forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Bremsausfall Gegenmittel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rad_thomOffline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 01.02.2011
Beiträge insgesamt: 165
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  53.000 km
KTM Duke 620
 →  21.000 km
Ducati Pantah
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 12. Jun 2020, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hat vielleicht mal jemand ein Bild vom Hitzeschutzschild?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1478
KTM 1290 SuperAdventure, 2016
 →  55.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  43.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 13. Jun 2020, 9:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,
läuft Dein Motor zu mager, daß bis hinten die Krümmer blau angelaufen sind?
Das Hitzeschutzblech für die hintere(n) Bremsleitung(en) gibt es bei der 990ADV mit ABS. Es ist oberhalb des Gebers der Hinterradbremse am dortigen ABS-Bremsleitungshalter verschraubt. Man kann es vermutlich an die 950er oder auch an eine 990R (also ohne ABS) adaptieren, indem man einen passenden Halter bastelt.
Folgendes Teil: 60113043000 HEAT PROTECT. BRAKE REAR HI.07 für rund 13 Euro. Siehe Position 48 auf dem angehängten Screenshot (copyright KTM parts finder).
Ab der 950 Modell 2005 und weiters für alle 990ADV wurde auch das Hitzeschutzblech am vorderen Krümmer länger, genauer gesagt viel weiter nach hinten zur Bremse hin gezogen und ohne die Löcher wie noch bei Deiner 950ADV aus 2003. Leider liegen auch die beiden Verschraubungen am Krümmer weiter auseinander, sodaß man nicht plug+play tauschen kann. Aber anpassen könnte man dieses Blech, indem man es an passender Stelle aufbohrt. Nachteilig ist beim langen Blech, daß man es demontieren muß, um den vorderen Krümmer am Rahmen vorbei rausziehen zu können. Bei der 950ADV ´03/04 kann alles am Stück bleiben.
Folgendes Teil: 60005011000 THERMAL SHIELD 05
Allerdings glaube ich nicht, daß Du freiwillig die 83 Euro dafür ausgeben willst, die KTM aufruft. blink
Hakim



screenshot-sparepartsfinder.ktm.com-2020.06.13-09_57_23.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  screenshot-sparepartsfinder.ktm.com-2020.06.13-09_57_23.png
 Dateigröße:  42.09 KB
 Heruntergeladen:  474 mal

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
jo.giOffline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge insgesamt: 116
Wohnort: Sindelfingen
Alter: 58
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  71.000 km
BMW R27 Gespann, Bj.`61

BeitragVerfasst am : Sa, 13. Jun 2020, 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Blöd zu photographieren mit dem Plastikgedöns dran. (Oben, links neben den beiden Leitungen. `06er 990 Adv.)
Aber vielleicht spornt es jemanden zu einem besseren Bild an.

Mir ist auch jahrelang die hintere Bremse ausgefallen. Natürlich immer im Urlaub, für etwas anderes nutze ich das Ding allerdings auch nicht.
Auf irgendwelchen schotterigen Abfahrten in Island wußte ich mir teilweise nicht anders zu halfen als den Motor auszumachen und die Fuhre mit der Kupplung hangabwärts zu verlangsamen. Macht wenig Spaß, bin aber auch nicht wirklich der Motorrad-Held.

In den letzten Jahren ist dies allerdings nicht mehr passiert. Entweder hat die Werkstatt bei der Inspektion etwas(?) gemacht, oder ich fahre weniger komische Strecken.



990.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  109.47 KB
 Angeschaut:  387 mal

990.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
rad_thomOffline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 01.02.2011
Beiträge insgesamt: 165
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  53.000 km
KTM Duke 620
 →  21.000 km
Ducati Pantah
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 13. Jun 2020, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für Eure Hilfe.

Das ist ja fast gar nichts.

Aber da werde ich mich mal ans basteln machen.

83 Tacken ist schon viel Geld
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
rad_thomOffline
Schlammspringer
Anmeldungsdatum: 01.02.2011
Beiträge insgesamt: 165
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  53.000 km
KTM Duke 620
 →  21.000 km
Ducati Pantah
 →  38.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 13. Jun 2020, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Mit fast gar nichts meine ich das winzige Abschirmblech
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
matthias_mvOffline
Asphaltcowboy
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge insgesamt: 83
KTM LC8 Adv 990 S, 2008
 →  62.000 km
EXC 400

BeitragVerfasst am : Do, 2. Jul 2020, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Bei mir ist die Bremse in den französischen Alpen ausgefallen. Nach 11 Jahren und 60000 km zum ersten Mal. Ich denke es war die Hitze der Krümmer und des Motors, die wird über den Rahmen auch noch direkt an den Ausgleichsbehälter weitergegeben. Da ist alles kochend heiß. Was bringt das Hitzeblech wenn der Rahmen die Temperatur weitergibt?

