forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

790 Adventure R Rallye
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> KTM 790 Adventure Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ti-MikeOffline
Speichenputzer
Anmeldungsdatum: 30.07.2019
Beiträge insgesamt: 34

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Sep 2019, 6:46    Titel: Antworten mit Zitat

franky01 @ Do, 5. Sep 2019, 21:23 hat folgendes geschrieben:
kampfschnecke @ Do, 5. Sep 2019, 16:29 hat folgendes geschrieben:
...und doch werden alle diese Bling Bling Moppeds verkauft werden. blink


das ist ja auch ok, davon lebt die Wirtschaft.
Und es hat doch nicht jeder so ne schöne alte Maschine.
Wer noch nichts hat/hatte , der wird bestimmt mit den neuen Geräten glücklich und wird tolle Erlebnisse damit haben.

Aber wer eine feine 950er , ja selbst 990er oder gar ne SE weg tut, wegen so einem elektronischen Spielzeug, der tut mir fast schon bissl leid.

Es ist ein Genuß mit der SE zu fahren, ab diesem Jahr mir überarbeitetem Fahrwerk. Nur leider komme ich zu selten zum Fahren und es fehlt mir meist an einem Mitfahrer.

Bei der Adventure bin ich gerade am Switchen von 990 auf 950 , da ist noch nicht alles ganz ok, ist noch etwas Optimierungsbedarf, sage wir es mal so, aber auch das wird sich lösen.
Und dann freue ich mich wieder auf viele Adventure-km. Was sollen mir die neuen Dinger mehr bieten ? Kurzlebiger wegen mehr Elektronikgedöns ... nicht so gutes Design ... schlechterer Sound .... 2 Jahre Garantie .... und nur wegen weniger Spritverbrauch brauch ich das Invest auch nicht zu machen.

Also fahren wir eben Youngtimer :-)


ich bin von einer neuen gekauften BMW 12000 04.2018 ungestiegen auf eine KTM 990 Adventure 09.2010 und muss sagen ich bereuhe es nicht...ganz im gegenteil...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
edefaulerOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beiträge insgesamt: 741
KTM Duke 1

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Sep 2019, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

kampfschnecke @ Do, 5. Sep 2019, 16:29 hat folgendes geschrieben:
...und doch werden alle diese Bling Bling Moppeds verkauft werden. blink


ja werden sie, denn es wird ihnen ja nichts anderes mehr geboten und man muss ja davon ausgehen, das die meisten es gerade mal schaffen den Schlüssel in das Zündschloss zu stecken.
Daher fallen die älteren für diese Menschen raus.

Ich hatte ja auch mit dem Gedanken gespielt ne 790r zu nehmen, aber am Glemseck sass ich das erstemal auf einer die nicht festgemacht war und die Position ist gar nichts für mich.
Also wird es wieder zur 990er gehen....
Meine SMC-R 2019 wird, wenn sie denn irgendwann mal fertig wird, auch wieder gegen meine Duke 1 mit 660er getauscht.
Schöne neue Welt für die die es brauchen oder haben wollen, aber ich bin da raus.

Denn diese Probleme will ich nicht haben!
https://www.ktmforum.eu/forum/thread/109576-rallye ....... -und-tc-erfahrungen/

Gruss

Norbert

_________________
Dukeclassics
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
The KidOffline
Fußrastenkratzer
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge insgesamt: 913
KTM 690 R Baja Replica (2009)
 →  5.000 km
und natürlich BMW 1200 Adv. LC
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 14. Sep 2019, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ja, die 790 Rally plus X sieht schön scharf aus und macht Sehnsucht...
Bin allerdings auf den Boden der Realität wieder runter.
In Obertauern (OrangeMountain) die normale 790 R gefahren....
....ganz nett ABER der Motor. wacko
Da kann ich auch eine Honda kaufen.
Leider Totalenttäuschung.
Geht für mich nix über V2.
Da die ollen 950er langsam Ersatzteilprobleme bekommen,
würd ich lieber (wie Kampfschnecke seine) eine 1090R pimpen.

_________________
www.orange-point.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3275
KTM 790 Adv R
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : So, 15. Sep 2019, 9:32    Titel: Antworten mit Zitat

edefauler @ Sa, 14. Sep 2019, 21:42 hat folgendes geschrieben:

Denn diese Probleme will ich nicht haben!
https://www.ktmforum.eu/forum/thread/109576-rallye ....... -und-tc-erfahrungen/

Gruss
Norbert


Habe jetzt bischen ueber 7000 km runter. Eine Schraube abgefallen. Sonst nix.
Hab meine immer im Rally-Modus laufen und Throttle auf Street. Das Einzige, was ich zwischen Strasse und Offroad aendere, ist ABS on/offroad. Dauert 15 Sekunden und die Mopete merkt sich die Einstellung. Ich finde, das ist ueberschau- und beherrschbar.
Ok, die TC wird auch im Rally-Modus auf Stufe 1 nicht 100% ausgeschaltet - aber zu 90%. Da ich dieses Jahr mal nicht bei der DAKAR starte, reicht mir das.
Markus

_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1767
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : So, 15. Sep 2019, 9:39    Titel: Antworten mit Zitat

bei meiner 950 gibts rechts so einen Drehgriff.

analoger Wheeliemodus wub

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3275
KTM 790 Adv R
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : So, 15. Sep 2019, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Du wirst es nicht glauben, Schnecke, aber das funktioniert bei meiner genauso!
Wie gesagt, ich wechsle nur den ABS Modus. Gasgriff bleit da wo er auch bei dir ist. Und gegen onroad-ABS kann wohl keiner ernsthaft was sagen.

