forum.LC8.info Foren-Übersicht  
FAQFAQ Knowledge BaseKnowledge Base SuchenSuchen KarteKarte KalenderKalender FotoalbumFotoalbum RegistrierenRegistrieren ProfilProfil LoginLogin

Lenkkopflager
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik/Reparatur Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GeorgiosOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge insgesamt: 281
Cagiva Navigator

BeitragVerfasst am : Mo, 28. März 2016, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Alles klar, danke Dir.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5170
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 28. März 2016, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

friedrich @ Mo, 28. März 2016, 8:53 hat folgendes geschrieben:
...man braucht noch eine Schraube die man oben in das Schaftrohr steckt, als Gegenlager. Die Schraube nicht in das Gewinde oben einschrauben, sondern
ein oder zwei Nummern kleiner wählen und nur reinstecken. In die Mitte vom
Schraubenkopf einen Körnerschlag oder kleines Sackloch bohren, damit
die Spindelspitze Führung hat.


Ich hatte da so ein Kopfkino, wo sich die Druckstange des Abziehers langsam im Schaftrohr versenkt...
Danke für die Aufklärung!
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
StealthOffline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge insgesamt: 1892
KTM LC8 SE 950, 2006
 →  22.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 28. März 2016, 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Very Happy Very Happy
_________________
Gruß Norman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5170
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : So, 8. Mai 2016, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

Noch mal ein paar Gedanken zum von mir praktizierten Auspressen des Lenkschaftrohres aus der unteren Gabelbrücke:
Der Sitz des Rohres in der unteren Gabelbrücke hat keinerlei Einfluss auf das Lenksystem, da der Zusammenhalt und die Flucht von unterer und oberer Gabelbröcke durch die viel dickeren Gabelholme in ihren massiven Klemmungen sichergestellt wird. Das Gabelschaftrohr hat auch keine Drehbelastung auszuhalten. Es ist ja lediglich ganz leicht angezogen um das Lagerspiel sicherzustellen.
Darum halte ich das Auspressen in einem großen Schraubstock oder einer kleinen Presse für die einfachste Lösung. Ich würde im Notfall sogar mit guten Unterlagen und einem sehr schweren Hammer das Teil, gut erwärmt, vorsichtig ausschlagen wollen.
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
GeorgiosOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge insgesamt: 281
Cagiva Navigator

BeitragVerfasst am : So, 8. Mai 2016, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wäre es eigentlich, wenn man das untere Lager weiterverwendet und nur die Schale wechselt?

Ich meine, ist es nicht die Lagerschale im Rahmen, die verschleißt (Druckstellen von den Rollen)?

Oder verschleißen die Rollen auch?

Verdammt, ich habe einfach die Möglichkeiten nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5170
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : So, 8. Mai 2016, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Georgios @ So, 8. Mai 2016, 13:18 hat folgendes geschrieben:
Wie wäre es eigentlich, wenn man das untere Lager weiterverwendet und nur die Schale wechselt?

Ich meine, ist es nicht die Lagerschale im Rahmen, die verschleißt (Druckstellen von den Rollen)?

Oder verschleißen die Rollen auch?

Verdammt, ich habe einfach die Möglichkeiten nicht.


Zu der Schale gehört auch der innere Kegel des Lagers, der genauso beansprucht wird, wie die Schale.
Wäre ja sonst auch zu einfach Razz
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
GeorgiosOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge insgesamt: 281
Cagiva Navigator

BeitragVerfasst am : Mi, 10. Aug 2016, 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ So, 8. Mai 2016, 22:22 hat folgendes geschrieben:


Zu der Schale gehört auch der innere Kegel des Lagers, der genauso beansprucht wird, wie die Schale.
Wäre ja sonst auch zu einfach Razz
Gruß-BRB


Habe das Lager (das obere) gerade in der Hand und sehe, was Du meinst. Nein, das kann man wirklich nicht drin lassen. Verflixt, das war meine Hoffnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
boguOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.09.2011
Beiträge insgesamt: 414
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  39.000 km
KTM 1190 Adv R
 →  28.000 km
Sherco 3.0i
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : So, 2. Dez 2018, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem ich den nächsten Patienten habe und heute schlechtes Wetter war habe ich mir einen Abzieher gebastelt, war in 30min erledigt, mal schauen obs hält, werde dann wieder berichten.