_________________
Träume nicht dein Leben sondern lebe deine Träume.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BruggmaOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge insgesamt: 7479
Aprilia 660 Tuareg
 →  4.000 km
Honda VF 750 RC 07 1982
 →  102.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 3. Jul 2020, 2:55    Titel: Antworten mit Zitat

matthias_mv @ Do, 2. Jul 2020, 22:11 hat folgendes geschrieben:
Was bringt das Hitzeblech wenn der Rahmen die Temperatur weitergibt?

Bewegte Luft, wirkt Wunder

_________________
Peter

www.bbshome.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
gueldnerfreundOffline
Fahrschüler
Anmeldungsdatum: 04.04.2015
Beiträge insgesamt: 2

BeitragVerfasst am : Di, 22. Sep 2020, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo KTM-Freunde,

hier der gepostete "Thread" vom Nachbarforum (KTM-Forum), vielleicht wäre das etwas. Bilder sind dort auch hinterlegt.

https://www.ktmforum.eu/forum/thread/119878-hinten ....... =1653283#post1653283

Habe nach langem ständigen Entlüften usw. auch den Entschluss gefaßt, den Original-Fussbremszylinder der 2011er KTM990SMT-ABS gegen den Bremzylinder von der 1190 (KTM-Nummer 6031306000030) zu tauschen. Wie oben bereits beschrieben, passen die Anschraublöcher, lediglich das Gelenklager ist gegen den Gelenkbügel zu tauschen. Weiterhin muss ein Halter für den Bremsflüssgkeitsbehälter angefertigt werden. Ist jetzt erstmal provisorisch aus einem Alublechwinkel entstanden. Nach der Testphase wird ein ordentliches Laserteil bzw. Abkantteil konstruiert, lackiert und eingesetzt. Die erste kleine Probefahrt war schon vielversprechend, sauberer Druckpunkt und etwas "agiler" beim Anbremsen.

Danke nochmal an Thomas (KTM_690_Limited) für die gute Info und Vorarbeit im Post 02 (KTM-Forum) weiter oben.


mit freundlichen KTM-Grüßen aus Nordbayern, Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
AlpenmannOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 04.10.2020
Beiträge insgesamt: 39
KTM LC8 Adv 990 R, 2010
 →  26.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 31. Okt 2022, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Mit ist es nun auch zum ersten Mal passiert. Ostrampe Passo della Forcella, also lange sehr steil bei niedriger Geschwindigkeit.

990R ohne ABS,

Ohne von der Problematik gewusst zu haben viel mir die hohe Temperatur des Ausgleichbehälters auf.
Bremsscheibe ist jetzt aber auch blau.
Flüssigkeit war definitiv zu alt

Ich möchte deshalb nochmals nachfragen ob es zu folgenden Punkten schon Erkenntnisse gibt:

1. bringt das Hitzeschutzblech auch bei ohne ABS eine Verbesserung?
2. bringt eine Wave Scheibe was?
3. sind Sinter Beläge eine schlechte Idee?
4. Auspuffband im hinteren Bereich, bringt das was?
5. Bremspumpe der 1190, löst das nur die Problematik, dass sobald der erste Rep-Satz verbaut ist das Ding nicht mehr lange dicht hält oder auch die Hitzeprobleme?
6. Zusammenhänge mit Bremspumpenschutz, ist da was bekannt? Ich bin am überlegen meinem zu durchlöchern oder ganz abzuschrauben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Adventure09Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge insgesamt: 1583
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  23.000 km
KTM LC8 SE 950, 2007
 →  25.000 km
KTM LC8 Adv 950 N 2005
 →  37.000 km
Highland 950 V2 outback 1999
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 31. Okt 2022, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Alpenmann @ Mo, 31. Okt 2022, 19:22 hat folgendes geschrieben:
Mit ist es nun auch zum ersten Mal passiert. Ostrampe Passo della Forcella, also lange sehr steil bei niedriger Geschwindigkeit.

990R ohne ABS,

Ohne von der Problematik gewusst zu haben viel mir die hohe Temperatur des Ausgleichbehälters auf.
Bremsscheibe ist jetzt aber auch blau.
Flüssigkeit war definitiv zu alt

Ich möchte deshalb nochmals nachfragen ob es zu folgenden Punkten schon Erkenntnisse gibt:

1. bringt das Hitzeschutzblech auch bei ohne ABS eine Verbesserung?
2. bringt eine Wave Scheibe was?
3. sind Sinter Beläge eine schlechte Idee?
4. Auspuffband im hinteren Bereich, bringt das was?
5. Bremspumpe der 1190, löst das nur die Problematik, dass sobald der erste Rep-Satz verbaut ist das Ding nicht mehr lange dicht hält oder auch die Hitzeprobleme?
6. Zusammenhänge mit Bremspumpenschutz, ist da was bekannt? Ich bin am überlegen meinem zu durchlöchern oder ganz abzuschrauben


Punkt 3 macht nur Sinn….wenn man viel im Schlamm/Matsch bzw. nassen Sand unterwegs ist.

