forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Frage - Bremsenentlüftung nach Tausch ABS-Modul

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BRadzOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 27.02.2013
Beiträge insgesamt: 30

BeitragVerfasst am : Mi, 22. Apr 2020, 21:23    Titel: Frage - Bremsenentlüftung nach Tausch ABS-Modul Antworten mit Zitat

Frage - Bremsenentlüftung mit ABS

Mein ABS-Modul hat sich verabschiedet. Passenden, hoffentlich intakten Gebraucht-Ersatz habe ich gefunden. Jedoch ist der nicht vorbefüllt.

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich die Bremse mit dem leeren ABS-Modul ohne Werkstatttester ordentlich in Eigenregie entlüften kann.

... Ja - ohne ABS fahre ich schon ne Weile und das geht auch, aber im Juni ist TÜV Sad ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1709

BeitragVerfasst am : Do, 23. Apr 2020, 8:34    Titel: Antworten mit Zitat

schwierig bis unmöglich, du benötigst eine ktm werkstatt und sogar bei denen ist nicht sicher ob sie es machen (wahrscheinlich werden sie es an den hersteller senden);

aber frage: hat der tüv schon mal das abs auf funktion geprüft??

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Wolfgang.AOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 31.03.2016
Beiträge insgesamt: 214
KTM 1190 Adventure R
 →  72.000 km

BeitragVerfasst am : Do, 23. Apr 2020, 9:29    Titel: Antworten mit Zitat

v2lover @ Do, 23. Apr 2020, 9:34 hat folgendes geschrieben:
aber frage: hat der tüv schon mal das abs auf funktion geprüft??

Zumindest ob das Kontrolllämpchen ausgeht bestimmt. 😉

_________________
Der Weg ist das Ziel!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRadzOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 27.02.2013
Beiträge insgesamt: 30

BeitragVerfasst am : Do, 23. Apr 2020, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

... ja das hatte ich befürchtet.

Am Tester kann man die Ventile wohl einzeln ansteuern.
Eine normal ausgestattete Werkstatt muss das m.E. können, sofern sie
die ganzen ABS-STraßenmodelle von KTM reparieren.

Und ja genau - das Lämpchen leuchtet verräterisch ;-)
klar - auch dies wäre manipulierbar

Ich hätte es halt selber auch gern Funktion.

Ich kläre das dann mal mit meinem Freundlichen ... sind halt immer ca. 60km ein Weg ...

Danke für´s mitdenken Rolling Eyes

Gruß Ben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRadzOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 27.02.2013
Beiträge insgesamt: 30

BeitragVerfasst am : Do, 23. Apr 2020, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

... es soll evtl. mit der aktuellen tune ecu Version gehen?
Weiß wer was dazu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1709

BeitragVerfasst am : Do, 23. Apr 2020, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

verwechselst du da etwas??
abs modul mit ecu tunes füllen???????
einzig was bekannt ist, ist dass man das abs mit ecu tunes abschalten kann!!! nur wozu, wenn du abs willst!

_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRadzOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 27.02.2013
Beiträge insgesamt: 30

BeitragVerfasst am : Do, 23. Apr 2020, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

ne - keine verwechselung
die neue(ste) Version soll - lt. Tiger Forum - eine abs entlüftungsfunktion haben ... aber nix genaues weiß ich leider auch nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
v2loverOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 16.11.2008
Beiträge insgesamt: 1709

BeitragVerfasst am : Fr, 24. Apr 2020, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

ah ok hab zwar davon noch nix gelesen aber theoretisch denkbar bei den neueren abs modulen und versionen; obs bei ktm detto ist ?? wäre wünschenswerrt!
_________________
the older I get; the better I was
frauen sind die einzige beute die ihrem jäger auflauern
.....und immer sind die anderen die idioten, aber bedenke, selbst ist man auch für jeden der andere !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRadzOffline
Sponsor
Sponsor
Anmeldungsdatum: 27.02.2013
Beiträge insgesamt: 30

BeitragVerfasst am : Mi, 11. Nov 2020, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Problem mit dem ABS ist weiterhin ungelöst.
ABS-Modul ist überprüft und i.O., die Kabelstränge und Sensoren sind neu,
meine hinzugezogene Werkstatt ist auch ratlos inzwischen...

unsere letzte Idee ist ein Defekt des Kombiinstrumentes - frühre war das nur der Tacho ;-) - das ksotet aber ca. 450,-€ ... und das reinweg auf Verdacht wechseln?

Daher die Frage: hat jemand leihweise ein funktionierendes Kombiinstrument für eine 990 Adventure ab Baujahr 2011 mit ABS, dass ist also das große Instrument mit Drehzahlmesser.

Wenn das ginge wäre ich sehr, sehr dankbar :-)

Gruß Ben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1301
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
1290 SuperAdventure, 2016
Ténéré 700, 2019

BeitragVerfasst am : Do, 12. Nov 2020, 6:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ben,
solltest Du das Kombiinstrument prüfen und ggfls. reparieren lassen wollen, dann kann ich Dir aus eigener, guter Erfahrung die Firma ENDERA empfehlen:
https://www.endera.de/reparatur-katalog.html?gclid ....... tEAAYASAAEgKtfPD_BwE
Reparaturauftrag runterscrollen bis "Motorräder", ausfüllen, zusammen mit dem Gerät einschicken. Die reine Diagnose kostet (Stand September ´20) 35 Euro pauschal, die Reparatur je nach Aufwand. Ich habe das Kombiinstrument einer 690 Enduro R innert einer Woche repariert bekommen, für 179 Euro inkl. Diagnose und Rückversand. ENDERA hat viel Erfahrung mit diversen KTM-Tachos.
Aber sicherlich würde ich auch erst einmal nach einem leihweisen Tauschgerät schauen.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1344s ][ Queries: 30 (0.0645s) ]