Wenns funktioniert könnt ihr ihn bei mir ausleihen.



20181202_114145.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  142.73 KB
 Angeschaut:  44 mal

20181202_114145.jpg



20181202_114152.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  115.66 KB
 Angeschaut:  3 mal

20181202_114152.jpg



20181202_114257.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  134.23 KB
 Angeschaut:  4 mal

20181202_114257.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BRB(Blöder Rübenbauer)Offline
Sponsor
Sponsor
Avatar

Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge insgesamt: 5170
Wohnort: Brandenburg
KTM LC8 Adv 950 S, 2005
 →  30.000 km
LC4 640 Enduro
 →  25.000 km
EXC525
 →  8.000 km

BeitragVerfasst am : So, 2. Dez 2018, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Warum drückst Du nicht einfach das Steuerrohr durch die untere Gabelbrücke???
Gruß-BRB

_________________
Lieber arm dran als Arm ab!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
boguOffline
Kurvenräuber
Avatar

Anmeldungsdatum: 13.09.2011
Beiträge insgesamt: 414
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  39.000 km
KTM 1190 Adv R
 →  28.000 km
Sherco 3.0i
 →  3.000 km

BeitragVerfasst am : So, 2. Dez 2018, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

BRB(Blöder Rübenbauer) @ So, 2. Dez 2018, 20:16 hat folgendes geschrieben:
Warum drückst Du nicht einfach das Steuerrohr durch die untere Gabelbrücke???
Gruß-BRB


Steht auf Seite 7 Very Happy , einmal fressen reicht Laughing, jetzt probier ich den anderen Weg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
GeorgiosOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge insgesamt: 281
Cagiva Navigator

BeitragVerfasst am : So, 2. Dez 2018, 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse Sache, bin schon gespannt, ob es klappt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1039
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  87.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  20.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 3. Dez 2018, 6:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
schönes Werkzeug! Ich bin da immer traditionell zugange, geht schnell mit kleiner Flex, Meißel und Hammer. Meines Erachtens durchaus eine schonende Methode, vor allem wenn Lagerring und Lenkrohr zusammengebacken sind.
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Scott-yOffline
Sahararider
Avatar

Anmeldungsdatum: 23.09.2012
Beiträge insgesamt: 1140
KTM LC8 Adv 950, 2004
 →  57.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 3. Dez 2018, 9:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch noch Tradzionalist. Ich lege die Lagerschalen aber noch ins Frostfach und der Struerkopf wird mit dem Heißluftfön gewärmt.
_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe was ich sage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
hakimOffline
Sahararider
Anmeldungsdatum: 12.09.2013
Beiträge insgesamt: 1039
KTM LC8 Adv 950 S, 2003
 →  87.000 km
KTM 1290 SuperADV, 2016
 →  20.000 km
KTM 690 RallyRaid, 2014
 →  12.000 km

BeitragVerfasst am : Mo, 3. Dez 2018, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Scott-y,
so herum funktioniert das hier aber nicht, zum Abziehen des unteren Innenrings vom Steuerrohr! Very Happy
Hakim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
GeorgiosOffline
LC8 Junkie
Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge insgesamt: 281
Cagiva Navigator

BeitragVerfasst am : Mo, 3. Dez 2018, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Da wird es eher noch schwieriger. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.LC8.info Foren-Übersicht -> Adv - Technik/Reparatur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Seite 9 von 9

 
Beiträge der letzten 24h (nach Forum sortiert)

Gehe zu:  
Rechte



Powered by phpBB © 2001 - 2005 phpBB Group |  Hosted and administrated by schradtnet_mini.gif | Lösche Cookies von diesem Forum
[ Time: 0.1830s ][ Queries: 36 (0.0882s) ]