_________________
Das Verantwortungsbewusstsein unserer Politiker für unser Land in Bezug auf den Ukraine-Krieg, grenzt schon an Hochverrat.
„Dabei kämpfen ukrainische Soldaten bereits auf verlorenem Posten, da ihr vermeintliches Land längst ganz anderen gehört.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
lucky_lucke_deOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 20.01.2022
Beiträge insgesamt: 48
KTM 950 Adventure S ; GS 1250 ADV

BeitragVerfasst am : Sa, 10. Dez 2022, 9:27    Titel: Antworten mit Zitat

Servus zusammen,

gibt es da keine einfacher Möglichkeit was gegen die Hitze des Krümmers zu machen? Mir ist letztes WE in Brandenburg bei Minusgraden auch die Bremse ausgefallen. Denke da war es nicht die Hitze aber nächstes Jahr sind mehrer Touren im Süden (fast nur im Gelände) angedacht.

Ach ja, hab ne 950 ADV S BJ. 2004

_________________
Gruß aus Bavaria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 833
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 10. Dez 2022, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Ich habe nach meinem Bremsausfall hinten erstmal den Bremssattel inkl Kolbendichtungen überholt. Bei dem Alter, sofern noch nicht geschehen, kommt nämlich auch immer mal Feuchtigkeit ins System.
Anschließend hab ich einfach einen dicken Gummischlauch um die Bremsleitung gelegt um diese etwas vor der Hitze zu schützen.
Hat gut funktioniert.

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Hinterradspezi
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1478
KTM 1290 SuperAdventure, 2016
 →  55.000 km
KTM LC8 Adv 990, 2012
 →  43.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 10. Dez 2022, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo lucky luke,
vor irgendwelchen Basteleien würde ich erst einmal die Hinterradbremse so bestücken, daß diese dem letzten Stand entspricht. Wie du in meinem Beitrag vom 13.Juli 2017 (hier auf Seite 1 im Thread) ausführlich nachlesen kannst, gab es dieses Ausfallproblem von Anfang an und KTM hat Zug um Zug einige Modifikationen in die Serie eingeführt. LC8-Adventures der Modelljahre 2003 und 2004 wurden allerdings nur nachgerüstet, wenn der Kunde reklamiert hat. Optimal aufgestellt bist du technisch mit folgenden Teilen:
- Hauptbremszylinder ´07 Nr. 60013060200 (komplett, mit schwertförmiger Membran und besserer Kolbenabdichtung). Zum Befüllen bitte meine genaue Anleitung oben auf Seite 1 beachten. Genauso wurde es damals von KTM für die Werkstätten vorgegeben. Dieser Bremszylinder paßt plug and play zum vorhandenen Fußbremshebel, die Druckstange ist am Kolben mittels Seegerring fixiert.
- alternativ die Nr. 60013060300. Das ist die neueste Version, heißt komischerweise aber auch main brake cylinder ´07... Verbaut bis einschließlich 990ADV aus 2012. Die Druckstange ist hier nicht mehr am Kolben gehalten, man stellt den Fußbremshebel jetzt an einem Exzenter am Rahmen ein. Diesen Exzenter + Sicherungsscheibe + Schraube bräuchtest Du zusätzlich. Auch muß am Rahmen eine Gewindebohrung angebracht werden. Die vorletzte Version 200 ist genauso funktional wie diese 300er, aber bei Letzterer ist der Bremshebel besser einstellbar.
- Dringend zu empfehlen die Bremskolben ´05 (2 Stück plus passende Dicht- und Rechteckringe). Diese Kolben haben eine Hitzeschutzplatte bekommen, damit die Abwärme weniger an die Bremsflüssigkeit abgeleitet wird.
Last but not least wie von vielen schon empfohlen: Bremsflüssigkeit DOT 5.1 nehmen und 2x jährlich erneuern.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
lucky_lucke_deOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 20.01.2022
Beiträge insgesamt: 48
KTM 950 Adventure S ; GS 1250 ADV

BeitragVerfasst am : Sa, 10. Dez 2022, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Hakim,

wie kann ich an den Kolben der Bremse erkennen ob meine schon upgedatet worden sind. Beim Bremszylinder vorne denke ich schau ich mal welches Membran ich drin habe.

_________________
Gruß aus Bavaria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
froschiOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge insgesamt: 3558
KTM LC8 Adv 950, 2004
KTM SXC 625

BeitragVerfasst am : Sa, 10. Dez 2022, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

....also bei meiner 04er hat bereits diese neue,schwertförmige Membran sehr viel gebracht.. Rolling Eyes
_________________
The difference between Men and Boy´s, is the Price of their Toy´s
Mädchen werden erwachsen, Jungs werden nur grösser Wink
der Tod macht mir keine Angst,nur das sterben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Bremsen und ABS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1082s ][ Queries: 35 (0.0244s) ]