forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Hintere Bremsbeläge wechseln
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik/Reparatur Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
neo71Offline
Tremalzobezwinger
Avatar

Anmeldungsdatum: 16.05.2015
Beiträge insgesamt: 184
KTM LC8 Adv 990 ABS, 2012
 →  125.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 2. Sep 2021, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Der Bremssattel sollte eigentlich ganz geschmeidig auf den Bolzen hin und hergleiten. Wenn nicht dann runter alles saubermachen neues Fett und am besten auch die Gummimanschetten tauschen, die werden mit der Zeit größer und passen dann nicht mehr sauber und das Ganze versifft zunehmend. Rolling Eyes
Hinten benutze ich die billigsten organischen Beläge von Polo, die tun was sie sollen und halten auch sehr lange.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3487
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : Do, 2. Sep 2021, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

....mach den Bremssattel gängig, 2mm ...der ist festgegammelt.....Beläge sind die richtigen
_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5463
Wohnort: Brandenburg
HQV701ADV
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 2. Sep 2021, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

froschi @ Do, 2. Sep 2021, 20:49 hat folgendes geschrieben:
....mach den Bremssattel gängig, 2mm ...der ist festgegammelt.....Beläge sind die richtigen


Kurz und knapp
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Emanuel_TOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 12.08.2021
Beiträge insgesamt: 4

BeitragVerfasst am : Do, 2. Sep 2021, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ok danke.
Dann werde ich das auch noch probieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3487
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : Do, 2. Sep 2021, 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nix probieren, machen Rolling Eyes und der Tipp neue Gummis verbauen ist Goldwert,sonst gammelts gleich wieder. Mach den ganzen Sattel ordentlich.sauber, vor allem auch den Bremskolben bevor du den weiter reindrückst Wink
_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5463
Wohnort: Brandenburg
HQV701ADV
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 2. Sep 2021, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

froschi @ Do, 2. Sep 2021, 21:53 hat folgendes geschrieben:
Nix probieren, machen Rolling Eyes und der Tipp neue Gummis verbauen ist Goldwert,sonst gammelts gleich wieder. Mach den ganzen Sattel ordentlich.sauber, vor allem auch die Bremskolben bevor du die weiter reindrückst Wink


Razz
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Emanuel_TOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 12.08.2021
Beiträge insgesamt: 4

BeitragVerfasst am : Do, 2. Sep 2021, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hey.
Danke für die Antworten. Die Kolben lassen sich wunderbar zurückdrücken. Daran liegts nicht. Die Manschetten sehen eigentlich noch fit aus. Ich meinte dass ich den schwimmenden Sattel als Ganzes nur etwa 2mm hin und her, also nach links oder rechts bewegen kann. Sollte da mehr gehen?

Ich kenn mich mit Bremsen eigentlich schon aus, hab schon einige Mopperl zerlegt/zusammengebaut. Aber hier kommts mir irgendwie seltsam vor.

Wenn ihr sagt die Beläge passen und das Bild scheint auch kein offensichtliches Problem zu zeigen dann muss ich mir das genauer anschauen.

Danke auf jeden Fall für eure Einschätzung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Wolfgang.AOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.03.2016
Beiträge insgesamt: 234
KTM 1190 Adventure R
 →  72.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 3. Sep 2021, 7:33    Titel: Antworten mit Zitat

froschi @ Do, 2. Sep 2021, 20:49 hat folgendes geschrieben:
....mach den Bremssattel gängig, 2mm ...der ist festgegammelt.....Beläge sind die richtigen


Wurde doch schon mehrfach geschrieben, 2mm sind zu wenig

_________________
Der Weg ist das Ziel!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3487
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : So, 5. Sep 2021, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

......ob er's geschafft hat gruebel
_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
bammelOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.11.2012
Beiträge insgesamt: 566

BeitragVerfasst am : So, 5. Sep 2021, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

wenn er nicht nochmal fragt, bestimmt Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik/Reparatur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1639s ][ Queries: 35 (0.0845s) ]