_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
rotschopfleinOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 30.04.2004
Beiträge insgesamt: 1209
KTM LC8 Adv 950 S, 2004
 →  80.000 km
SXC 625, 04er
 →  17.000 km
Yamaha RD 200 DX
 →  31.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 29. Nov 2019, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Beispiel: Link

Laughing Laughing 20555.- Laughing Laughing

Laut meinem Smile 50 Stück für dieses Land. Aber alle ausverkauft. Mr. Green wacko

_________________

Bin ein Held und ein Vorbild, fahre eine 04er S! Und Du?
°
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
OstMarkusOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge insgesamt: 3275
KTM 790 Adv R
 →  1.000 km

BeitragVerfasst am : Fr, 29. Nov 2019, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

yepp, auch gehoert, dass schon alle weg sind
_________________
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit - Hiram Johnson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
desperados08Offline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 16.02.2012
Beiträge insgesamt: 362
Keine KTM

BeitragVerfasst am : Fr, 29. Nov 2019, 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Aber egal wie, über 20T€ für die Kiste ist mehr als übertrieben! Zumal die normale R grade mal 11800€ kostet (ok, Abverkauf)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1767
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Sa, 30. Nov 2019, 8:06    Titel: Antworten mit Zitat

11800.- plus 5000.- € Fahrwerksupgrade, plus 900.- € Akra plus 400.- € für die schmalere Felge = 18100.- €.

rechnet man jetzt den Originalpreis, dann ist man bei über 20000.- € und somit da, wo die Rallye ist.
Plus den Sondermodellfaktor, der aber erst beim Wiederverkauf zählt (siehe 950 SE Erzberg Edition)

_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
boguOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.09.2011
Beiträge insgesamt: 502
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  51.000 km
KTM 1190 Adv R
 →  33.000 km
Sherco 3.0i
 →  4.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 30. Nov 2019, 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie viele von den neuen Besitzern fahren dann eh wieder nur auf der Straße rum ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
kampfschneckeOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 17.04.2003
Beiträge insgesamt: 1767
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
Husaberg FE 450, 2009

BeitragVerfasst am : Sa, 30. Nov 2019, 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

95% wacko
_________________

Grüße von Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
friedrichOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge insgesamt: 982
KTM LC8 Adv 990, 2006
 →  70.000 km
Husky 701 Omega
 →  2.000 km

BeitragVerfasst am : Sa, 30. Nov 2019, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

kampfschnecke @ Sa, 30. Nov 2019, 16:03 hat folgendes geschrieben:
95% wacko


Na und, da isses im Wald ruhiger Very Happy

_________________
Cool Cool Cool Friedrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
adviOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Anmeldungsdatum: 29.04.2003
Beiträge insgesamt: 5348
KTM LC8 Adv 950, 2003
BMW HP2

BeitragVerfasst am : Sa, 30. Nov 2019, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Mich hätte so ein Teil ja auch reizen können ..... dann habe ich mich gefragt, was ich fahre.... ok, brauch ich da 275mm Federweg? Nö?

Dann habe ich die Tage ein TT-Video gesehen, wie sie im Piemont mit vollgeladenen Reisemaschinen äh Enduros enge Schotterwege gefahren sind und Probleme hatten

Und dann ist mir wieder aufgefallen, dass etwas wie ne Honda 4ride viel besser für mich wäre um gemütlich im Gelände rumzufahren .... wenn das Ding bloss länger übersetzt wäre, statt das Trial Getriebe zu haben.

Eigentlich fehlt mir das eine kleine Enduro, die man auch zu zweit fahren kann, aber eher einen Trial Motor mit ganz langem letzten Gang drin hat Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
HxlrmOffline
Angstnippelbeschneider
Avatar

Anmeldungsdatum: 22.07.2015
Beiträge insgesamt: 756
KTM LC8 Adv 950, 2003
 →  75.000 km
Honda XL 600 LM
 →  105.000 km

BeitragVerfasst am : So, 1. Dez 2019, 8:46    Titel: Antworten mit Zitat

advi @ Sa, 30. Nov 2019, 16:27 hat folgendes geschrieben:
Mich hätte so ein Teil ja auch reizen können ..... dann habe ich mich gefragt, was ich fahre.... ok, brauch ich da 275mm Federweg? Nö?

Dann habe ich die Tage ein TT-Video gesehen, wie sie im Piemont mit vollgeladenen Reisemaschinen äh Enduros enge Schotterwege gefahren sind und Probleme hatten

Und dann ist mir wieder aufgefallen, dass etwas wie ne Honda 4ride viel besser für mich wäre um gemütlich im Gelände rumzufahren .... wenn das Ding bloss länger übersetzt wäre, statt das Trial Getriebe zu haben.

Eigentlich fehlt mir das eine kleine Enduro, die man auch zu zweit fahren kann, aber eher einen Trial Motor mit ganz langem letzten Gang drin hat Wink



Honda crf 230
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> KTM 790 Adventure Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1506s ][ Queries: 40 (0.0245s) ]