR
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : So, 20. März 2022, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, Fehler gefunden! Alles wieder gut.
Ich Idiot, Vollhonk und was nicht noch alles…
Das zweite Masse-Kabel hatte ich so weit weggedrückt, dass ich es vergessen hatte, weil es nicht mehr zu sehen war…
Das Gute an der ganzen Geschichte ist, man lernt sein Mopped mal wieder richtig kennen, wühlt in den Schaltplänen und reisst alles auseinander - danke allen für die Hilfe!

Gruss
der Honk

_________________
ja, ich bin ein Nudler und das ist auch gut so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv 1190 - Technik (Motor/Reparaturen) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1640s ][ Queries: 31 (0.0666s) ]